Dragons Dogma: Wissenswertes

Wissenswertes

von: Selda / 11.08.2013 um 13:50

Ich habe alle Laufbahnen ausprobiert und dabei Wissenswertes herausgefunden:

- wenn man zur Laufbahn Kriger wechselt kann man bereits nach erstem Laufbahnrang(also nach dem wechseln) die Fähigkeit bollwerk erlernen(reduziert den physichen Schaden(also nicht magischenSchaden) beträchtlich(sehr stark(vor allem als Magier/Erzmagier oder mit leichter Rüstung))

- als Magischer Bogenschütze kann man die Fähigkeit Regeneration erlernen(weis genaue Beschreibung nich auswendig) (bewirkt das man sich langsam Regenerirt(lätd in der Sekunde ein Gesundhiet auf(man hat Schaden bekommen und dann läst man sich von einem Magier heilen oder man nutzt Tränke(dabei hat man meistens nicht die ganze Gesundheit regeneriert(da der Magier nicht alles heilen kann und Tränke nur bis kurz vor vollem Leben benutzt werden(würden sonst ganze Gesundheit aufladen, wäre aber Verschwendung))))

Regeneriert in der Sekunde 1 Gesundheit; in der Stunde(60 Minuten und 3600 Sekunden) 360o Gesundheit) was auf lange sicht sehr nützlich ist( Kampf gegen stärkeren Gegner(und dann eintretende Regeneration(die auch wie Tränke das regeneriert was der Magier nicht regenerieren kann)

diese Fähigkeit spart auf längere Zeit(wenn man 3 Stunden kämpft ohne zu übernachten ist dies sehr nützlich)

- der Kämpfer kann Fähigkeiten erlernen, die dir ermöglichen mehr zu tragen

- der Späher kann Fähigkeiten erlernen, die dir mehr Beweglichkeit beim Festhalten ermöglichen

Mit dem richtigen Körperbau kann man mehr tragen(möglichst groß und muskulös)

Dazu ist die Gunst der metermorphose (bzw. Geheimnis der Metermorphose) nützlich(kann Charakter erneut erstellen(besitzt gleiche Ausrüstung wie vorher aber anderen Körperbau(und eventuell anderes Geschlächt(als Frau besitzt man mehr Ausdauer(aber man kann auch weniger Tragen ist langsamer(mann kann deutlich länger rennen aber dafür nicht gans so schnell(kaum bemerkbar bei leichter Rüstung)) und als Mannn ist man etwas stärker(mir ist als Mann immer die Ausdauer ausgegangen(dafür habe ich als Frau Probleme bei falscher Rüstung(bei zu schwerer Rüstung ist das sehr schlecht und man braucht auch nicht wenigr Ausdauer als als Mann (und hat daher dann auch keinen Vorteil aus der Tatsache das man eine Frau ist).

Bei Gelegenheit sollte man die Gunst der Metermorphose(bzw. Geheimnis der Metermorphose) (nur das wo man unendlich Anwendungen hat ist wirklich nützlich) erwerben(ist im Lager zu erwerben(glaube 10000 Riftkristalle)

Dann sollte man mit dem Körperbau und der Rüstung(und mit etwas Zautaufwand) ausprobiren welcher Körperbau einem am besten passt.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Unsinn.

31. Dezember 2015 um 15:39 von Glaskanone melden


Dieses Video zu Dragons Dogma schon gesehen?

Wissenswertes bei Versallen

von: Selda / 16.08.2013 um 11:47

Viele Versallen sind sehr gut eingestellt, bei ihnen ist lediglich ziemlich nebensächliches schlecht:

Da dies dazu geführt hat, das Versallen, die ich rekrutirt habe oft gestorben sind, obwohl mein Versall, der schlechte Rüstung, Level und Einstellungen, die unvollständig waren und dieser kaum gestorben ist, wollte ich(da bei Versallen diese Einstellungen eher nur nebensächlich zu betrachten sind, aber nach einiger Zeit(und auch einigen Änderungen), meistens neu gemacht werden sollten(muss nicht immer sein(eher nicht meistens sondern nur zu 50%), ist aber oft der Fall), haber ich hier Tipps, die man sich mal anschauen sollte und vielleicht helfen sie einem.

