MH 3 - Ultimate: Großbaggi: So besiegt ihr ihn im Kampf

Großbaggi: So besiegt ihr ihn im Kampf

von: Spieletipps Team / 20.03.2013 um 10:15

Wenn ihr den Großjaggi und Großwroggi beherrscht, wird euch der Großbaggi kaum vor ein Problem stellen.

Sein Verhalten entspricht weitestgehend denen seiner Brüder, der einzige relevante Unterschied ist der Schlafatem. Er besitzt zwar mehr Lebenspunkte als die vorigen Vogelwyvern, ist aber mit der gleichen Taktik erlegbar. Weicht seinem Schlafatem und Bodycheck aus und greift ihn bevorzugt am Kopf an, da er dort am meisten Schaden nimmt und ihr dort außerdem seinen "Kamm" zerstören könnt, was euch mit seltenen Gegenstände nach der Quest belohnt.

Im Optimalfall achtet ihr darauf, eine eisresistente Rüstung zu tragen; das ist allerdings nicht zwingend nötig. Waffen mit den Elementen Feuer und Donner richten beim Großbaggi den meisten Schaden an. Außerdem ist er relativ leicht zu vergiften, dafür aber sehr resistent gegen Schlaf und Betäubung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu MH 3 - Ultimate schon gesehen?

Lagombi (Lagombi): Beschreibung

von: Spieletipps Team / 20.03.2013 um 17:43

Ansicht vergrössern!Der Lagombi ist auf Eis sehr schnell. Mit Feuer ist ihm gut beizukommen.

Der Lagombi ist eine Art riesige "Schneehase" und lebt in der Tundra. Er ist nicht besonders groß und erinnert in mancherlei Hinsicht an den Arzuros, zeichnet sich aber durch einige besondere Merkmale aus. So kann er mit hoher Geschwindigkeit über den Eisboden gleiten und damit in Kürze weite Entfernungen überbrücken. Er nutzt für seine Angriffe häufig das Element Eis und ist gegen jenes folglich auch gut geschützt. Empfindlich ist der Lagombi dagegen vor allem gegen die Elemente Feuer und Donner. Man kann ihm keine Körperteile abtrennen, dafür aber seine Ohren beschädigen. Der Lagombi ist, solange er noch viel Ausdauer besitzt, sehr agil und wendig. Er ist eines der schwächeren Monster im Spiel und auch für junge Jäger relativ leicht erlegbar.

Ihr könnt den Lagombi hier antreffen: Tundra.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lagombi: seine wichtigsten Angriffe

von: Spieletipps Team / 20.03.2013 um 17:44

  • Eisgleiter: Der Lagombi rutscht nicht nur zum Spaß, sondern auch zum Zweck: Er kann euch damit schnell über den Haufen "rutschen" und viel Schaden anrichten. Oft rutscht er drei Mal hintereinander über weite Distanzen und ändert dabei seine Richtung - ausweichen!
  • Schneeball: Gelegentlich wirft der Lagombi ein bis zwei Eiskugeln auf euch zu, wenn ihr etwas weiter von ihm entfernt seid. Treffen sie euch, seid ihr kurz eingefroren und wehrlos.
  • 360°-Rutsche: Steht ihr nah neben dem Lagombi, wird er häufig diese Attacke ausführen. Dabei rutscht er einmal mit kleinem Radius im Kreis und wirft euch zur Seite, wenn ihr erwischt werdet. Springt einmal zur Seite und ihr solltet sicher sein.
  • Kratzen: Genau wie der Arzuros und Volvidon kratzt auch der Lagombi gerne mit seinen scharfen Krallen, oft bis zu zwei Mal hintereinander. Weicht der Attacke auf jeden Fall aus.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Da fehlt was: Setzen: wenn man hinter ihm steht lässt er sich manchmal nach hinten fallen. Wenn man diesem Angriff ausgewichen ist hat man kurz Zeit ihn anzugreifen. Aber sonst hilfreicher Beitrag.

