Sim City: Im späteren Spiel viel Geld verdienen

Im späteren Spiel viel Geld verdienen

von: blackscorpion / 13.03.2013 um 17:01

Um später im Spiel ausreichend Geld zur Verfügung zu haben, solltet ihr einfach eine Chipfabrik und einen entsprechenden Umschlagplatz mit dazugehörigem Chiplager bauen (auf 'Export' umstellen nicht vergessen). Computerchips bringen auf dem Weltmarkt immer um die $65. 000 / 1000 Kisten ein!

Die für die Herstellung benötigten Materialien könnt ihr ganz einfach der Recyclinganlage entnehmen, wenn ihr die Fabriken nicht bauen möchtet.

So spart ihr Geld und schont die Umwelt - und macht ganz nebenbei auch noch eure Sims glücklich!

Mit dem verdienten Geld kann man ebenfalls ganz gekonnt eine Billianz von bis zu - $10. 000 ausgleichen, sehr praktisch wenn man später teure Unterhaltskosten zu zahlen hat!

8 von 8 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Vorraussetzung ist allerdings ein sehr hoher Bildungsgrad. Da sonst das Recyclingcenter selbst nur wenig produziert, vorallem aber kann man sonst auch die Arbeitsplätze nicht ordentlich belegen.

11. Mai 2014 um 17:45 von MayaChan melden

Nicht schlecht, aber ich finde es besser, ein Messegelände und einen Bahnhof zu bauen.

29. Juli 2013 um 10:17 von Mario1111 melden

danke für den tollen tipp

04. April 2013 um 18:02 von duenie99 melden


Dieses Video zu Sim City schon gesehen?

Geld in Massen häufen

von: Verbuggt / 14.03.2013 um 21:30

Am schnellsten Geld macht ihr, wenn ihr anfangt mit rund 70-100k Einwohner auf möglichst kleinem Gebiet (etwa halbe Map) und die andere Hälfte spart ihr Platz.

Dann baut ein Recyclingcenter mit zwei Plastik- und zwei Legierungsdinger (oder ein Plastik-, zwei Legierungs- und ein Metallding um das Metall zu verkaufen, bringt aber zur Zeit nur ca. 29k pro Lieferung). Anschließend baut eine Prozessorfabrik, baut diese voll aus damit ihr 9, 6k Prozessoren am Tag herstellt und somit die Elektrozentrale freischaltet.

Habt ihr die Elektrozentrale baut diese und stellt so lang so viele Prozessoren her und verkauft diese bis ihr schlussendlich TVs und Computer herstellen könnt. Dann spart erstmal auf rund 2kk Simoleon (sollte nicht so unglaublich lange dauern), welche ihr nochmal investiert bevor ihr das Großprojekt startet.

Jetzt reißt eure Prozessorfabriken ab, stellt alle Prozessor- und Plastiklager auf Import um (sollten mindestens 2 Warenlager sein mit jeweils 2-3 Prozessorlager und etwa ein Viertel an Plastiklager - ihr produziert ja was mit dem Recyclingcenter). Ihr produziert nun nur mitm Recyclingcenter, importiert aber Massen an Prozessoren und evtl. Plastik.

Jetzt noch 2-5 TV-Fabriken aufstellen, davon 1 auf PC und alle anderen auf TV, voll ausbauen mit allem was geht (ihr solltet in der Statistik - einsehbar bei den Spezialisation Elektrik - mindestens 36-40k TVs und 5-10k PCs herstellen)

Jetzt sitzt ihr wahrscheinlich vor eurer Stadt mit keinen 100k, gebt aber über 90k Simoleon die Stunde aus und zweifelt an euch selber und dem Guide. Jetzt kommt der wohl kniffligste Teil: Die Zeit bis eure Fabriken laufen.

Sobald diese aber laufen und ihr über den Umschlagplatz mit Wasser/Bahn/Fluganbindung und allen TV- und PC-Lager habt und auf Export schaltet seht ihr was es bringt. Umsätze von ~6-10kk Simoleon am Tag sind bei guter Produktion keine Seltenheit, und da ihr dann im Geld schwimmt könnt ihr sowohl das Großprojekt starten als auch die Ressourcen zu kaufen und reinzustecken.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Bodenverschmutzung loswerden

von: Verbuggt / 14.03.2013 um 21:30

Wer kennt das nicht? Anfangs bringts eine Kläranlage nicht, also baut man ein Abwasserendrohr. Das ganze Dreckwasser kontrolliert und geballt auf einem Ort kann nur schlechtes bedeuten, und ihr wisst genau was: Extreme Bodenverschmutzung!

