MH 3 - Ultimate: Brachydios (Brachydios): Beschreibung

Brachydios (Brachydios): Beschreibung

von: Spieletipps Team / 26.03.2013 um 15:38

Ansicht vergrössern!Der Brachydios ist das einzige Monster, das in diesem Spiel sein Debüt feiert.

Der Brachydios ist das Titelmonster von Monster Hunter 3 Ultimate und das einzige brandneue Monster im Spiel, daher werden euch Vorkenntnisse aus früheren Serienteilen hier nicht helfen.

Den Brachydios trefft ihr im Vulkangebiet und gelegentlich während der Freijagd. Er ist sehr schnell und kann viel Schaden einstecken. Mit seinen schweren Armkeulen verteilt er Schleim auf den Boden, der nach kurzer Zeit explodiert, sobald er sich rötlich verfärbt. Mit diesem Schleim versucht er auch euch zu treffen; wurdet ihr getroffen, genügt ein paar Mal zu rollen, um ihn abgeschüttelt zu haben. Besonders gefährlich wird der Brachydios, wenn er wütend ist. Dann verfärbt er sich leicht gelblich, wird noch viel schneller und richtet enormen Schaden an. Oft greift er dann auch mehrmals hintereinander an. Man kann dem Brachydios den Schweif abtrennen sowie sein Horn und die Arme zerstören. Er ist natürlich geschützt gegen Feuer, allerdings sehr empfindlich gegen das Element Wasser.

Ihr könnt den Brachydios hier antreffen: Vulkan, Freijagd.

9 von 11 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

guter Tipp hat mir weitergeholfen :)

30. Juni 2014 um 15:04 von LordNickLP melden

Ist ein guter Tipp, mann kann es aber auch gut mit einem Jagdhorn(z.b. Zugong 3, als ab 800 schaden.

20. September 2013 um 19:52 von Bario melden

gut das er eine wasser schwäcche hat hab nämlich nen inceadeus :D

18. Juli 2013 um 10:16 von monsterhunterfan102 melden

Guter Beitrag. Auch wenn es neben diversen neuen Subspecies auch noch den Schreckens Miralis gibt der auch brandneu ist.

15. April 2013 um 01:07 von Randy19 melden

Einen brandneuen Vertreter seiner Spezies gibt es aber doch noch: Dire Miralis, der Endgegner auf der G-Stufe. Trotzdem Daumen hoch für die guten Beiträge.

30. März 2013 um 11:28 von brawlmeister melden

Das "brandneue" soll verdeutlichen, dass es sich um einen einzigartigen Monstertyp und keine Subspecies handelt. Subspecies sind ja in diesem Sinn nicht "neu", sondern einfach Abwandlungen bereits bekannter Monster. Das ist damit gemeint.

28. März 2013 um 14:53 von TimX93 melden

MonsterHunter333 nargacura gabst in fredom unite und ich find den beitrag gut und hilfreich da ich nicht wusste das man den schweif abtrennen kann

27. März 2013 um 15:25 von bisafan09 melden


Dieses Video zu MH 3 - Ultimate schon gesehen?

Brachydios: Die wichtigsten Angriffe

von: Spieletipps Team / 26.03.2013 um 15:51

  • Schleimer: Mit jedem seiner Keulenangriffe verteilt der Brachydios explosiven Schleim auf dem Boden und den getroffenen Jägern. Es gibt mehrere Variationen des Angriffs: Er kann einmal leicht oder einmal schwer zuschlagen oder viele Schläge aneinanderreihen.
  • Sprunghieb: Manchmal fuchtelt der Brachydios wild mit seinen Keulen herum und springt dann auch über riesige Distanzen auf euch zu und rammt seine Arme in den Boden.
  • Hornhieb: In Rage schlägt das Monster gerne sein mächtiges Horn in den Boden und sorgt so für eine "Linie" an Explosionen, die sich in Richtung des Horns weiterbewegen.
  • Explosiver Boden (ausschließlich in Rage): Rammt der Brachydios beide Keulen gleichzeitig auf den Boden und verharrt dort, so entsteht um ihn herum ein flammendes Inferno.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Brachydios: So besiegt ihr ihn im Kampf

von: Spieletipps Team / 26.03.2013 um 15:56

Den Brachydios niederzustrecken, ist aufgrund seiner vielen Lebenspunkte und seiner Stärke keine einfache Aufgabe, daher kann der Kampf unter Umständen sehr lange dauern. Ihr solltet versuchen, den Brachydios so oft wie möglich anzugreifen, solange er nicht wütend ist. Gerät er nämlich in Rage, plättet er euch womöglich ohne Probleme und kann nicht mehr umgeworfen werden. Außerdem agiert er viel schneller und richtet noch mehr Schaden an.

