MH 3 - Ultimate: Nargacuga: Die wichtigsten Angriffe

Nargacuga: Die wichtigsten Angriffe

von: Spieletipps Team / 11.04.2013 um 11:41

  • Flügelschlag: Wenn der Nargacuga kurz innehält und euch anblickt, wird er gleich eine starke Combo mit seinen Flügelarmen starten. Dabei reiht er bis zu drei Schläge aneinander.
  • Peitsche: Der Peitschenagriff des Nargacuga entspricht im Wesentlichen dem des Barioth.
  • Nadelwurf: Oft schlägt das Monster mit seinem Schweif aus und verschießt dabei zwei bis drei schwere Nadelsalven in eure Richtung, die über eine weite Distanz fliegen.
  • Schweifschlag: Steht ihr direkt hinter dem Monster, ist die Chance hoch, dass der Nargacuga mit seinem Schweif auf den Boden peitscht. Dieser Angriff richtet enormen Schaden an.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu MH 3 - Ultimate schon gesehen?

Nargacuga: So besiegt ihr ihn im Kampf

von: Spieletipps Team / 11.04.2013 um 11:42

Wenn ihr den Barioth schon einige Male erledigt habt, dann schafft ihr auch den Nargacuga. Eure Taktik sollte auf jeden Fall sein, zunächst seinen Schweif abzuschlagen, um vor seinen gefährlichen Nadelwürfen und Peitschen-Attacken gewappnet zu sein.

Wie auch beim Kampf gegen den Barioth gilt es, immer nur dann anzugreifen, wenn ihr gerade in einer sicheren Position seid, da der Nargacuga extrem schnell unterwegs ist und flink seine Attacken ausführt. Er wird zudem viel durch die Gegend springen und rennen, sodass ihr nicht oft zum Angreifen kommt - schlagt also in den richtigen Momenten ordentlich zu. Lockt das Monster am besten in Schockfallen und Fallgruben, um ihm dann schweren Schaden zufügen zu können. Aber Vorsicht: Der Nargacuga fällt im Nicht-Rage-Modus möglicherweise nicht in die Fallgrube hinein, versucht es also am besten dann, wenn er gerade wütend ist.

Behaltet eure Lebensleiste möglichst jederzeit auf dem Maximum und nehmt im Optimalfall eine schnelle Waffe mit, da das Monster den langsamen Angriffen von schweren Waffen gegebenfalls ausweicht. Haltet euch in jedem Fall von seinem Schweif fern, wenn er kurz davor ist, einen Angriff zu starten! Donner und Feuer sind seine Schwächen, nehmt also entsprechende Waffen mit. Der Nargacuga selbst verwendet kein spezielles Element.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Drachenältester: Caedeus besiegen (1/3)

von: Spieletipps Team / 11.04.2013 um 11:42

Ansicht vergrössern!Der Caedeus lässt die vorherigen Monster wie Zwerge erscheinen.

Den Caedeus zu besiegen, geht etwas anders vonstatten als die normalen Kämpfe gegen größere Monster. Der Caedeus ist ein Drachenältester, den ihr ausschließlich unter Wasser in einem speziellen, separaten Areal bekämpfen könnt. Wenn ihr in der Story das erste Mal die Quest erhaltet, einen Caedeus zu vertreiben, müsst ihr ihn nicht töten - ihr müsst ihm nur genug Schaden zufügen, damit er keinen Angriff auf das Dorf Moga startet. Danach könnt ihr ihn auch töten. Ob ihr ihn bloß vertreibt oder tötet, macht keinen großen Unterschied - die Taktik bleibt die gleiche.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Drachenältester: Caedeus besiegen (2/3)

von: Spieletipps Team / 11.04.2013 um 11:48

Draufhauen! Richtig gelesen: Die ersten 15-20 Minuten solltet ihr so oft und stark auf den Caedeus einschlagen, wie es euch nur möglich ist. Ihr verliert die Quest nämlich automatisch, sollte das Monster bis zum Eintritt in Gebiet 3 noch nicht genug Schaden genommen haben. Zögert also nicht und legt ab der ersten Minute los.

Um dem Caedeus möglichst viel Schaden zuzufügen, lohnt sich eine Lanze von hoher Schärfe, da ihr mit dieser mehrere Angriffe hintereinander ausführen könnt. Attackiert nach Möglichkeit den Bart des Caedeus, an welchem es besonders empfindlich ist. Ihr könnt auch die Hörner zerstören und abschlagen, das lohnt sich allerdings erst ab Gebiet 3 - zielt also zu Beginn nur auf die verwundbaren Stellen des Körpers.

Empfehlenswert sind Waffen mit Drachen- oder Donnerschaden, nicht verwenden solltet ihr dagegen Waffen mit Wasser-Element. Der Caedeus ist sehr langsam und wird in den ersten beiden Gebieten nur äußerst selten angreifen; nutzt also die Chance und greift immerzu an. Achtet auf euren Sauerstoff-Vorrat und nehmt nach Möglichkeit zusätzliche O2-Vorräte mit, um nicht immer nach Luftblasen suchen zu müssen.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

man muss net den bart zerstören hab ich noch nie geschafft

19. Juli 2013 um 10:57 von monsterhunterfan102 melden

Man muss im Gebiet 1 und 2 seinen Bart zerstört haben, sonst wird die Quest auch abgebrochen. Und im Endkampf sollte man die Hörner zerstören. Am besten mit dem Dragonator, der an der Burg ist.

