Kapitel 17: Die Plaza of Zeal: Komplettlösung Bioshock Infinite

Kapitel 17: Die Plaza of Zeal

von: JulianFreudenhammer / 29.03.2013 um 23:55

Bevor wir in der Werkstatt nach Chen Lin sehen, entziffern wir zunächst den Code der Vox in der Werkstatthalle von vorhin. Dank dem Codebuch ist das Rätsel schnell gelöst: "Die kaputte Uhr schlägt um Mitternacht." Stellt die Uhr gleich neben der Schmiererei um und ihr erhaltet eine Infusion, drei Lockpicks, ein Salvengeschütz und ein Voxophon (Lance Cpl. Vivian Monroe - Eine treuere Treue - 07.07.1912).

Nun auf zu Chen Lins Waffenschmiede. Betretet seinen Laden und steigt die Stufen hinauf um ein etwas einseitiges Gespräch mit dem Mann zu führen. Ein Stockwerk darunter trefft ihr erneut auf Mrs. Lin, die euch erzählt, dass die vermissten Werkzeuge in Shanty Town deponiert wurden.

Ihr findet Shanty Town gleich rechts neben den Wagons voller Baumstämmen, schräg gegenüber des Good-Time-Clubs. Auf dem Weg dorthin bekommt ihr es erneut mit ein paar Gegnern zu tun, die einem Salvengeschütz allerdings nichts entgegen zu setzen haben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Bioshock Infinite schon gesehen?

Kapitel 18: Shantytown

von: JulianFreudenhammer / 30.03.2013 um 12:10

Betretet das Shantytown Gebäude und aktiviert den Hebel gegenüber der Verkaufsautomaten um den Weg vor euch frei zu machen. Hinter der nächsten Tür befindet sich ein weitläufiger Platz auf dem ihr Elisabeth bittet, die Deckung vor euch und das Automatikgeschütz auf der rechten Seite herzuholen. Achtet hier vor Allem auf den gepanzerten Gegner auf dem Übergang, der euch mit Raketen eindeckt.

Überquert den Platz und lauft geradeaus weiter durch das Gebäude, wo ihr in den Fahrstuhl zum nächsten Bereich steigt. Geht geradeaus die Straße entlang. Geht ihr an der Kreuzung nach links, findet ihr eine Infusion, müsst aber dafür einige unschuldige Arbeiter töten. Lasst sie deshalb stehen, wir kehren später zu ihr zurück. Weiter gehts geradeaus, die Treppe hinunter und weiter in die Bar direkt vor euch. Betretet über den rechten Durchgang neben der Theke das Kellergeschoss und schnappt euch das Voxophon (Daisy Fitzroy - Ein Feuer entfachen - 12.02.1912) vom Tisch.

Auf einem Holzfass, rechts des Tisches findet ihr zudem einen Schlüssel, der eine optionale Mission startet. Die zugehörige Kiste finden wir aber erst im nächsten Kapitel. Ist das Kellergeschoss ausgeräumt, nehmt euch einen Moment, schnappt euch die Gitarre, die neben dem Stuhl liegt und genießt einen Moment der Ruhe. Verlasst nun die Kneipe, geht die Treppe wieder hinauf und diesmal nach links.

Öffnet den Riss neben dem Automaten, um die Hungernden von der Maschine wegzulocken und krallt euch die darauf liegenden Münzen und die Geldbörse wenn ihr wollt. Folgt dem Weg nach links, an den Gefangenen vorbei und holt die Ausrüstung vor dem defekten Automaten. Nehmt nun die Treppe links nach unten und schaltet die vier eng zusammen stehenden Gegner mit einem Teufelskuss aus.

Sobald die vier erledigt sind, schwingt ihr euch an den Frachthaken am Balkon hinter euch, aktiviert das Teleskop und schnappt euch bei Bedarf das Scharfschützengewehr. Mit der Skyline nach rechts, gelangt ihr auf das Nachbargebäude, wo ihr hinter einer der Säulen einen Raketenwerfer samt Munition findet. Jetzt schnell zurück auf die untere Ebene wo ihr zwischen den Kisten Deckung findet.

Die beiden riesigen Kanonen am Gebäude vor euch eröffnen das Feuer. Erledigt beide nacheinander mit dem Raketenwerfer und schwingt euch danach an der Skyline zum Gebäude wo ein Patriot und eine Hand voll normaler Gegner auf euch warten. Ist der Bereich gesichert fahrt vom Zielgebäude mit der Skyline nach links hinauf ins Obergeschoss des Nachbargebäudes, wo ihr in der Nähe einer verrosteten Fußfalle ein Voxophon (Preston E. Downs - Gefangen - 05.07.1912) einsammelt. Zurück am Zielgebäude (dem mit den drei Suchscheinwerfern) lasst ihr Elisabeth das Schloss knacken und betretet die Bull-House-Verwahrstelle.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 19: Die Bull House-Verwahrstelle

von: JulianFreudenhammer / 30.03.2013 um 13:40

Gleich hinter der Sicherheitsschleuse betretet ihr das Büro auf der rechten Seite, aktiviert das Kinetoskop (Fitzroy Spotted!) und nehmt den Lockpick vom Schreibtisch. Außerdem findet ihr hier ein Repetierer-Gewehr inklusive Munition. Öffnet nun die Rote Doppeltür zum nächsten Raum und materialisiert die Deckung direkt vor euch.

