MH 3 - Ultimate: Volvidon (Volvidon): Beschreibung

Volvidon (Volvidon): Beschreibung

von: Spieletipps Team / 22.03.2013 um 10:45

Der Volvidon ist ein vergleichsweise kleines und nicht besonders starkes Monster, das bevorzugt im Vulkan lebt, allerdings auch mal in der Sandebene oder auf der Ödnis-Insel auftauchen kann. Er rollt sich häufig zu einer Kugel zusammen und bewegt sich dann geschützt durch die Gegend, während er versucht, euch plattzurollen. Ab und zu springt er auch als Kugel in die Luft, um dann irgendwo auf der Karte wieder auf den Boden zu schmettern, was viel Schaden anrichten kann.

Gelegentlich stößt er giftige Gase aus, die verhindern, dass ihr Objekte wie Tränke verwendet. Außerdem kann er euch paralysieren und lähmen. Seine lange, klebrige Zunge nutzt er, um Feinde heranzuziehen und zu betäuben. Man kann ihm kein Körperteil abtrennen, der harte Rückenpanzer des Volvidon kann allerdings zertrümmert werden. Er ist empfindlich gegen Wasser.

Ihr könnt den Volvidon hier antreffen: Sandebene, Vulkan, Freijagd.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Die beschreibung is gut. Aber bei mir kommt er nicht in der freijagd

21. Oktober 2013 um 07:24 von BRUTIX2345 melden


Dieses Video zu MH 3 - Ultimate schon gesehen?

Volvidon: Seine wichtigsten Angriffe

von: Spieletipps Team / 22.03.2013 um 10:47

Kugelstoß: Rollt sich der Volvidon zu einer Kugel zusammen, solltet ihr sofort bereit sein zum Ausweichen, denn schaden könnt ihr ihm so kaum. Er wird auf euch zurollen oder hochspringen und nach unten schmettern; springt rechtzeitig zur Seite.

Zungenhieb: Wenn der Volvidon seine Zunge herausstreckt, wird er über lange Distanz nach euch greifen, um euch herzuziehen und zu paralysieren.

Gas: Ab und zu lässt der Volvidon stinkende Gase aus seinem Körper strömen, die verhindern, dass ihr Objekte wie Tränke oder Heilmittel einsetzt. Weicht auf jeden Fall rechtzeitig aus, wenn das Monster sich auflädt und minimale gelb-bräunliche Gase aufleuchten. Abhilfe gegen den Gestank schafft Deodorant.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Schon mal versucht ihn anzugreifen, wenn er einen Kugelstoß macht. Wenn er rollt, nimmt er den größten Schaden und außerdem wird er dann für eine Weile liegen bleiben.

13. Oktober 2013 um 16:03 von MysticDX melden


Volvidon: So besiegt ihr ihn im Kampf

von: Spieletipps Team / 22.03.2013 um 10:47

Der Volvidon gehört zur gleichen Familie wie Lagombi und Arzuros und hat dementsprechend ein ähnliches, wenngleich nicht identisches Verhalten. Ihr solltet auf jeden Fall seinen Rollattacken aus dem Weg gehen und ihn immer angreifen, wenn er sich nicht zur Kugel zusammengerollt hat. Springt zur Seite, wenn er in die Luft gesprungen ist und der Schatten genau auf eurer Position ist; dort wird er nämlich gleich landen und viel Schaden anrichten.

Greift am besten seine Seite oder seinen Rücken an, den ihr auch zerstören könnt. Wasser-Angriffe sind empfehlenswert, aber nicht zwingend nötig, da der Volvidon ein relativ schwaches und leicht erjagbares Monster ist.

Passt auf, wenn er sich kurz auflädt, denn dann wird er giftige Gase versprühen - lasst euch auf keinen Fall davon treffen, sonst könnt ihr für ein paar Minuten (!) keinerlei Heiltränke oder Essen verwenden. Ebenfalls ausweichen solltet ihr seiner klebrigen Zunge. Ansonsten gilt: Schlagt einfach zu, denn viel hält der Volvidon nicht aus.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gut erklärt, aber Wetzsteine kann man auch wenn man stinkt benutzen, nur alles was mit Essen (Tränke,Rationen,...) funktioniert nicht.