16. April 2013 um 20:00 von (DMK)WolfCreek melden

Cha Cha oder Kayamba kann Euch auch mit der Antiken Maske Luft verschaffen. Rechtzeitig ein Signal an ihn senden und er füllt euch auf. Aber es gibt zur Not an den Felsvorsprüngen auch die üblichen Luftblasen.

12. April 2013 um 10:16 von so(c)ke melden


Drachenältester: Caedeus besiegen (3/3)

von: Spieletipps Team / 11.04.2013 um 11:49

Ist der Caedeus schließlich in Gebiet 3 angekommen, solltet ihr eure Taktik wechseln. Lockt das Monster zunächst vor die riesigen Pfeile in den hinteren Ruinen und betätigt den Schalter im richtigen Moment, um den Drachenspeer in den Bart des Caedeus hineinzustoßen.

Macht dies am besten gleich zu Beginn, da der Drachenspeer erst nach weiteren 15 Minuten wieder eingesetzt werden kann. Begebt euch anschließend zu den beiden Ballisten rechts und links vom Speer, sammelt die herumliegende Munition ein und schießt all eure Pfeile auf das Monster. In Gebiet 3 wird der Caedeus euch immer wieder angreifen, achtet nun also auch stets auf eure Lebenspunkte.

Empfehlenswert ist eine Rüstung mit Wasserresistenz, da der Caedeus viel Wasserschaden anrichtet, welcher zudem eure Ausdauer-Regeneration massiv verlangsamt. Versucht unbedingt, dem Wasserstrahl des Monsters auszuweichen, den er nach einer Art Rolle ausspeit - dieser zieht euch bei einem guten Treffer im schlimmsten Fall fast die gesamten HP ab.

Schlagt ansonsten einfach immer auf den Bart und nun auch die Hörner ein, um letztere für seltenen Loot abzuschlagen und ihm ansonsten natürlich generell Schaden zuzufügen. Der Kampf kann lange dauern und es kann durchaus frustrierend sein, wenn ihr nach 50 Minuten dank des Zeitlimits verloren habt. Versucht es mit unserer Taktik und haltet eure Waffen immer scharf, dann schafft ihr es, den Caedeus zu erlegen.

8 von 9 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Eigentlich sind es ja nur 30 Minuten ;)

20. November 2013 um 12:21 von Xithly melden

ich wusste nich das man den bart abhacken (ich kann mich nich mal an einen erinnern). ICh hab noch einen tipp wenn die zeit fast vorbei ist dann nicht neustarten! Vieleicht is des nur bei mir so aber er wird dann trotzdem vertrieben (bei genug schaden)

03. November 2013 um 14:02 von molloz98 melden

könnte mir noch einer sagen welche lanze?? und rüssi? hab schon die uragaan komplett...

29. Juni 2013 um 22:32 von akantorKrieger melden

Bei mir ist das viech immer ausserhalb der schußrichtung der ballisten sodass ich seinen Kopf nicht erwischen kann,und mein ls prallt an seinen hörnern ab.

22. Mai 2013 um 21:31 von NetWire melden

Sehr guter Tipp,wenn man diese Schritte befolgt ist der Ceadeus ein Kinderspiel!

15. Mai 2013 um 14:35 von shaodow217 melden

wenn man den Drachenspeer nochmal verwenden will dann nur in den letzten minuten.

22. April 2013 um 20:41 von mh3umonsterkiller melden

Wenn Ihr nicht auf die Ballisten verzichten wollt, besorgt Euch vor der Quest die Munition lieber beim Kapitän. Das spart euch Zeit innerhalb der Quest.

12. April 2013 um 10:12 von so(c)ke melden


Weiter mit: MH 3 - Ultimate - Guide: Monster besiegen: Drachenältester: Jhen Moran besiegen (1/2) / Drachenältester: Jhen Moran besiegen (2/2) / Schreckens-Miralis (Dire Miralis) besiegen (1/2) / Schreckens-Miralis (Dire Miralis) besiegen (2/2) / Drachenältester: Alatreon besiegen (1/2)

Zurück zu: MH 3 - Ultimate - Guide: Monster besiegen: Zinogre: So besiegt ihr ihn im Kampf / Dämonjho (Deviljho): Beschreibung / Dämonjho: Die wichtigsten Angriffe / Dämonjho: So besiegt ihr ihn im Kampf / Nargacuga (Nargacuga): Beschreibung

Seite 1: MH 3 - Ultimate - Guide: Monster besiegen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

MH 3 - Ultimate

Monster Hunter 3 Ultimate spieletipps meint: Action-Rollenspiel auf Basis von Monster Hunter Tri. Mehr Aufgaben und Ausrüstung machen das Paket auch für Spieler des Originals interessant. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

MH 3 - Ultimate (Übersicht)

beobachten  (?