Erledigt von hier aus die feindlichen Polizisten aber gebt auch euren Rücke acht. Sind alle Feinde erledigt taucht hinter euch ein Patriot-Roboter auf, den ihr mit Shock Jockey lähmt, um ihm anschließend in den empfindlichen Rücken zu schießen. Ist der Kampf überstanden, betretet das Verhörzimmer über den linken Gang und schnappt euch das Voxophon (Daisy Fitzroy - Beendet - 12.02.1912) vom Tisch.

Auf dem Tisch im Inneren liegen zudem zwei Lockpicks. Verlasst nun den Raum und nehmt die linke Treppe nach oben. Gleich links von euch findet ihr einen kleinen Raum mit einer verschlossenen Tür, die ihr mit fünf Lockpicks öffnen könnt. Dahinter wartet eine Infusion, eine Ausrüstung, und einige Waffen auf euch. Rechts, etwa mittig der Balustrade liegt ein Büroraum, in dessen hinterem Nebenzimmer die Truhe steht, deren Schlüssel wir im Kapitel zuvor gefunden haben. Der Inhalt: Eine weitere Infusion.

Auf dem Schreibtisch direkt daneben schnappt ihr euch noch das Voxophon (Pvt. Wilbur Sykes - Der verdammte Schlüssel - 05.07.1912) bevor ihr ihr ins Erdgeschoss zurückkehrt und den Keller über die Treppe betretet. Lasst Elisabeth das Schloss knacken und folgt dem Weg bis zur Zelle mit der toten Frau. Hebt den Lockpick auf, lauft zu den Werkzeugen und öffnet den Riss.

Nehmt nun die Treppe nach oben und packt auf eurem Weg nach draußen das Voxophon (Daisy Fitzroy - Anfachen - 13.07.1912) auf dem Schreibtisch am oberen Treppenabsatz vor dem Erdgeschoss ein. Verlasst nun die Verwahrstelle und bestaunt dass Chaos außerhalb.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 20: Der Bull Yard

von: JulianFreudenhammer / 30.03.2013 um 13:42

Der Vox Wiederstand ist nun offensichtlich bewaffnet und führt in den Straßen einen offenen Krieg gegen die Autorität. Die Vox greifen euch nicht an, lasst sie deshalb in Frieden. Nehmt die Skyline auf die andere Seite des Areals und passiert den Pranger mit der singenden Frau.

Lauft durch die Gasse mit den DeWitt-Postern und geht die Treppe nach rechts hinauf. Am Ende der Straße stehen einige Vox und bejubeln Daisy Fitzroy die über eine Leinwand am Zeppelin zu ihnen spricht. Geradeaus könnt ihr euch jetzt gefahrlos die Infusion schnappen, die ihr zuvor liegen gelassen habt. Vor der Bar von vorhin posieren nun einige Vox-Kämpfer vor einem getöteten Handyman.

In seinen Armen findet ihr ein neues Voxophon (Hattie Gerst - Am Ufer der Ewigkeit - 25.07.1908). Anschließend betretet ihr die Bar und nehmt ein weiteres Voxophon (Booker DeWitt - Für einen zu viel - 06.07.1912) an euch bevor ihr den Laden verlasst und geradeaus über die Treppe zum Aufzug gelangt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 21: Zur Fabrik

von: JulianFreudenhammer / 30.03.2013 um 14:56

Verlasst den Fahrstuhl und betretet das aufgebrochene Büro vor euch, in dem ihr die neue Kraft: Ladung findet. Tretet nun heraus ins Freie und materialisiert das Geschütz auf der linken Seite, um für etwas Ablenkung zu sorgen. Auf dem Geländer vor euch steht ein Scharfschütze, den ihr als erstes ausschalten solltet. Öffnet dann den Frachthaken-Riss zu eurer Rechten, schwingt euch auf das blaue Kanonenboot und verpasst dem Raketenschützen eine Kostprobe eurer neuen Kraft Ladung.

Springt vom Boot herunter, geht durch das Tor in Richtung Finkton Proper und aktiviert den Hebel um den Weg freizumachen. Auch hier kämpft der Vox-Widerstand gegen die Polizeikräfte aus Columbia. Schaltet die Moskitos am Himmel aus und kämpft euch bis zu Chen Lins Werkstatt vor, wo ihr direkt im Eingangsbereich zur Schmiede ein Voxophon (Booker DeWitt - Alle Schulden beglichen - 07.07.1912) findet.

Untersucht die Leichen und macht euch nun auf den Weg zur Werkstatt auf der gegenüberliegenden Seite wo die Vox das Tor aufschweißen. Sobald auch das zweite Tor geöffnet wurde, stoßt ihr gemeinsam mit den Widerstandstruppen der in den Innenhof der Fabrik vor.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Bioshock Infinite: Kapitel 22: Hof der Fabrik / Kapitel 23: Die Fabrik / Kapitel 24: Emporia / Kapitel 25: Port Prosperity (1/2) / Kapitel 25: Port Prosperity (2/2)

Zurück zu: Komplettlösung Bioshock Infinite: Kapitel 12: Finkton-Docks / Kapitel 13: Fort Franklin Pier / Finkton Docks / Kapitel 14: Rekrutierungszentrum / Finkton Propper / Kapitel 15: Die Plaza of Zeal / Kapitel 16: Der Good Time Club

Seite 1: Komplettlösung Bioshock Infinite
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Bioshock Infinite (6 Themen)

Bioshock Infinite

Bioshock Infinite spieletipps meint: Dieser beeindruckend inszenierte Ego-Shooter bietet eine stimmige Welt und überzeugt mit charismatischer Begleiterin und fesselnder Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Zeit für ein Duell auf iOS oder Android: Konami kündigt mit Yu-Gi-Oh! - Duel Links ein neues Kartenspiel f&uu (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Bioshock Infinite (Übersicht)

beobachten  (?