Sim City: Schritt #4 - Warten und Infrastruktur aufbauen

Schritt #4 - Warten und Infrastruktur aufbauen

von: CryGhost / 12.03.2013 um 12:20

Ansicht vergrössern!

Ja, richtig gelesen: Warten. Wenn in eurer Stadt jeder Fleck mit Zonen markiert ist, müsst ihr den Bauarbeitern erst ein wenig Zeit geben, bis alle Gebäude errichtet wurden. Dabei wird euer Einkommen stark steigen, euer Ziel sind etwa 20.000€ pro Stunde zu verdienen und 28.000 - 32.000 Einwohner zu haben. Dafür müsst ihr noch die Steuern erhöhen: Setzt alle Steuern auf 11%! Wartet nun bis ihr bei ca. 600.000€ an Kapital angekommen seid.

Mit ansteigender Größe der Stadt steigt auch das Brandrisiko, die Gefahr von Überfällen und die Industrie sorgt für Kranke und Verletzte. Daher baut ihr nun:

  • Eine Feuerwache - möglichst zentral, dabei nahe an der Industrie (hohes Brandrisiko)
  • Eine Klinik - zentral
  • Eine Polizeiwache - zentral, an der Hauptstraße, da sie schnell zu den Tatorten gelangen soll

Wichtig ist dabei: Zu diesem Zeitpunkt nicht mehr als jeweils eine dieser Einrichtungen bauen, alles andere wäre Verschwendung. Sollte eines dieser Gebäude nicht mehr hinterherkommen, baut ihr sie aus. Der Feuerwache könnt ihr gleich eine Alarmglocke oder später einen Einsatz-Turm spendieren, so rücken die Löschzüge gleich doppelt so schnell aus.

Wenn euch Strom oder Wasser zu Neige gehen, baut ihr das Kohlekraftwerk um einen der besseren Türme aus (diese sind teurer, verschmutzen aber die Umwelt nicht so sehr), bzw. platziert einen zweiten Wasserturm. Außerdem solltet ihr nun ein Abwasser-Endrohr im Industriegebiet platzieren, sonst werden eure Bürger krank und noch unzufriedener.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Sim City schon gesehen?

Schritt #5 - Abriss und Neubau

von: CryGhost / 12.03.2013 um 12:45

Ansicht vergrössern!

Jetzt wo ihr euer Startkapital habt und die Straßen vermutlich aus allen Nähten platzen, wird es Zeit in die Höhe zu bauen. Dazu sucht euch einen kleinen Abschnitt eurer Stadt raus, zerstört dort alles und baut ihn neu auf. Wie genau? Im Screenshot sehr ihr in Rot, wie die einfachen Wege verlegt waren - diese löscht ihr und baut stattdessen Straßen mit mittlerer Dichte und mit größerem Abstand (siehe grüne Pfade im Screenshot). Den äußeren Ring könnt ihr einfach aufwerten. Platziert nun bereits die ersten Parks oder Sportstätten der Klasse $$ (mittleres Einkommen), um wohlhabendere Bürger in die Stadt zu locken.

Die Zonen müsst ihn nun nach dem Verlangen der Stadt ausweisen - dieses seht ihr in der unteren Spalte. Ist der blaue Balken größer als der grüne, solltet ihr mehr Gewerbegebiet ausweisen und umgekehrt. Wenn die neu errichtete Zone mit Gebäuden bebaut wurde und diese auch größer geworden sind, macht ihr euch an den nächsten Abschnitt eurer Stadt und tut dasselbe wieder. Eure nächsten In-Game Tage werden nur noch daraus bestehen, bis ihr keine einfachen Wege mit niedriger Dichte mehr habt.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

gehen auch 100.000? bei mir ist alles voll

03. April 2014 um 12:57 von coolnis3000 melden

echt geiler Beitrag !!!! Ihr müsst besonders darauf achten , dass ihr auch die alten Häuser zerstört , denn die neuen sind viel besser!!!

14. Juli 2013 um 13:15 von acoraz melden

Viel zu umständlich!!! Das beansprucht viel zu viel Zeit. Upgradet die straßen einfach ;)

21. Mai 2013 um 14:23 von Maniastar melden


Schritt #6 - Jobverhältnisse erkennen

von: CryGhost / 14.03.2013 um 13:25

Ansicht vergrössern!Keine Arbeitslose, dafür Arbeitsplätze ohne Ende.