21. Mai 2013 um 14:32 von 0099yusei melden


Lagombi: So besiegt ihr ihn im Kampf

von: Spieletipps Team / 20.03.2013 um 17:45

Um den Lagombi zu erjagen, braucht ihr vor allem eines: Präzision beim Ausweichen. Der Lagombi ist sehr schnell, wenn er auf seinem Bauch über das Eis gleitet, und kann euch damit in Sekundenschnelle viel Schaden zufügen. Danach ist er allerdings kurzzeitig angreifbar, also solltet ihr zuschlagen, solange ihr könnt.

Nehmt im Optimalfall eine eisresistente Rüstung mit und achtet darauf, stets genug Ausdauer beizubehalten, um auch im Notfall noch ausweichen zu können. Passt auf, dass der Lagombi auch nicht mit seinen Krallen erwischt, die - wie beim Arzuros - sehr scharf und gefährlich sind.

Versucht, möglichst nicht direkt vor dem Monster zu stehen, sondern es vor der Seite oder hinten anzugreifen; der Lagombi hat keine starke Panzerung und kann überall verletzt werden. Zum Schlafen wird er sich in Gebiet 6 zurückziehen, dort könnt ihr ihn dann erlegen.

Neben einer Waffe mit Feuerschaden oder Donnerschaden können Schallbomben sehr hilfreich im Kampf sein.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das beschreibt den Lagombi ziemlich genau. Allerdings sieht man seine Attacken sehr gut voraus-alle bis auf die 360° Rutsche.

28. März 2013 um 23:22 von Game_freakIII melden

Danke - Jetzt weiss ich endlich , wie man den Lagombi einfacher besiegen kann !!!

24. März 2013 um 18:38 von WarioEver melden


Gigginox (Gigginox): Beschreibung

von: Spieletipps Team / 22.03.2013 um 09:32

Ansicht vergrössern!Der Gigginox ist eine harte Nuss.

Der Gigginox ist eines der gefährlichsten "frühen" Monster im Spiel. Er lebt in der Tundra und ist meistens in Höhlen zu finden. Er wird euch mit nahezu jedem Angriff vergiften und ist nicht nur gut gepanzert, sondern auch überraschend agil und hat darüber hinaus mit manchen Angriffen eine hohe Reichweite. Er bewegt sich die meiste Zeit am Boden fort, kann aber auch an Wänden klettern oder gar an die Decke springen, um sich von dort oben auf seine Opfer zu stürzen oder sie zu packen und zu vergiften.

Unter dem freien Himmel ist es auch möglich, dass der Gigginox sich in die Lüfte erhebt und fliegt. Wird er wütend, verändert er seine Farbe (wird dunkler) und richtet noch mehr Schaden an als zuvor. Um den Gigginox zu besiegen, ist eine starke Rüstung fast unentbehrlich. Ihr könnt seinen Schwanz, seine rote Unterseite und seinen Kopf beschädigen.

Ihr könnt den Gigginox hier antreffen: Tundra.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Beim Giginox hilft die Vollständige Wroggi Rüstung. Bei Ihr ist nämlich Gift Nichtig.

29. März 2013 um 13:58 von Seeadler86 melden


Weiter mit: MH 3 - Ultimate - Guide: Monster besiegen: Gigginox: Die wichtigsten Angriffe / Gigginox: So besiegt ihr ihn im Kampf / Rathalos (Rathalos): Beschreibung / Rathalos: Die wichtigsten Angriffe / Rathalos: So besiegt ihr ihn im Kampf

Zurück zu: MH 3 - Ultimate - Guide: Monster besiegen: Nibelsnarf (Nibelsnarf): Beschreibung / Nibelsnarf: Die wichtigsten Angriffe / Nibelsnarf: So besiegt ihr ihn / Großbaggi (Great Baggi): Beschreibung / Großbaggi: Die wichtigsten Angriffe

Seite 1: MH 3 - Ultimate - Guide: Monster besiegen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

MH 3 - Ultimate

Monster Hunter 3 Ultimate spieletipps meint: Action-Rollenspiel auf Basis von Monster Hunter Tri. Mehr Aufgaben und Ausrüstung machen das Paket auch für Spieler des Originals interessant. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

MH 3 - Ultimate (Übersicht)

beobachten  (?