Es gibt einen einfachen und mehr oder weniger effektiven Weg diese Bodenverschmutzung loszuwerden, vorausgesetzt ihr habt den Platz dazu.

Baut einfach Parks darüber oder pflanzt Bäume (im $$-Menü ganz hinten)!

Mit etwas Geduld sollte sich die Verschmutzung langsam aufheben und ihr habt wieder eine grüne (wahrscheinlich nach wie vor) bewaldete Fläche.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Also ich hahb das schon gemacht - geht auf jedenfall dauert aber ein bissel bis die bodenverschmutzung komplett weg ist - aber FUNKTIONIERT DEFINITIV

15. Juni 2013 um 18:47 von Daydreamer1705 melden

Netter beitrag hoffendlich geht das auch wirklich ;) werd es testen ;)

15. März 2013 um 16:24 von gilberto-m melden


In kurzer Zeit viel Geld kassieren

von: Free-Tibet / 07.07.2013 um 10:55

Bevor ihr anfangt euch einzulesen, diese Herangehensweise ist durchaus etwas brachial und nicht jedermanns Geschmack, also überlegt euch gut ob ihr ihn wirklich nutzt!

Das Prinzip ist eigentlich ganz einfach. Man richtet seine Stadt bewusst "zugrunde", kassiert dafür aber massig Cash.

Zunächst braucht man eine "Standart"-Stadt, ca. 100.000-250.000 Einwohner (bevorzugt auch ohne Spezialisierung).

Dann braucht man lediglich alle Gebäude deaktivieren (ausgenommen Parks, Wasser, Strom, Abwasser) sowie die Steuern auf ein Maximum zu erhöhen.

Bis die ersten Sims ausziehen, vergehen meist nicht weniger als 12 Stunden, in meiner jetzigen Stadt mit 62.000 Einwohnern komme ich so allein auf +80k pro Stunde!

Das ganze überlässt man dann so lange sich selbst, bis man bei knapp 5.000 Einwohnern und einer Bilanz von ca. +5k angelangt ist. Nun sollte man mit seinem Etat im mittleren 7-stelligen Bereich liegen, kann in Ruhe alle Ruinen etc. abreisen und die Stadt entweder von Grund auf neu bauen, oder die bestehenden Straßen + Gebäude stehen lassen und nach und nach wieder aktivieren.

Das Ganze lässt sich natürlich beliebig oft wiederholen, und man kann sich so ein gutes Polster schaffen bevor man sich an erweiterte Spezialisierungen wagt.

1 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Schnell Geld verdienen!

von: 122messi122 / 25.07.2013 um 01:15

Kennt ihr das auch, ihr spielt man nicht im Baukastenmodus und das Geld ist schnell alle.

Wenn ihr aber Geld braucht macht es folgend:

Wartet bis die Zeit im Spiel z. B. auf 9:55 steht, stoppt das Spiel erhöht die Steuern auf 20% und lasst das Spiel wieder weiterlaufen wenn es dann z. b. 10:05 ist bekommt ihr dann viel Geld.

Es ist zwar aufwendig aber man kann so bis zu 50000 pro Stunde verdienen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Die Idee ist gar nicht so schlecht. Allerdings kommt es hier auf Timing an da die Bewohner sonst unzufrieden sind.

10. März 2014 um 01:11 von Frage3000 melden


Weiter mit: Sim City - Kurztipps: Viel Geld bekommen / Am Anfang viel Geld / Stromversorgungswarnung! / So funktioniert die Groß-Spezialisierung

Zurück zu: Sim City - Kurztipps: Wie man die perfekte Stadt baut / Pendeln / Schneller Bewegen / Eastereggs / Müll-Probleme beseitigen mit Riesenechse

Seite 1: Sim City - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Sim City

Sim City spieletipps meint: Sim City begeistert mit bildschönen Städten, frustriert jedoch mit verstopften Straßen, Falschangaben der Einwohnern und zu kleinen Stadtgrenzen. Artikel lesen
72
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Bildquelle: Sony Die für März 2017 angekündigte neue Hybrid-Konsole Nintendo Switch könnte ein wahr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sim City (Übersicht)

beobachten  (?