Versucht, dem Monster den Schweif abzutrennen und ihn danach so oft wie möglich zum Peitschen-Angriff zu zwingend, während dem ihr ihn aus kurzer Distanz problemlos attackieren könnt. Greift den Brachydios außerdem immer dann an, wenn er seine Armkeulen wieder mit dem grünen Schleim befeuchtet, da er währenddessen wehrlos ist. Danach könnt ihr es euch zum Ziel setzen, sein Horn und die Keulen zu zerstören, um seltene Gegenstände zu erhalten.

Sorgt dafür, dass euch Ausdauer und HP möglichst nie zuneige gehen, um keinem Risiko ausgesetzt zu sein, wenn der Brachydios in den Wut-Zustand übergeht. Empfehlenswert sind außerdem natürlich Wasser-Elementwaffen und feuerresistente Rüstungen.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ganz ok von den daten aber mir fehlen hier details

28. Oktober 2013 um 18:17 von Skeleton_Gunship melden


Zinogre (Zinogre): Beschreibung

von: Spieletipps Team / 26.03.2013 um 16:10

Ansicht vergrössern!Der Zinogre ist nicht zu unterschätzen. Passt vor seinen Donner-Angriffen auf.

Der Zinogre ist ein sehr schnelles Monster, auf das ihr erst sehr spät im Spiel trefft. Er nutzt das Element Donner ausgiebig und kann sich selbst mit Strom "auftanken", wodurch seine Angriffe noch stärker und verheerender werden. Hierzu jault er in Richtung Himmel, während ihn ein blaues Feld umgibt. Der Zinogre richtet den größten Schaden mit seinen massiven Pranken an, die er auf seine Feinde donnert, um sie zu zermalmen oder zu kratzen, je nach Angriff.

Er kann auch Blitzkugeln aus der Distanz verschießen oder in die Luft springen, um an einer anderen Stelle mit Karacho wieder einzuschlagen. Ähnlich wie der Barioth geht ihm nach einer Weile etwas die Puste aus, sodass er immer mal wieder durchatmen und Ausdauer regenerieren muss. Man kann ihm den Schweif abschlagen sowie die Krallen, Hörner und den Rücken beschädigen. Er ist gut gegen Donner geschützt und empfindlich gegen das Element Eis.

Ihr könnt den Zinogre hier antreffen: Ödnis-Insel, Flusswald, Nebelgipfel, Freijagd.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ähm nein, den trifft man nicht im Flusswald und außerdem heißt es Flutwald.

13. Oktober 2013 um 16:08 von MysticDX melden

des heisst flutwald

18. Juli 2013 um 10:18 von monsterhunterfan102 melden


Zinogre: Die wichtigsten Angriffe

von: Spieletipps Team / 26.03.2013 um 16:12

  • Kratzer-Combo: Hier schlägt der Zinogre mit seinen mächtigen Pranken zu. Im normalen Zustand zwei Mal, im Rage-Modus gleich 3-4 Mal hintereinander. Sehr gefährlich!
  • Sprung: Manchmal springt der Zinogre in die Luft und landet kurze Zeit danach auf seinen Feinden. Vorher kann eine Art Peitschenangriff kommen; das ist aber nicht immer so.
  • Jaulen: Um sich mit Energie vollzutanken, jault der Zinogre den Himmel an. Was daran ein Angriff ist? Nun, ist das Aufladen erfolgreich, folgt ein gefährliches, weitreichendes Gewitter.
  • Donnerkugeln: Ab und zu springt der Zinogre zur Seite und verschießt dann 2-4 Blitzkugeln, die Donnerschaden anrichten und euch leicht verfolgen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: MH 3 - Ultimate - Guide: Monster besiegen: Zinogre: So besiegt ihr ihn im Kampf / Dämonjho (Deviljho): Beschreibung / Dämonjho: Die wichtigsten Angriffe / Dämonjho: So besiegt ihr ihn im Kampf / Nargacuga (Nargacuga): Beschreibung

Zurück zu: MH 3 - Ultimate - Guide: Monster besiegen: Diablos: Die wichtigsten Angriffe / Diablos: So besiegt ihr ihn im Kampf / Plesioth (Plesioth): Beschreibung / Plesioth: Die wichtigsten Angriffe / Plesioth: So besiegt ihr ihn im Kampf

Seite 1: MH 3 - Ultimate - Guide: Monster besiegen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

MH 3 - Ultimate

Monster Hunter 3 Ultimate spieletipps meint: Action-Rollenspiel auf Basis von Monster Hunter Tri. Mehr Aufgaben und Ausrüstung machen das Paket auch für Spieler des Originals interessant. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

MH 3 - Ultimate (Übersicht)

beobachten  (?