Zwischendurch: Häuser bauen: Komplettlösung Terraria

Zwischendurch: Häuser bauen

von: Spieletipps Team / 06.02.2013 um 10:23

Bevor ihr weiter in neue Gebiete aufbrecht, solltet ihr einige Häuser in der Nähe von eurem eigenen bauen. Denn mit der Zeit werden nützliche Leute bei euch einziehen wollen. Habt ihr genug leer stehende Häuser, bekommt ihr schon bald eine ganze Reihe an Händlern, bei denen ihr nützliche Dinge kaufen könnt.

Die ersten Händler sind meist nicht das Gelbe vom Ei, dafür könnt ihr bei späteren Kaufmännern und -frauen essenzielle Gegenstände wie Bomben und Purification Powder kaufen. Aber dazu später mehr. Vorerst gilt: Baut ungefähr zehn Häuser. Sie alle müssen die normalen Haus-Kriterien erfüllen.

1 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Häuser müssen 10 Blöcke breit und 6 Blöcke hoch sein!

06. November 2014 um 20:38 von eragonfan melden

erstens sind es gewisse NPCs mit entspechenden leistungen auch wenn die meisten als händler fungieren, ein wichtiger punkt und damit zu zweitens, ist aber das alle anderen NPC außer dem guide, eine zusatzbedingung erfüllt haben müssen bevor sie einziehen

04. Juni 2013 um 11:50 von Kryos melden


Dieses Video zu Terraria schon gesehen?

Auf in den Dschungel

von: Spieletipps Team / 05.02.2013 um 16:49

Mit der Silber- oder Goldrüstung und einer halbwegs starken Waffe (12 Angriff insgesamt oder mehr sind zu empfehlen) solltet ihr nun in der Welt nach links oder rechts laufen, bis ihr in ein Dschungel-Gebiet kommt. Auf dem Weg seht ihr wahrscheinlich noch andere Gebiete wie Wüste oder Korruption. Lasst diese Gebiete zunächst aber aus.

Der Dschungel ist in ein grünliches Licht getaucht. Ihr trefft dort Fledermäuse und Ranken-Monster auf der Oberfläche. Im Dschungel angekommen, grabt euch in den Boden ein oder nutzt eine auf natürlich Art entstandene Höhle, um in den Untergrund-Dschungel zu gelangen. Hier gibt es drei wichtige Rohstoffe, auf die ihr scharf seid:

  • Dschungelsporen (Jungle Spores)
  • Hornissenstachel (Stinger)
  • Weinreben (Vine)

Seid vorsichtig: In diesem Gebiet gibt es Hornissen und eine stärkere Version der Ranken-Monster (Maneater). Diese beiden Monster-Arten sind recht stark. Die Maneater solltet ihr aus genügend Entfernung angreifen, sobald sie sich nach euch ausstrecken. Sie lassen Vine fallen. Die Hornissen, von denen ihr Stinger bekommt, können schwerer zu töten sein, da sie euch beschießen und um euch herum fliegen. Mit genügend Heiltränken und einer ausreichend starken Waffe sollten sie jedoch kein Problem sein. Wir empfehlen: Verzauberter Bumerang (Enchanted Boomerang). Den findet ihr in unterirdischen Truhen im Wald.

Außerdem findet ihr hier Dschungelsporen. Diese Jungle Spores seht ihr als grüne, leuchtende Kugeln in Höhlen verteilt. Macht sie mit einer Axt kaputt, um die Sporen daraus einzusammeln.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

die sporen lassen sich mit jeder waffe ergattern, der rest stimmt soweit

04. Juni 2013 um 11:51 von Kryos melden


Dschungel-Ausrüstung farmen

von: Spieletipps Team / 05.02.2013 um 16:50

Haltet bei eurem ersten Dschungel-Besuch so lange wie möglich durch, um möglichst viele der drei genannten Ressourcen einzusacken. Aus ihnen könnt ihr euch starke Ausrüstung basteln. Wir empfehlen, zunächst euren Greifhaken zu einer Efeupeitsche (Ivy Whip) zu verwerten. Dafür braucht ihr neben dem Greifhaken noch 3 Weinreben und 12 Dschungelsporen.