Wissenswert über Versallen ist, das die KI manchmal sehr gut und manchmal sehr schlecht ist:
Dies kann einige Gründe haben:

- der Hauptgrund für verkakte Versallen ist einerseits das Auftragswissen, (hauptsachlich aber) das Bestiarium(also das Wissen über die gegner(führt dazu das bei schlechtem wissen eher falsche Verzauberungen und Angriffe ausgeführt werden (Eis statt Feuer(bei Untoten, mit der Hauptschwäche Feuer, aber auch bei ähnlichen(ohne das Gegnerwissen wird man einmal mit dem einen Zauber und dann mit dem anderen Zauber verzaubert; mit dem Gegnerwissen bekommt man meistens die gleiche Verzauberung(auser mehrere Verzauberungen sind gleich effektiv))

- was aber auch ein Problem ist ist die Verhaltensweise des Versallen(habe wergessen wie die Bezeichnung für die Eigenschaft des Versallen(zum Beispiel: Pirmär: Vorsichtig und Sekundär: Beschützend) bezeichnet wird und wenn ihr es wisst bitte verbessert das Verhaltensweise des versallen):

Ein strategischer Versall wird eher warten mit dem Ausführen von Angriffen und diese dann besser überlegt ausführen(aber bitte keinen Strategischen Magier/Erzmagier, da diese nur rumstehen, einen Zauber auszuführen anfangan und dann abbrechen den Zauber auszuführen und dann wo anders hingehen und erneut anfange diesen Auszuführen dann dies abbrechen und oft zwar vergleichsweise nicht zu oft sterben, aber meistens sterben ohne wirklich geholfen zu haben)

Ein beschützender, vorsichtiger Versall(bei Magier/Erzmagier zu dem Stuhl hingehen wo man Eigenschaft ändern kann und dann auswählen erher beschützen und aushelfen und der Tonfall ist am besten gewöhnlich)

dieser ist ein schlechter Krieger, da er eher hinten steht kaum in das Gefecht geht und immer defensiv und im Fernkampf gut plaziert steht(ist als Bogenschütze nicht das beste, da der Nahkampf(den der Magier sowiso nicht kann) vernachlässigt)

Aggressiv ist auch gut als Kriger und Bogenschütze (viel sammeln bei eher Kampf statt sammeln und viel nahkampf und abwechslung bei Bogenschütze(auch Fernkampf aber macht manchmal vor dem Gegner Angriffe mit Bogen und geht dann sterben(ist aber auch sehr gut bei Magier, da dieser viele Fernatakken und kaum schlechten Nahkampf ausführt und sehr viel Schaden ausrichtet aber nicht zu selten auch stirbt(Erzmagier kann kaum länger aufzuladende Angriffe ausführen und ist dann sehr schlecht))

habe einen Magier, der den ganzen Laufbahnrang jeder Laufbahn auf maximal hat und jetzt eigentlich nur noch ein Magier ist

lest euch Wissenswertes durch(dort ist genauer erklärt wie das mit den fähigkeiten ist)

da Versallen meist nicht so viel trage, können diese leicht schwerere Rüstungen tragen

sorgt für ausgewogenes Gewicht und Ausdauer und Schaden und Verteidigung und Gegnerwissen(manche Versallen sind ohne Gegnerwissen nur am sterben, mit Gegnerwissen aber sind sie sehr nützlich und machen sehr gute Arbeit)

Achtet auf die Angriffe der Versallen:

Versallen agieren anders als man an deren Stelle selbst agieren würde:

- passt daher ihre Attacken an

- Versallen können manche Gegner sehr leicht töten, in dem sie Selbstmord machen und sich und den Gegner damit auschalten

dies ist nur für Versallen nützlich da man diese Wiederbeleben kann(geht bei einem selbst natürlich nicht und würde daher zu tod und nichterreichen des Nutzens führen(dies sollte bei der Angriffswahl des Versallen beachtet werden)

Was hat man für eine Versallen?

