Sim City: Wie man eine erfolgreiche Riesenstadt baut

Vorwort

von: CryGhost / 13.03.2013 um 11:16

Ansicht vergrössern!So wird eure Stadt auch Mal aussehen, wenn ihr den Guide befolgt.

Ihr wollt eine Metropole mit positivem Umsatz und mindestens 100.000 Einwohnern? Und sie soll auch noch modern sein und gut aussehen? Dann seid ihr hier genau richtig! In diesem Guide erklären wir euch Schritt für Schritt, wie man genau dieses Ziel erreicht. Ganz planlos sollte man dabei nicht vorgehen, das fängt schon mit der Platzierung von Industriegebieten und dem Verhältnis dieser zu Wohn- und Gewerbegebieten an.

Wir gehen von einer Stadt in der Region aus, die sehr flach ist und komplett bebaut werden kann (keine Flüsse, Berge oder ähnliches). Solltet ihr ein schwierigeres Gelände gewählt haben, müsst ihr natürlich bei manchen Zahlenangaben (z.B. Einkommen, Einwohner etc.) einen angemessenen Wert abziehen.

[Die gezeigten Screenshots entstammen teilweise aus verschiedenen Städten und zeigen nicht immer die beste Lösung, dafür steht alles Wichtige im Text.]

3 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ein km2

20. August 2014 um 23:54 von Gisborne melden

Ihr wisst aber hoffentlich schon, dass viele Aspekte gar nicht simuliert werden(Vor allen Dingen die Einwohnerzahl). Sie tuen bloß so.

19. März 2013 um 16:29 von yugi12 melden


Dieses Video zu Sim City schon gesehen?

Schritt #1 - Vorausplanung

von: CryGhost / 12.03.2013 um 00:25

Ansicht vergrössern!

Bevor ihr nun überhaupt etwas macht, klickt ihr am unteren rechten Bildschirmrand auf das Daten-Icon und ruft die Windkarte auf.

Die blauen Pfeile zeigen euch an, aus welcher Richtung der Wind kommt. Da vor allem die anfänglich schmutzige Industrie viel Luftverschmutzung verursacht, müsst ihr diese an jenem Stadtrand errichten, wo der Wind hin bläst. Denn so vermeidet ihr vorerst, dass eure Einwohner die schlechte Luft abbekommen.


Durch Luft- und Bodenverschmutzung im Wohn- und Gewerbegebiet steigen Krankheiten und Gewaltbereitschaft unnötig stark an, was wiederum zu hohen Kosten und unzufriedenen Bürgern führt. Dies ist daher möglichst zu vermeiden, bis man im späteren Spielverlauf andere Lösungsansätze gefunden hat.


Als nächstes wählt ihr die Grundwasserkarte, um die größten Grundwasservorkommen auf eurer Stadt ausfindig machen zu können. Um das Wasser nicht durch Industrie zu verschmutzen, solltet ihr die Wassertürme am anderen Ende der Stadt errichten (falls dies möglich ist).

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Schritt #2 - Straßenbau und Versorgung

von: CryGhost / 12.03.2013 um 10:41

Ansicht vergrössern!Schachbrett-Muster

Egal ob alter Hase oder Neuling in SimCity, alle werden bemerken wie teuer Straßen sind. Aber ohne die geht nunmal nichts, und ihre Größe entscheidet darüber, wie dicht eure Gebäude sich später entwickeln werden. Eben weil das Anfangskapital so klein ist, und ein Großteil davon schon für die Straßen benötigt wird, brauchen wir eine gute Einnahmequelle und billige Straßen. Da ihr dies sowieso machen müsst, um Zugriff auf die ersten Gebäude zu erhalten, erweitert ihr als erstes die Straßenanbindung aus der Region um eine Hauptstraße mit mittlerer Dichte. Gebt dabei nicht mehr als 3.000€ aus.


In diesem Guide werden wir Simoleons der Einfachheit halber in Euros angeben.


