Zerstört das Palasttor: Komplettlösung Starcraft 2 - Heart of the Swarm

Zerstört das Palasttor

von: Shoninya / 18.03.2013 um 14:46

Ansicht vergrössern!Arkturus Mensk Verteidigungs-Linie

Nehmt euch Kerrigan und lauft zur feindlichen Basis im Nordwesten. Es folgt eine Sequenz und Jim Raynor kommt zu eurer Unterstützung. Lauft dann wieder zu eurem Schwarm zurück. Nehmt eure Start-Armee und überrennt mit Kerrigan die Liga Basis im Südwesten. Baut anschließend einen weiteren Schwarm an dieser Stelle. Verbindet eure beiden Basen mit Kriechertumoren und beschützt sie. Habt ihr zwei Ultralisken oder Scheusale im Team könnt ihr im Osten weiter vorrücken.


Jim Raynor berichtet euch immer wann er angreift. Ihr könnt ihn entweder dabei unterstützen oder auf eigene Faust agieren. Manchmal passiert es auch dass Arkturus Mensk starke Einheiten zu Jim schickt. Dann solltet ihr ihn aber definitiv im Kampf unterstützen. Es gibt auch einen Erfolg (Schwarmwächter) wenn Jims Schiff, die Hyperion, unbeschadet bleibt. Ansonsten solltet ihr eure Armee verstärken. Baut Brutmütter, Scheusale, Ultralisken und zahlreiche Zerglinge zum Erkunden der Liga Basen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Starcraft 2 - Heart of the Swarm schon gesehen?

Schaltet drei befestigte Positionen aus.

von: Shoninya / 18.03.2013 um 14:55

Ansicht vergrössern!Der Einlass zum Tor

Es gibt drei befestigte Positionen. Sobald ihr diese zerstört dringen regelmäßig zahlreiche Zerg auf die Karte ein und unterstützen euch. Die erste Befestigung ist im Südosten, die zweite im Osten und die dritte im Nordwesten. Bis auf die zweie Befestigung sind die anderen eher schwach bewacht. Da reicht sogar Kerrigan um sie zu zerstören. Tut dies und ihr gewährt je einer Brutmutter und ihrer Armee Zugang zur Stadt.


Mit jeder zerstörten Festung wird das Handling auf der Karte leichter. Habt ihr alle drei Befestigungen zerstört so werden allein die Infizierten und eindringenden Zerg Mensk Streitmacht überrennen. Sammelt also all eure Truppen und geht zum Haupttor im Norden. Brecht es mit Gewalt auf und zerstört seine Verteidigung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Arkturus Menks Ende

von: Shoninya / 18.03.2013 um 15:03

Ansicht vergrössern!Der Abschied von Jim Raynor

Es folgt eine Videosequenz. In ihr seht ihr wie Kerrigan in den Tempel eindringt und Mensk Büro stürmt. Mensk, selbstsicher wie er ist, aktiviert das Xel'Naga Artefakt. Damit fügt er Kerrigan massiven Schaden zu. Kurz bevor er sie tötet kommt Jim Raynor herein und zerstört die Fernbedienung des Artefakts. Kerrigan lässt all ihren Zorn aus und sprengt den Imperator in die Luft.


Anschließend sprechen Kerrigan und Jim Raynor miteinander. Nach ihrem Abschied fliegt Kerrigan davon. Sie sammelt ihren Schwarm und fliegt ins ungewisse. Ins Leere. Sie sucht den Gott Amon. Doch das seht ihr erst im zweiten Addon von Starcraft II.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Nachspiel

von: Shoninya / 18.03.2013 um 15:08

Ansicht vergrössern!Das Hauptarchiv

Habt ihr die Kredits von Starcraft II - Heart of the Swarm angeschaut so kehrt ihr ins Hauptmenü des Spiels zurück.


Ihr könnt nun im Hauptarchiv alle Missionen erneut auswählen und spielen. Dabei könnt ihr den Schwierigkeitsgrad anpassen und verpassten Erfolgen nachgehen. Außerdem stehen euch noch zahlreiche Szenarien offen. Doch nicht nur das der Multiplayer Modus hat ebenfalls zig neue Karten, Spielmodi und Einheiten parat.


Viel Spaß beim weiteren Spielen von Starcraft 2

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Starcraft 2 - Heart of the Swarm: Ultralisk Evolutions Mission - Torrasque / Toxilisk vs Torrasque / Zerstört die Energiezentralen / Deaktiviert den Psi-Zerstörer / Die letzte Schlacht steht bevor

Seite 1: Komplettlösung Starcraft 2 - Heart of the Swarm
Übersicht: alle Komplettlösungen

Starcraft 2 - Heart of the Swarm

Starcraft 2 - Heart of the Swarm spieletipps meint: Es ist wie das Hauptspiel, nur besser. Fehler sind ausgemerzt, einige Kleinigkeiten verbessert. Wer das Hauptspiel gut fand, dem gefällt auch das Add-On. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Starcraft 2 - Heart of the Swarm (Übersicht)

beobachten  (?