Dead Space 3: Lurker

Lurker

von: Spaten112 / 04.02.2013 um 12:02

Ansicht vergrössern!Lurker sind mutierte Säuglinge.

Lurker sind mutierte Säuglinge. Sie gehören zu den schwächeren Necromorphs, sind allerdings sehr nervig.

Sie besitzten die Fähigkeit an Wänden zu krabbeln und sind somit schwer zu entdecken.

In der Angriffsform ragen drei Tentakel aus ihrem Rücken. Sie dienen als Fernkampfwaffen, da sie "Raketen" verschießen.

Kommt ihr den Lurkern zu nah, gehen sie in die Verteidigungsform. Dabei fahren sie ihre Tentakel ein und sind schwerer verwundbar.

Am schnellsten besiegt ihr sie, indem ihr ihre Gliedmaßen beziehungsweise Tentakel abtrennt. In den meisten Fällen reicht es, wenn ihr zwei erwischt.

Wenn ihr nicht wollt, dass die Lurker in die Verteidigungsform wechseln, könnt ihr sie mit eurem Stasemodul verlangsamen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Dead Space 3 schon gesehen?

Pregnants

von: Spaten112 / 04.02.2013 um 12:04

Ansicht vergrössern!Der Pregnant kann seine tödliche Last auch selbst freilassen.

Pregnants ähneln Slashern, tragen jedoch kleinere Necromorphs wie Swarmer oder auch Lurker in sich.

Wenn ihr einen Pregnant töten wollt, soltlet ihr immer darauf achten, dass er seinen Inhalt nicht offenbart. Schießt dazu auf seine Arme oder Beine. Am besten trennt ihr erst ein Bein und danach einen Arm ab.

Verliert ein Pregnant seinen Kopf, schlägt er wie ein Slasher um sich. Dabei kann es sein, dass er andere Necromorphs trifft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Puker

von: Spaten112 / 04.02.2013 um 12:03

Ansicht vergrössern!Puker greifen euch mit einer ätzenden Flüssigkeit an.

Puker sind sehr bizarre Necromorphs.

Ihre Nahkampfangriffe können auf hohen Schwierigkeitsgraden sehr gefährlich werden. Versucht also immer etwas Abstand zu ihnen halten.

Zudem spucken sie passend zu ihrem Namen eine ätzende Flüssigkeit auf euch. Sie richtet zwar keinen Schaden an, verlangsamt euch allerdings. Dies kann besonders im Kampf gegen viele Gegner ein Nachteil sein.

Puker überleben selbst, wenn ihr ihnen Kopf, Arme sowie Beine abtrennt. Benutzt deshalb Waffen, die hohen Schaden anrichten.

Von Pukern existiert euch eine verbesserte Version. Ihr erkennt sie an der dunklen Haut und den leuchtenden Augen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Natürlich richtet die ätzende Flüssigkeit Schaden an !

26. Juli 2013 um 17:54 von bigbean melden


Slasher

von: Spaten112 / 04.02.2013 um 12:02

Ansicht vergrössern!Die Slasher sind die "normalen" Necromorphs.

Slasher sind sozusagen die Standard-Version eines Necromorphs. Ihr trefft sie im Spiel sehr häufig, wobei sie sehr hinterhältig sind und mit verschiedenen Taktiken auf euch warten.

Grundsätzlich könnt ihr einen Slasher töten, indem ihr ihm beide Arme abtrennt. Ist der Slasher zu schnell, könnt ihr ihm auch beide Beine abtrennen. In diesem Fall reicht es einen Arm, um das Biest zu töten.

Die meisten Slasher reagieren bei Sichtkontakt sehr heftig und rennen mit hoher Geschwindigkeit auf euch zu. Verlangsamt sie in diesem Fall.

Zudem stellen sich manche Slasher tot und greifen euch an, wenn ihr ihnen den Rücken zu dreht. Stellt deshalb immer sicher, dass ein Slasher wirklicht ot ist. Benutzt dazu eure Kinese und einen Slasher-Arm. Die Arme der Slasher lassen sich nämlich prima als Waffe benutzen.

Wenn sich ein Slasher bedroht fühlt, verschwindet er gerne in Lüftungsschächten. Das heißt in den meisten Fällen, dass er zu einem späteren Zeitpunkt wieder durch einen anderen Schacht vor oder hinter euch auftaucht.

Im späteren Spielverlauf trefft ihr auf Verbesserte Slasher. Diese Necromorphs sind stärker und resistenter. Ihr erkennt sie an ihrer dunklen Haut und den gelb leuchtenden Augen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Stalker

von: Spaten112 / 04.02.2013 um 12:05

Ansicht vergrössern!Stalker gehören wohl zu den gefährlichsten Necromorphs.

Stalker sind die intelligentesten Necromorphs. Sie erinnern an Raptoren und treten meist in größeren Gruppen auf.

Sie verstecken sich hinter Kisten und rennen auf euch zu, wenn ihr am schwächsten seid. Dazu strecken sie ihren Kopf an ihrer Deckung vorbei. Mit einer schnellen Waffe kann es euch dann gelingen den Stalker mit einem Schuss zu erledigen.

Im Kampf gegen Stalker, solltet ihr immer euer Stasemodul verwenden. Trifft euch ein Stalker, liegt ihr nämlich vorerst auf dem Boden und seid ungeschützt. Greifen dann weitere Stalker an, kann euer Leben schnell beendet sein.

Trennt ihnen am besten die Beine ab, da ihr so verhindert, dass sie einen Sturmangriff starten. Steht am besten mit dem Rücken zur Wand, da Stalker keine Schächte betreten können.

Ihr solltet einen Stalker zudem nie treten, da er sich zu wehren weiß.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Dead Space 3 - Gegner-Guide: The Swarm / Twitcher / Unbekannter Regenerator / Waster

Zurück zu: Dead Space 3 - Gegner-Guide: Cyst / Exploder / Feeder / Guardian / Leaper

Seite 1: Dead Space 3 - Gegner-Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Dead Space 3

Dead Space 3 spieletipps meint: Würdige Fortsetzung der Serie Dead Space mit vielen Neuerungen. Der Horror kommt aber etwas zu kurz. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dead Space 3 (Übersicht)

beobachten  (?