25. März 2013 um 10:33 von VVorldvvidevveb melden


Lagiacrus (Lagiacrus): Beschreibung

von: Spieletipps Team / 25.03.2013 um 13:37

Ansicht vergrössern!Der Lagiacrus ist eine Herausforderung. Seid gut gerüstet!

Der Lagiacrus ist eines der größten Monster im Spiel und der erste Leviathan, auf den ihr im Spiel trefft. Er ist für Neulinge eine große Herausforderung und auch das Titelmonster von Monster Hunter Tri; in der Story spielt er eine bedeutende Rolle.

Für seine Angriffe nutzt der Lagiacrus häufig das Element Donner, sowohl unter Wasser als auch an Land. Trotz seiner enormen Größe ist er sehr wendig und stößt immer mal wieder mit einer extremen Geschwindigkeit nach vorne. Gelegentlich lädt er seine "Zacken" am Rücken mit Donner auf und entfesselt dann ein gefährliches Elektrofeld um seinen Körper. Den Lagiacrus trifft man häufig auf der Ödnis-Insel und im Flutwald; später kann er auch während der Freijagd auftauchen. Man kann ihm die Brust und den Rücken beschädigen sowie mit entsprechender Waffenwahl seinen Schweif abtrennen. Seine Schwäche ist das Element Feuer.

Ihr könnt den Lagiacrus hier antreffen: Ödnis-Insel, Flusswald, Freijagd.

6 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

(räusper) Es gibt aber noch die kleinen Ludrothe, nur weil die nicht so groß sind heißt das nicht gleich das die keine Leviathane sind....

26. Mai 2013 um 10:00 von wolfhound melden

doch er ist de rerste leviathan denn man trifft in schon in der monsterinnerein quest die vor der königs ludi quest kommt

26. April 2013 um 16:58 von inazumaeleven_Fan_5000 melden

Man kann auch seine Vorderklauen und seine Kappe (der obere Teil des Kopfes) zerstrümmern.

14. April 2013 um 15:14 von RedFrost melden

Gut aber er ist NICHT der erste Leviathan im Spiel Denk an K.Ludi ;)

02. April 2013 um 17:26 von Kobalium99 melden


Lagiacrus: Die wichtigsten Angriffe

von: Spieletipps Team / 25.03.2013 um 13:38

  • Beißen: Wie die meisten anderen Monster auch beißt der Lagiacrus zu, wenn ihr nahe bei ihm seid. Der Angriff ist nicht besonders stark, stößt euch unter Wasser allerdings zurück.
  • Donnerschock: Häufig lädt der Lagiacrus (unter Wasser!) seine Stacheln am Rücken auf und entfesselt ein Elektrofeld mit großer Reichweite. Dem Angriff solltet ihr unbedingt entgehen.
  • Rammbock: Seid ihr etwas weiter vom Lagiacrus entfernt, wird er oft mit einer extremen Geschwindigkeit auf euch zuschwimmen und euch niederreißen. Das kann er sowohl an Land als auch unter Wasser tun. Möglicherweise reiht er mehrere dieser Attacken aneinander oder schwimmt extra weg von euch, um dann mit immensem Tempo auf euch zuzuschnellen.
  • Blitz: Auf größere Distanzen kann der Lagiacrus Blitzkugeln verschießen, die euch lähmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: MH 3 - Ultimate - Guide: Monster besiegen: Lagiacrus: So besiegt ihr ihn im Kampf / Uragaan (Uragaan): Beschreibung / Uragaan: Die wichtigsten Angriffe / Uragaan: So besiegt ihr ihn im Kampf / Fortsetzung folgt ...

Zurück zu: MH 3 - Ultimate - Guide: Monster besiegen: Gigginox: Die wichtigsten Angriffe / Gigginox: So besiegt ihr ihn im Kampf / Rathalos (Rathalos): Beschreibung / Rathalos: Die wichtigsten Angriffe / Rathalos: So besiegt ihr ihn im Kampf

Seite 1: MH 3 - Ultimate - Guide: Monster besiegen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

MH 3 - Ultimate

Monster Hunter 3 Ultimate spieletipps meint: Action-Rollenspiel auf Basis von Monster Hunter Tri. Mehr Aufgaben und Ausrüstung machen das Paket auch für Spieler des Originals interessant. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

MH 3 - Ultimate (Übersicht)

beobachten  (?