Gerade eben haben wir noch gesagt, ihr sollt euch an den 3-farbigen Balken am unteren Bildschirmrand halten. Bis jetzt hat das auch als Anhaltspunkt gereicht, nun müsst ihr aber umdenken! Leider ist die Aussage dieser Balken sehr schwammig, ihr braucht genauere Informationen dafür, was eure Einwohner eigentlich wollen. Daher klickt ihr nun unten auf die Einwohnerzahl und wählt den "Details"-Reiter aus. Diese Daten werden in Zukunft immer wichtiger für euch. Mit ihnen könnt ihr vorausplanen, ob ihr nun mehr Arbeiter oder Arbeitsplätze, mehr Reiche oder doch eher Arme in eurer Stadt braucht. Nehmen wir als Beispiel unsere Metropole mit knapp 200.000 Einwohnern. Folgendes könnt ihr ablesen:

  • Wir haben keinen einzigen Arbeitslosen
  • Es gibt sehr viele unbesetzte Stellen in der Industrie
  • Hauptsächlich billige Arbeitskräfte werden benötigt
  • Es gibt nur noch wenig Arbeit für Arbeiter mittleren Einkommens

Folglich müsste man etwas davon tun, um den Fakten entgegen zu wirken:

  • Industrie teilweise abreißen
  • Weniger Arbeiter mittleren Einkommens ($$ EKS) in die Stadt locken
  • Mehr Arbeiter niedrigen oder hohen Einkommens ($ und $$$ EKS) in die Stadt locken
  • Mehr High-Tech Industrie für Arbeiter höheren Einkommens ansiedeln lassen

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Schritt #6.5 - Gleichgewicht halten

von: CryGhost / 14.03.2013 um 13:25

Euer Ziel soll folgendes sein:

  • Keine Arbeitslose
  • Möglichst wenig unbesetzte Arbeitsplätze
  • Gleichgewicht in den unterschiedlichen Einkommensklassen

Wenn euch das nicht gelingt (wie in unserem Beispiel), solltet ihr immer mehr Arbeitsplätze als Arbeiter haben - denn Industrie lässt sich abreißen und neu bauen, ohne große Verluste zu machen. Arbeitslose hingegen sind sehr lästig, bringen kein Einkommen, erhöhen die Kriminalität, senken die Gesundheit und fördern die Brandwahrscheinlichkeit etc. Außerdem wird man sie schwer wieder los, wenn sie sich erst mal in den Parks ansiedeln.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

rofl den park mit dem arbeitslosem einfach abreisen und weg ist er

19. September 2013 um 18:51 von Prechenone melden


Schritt #7 - Versorgung ausbauen

von: CryGhost / 17.03.2013 um 00:30

Eure Stadt wächst, und damit auch der Strom- und Wasserverbrauch. Während euer Kohlekraftwerk noch lange genug Strom hergeben sollte (sonst baut ihr es mit verbesserten Generatoren aus), wird euer Wasser immer wieder zu Neige gehen. Sobald eure Stadt mehr als sechs Wassertürme benötigt, solltet ihr eine Pumpstation bauen und alle anderen Wassertürme abreisen. Wählt den Standort mit Bedacht, schließlich sind Station und entsprechende Erweiterungen eine große Investition, die man auf Anhieb richtig machen sollte. Erweitert die Pumpstation direkt um eine Filterpumpe. Mit dieser habt ihr Zugang zu praktisch unbegrenzt Trinkwasser und filtert auch noch die Bodenverschmutzung raus.

Baut auch eine Müllhalde in ein abgelegenes Gebiet in der Industriezone und erweitert das Gebäude um einen Verbrennungsofen und Garagen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

mir hat geholfen das Klärwerk neben die Pumpstation zu stellen da das Abwasser ja sauber wieder in den Boden abgeleitet wird und die Pumpstation sowieso Filterpumpen hat kann mit der Wasserversorgung nichts passieren

17. März 2013 um 12:46 von steve2983 melden


Weiter mit: Sim City - Wie man eine erfolgreiche Riesenstadt baut: Schritt #8 - Polizei und Feuerwehr ausbauen / Schritt #9 - Sich um die Gesundheit kümmern / Schritt #9.5 - Maßnahmen gegen die Verschmutzung / Schritt #10 - Vom Affen zum Professor / Schritt #11 - In die Höhe bauen

Zurück zu: Sim City - Wie man eine erfolgreiche Riesenstadt baut: Vorwort / Schritt #1 - Vorausplanung / Schritt #2 - Straßenbau und Versorgung / Schritt #2.5 - Noch mehr Straßen / Schritt #3 - Gebietszuteilung und Kapitalzuwachs

Seite 1: Sim City - Wie man eine erfolgreiche Riesenstadt baut
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Sim City (11 Themen)

Sim City

Sim City spieletipps meint: Sim City begeistert mit bildschönen Städten, frustriert jedoch mit verstopften Straßen, Falschangaben der Einwohnern und zu kleinen Stadtgrenzen. Artikel lesen
72
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sim City (Übersicht)

beobachten  (?