Mission 9 - Goldgrube: Komplettlösung DmC - Devil May Cry

Mission 9 - Goldgrube

von: Spieletipps Team / 19.01.2013 um 10:59

Kämpft in dem Raum gegen eine Vielzahl von Dämonen. Ihr findet hier übrigens einen Goldschlüssel. Mithilfe der Fähigkeit "Absprung" könnt ihr ihn erreichen. Schleudert dazu einen Gegner in die Luft und springt von dort aus dann ab und auf die Plattform. Springt aus dem Gebäude und schwingt euch rechts hoch zur Heiligen Statue. Benutzt jetzt wieder den Engelsschwung, um auf die andere Seite zu kommen. Von dort aus springt ihr rechts um die Ecke und ihr werdet eine weitere verlorene Seele finden.

Bestreitet in dem Gebäude wieder einen Kampf. Achtet hier allerdings darauf, dass ihr nicht in den Abrund fallt. Dieser zieht sich wie ein Kreuz durch den Raum. Verlasst ihr eure Position jetzt, so werdet ihr an einer Geheimen Tür vorbeikommen. Nutzt hier den Goldschlüssel und betreitet die Herausforderung. Nutzt als nächstes wieder den Engelsschwung, um zu Phineas zu gelangen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 10 - Üble Nachrichten

von: Spieletipps Team / 19.01.2013 um 11:05

Lauft in Richtung des Nachrichtenturms. Nach der Sequenz müsst ihr so schnell wie möglich von Plattform zu Plattform springen bzw. schwingene ehe euch der Strahl des Turms erwischt. Sobald ihr durch den Eilmeldeschirm geflogen seid, befindet ihr euch quasi in einer Sendung. Schwingt euch nach vorne. Das sollte kein Problem darstellen.

Am Ende gelangt ihr in eine Arena, wo ihr gegen Bob Barbas kämpfen müsst. Die erste Phase des Kampfes ist relativ einfach. Weicht seinen lila Strahlen aus (einfach rüberspringen) und zerstört mit Erxy die rote Scheibe am äußeren Rand der Arena. Danach wird Bob für eure Kombos verwundbar. Passt auf, denn er wird eine Art Flächenangriff starten dem ihr aber einfach nach hinten ausweichen könnt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Mission 10 - Auf Sendung

von: Spieletipps Team / 19.01.2013 um 11:09

Reißt dann mit dem Engelsschwung am blauen Ziel (dem Auge) und ihr werdet in eine Art "Liveschaltung" befördert. Kämpft dort ein Weilchen gegen die schwachen Stygier, bis Barbas zu Ende gesprochen hat. Kurz darauf müsst ihr wieder gegen ihn kämpfen. Dieses mal müsst ihr zwei Bodenplatten zerstören. Barbas wird u.a. eine Art grüne Wand erzeugen. Hier reicht einfach das durchspringen durch die freien Bereiche.

Wiederholt jetzt den Vorgang von vorhin und sobald die 3.Phase beginnt, müsst ihr drei Bodenplatten zerstören. Seid allerdings schnell, da Barbas nach einer gewissen Zeit wieder alle Platten erzeugen kann. Sobald Barbas wieder verwundbar ist, greift ihn an. Am Ende des Kampfes erhaltet ihr als Belohnung Aquila.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 11 - Der Orden

von: Spieletipps Team / 19.01.2013 um 11:59

Zu Beginn müsst ihr euch in einem Kampf gegen Stygier und einem Schlächter behaupten. Die Schwachstelle dieses Boliden ist der Bauchbereich. Versucht dort mit Arbiter oder einer anderen Dämonenwaffe anzugreifen. Der Schlächter wird kurz vor seinem Tod stehen bleiben und dann Explodieren. Ihr solltet in dem Moment schon etwas Abstand halten, um keinen Schaden zu nehmen. Schwingt euch nun nach oben auf die Plattformen und benutzt Aquilas Rundherum-Angriff für die Rebe vor euch.

Drinnen müsst ihr euch mit Eryx durch die rot leuchtenden Bodenplatten einen Weg bahnen. Sobald ihr eine Rebe über einen Abrund seht, dann benutzt wieder Aquila und springt mit einem Engelsschub in den Raum. Ihr findet dort einen kleinen Lebensstern. Lasst euch anschließend nach unten fallen und geht dort in einen Nebenraum. Ihr findet dort eine verlorene Seele. Anschließend nutzt ihr wieder Erxy, um euch voran zu brechen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Mission 11 - Frisbee ins Gesicht

von: Spieletipps Team / 19.01.2013 um 12:05

Geht den Weg entlang und erledigt in der Halle die Dämonen. Folgt dem Weg weiter und dreht euch in der nächsten halle nach links, wo ihr eine weitere verlorene Seele findet. Kämpft dort wieder gegen die Vielzahl von Gegner. Mit Aquila habt ihr jetzt eine ziemlich gute Rundum-Waffe. Anschließend schnetzelt ihr die Rebe oben weg und schwingt euch dorthin.

Ihr werdet nun rechts einen Gang sehen. Geht in Entlang und ihr werdet dort zwei verlorene Seelen und einen Kupferschlüssel finden. Anschließend geht ihr zum Anfang zurück und biegt rechts ab. Die roten Wände könnt ihr mit dem Arbiter zerschlagen. Im Raum findet ihr dann noch eine verlorene Seele. Folgt den Gang weiter und schaut euch vor der Heiligen Statue rechts um. Dort solltet ihr wieder eine verlorene Seele befreien können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung DmC - Devil May Cry: Mission 11 - Drekavac / Mission 12 - Von Feinden umgeben / Mission 13 - Des Teufels Spiele / Mission 13 - Zeitdruck / Mission 13 - Geist- und Blutwüter

Zurück zu: Komplettlösung DmC - Devil May Cry: Mission 7 - Ha-ha-harypien / Mission 8 - Ein Auge zu wenig / Mission 8 - Tor und Seele / Mission 8 - Tunnelflucht / Mission 9 - Der innere Teufel

Seite 1: Komplettlösung DmC - Devil May Cry
Übersicht: alle Komplettlösungen

DmC - Devil May Cry

DmC - Devil May Cry spieletipps meint: Ihr prügelt euch mit Hauptfigur Dante durch Gegnerhorden, das unterhält durchaus auch länger. Die Geschichte fällt allerdings wieder schwach aus. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

DmC - Devil May Cry (Übersicht)

beobachten  (?