Die Ivy Whip funktioniert ähnlich wie der Greifhaken. Ihr könnt euch damit an Objekte heranziehen und so große Schluchten oder ähnliches überwinden. Allerdings verschießt die Efeupeitsche drei Efeustränge anstatt nur einem wie bei dem Greifhaken. Damit könnt ihr euch zum Beispiel an zwei Wänden gleichzeitig festhalten. Euer Charakter hängt immer in der Mitte der drei Stränge. Die Efeupeitsche kann auch nützlich sein, um Würmer zu bekämpfen. So könnt ihr euch mitten in einen leeren Raum hängen und den Wurm so früh genug sehen.

Habt ihr die Peitsche zusammen, solltet ihr als nächstes ein Dornen-Chakram (Thorn Chakram) bauen. Ihr bekommt es für 15 Stacheln und 6 Dschungelsporen beim Amboss. Das Dornen-Chakram hat mit 25 schon eine recht hohe Angriffskraft. Ihr könnt damit sogar durch einen Block dicke Wände schießen, womit ihr nachts super Zombies töten könnt.

Solltet ihr noch eine Silberrüstung (oder schlechter) tragen, baut euch außerdem eine Dschungelrüstung. Dafür braucht ihr allerdings Edelsteine, die ihr während eurer Erkundungstour bei den Lavaseen allerdings alle gefunden haben solltet.

So ausgerüstet, seid ihr bereit für die ersten Boss-Kämpfe.

3 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke. Obwohl ich schon recht lange Terraria spiele wusste ich das mit den Efeupeitsche nicht :)

06. November 2014 um 20:39 von eragonfan melden

Früher war ich noch nicht so gut ,ich wusste damals noch nicht was ich machen muss , meine ersten edelsteine waren diamanten und meine maus hatte geklemmt , ausversehen hatte ich mir dann einen diamantstab gemacht ... ausversehen :D der beste

01. März 2014 um 22:02 von Appi_xD melden

da diamanten ziemlich selten sind hat man diese noch nicht unbedingt gefunden und es ist ratsam immer ein vollständiges set zu tragen wegen dem bonus, der bonus der dschungelrüstung bringt einem aber nicht viel.

23. Dezember 2013 um 16:31 von Kryos melden


Boss-Kämpfe: Cthulhu-Auge - Vorbereitung

von: Spieletipps Team / 05.02.2013 um 17:03

Bevor ihr euch an euren ersten Boss wagt, stellt sicher, dass ihr folgende Kriterien erfüllt:

ihr besitzt mindestens 200 HP (10 Herzen)

ihr besitzt mindestens 10 Verteidigung durch Rüstung und Accessoires

ihr habt eine (nach Möglichkeit Fernkampf-)Waffe mit einer Angriffskraft von mindestens 20

Sind diese Kriterien erfüllt, braucht ihr nur noch mindestens sechs Linsen, die ihr nachts von fliegenden Augen in eurem Startgebiet erhaltet. Schnappt euch die Linsen und lauft mit ihnen in ein Korruption-Gebiet (dort ist es dunkel, die Tunnel sind violett und fliegende Monster machen euch das Leben schwer). Wichtig: Die Tunnel in der Korruption bestehen aus einem Material, das ihr noch nicht abbauen könnt. Das ist nicht schlimm. Geht in den erstbesten Tunnel und sucht nach einem Dämonenaltar. Das ist ein mit Stacheln versehenes, rechteckiges Objekt, das in der Korruption recht häufig auffindbar ist.

An diesem Altar baut ihr aus den Linsen ein verdächtiges Auge (suspicious eye) - gerne auch mehrere. Jetzt lauft ihr wieder zurück, in die Nähe eurer Stadt. Mit dem Auge könnt ihr das Auge des Cthulhu (Eye of Cthulhu) beschwören - aber nur bei Nacht. Wartet deshalb am besten, bis eine neue Nacht anfängt - so habt ihr genug Zeit. Denn wenn das Auge bis zur Dämmerung nicht besiegt ist, verschwindet es.

