Ni no Kuni: Einsteiger-Guide

Vorwort

von: Spieletipps Team / 23.01.2013 um 09:55

In Ni no Kuni wartet eine umfangreiche Spielwelt auf euch. Zahlreiche Monsterkämpfe, die Suche nach bestimmten Personen und Gegenständen sowie Nebenaufgaben stehen an der Tagesordnung. Damit ihr euch schnell zurecht findet, haben wir 10 Tipps für Einsteiger parat.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Ni no Kuni schon gesehen?

Der Zielstern

von: Spieletipps Team / 24.01.2013 um 10:14

Dieser Tipp wendet sich nicht nur an Rollenspiel-Neulinge, sondern auch an die Veteranen unter euch. Ni no Kuni hat ein nützliches Navigationssystem, dass euch zu den für die Hauptgeschichte relevanten Orten führt. Wenn ihr oben rechts auf eure Minikarte schaut, seht ihr einen großen gelben Stern. Ihr müsst nur in die Richtung des Sterns laufen und schon seid ihr am Ziel.

Das ist besonders am Anfang sehr nützlich, wenn ihr euch erst einmal in der Spielwelt zurechtfinden müsst. Auch wenn ihr eine zeitlang nicht weitergespielt habt, ist der Stern die beste Lösung, um wieder ins Spiel zu finden. Zusätzlich wird am oberen Bildschirmrand die Aufgabenstellung eurer aktuellen Mission eingeblendet, wenn ihr stehen bleibt. Reicht euch das als Hilfe, könnt ihr den Stern über das Options-Menü ausstellen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Zauber geschickt einsetzen

von: Spieletipps Team / 24.01.2013 um 10:44

Zu Beginn eures Abenteuers stehen euch nur wenige Zauber zur Verfügung. Am Anfang habt ihr "Portal". Mit diesem Zauber wechselt ihr jederzeit zwischen den beiden Welten hin und her. Wenn ihr euch dann durch den ersten Wald gekämpft habt, lernt ihr einen Feuerzauber. Doch der Zauber ist nicht nur zum Kämpfen gut. In einigen Verliesen gibt es Rätsel, die ihr nur mit diesem Zauber lösen könnt.

Den Heilzauber solltet ihr sparsam verwenden, da er verhältnismäßig viele Manapunkte kostet. Durch Kämpfe und in Kisten findet ihr viele Brote, mit denen ihr euch heilen könnt. Die Gasthäuser in den Städten sind ebenfalls einen Besuch wert. Für wenig Geld füllt ihr eure Gesundheit und eure Manapunkte komplett auf.

Haltet immer die Minikarte im Blick. Grün leuchtende Punkte sind Personen, die überschüssige Energie haben. Sprecht sie an und sie werden euch etwas von ihrer Kraft abgeben. Mit dem Zauber "Herz empfangen" sammelt ihr Eigenschaften wie Mut und Güte. In jeder Stadt gibt es Menschen mit gebrochenem Herzen. Wenn ihr sie mit dem Zauber "Herz schenken" heilt, bekommt ihr dafür Belohnungen. Achtet also darauf, möglichst immer einige Herzessenzen auf Vorrat zu haben.

Extra-Tipp: In jeder Stadt findet ihr eine andere Essenz. Güte beispielsweise findet ihr immer in Al-Kuhweid.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Alles über Vertraute

von: Spieletipps Team / 24.01.2013 um 14:42

Es dauert nicht lange und ihr erhaltet euren ersten Vertrauten. Den freundlichen Monstern dürft ihr einen Spitznamen geben und sie nach Belieben im Kampf einsetzen. Dabei haben die Vertrauten ähnlich wie in "Pokémon" Stärken und Schwächen. Sie werden in 14 Klassen eingeteilt, von denen jede Klasse einzigartige Fähigkeiten hat. Euer erstes Monster (ein Wicht) ist beispielsweise besonders gut im physischen Angriff. Dafür sind seine magischen Werte schlecht.

Wenn ihr eure Vertrauten mit Süßigkeiten füttert, dann steigen ihre Attribute. Achtet dabei aber auf die Sättigungsanzeige (die Smileys), damit ihr euer Monster nicht überfüttert. In der Auswahl wird euch angezeigt, welche Leckerei welche Werte verbessert. Dementsprechend solltet ihr auch eure Monster füttern. Ein Wicht beispielsweise sollte auf Eisbecher verzichten, denn die steigern nur magische Werte. Gebt ihm etwas, dass seine physischen Werte und vor allem dem Angriff steigert.

Durch das Füttern verdient ihr euch auch das Vertrauen eurer Gehilfen. Dieses wird in Form von Herzchen neben der Sättigungsanzeige dargestellt. Gebt ihr euren Vertrauten Süßigkeiten, die sie ganz besonders mögen, verbessern sich die Werte schneller und das Vertrauen steigt ebenfalls stark.

Extra-Tipp: Wichte lieben Schokolade! Füttern euren Wicht mir seiner Leibspeise und seine Angriffswerte schießen in die Höhe.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wenn ihr nicht wisst, welche süßigkeit eure Monster lieber mögen-überprüft die statuswerte- ist zB flinkheit das höchste gebt ihnen essen was diesen wert steigert, etc. Meist ist es dann auch das lieblingsessen der Kleinen.

06. August 2013 um 09:55 von gelini89 melden


Monsterkämpfe

von: Spieletipps Team / 24.01.2013 um 17:45

Die Kämpfe in Ni no Kuni gehen schnell von der Bühne. Wenn ihr allerdings unachtsam seid, dann könnten die Gegner zu einem Problem werden. In diesem Spiel profitieren die Raufbolde unter euch. Denn überall streunen Monsterhorden herum. Wenn euch ein Monster im Visier hat, dann solltet ihr euch dem Kampf stellen. Die kleinen Biester sind in den meisten Fällen schneller als ihr. Wenn ihr also versucht einem Kampf auszuweichen indem ihr flüchtet, fallen euch die Gegner in den Rücken. Dann seid ihr die ersten Sekunden handlungsunfähig.

Grund zwei, wieso ihr so viel wie möglich kämpfen solltet: Oliver und seine Begleiter leveln nur sehr langsam. Die Monster bringen nur wenig Erfahrungspunkte ein. Wenn ihr einfach jeden Gegner auf eurem Weg besiegt, habt ihr immer ein angemessenes Level für das jeweilige Gebiet. Es bietet sich auch an, ein wenig zu trainieren, bevor ihr Katzbuckel zum ersten Mal betretet.

Extra-Tipp: Wenn euer Level hoch genug ist, rennen die Monster vor euch davon. Dann kommt ihr problemlos im nächsten Gebiet zurecht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Ni no Kuni - Einsteiger-Guide: Kampftaktiken / Für jeden die richtige Ausrüstung / Schnelles Geld / Nebenaufgaben / Der magische Begleiter


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Ni no Kuni

Ni no Kuni - Der Fluch der weißen Königin spieletipps meint: Charmantes Anime-Abenteuer mit einfacher Rollenspiel-Mechanik. Die Mitarbeit der Ghibli Studios sorgt für eine bezaubernde Zeichentrick-Grafik. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ni no Kuni (Übersicht)

beobachten  (?