Bevor es Geld für die Straßen ausgebt, braucht ihr noch Strom und Wasser. Letzteres sollte als Wasserturm auf großen Grundwasservorkommen platziert werden, auch wenn es mitten im Wohngebiet ist, Hauptsache weit weg von Industrie. Ein Kohlekraftwerk soll für den nötigen Strom sorgen, macht viel Dreck und senkt den Grundstückswert, weshalb sich ein Platz im Industriegebiet anbietet. Warum keine Windkraft, fragt ihr euch? Weil das auf Dauer zu viel Platz wegnimmt. Ja, eine Metropole braucht jeden Meter, den sie zur Verfügung hat. Später ersetzen wir es durch ein Atomkraftwerk, aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Schritt #2.5 - Noch mehr Straßen

von: CryGhost / 13.03.2013 um 11:08

Als nächstes wählt ihr den Weg mit niedriger Dichte aus und begebt euch mit der Kamera in eine Ecke der Stadt. Wenn ihr den Mauszeiger an eine der Ecken positioniert, entsteht ein großes Rechteck mit etwas Abstand zur Stadtgrenze. Genau diesen Pfad pflastert ihr mit dem Weg zu. Wählt dazu am besten unten links im Menü den Rechteck-Modus aus. Das gesamte Innere dieses Rechtecks soll nun mit vielen kleinen Rechtecken gefüllt werden. Das Geld wird dazu noch nicht reichen, nehmt euch alle Ecken vor und breitet euch von dort aus weiter aus. Wählt den vom Assistenten angezeigten kleinsten Abstand, um soviele Häuser wie nur möglich auf eine Stelle zu platzieren.

Die Zentren der Stadt könnt ihr (wie im Screenshot) freilassen, um später zwei Hauptstraßen anzulegen. An diese bauen wir dann (später im Guide) große Versorungsgebäude wie Krankenhäuser, Polizeizentralen oder Feuerwachen. Ihr könnt aber genauso gut das Ganze später erst hinzufügen, so habt ihr am Anfang noch mehr Geld.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Schritt #3 - Gebietszuteilung und Kapitalzuwachs

von: CryGhost / 12.03.2013 um 11:58

Ansicht vergrössern!

Eine Metropole verschling große Summen an Geld - soweit offensichtlich, aber woher bekommt man viel Geld? Wir brauchen hohe Einnahmen und auch ein ordentliches Startkapital. Deshalb ist euer erstes Ziel: Den Einwohnern das Geld aus der Tasche ziehen und ihnen dabei nichts bieten.

Legt nun eure ganzen Gebiete fest, damit die Bautrupps und Umzugsspeditionen anrücken können:

  • Industriegebiet bleibt am Rand, wo der Wind hin bläst
  • Wohngebiet darf überall sein - auch direkt neben Industrie
  • Gewerbegebiet ebenfalls, aber:

Wenn die Einwohner keine Parks haben, gehen sie in Geschäfte. Große Ansammlungen an Geschäften führen gerade im späteren Spielverlauf zu viel Verkehr und daraus folglich Stau an den Stellen. Daher: Wohn- und Gewerbegebiete abwechselnd verlegen! Zum Beispiel im Zick-Zack, statt Blockweise wie im Screenshot.


Stellt die Geschwindigkeit auf die höchste Stufe ein und wartet, bis die ersten Gebäude errichtet werden. Euer Einkommen dürfte nun steigen und ihr könnt nach und nach eure Straßen erweitern und noch mehr Zonen ausweisen.

8 von 8 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Guter Tipp, aber sobald man die Stadt erstmal vollgebaut hat, bekommt man Probleme, wenn man die Spezialisierungen wechseln will. Man sollte immer einen kleinen Rand Platz lassen

27. April 2014 um 12:48 von dr_anno melden

Das Problem bei eurem Schachbrettmuster wird früher oder später der Verkehr sein. Einfach zu viele Kreuzung und damit Unterbrechungen im Verkehr.

01. Februar 2014 um 14:46 von maximum_aut melden

Währ gut wenn noch ein Verhältnis da stehen würde. Z.B. wie viel Prozent der Karte Wohngebiet sein soll usw.

27. März 2013 um 17:01 von Leqio melden

Super Idee! Mache ich ab jetzt immer!

24. März 2013 um 11:25 von Speedeyman melden


Weiter mit: Sim City - Wie man eine erfolgreiche Riesenstadt baut: Schritt #4 - Warten und Infrastruktur aufbauen / Schritt #5 - Abriss und Neubau / Schritt #6 - Jobverhältnisse erkennen / Schritt #6.5 - Gleichgewicht halten / Schritt #7 - Versorgung ausbauen


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Sim City (11 Themen)

Sim City

Sim City spieletipps meint: Sim City begeistert mit bildschönen Städten, frustriert jedoch mit verstopften Straßen, Falschangaben der Einwohnern und zu kleinen Stadtgrenzen. Artikel lesen
72
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sim City (Übersicht)

beobachten  (?