Fleischwand (Wall of Flesh): Vorbereitung: Komplettlösung Terraria

Fleischwand (Wall of Flesh): Vorbereitung

von: Spieletipps Team / 22.04.2013 um 11:25

Ihr habt alle Vorbereitungen für den Hardmode getroffen? Dann ist es jetzt an der Zeit, die Fleischwand zu besiegen. Die im Englischen unter "Wall od Flesh" bekannte Entität ist der schwerste Gegner, mit dem ihr es vor dem Hardmode zu tun bekommt. Um sie zu besiegen, solltet ihr unbedingt eine Kampfarena bauen.

Seht zu, dass ihr in der Hölle eine Strecke von mindestens 500 Blöcken aus einer ebenen Fläche ohne Löcher baut. So könnt ihr später im Kampf bequem in eine Richtung laufen, ohne in Lava zu fallen oder gegen Hindernisse zu rennen.

Die Wall of Flesh wird sich vom nähesten Ende der Karte aus zur Mitte hin bewegen und stetig an Tempo zunehmen. Ihr solltet zusehen, dass ihr den größtmöglichen Schaden verursacht, bevor ihr gegen sie antretet. In den Nahkampf zu gehen, könnt ihr hier übrigens vergessen. Spielt ihr einen Nahkämpfer, solltet ihr einen Sonnenzorn (Sun Fury) oder einen Flamarang dabei haben.

Wir empfehlen folgende Ausrüstung je nach Charakter:

Charakter Rüstung Waffe(n)
Magier Komplette Dschungelrüstung Dämonensense, Flamarang (falls das Mana ausgeht)
Nahkämpfer Komplette Geschmolzene Rüstung (Molten Armor) Sonnenzorn oder Flamarang
Fernkämpfer Komplette Necro-Rüstung (aus Knochen; im Dungeon zu kriegen) Geschmolzene Wut (Molten Fury) mit den besten verfügbaren Pfeilen

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Manche kennen echt nur Heiltränke und wenn sie etwas bewanderter sind vielleicht noch Manatränke, oder? Versuchs mal mit Obsidiantrank, Gravitationstrank und Eisenhauttrank, hab gehört das soll ganz nützlich sein.

23. Dezember 2013 um 17:02 von Kryos melden


Dieses Video zu Terraria schon gesehen?

Fleischwand (Wall of Flesh): Kampf

von: Spieletipps Team / 22.04.2013 um 12:07

Ihr seid bereit? Ihr habt genug Heiltränke, die besten Waffen, die beste Rüstung und alles, was ihr haben wollt? UND: Ihr habt eine Kampfarena in der Hölle gebaut? Dann geht es los. Nehmt euch eine Voodoopuppe (falls ihr noch keine habt: Die gibt es von einigen fliegenden Dämonen) und geht an den äußeren Rand eurer Kampfarena (den Rand, der näher am Ende der Welt ist). Nehmt nun die Voodoopuppe und lasst sie in die Lava fallen.

Jetzt ist euer Guide tot. Fühlt euch kurz schuldig, dann begrüßt die Wall of Flesh. Die gleitet nun auf euch zu und ist mit allerhand Waffen bestückt. Ihre Augen schießen Laser, die kleinen Mäuler versuchen, euch zu beißen und das Maul solltet ihr nie berühren, da es besonders viel Schaden verursacht. Versucht, mit euren Waffen hauptsächlich die Augen und das Maul zu treffen.

Greift die Wall of Flesh kontinuierlich an und heilt euch, falls nötig. Beachtet: Wenn ihr die kleinen Mäuler an den Ranken tötet, bekommt ihr ab und zu Herzen zum Aufsammeln. Sollte gerade kein Heiltrank verfügbar sein, könnt ihr euch daran ein wenig länger am Leben erhalten.

Die Wall of Flesh wird zunehmend schneller, während ihr sie angreift. Daher sollte eure Arena lang genug sein. Der Kampf kann recht lange dauern und ist am besten mit ein-zwei Freunden zu bestehen. Aber auch alleine machbar. Nach einiger Zeit werdet ihr die Wall of Flesh besiegt haben. Dann zerplatzt sie, lässt einige nützliche Sachen fallen und befördert eure Spielwelt in den Hardmode.

Nehmt nach ihrem Tod auf jeden Fall den Pwnhammer auf. Damit könnt ihr Dämonenaltare zerstören. Und das ist eure wichtigste Aufgabe am Anfang des Hardmode.

Wegen eurem toten Guide: Macht euch keine Sorgen. Nach einiger Zeit wird ein neuer Helfer bei euch einziehen.

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Bei den passenden Rüstungen und Waffen weiter oben, ich hab da des Ultra Kobolt-Set (Bei Magier) aber des ist doch besser als des Dscbungel-Set und ist auch leichter zu bekommen...?

04. Juni 2015 um 10:09 von gamerandi melden

man kann die Fleischwand auch anders besiegen man muss vorher eine Schattenkugel kaputt machen damit ein Meteorit auf deine Welt landet dann baust du das Erz vom Meteoriten ab und stellst dann die Sternenkannone her.

16. Februar 2014 um 19:51 von ordnassen melden

noch einfacher: nehmt ein gravitationstrank, ein obsidianstrank, geht in die mitte der hölle, schluckt die tränke und feuert mit allen stärksten reichweitenwaffen die ihr habt während ihr gemühtlich vor der mauer wegschwebt, auf sie ein.

23. Dezember 2013 um 17:04 von Kryos melden


Fortsetzung folgt ...

von: Spieletipps Team / 06.02.2013 um 11:45

Die Fortsetzung zu diesem Guide ist bereits in Arbeit. Schaut einfach morgen nochmal vorbei, dann findet ihr hier mehr.

Update: Dieser Guide wird höchstwahrscheinlich nicht zu Ende geführt werden. Das tut uns Leid :(

Uns gefällt das genauso wenig wie euch, und wir wissen, dass dieser Guide unvollständig ist. Bitte gebt uns hier keine weiteren negativen Bewertungen!

Danke,

Euer Spieletipps-Team

5 von 8 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Zurück zu: Komplettlösung Terraria: Dungeon und fliegende Inseln / In der Hölle: Höllenstein (Hellstone) sammeln / Rohstoffe aus der Hölle verarbeiten / Wichtig: Vorbereitung auf den Hardmode / Optional: Quarantäne bauen

Seite 1: Komplettlösung Terraria
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Terraria (9 Themen)

Terraria

Terraria spieletipps meint: Spaßiges Sandkastenspiel mit breiter Palette an Gegenständen und großem Mehrspieler-Modus. Einzig die Abwechslungsarmut bremst den Spielspaß. Artikel lesen
83
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Terraria (Übersicht)

beobachten  (?