Kapitel 6 - (3/7) Zurück in Mysidia: Komplettlösung FF 4

Kapitel 6 - (3/7) Zurück in Mysidia

von: Spieletipps Team / 15.01.2013 um 10:16

Nun geht ihr zurück nach Mysidia und geht in den Waffen/Rüstungsladen, wo ihr nun eure alte Ausrüstung verkauft und neue für Cecil holt. Anschließend geht ihr zurück zum Ältesten, der Tellah anscheinend gut kennt und ihn vor Meteo warnt. Doch der sture Bock ist auf Rache versessen und nicht von seinem Plan abzubringen. Also öffnet der Älteste den Teufelsweg im Nordosten der Stadt. Betretet ihn und ihr werdet nach Baron teleportiert.

Dort angekommen geht ihr in den 2. Stock der Schänke, wo ihr auf Yang und einige Soldaten trefft. Jedoch hat Yang sein Gedächtnis ebenfalls verloren und ihr müsst es ihm - traurig aber wahr - wieder einprügeln. Nachdem er wieder er selbst ist, erzählt er euch, dass er jetzt oberster Bodyguard des Königs ist und somit Zugang zum Wasserweg im Westen Barons hat. Rydia wurde anscheinend von Leviathan verschluckt, was mit Edward passiert ist scheint er nicht zu wissen.

Bevor ihr den Wasserweg betretet, um Cid zu treffen, der blöderweise hinter schwedischen Gardinen sitzt, solltet ihr einen Abstecher zur Waffenschmiede machen, die ihr mit Yangs Generalschlüssel jetzt öffnen könnt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Kapitel 6 - (4/7) Wasserweg

von: Spieletipps Team / 15.01.2013 um 10:16

Jetzt betretet ihr besagten Wasserweg an der Westlichen Stadtmauer, bahnt euch euren Weg hindurch und landet in der Burg. Ihr geht nun zum Thronsaal wo ihr auf Hauptmann Baigan trefft, der sich euch anschließt um den ganzen Wahnsinn zu stoppen und euch bei Cids Rettung zu helfen.

Eure Supertalente von Magiern bemerken aber, dass an ihm etwas faul ist und schon entpuppt sich der pflichtbewusste Hauptmann als (total hässliches) Monster mit Schlangenarmen. Ihr solltet zuerst den Körper erledigen, allerdings auch dafür Sorgen, dass ihr mindestens drei Teammitglieder am Leben erhaltet, da sich die Arme ohne Körper selbst zerstören, was eine Menge Schaden verursacht. Habt ihr Baigan erledigt, geht ihr zurück in den Westturm, ruht euch dort aus und geht anschließend in de Thronsaal, wo sich herausstellt, dass Barons König schon längst tot ist und von Cagnazzo, dem Elementarfürsten des Wassers ersetzt wurde.

Im Kampf gegen ihn solltet ihr immer einen Blitzzauber parat haben, um die Barrieren die er erschafft zu zerstören. Zieht sich Cagnazzo in seine Schale zurück greift ihr ihn besser nicht an, da er sich permanent heilt und euch auch beim Kontern noch verzaubert. Nutzt die Zeit lieber um eure Gruppe auf Vordermann zu bringen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ist ja toll, das man ihn vernichten soll, Problem ist nur, das der Körper und Arme nur bis auf 10% runter gehen und in der nächsten Ründe alles wieder bei 100% ist. Mir ist die ganze Beschreibung viel zu unvollständig (auch die wegbeschreibungen etc.)

25. August 2013 um 14:02 von wolfsstolz melden


Kapitel 6 - (5/7) Flucht mit Cid, verlassene Burg

von: Spieletipps Team / 15.01.2013 um 10:17

Ist Cagnazzo tot, trefft ihr auf Cid, der mit euch fliehen will. Jedoch geratet ihr in einen Fallenraum und werdet beinahe von seinen Wänden zerquetscht. Um das zu verhindern, verwandeln sich Palom und Porom in Steinstatuen, um diese aufzuhalten.