Hat man einen Angreifer, Unterstützere, Allrounder, Verzaubert er und was hat er für Angriffe?

Im Grunde muss man nur ausprobiren was einem am besten passt aber es spielt vieles eine Rolle(besonders wichtig ist vorallem, das dein Versall nicht andauernd stirbt(aber auch dass er vor dem Tod etwas erreicht hat(und nicht nur rumsteht und ewigst überlebt und nichts tut und dann ohne wirklich etwas gemacht zu haben stirbt))

es ist schlecht wenn man nur stirbt(lange zu überleben ist besser als viel Schaden zu machen) (nur zu überleben ist meistens kake und man hat dann für die Laufbahn die falsche Einstellung)

aber statt nur zu erklären solltet ihr es lieber selbst herausfinden

ich kann euch nicht sagen welches für euch(oder bei solchen oder solchen Einstellungen) das beste ist(jeder Spielt anders(und oft nicht besser oder schlechter) (bei manchen Spielarten ist aber manchmal auch eine unlogische Einstellung sehr zu empfehlen(kann manchmal sehr überaschend sein und sollte auf jeden Fall ausprobiert werden)

1 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das schmerzt beim lesen.

31. Dezember 2015 um 15:39 von Glaskanone melden

du hast dich bemüt alles zu schreiben und zu helfen das finde ich nett :) aber meine vasallen brauchen verteidigung und angriff mit ein überlebungskombo erzmagier ist dafür nicht geeignet magier zwischen heilen und so kann er leider nicht viel :( das sind viele infos die ich auch brauche ich danke dir ps: und sveasy sei mal netter

27. Juni 2014 um 02:41 von Talion007 melden

Schlechte Rechtschreibung und teilweise wirrer Satzbau machen den Text stellenweise beinahe unverständlich/unlesbar.

23. August 2013 um 19:37 von sveasy melden


Verfluchter Drache & gefangener Blutzyklop

von: Babd66 / 27.10.2014 um 09:35

Wenn man im Raum ankommt wo der Blutzyklop an die Wand gekettet ist hier ein Tipp wie wann diesen Raum unter lvl 70 ganz einfach schafft

Als erstes rennst du die Rampen und Brücken hoch und erledigst die Skelettmagier und den gargoyl

Dann sammelst du alles was an Gegenständen zu finden ist ein

Anschließend wieder alle Rampen nach unten

Wenn der Zyklop noch gefangen ist greift man ihn an bis er sich befreit

Sobald er frei ist rennt man durch das kaputte Gitter zum blutfluss dort tötet man alle Würmer (Graben sich erst aus wenn man im der nähe ist)

Hat man dies erledigt und ranziges Köderfleisch im Inventar (kann durch bereinigen oder aus einigen Kisten erhalten werden) lockt das den Verfluchten Drachen in der kammer an

Jetzt rennt man wieder die Rampen bis nach der ersten holzbrücke hoch und kann zusehen wie sich die beiden gegenseitig runterprügeln

Wenn man den Drachen dabei angreift wechselt sein Fokus , dann fliegt er hoch und greift einen an ,in diesem fall rennt zum Torbogen beim Eingang der Drache muss dann landen und kriegt wieder schaden vom Zyklop (der Zyklop passt nicht durch den torbogen der Drache wenn er anspringt zur hälfte

Schläge mit der Keule reichen in den Torbogen hinein also hinten zur Wand Stellen und achtet auf eure Vasallen meine wollten die ganze Zeit zum Zyklop rennen und wurden deswegen zum Teil von Angriffen getroffen und getötet)

Der Zyklop kann den Drachen nicht töten da dieser nur durch einen Angriff des Erweckten stirbt