4 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Für die dies ganze genau wissen wollen: Richtig Nacht ist es erst wenn 8:00 PM auf einer Uhr ist :D

16. September 2013 um 16:38 von Dark-Emperor melden

schön, nur das die altäre meist hinter dem ebenstein liegen, mit bomben lässt sich der weg dorthin freisprengen, außerdem sind dämonenaltäre hin und wieder in der nähe der oberwelt im untergrund zu finden und das überall auf der map.

04. Juni 2013 um 12:00 von Kryos melden


Boss-Kämpfe: Cthulhu-Auge - Kampf

von: Spieletipps Team / 06.02.2013 um 10:32

Gut, es ist also gerade Nacht und ihr beschwört das Cthulhu-Auge. Dieses Auge nähert sich euch meistens von unten, verschießt kleinere Augen-Gehilfen und versucht, euch zu rammen. Falls ihr schon ein Dornen-Chakram habt, sollte das Auge kein Problem für euch sein. Wenn ihr es angreift, tötet ihr die kleinen Augen meistens gleich mit. Versucht zunächst einfach, das Auge so oft wie möglich zu treffen und seinen Ramm-Versuchen auszuweichen.

Sobald das Auge von seinen ursprünglichen 2.500 HP weniger als 1.400 HP hat, beginnt die zweite Kampf-Phase. Das Auge verwandelt sich in ein Riesen-Maul. Jetzt verschießt es keine Helferlein mehr, versucht euch dafür schneller zu rammen. Das Auge wird immer in drei kurzen Stößen hintereinander auf euch zurasen und danach eine kurze Pause einlegen. Mit etwas Geschick könnt ihr den Ramm-Versuchen gut ausweichen. Wer ein paar Heiltränke dabei hat, ist hier klar im Vorteil.

Mit einer vernünftigen Rüstung sollte euch das Auge nicht allzu viel Schaden machen. Und so sollte es ein Leichtes für euch sein, das Auge zu besiegen - wenngleich der Kampf einiges an Zeit kostet.

Das Eye of Cthulhu lässt bei seinem Tod eine Menge nützlicher Sachen fallen - allen voran Demonit-Erz (Demonite Ore). Darauf seid ihr scharf! Aus dem Erz könnt ihr euch zunächst nur ein Schwert und einen Bogen basteln. Falls ihr noch keine Dschungel-Waffen habt, sind diese Waffen eine gute Ergänzung für euer Repertoire. Solltet ihr schon stärkere Waffen haben, spart das Erz. Denn ihr braucht später noch eine Menge davon.

Diesen Bosskampf könnt ihr nach Bedarf mit der oben beschriebenen Methode einige Male wiederholen. Mehr als zwei Kämpe pro Nacht empfehlen wir allerdings nicht, da bei Sonnenaufgang wie erwähnt alles für die Katz ist.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke ich komm da ned weiter XD

13. April 2013 um 08:17 von captain-qwark melden


Weiter mit: Komplettlösung Terraria: Boss-Kämpfe: Weltenfresser - Vorbereitung / Boss-Kämpfe: Weltenfresser - Kampf / Schattenrüstung, neue Rohstoffe / Boss-Kämpfe: Skeletron - Vorbereitung / Boss-Kämpfe: Skeletron - Kampf

Zurück zu: Komplettlösung Terraria: Vorwort / Als erstes ein Haus bauen / Ab in den Untergrund: Kupfer und Eisen farmen / Hammer, Herzkristalle und andere Schätze / Weiter nach unten: Silberrüstung, Greifhaken, Lava

Seite 1: Komplettlösung Terraria
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Terraria (9 Themen)

Terraria

Terraria spieletipps meint: Spaßiges Sandkastenspiel mit breiter Palette an Gegenständen und großem Mehrspieler-Modus. Einzig die Abwechslungsarmut bremst den Spielspaß. Artikel lesen
83
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Terraria (Übersicht)

beobachten  (?