Ihr besteigt ein Luftschiff, wo Kain zu euch stößt und von euch verlangt, den Erdkristall zu stehlen. Als Austausch bietet er Rosas Leben. Macht euch aber nicht gleich auf nach Troia, sondern fliegt nach Südenwesten, wo ihr eine Insel mit einem gigantischen Turm und einer verlassenen Burg findet. Betretet diese Burg und durchsucht sie. Ihr findet jede Menge nützliche Items so wie eine ordentliche Stange Geld. Nun fliegt einfach nach Süden, umrundet die (etwas kleine) Welt und ihr kommt in Troia an.

Lasst euch Zeit, Golbez braucht Rosa noch. Durchstöbert das Dorf und geht anschließend zur Burg.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Erwähnt sollte werden, das in der verlassenen Burg Truhen sind, mit Monstern drinnen. hatze grad eine mit 3 Ogern, die mich im null komma nix umgehaut haben. Flüchten geht nicht

29. April 2015 um 14:48 von DarkPaladin melden


Kapitel 6 - (6/7) Auf zur Magnethöhle

von: Spieletipps Team / 15.01.2013 um 10:18

Sprecht mit den Priesterinnen im nördlichsten Raum der Burg und ihr erfahrt, dass der Erdkristall von einem Dunkelelfen gestohlen wurde und sich nun in der Magnethöhle versteckt. Verlasst nun die Vorhalle durch den Ausgang im Westen und betretet das Lazarett, wo ihr den sehr schwachen, aber immerhin lebenden Edward vorfindet. Er gibt euch Echokraut und erläutert dessen Fähigkeiten. Nun fliegt nach (z.B) Baron und kauft euch nichtmetallische Ausrüstung für alle (Behaltet die alte Ausrüstung auf jeden Fall!).

Besucht danach das Dorf des Nebels und das Zwergen/Frosch/Schweinedorf Mitrihil im Südosten der Weltkarte und seht euch jeweils um. Nun fliegt zurück nach Troia, "parkt" euer Luftschiff und macht euch auf nach Norden, wo ihr eine kleines Rundes Waldgebiet findet. Betretet es, schnappt euch einen schwarzen Chocobo und fliegt mit ihm Richtung Osten auf die dortige Insel und betretet die Magnethöhle

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ok danke das ist hilfreich

05. Oktober 2014 um 11:21 von Nexus1981 melden


Kapitel 6 - (7/7) Kampf gegen den Dunkelelf

von: Spieletipps Team / 15.01.2013 um 10:19

Rüstet euch mit dem nichmetallischen Equipment aus (Cecil bleibt vorerst ohne Waffe). Kämpft euch durch und ihr trefft auf den Dunkelelf, der euch mit einem Schlag erledigt.

Edward singt ein mysteriöses Lied durch das Echokraut, der Dunkelelf, krümmt sich vor Schmerzen, kann den Magnetzauber der Höhle nicht mehr halten und bietet euch eine wunderbare Chance: Heilt eure Gruppe, rüstet euch mit eure starken Waffen aus und gebt ihm Saures! Er wird sich im Laufe des Kampfes in einen Dunkeldrachen verwandeln, wovon ihr euch nicht beeindrucken lassen solltet. Kloppt einfach munter weiter und früher oder später ist er tot.

Schnappt euch den Erdkristall und fliegt mit dem Vogel zurück nach Troia. Steigt dort in euer Luftschiff und Kain bringt euch zum Turm von Babil.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ist ja alles gut und schön aber die Hau-Drauf Taktik funktioniert nicht so prickelnd beim Drachen, denn der hat neun mächtigen Zauber auf Lager der mich total stresst und besiegt.

17. Januar 2016 um 14:26 von Domi9823 melden


Weiter mit: Komplettlösung FF 4: Kapitel 7 / Kapitel 8 / Kapitel 9 (1/2) / Kapitel 9 (2/2) / Kapitel 10 - (1/5) Höhle mit Ninjas

Zurück zu: Komplettlösung FF 4: Kapitel 4 (4/5) / Kapitel 4 (5/5) / Kapitel 5 / Kapitel 6 - (1/7) Scarglamione / Kapitel 6 - (2/7) Cecil gegen Cecil

Seite 1: Komplettlösung FF 4
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Final Fantasy 4 (14 Themen)

FF 4

Final Fantasy 4
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 4 (Übersicht)

beobachten  (?