Ist das Leben leer einfach aus dem sicheren torbogen heraus ein fernkampf Angriff ausführen und der Drache ist weg

Achtet darauf den letzten Angriff gegen den Zyklop auszuführen da wenn der Drache ihn tötet die Chance besteht das man keine Erfahrung/Materialien kriegt

Alles einsammeln und schon hat man viel Erfahrung und Material für wenig Arbeit erhalten

!!!Achtet aber darauf von keinem von beiden getroffen zu werden da sie mit dem zubeißen bzw. Zuschlagen mit der Keule schwächere mit einem Schlag töten können!!!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Beides Sind Nebenquests, die ihr am schwarzen Brett in Arnsmith's Taverne in Gran Soren annehmen könnt. Für "Grausames Ritual" sollt ihr 66 Totenschädel auftreiben und "Lärm der Freude macht" verlangt nach 50 Kriegshörnern. Beide Materialien in solchen Mengen aufzutreiben sind ziemlich zeitaufwendige Aufgaben. Angeblich bekommt man 45 Totenschädel und 40 Kriegshörner als Belohnungen für Quests am schwarzen Brett im Vasallenlager vor Kassardis, doch ich habe alle Bretter abgearbeitet und nie ein solche Belohnung erhalten.

Wie beschafft man die Materialien also auf traditionellem Weg am schnellsten? Beide Quests beanspruchen etwas Zeit, sind aber machbar. Für "Grausames Ritual" ist mein Tipp dass ihr vergesst was die Questbeschreibung sagt, nämlich im Westen bei den beiden Zyklopen danach zu suchen. Zwar steht in der Questbeschreibung "dort liegen sie haufenweise herum" doch das ist völliger Humbug. Ich habe dort mehrfach stundenlang alles abgelatscht und keinen einzigen gefunden. Geht stattdessen lieber in den "alten Steinbruch", dort findet ihr wo die Oger ihre Lager hatten immer welche (ca. 12 im Steinbruch, die nach 3-5 Tagen respawnen). Auch in der "Schattenfeste" oder auf dem Weg zum "Turm des Blauen Mondes" lassen sich viele finden.

Die Kriegshörner sind etwas seltener, jedoch findet sich in jedem Sack in Gran Soren 1-3 dieser Hörner, sowie in der Domäne des Herzogs in diversen Kisten und Säcken. Das Sammeln geht bevor ihr den Drachen Grigori besiegt habt jedoch besser, da ihr nach der Quest "ein herzlicher Empfang" nicht mehr ins Schloss kommt. Latscht ihr ganz Gran Soren ab, v.a. die Mauer und die Wachtürme bekommt ihr pro Durchlauf ca. 24 Hörner. Macht ihr die Quest im Post-Game sind es nur ca. 12 pro Durchlauf. Weiter könnt ihr sie auch fälschen lassen in der "Schwarzen Katze" für ca. 8.500 Gold pro Fälschung.

Sammelt ihr lieber könnt ihr 7-8 Tage warten, dann respawnen die Hörner wieder in den Säcken. Wartet ihr mithilfe von Übernachtungen im Lager oder im Gasthaus müsst ihr nach ca. 7-8 Übernachtungen Gran Soren einmal kurz verlassen durch eins der Tore und könnt aber direkt wieder rein, dann sind die Säcke wieder voll.

Ist zwar sehr mühselig das Ganze, aber besser als alles danach abzusuchen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Die Quest wo man Hörner / Schädel krigt sind jedesmal vorhanden
Aber ich glaube die waren in der Taverne oder vasallengilde (seht mal diese 3nach)
Bei den hörnern stimme ich dir zu in fast jedem Turm auf den meisten Ebenen (zumindest in den oberen) der Stadt liegt mindestens ein horn

02. November 2014 um 22:02 von Babd66 melden


sinnvolle Fälschungen die man machen sollte

von: Der_Rote_Shanks / 30.10.2014 um 09:14

Im Spiel gibt es die Möglichkeit bei der "schwarzen Katze" von Gegenständen die ihr besitzt, Fälschungen anfertigen zu lassen. Das kostet, je nach Seltenheit des Gegenstandes, unterschiedlich viel Gold und dauert immer genau einen Tag. Man kann zudem immer nur eine Fälschung anfertigen lassen, was das Ganze sehr eintönig und langwierig machen kann...

Diese Fälschungen haben jedoch nicht die Eigenschaften der Originale (besipielsweise ein gefälschter Reisestein kann nicht zur Schnellreise verwendet werden, etc.).

Jedoch kann Fälschen nützlich sein, zB. wenn ihr zu wenig von einem Material. z.B. für einen Auftrag oder eine Ausrüstungsverbesserung habt. Damit könnt ihr euch die lästige Sucherei ersparen.

Weiter gibt es im Spiel einige Gegenstände, die ihr unbedingt fälschen ssolttet, da ihr mehrere davon für Quests brauchen werdet. Leider erfahrt ihr das jedoch oft erst wenn ihr die Gegenstände längst verkauft, verarbeitet, abgegeben oder kombiniert habt.

Die folgenden Gegenstände solltet ihr darum unbedingt fälschen lassen, bevor ihr sie abgebt:

- Goldene Statue: Erhaltet ihr durch die Quest "Geleitschutz", wenn ihr nach dem Gespräch mit Forunival noch einmal mit Syome sprecht. Diese braucht ihr für die Quest "Figurenverehrung" von Caxton (Waffenhändler in Gran Soren) und "Lieferantenbedarf" von Madeleine in Gran Soren. Beides Mal verbessert ihr durch die Abgabe der Figur den späteren Warenbestand. Somit bekommt ihr in beiden Läden die Besten Waren zu kaufen und bei beiden maximale Gunst.

- Kostbares Artefakt: Findet ihr im "Altar des Wassergotts" an den Loren, wo ihr Erze abbauen könnt (Spitzhacke erforderlich). Für die spätere Quest "Befehlskette" braucht ihr 5 davon. Diese respawnen erst nach sehr sehr langer Zeit und die Wahrscheinlichkeit welche zu schürfen ist sehr gering. Wenn ihr also eines habt, fälscht es 4x und kombiniert es nicht!

-Verfluchte Schnitzerei: Findet ihr in einem Blumenkreis nahe der Abtei im Düsterwald. Zwar könnt ihr noch 2 weitere im Wald finden (wenn ihr von der Abtei aus am Fluss entlang geht in der Lücke einer Felsformation und in der Nähe der Chimäre auf der höchsten Felsformation), doch der Hinweis "Gunst bei Ordensmitgliedern" könnte dazu verleiten sie in der Abtei zu übergeben. Tut das nicht, da ihr für eine spätere Quest alle 3 Schnitzereien in Arnsmith's Taverne abgeben müsst.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Dragons Dogma - Kurztipps: Achtung Fälscherfalle / Ewigen Reisestein bekommen für Leute ohne DD / Tipps zum Blutzyklop für Nahkämpfer / Tipps zum Verfluchten Drachen / Zwei Gute Wege um viel Gold zu bekommen

Zurück zu: Dragons Dogma - Kurztipps: Gegner / Neuer Durchlauf / Mondschein-Kleinod: An diesen Punkten bekommen / Fundorte der Monumente des Andenkens / Daimon 2. Form

Seite 1: Dragons Dogma - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Dragons Dogma

Dragon's Dogma - Dark Arisen spieletipps meint: Großes Fantasy-Abenteuer, das mit seinem intelligenten Vasallen-System ebenso wie mit furiosen Monsterkämpfen punktet. Artikel lesen
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Gerüchten zufolge plant Entwickler From Software eine Neuauflage der beliebten "Dark-Souls"-Trilogie inklusive all (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragons Dogma (Übersicht)

beobachten  (?