Terraria: Terraria Hamachi

Terraria Hamachi

von: Spieletipps Team / 25.04.2013 um 12:02

Um Terraria über Hamachi laufen zu lassen, müsst ihr zunächst Hamachi heruntergeladen und installiert haben. In Hamachi selbst könnt ihr zusammen mit Freunden ein Netzwerk gründen. Innerhalb dieses Netzwerks könnt ihr dann einen Terraria-Server aufmachen und darauf zugreifen.

Hier ist allerdings wichtig: Um dem Server beizutreten, benötigt ihr die IP-Adresse, die in Hamachi für denjenigen angegeben ist, der den Server betreibt.

Falls ihr Probleme dabei habt, auf den Server zu kommen, müsst ihr vielleicht eure Firewall für Hamachi freigeben. Gebt den Port 12975 für TCP und UDP in eurem Router frei, schon sollte es funktionieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Terraria schon gesehen?

Terraria Items

von: Spieletipps Team / 25.04.2013 um 12:03

Es gibt eine Vielzahl an Gegenständen (sogenannten Items) in Terraria. Vom einfachen Dreckblock bis zu mächtigen Großschwertern. Einige dieser Items sind schwer zu bekommen. Etwa das Night's Edge (das beste Schwert vor dem Hardmode) braucht vier besonders gute Schwerter als Zutaten für die Herstellung.

Einige gute Items könnt ihr zum Beispiel im Dungeon oder in der Unterwelt ("Hölle") in Kisten finden. Wieder andere müsst ihr euch aus so gefundenen Gegenständen basteln. Wer wirklich gute Sachen haben will, kommt um das "Crafting", also die Herstellung von Gegenständen, nicht herum.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Terraria NPC

von: Spieletipps Team / 25.04.2013 um 12:03

In Terraria gibt es sogenannte NPCs - das sind computergesteuerte Charaktere. Zu Anfang des Spiels habt ihr lediglich einen Helfer in eurer Nähe stehen. Solltet ihr allerdings Häuser bauen, werden mit der Zeit immer mehr NPCs bei euch einziehen. Ein Haus sollte einen Tisch und einen Stuhl, eine Lichtqzelle, eine Tür und vier Wände haben. Außerdem muss die Hintergrund-Wand des Hauses geschlossen sein.

Einige NPCs ziehen nur unter bestimmten Umständen bei euch ein. Da wäre zum Beispiel die Dryade (Dryad). Die erscheint erst, sobald ihr das Auge von Cthulhu besiegt habt - den ersten Endgegner im Spiel. Natürlich braucht ihr auch für sie ein Haus.

Außerdem gibt es noch den Goblin Tinkerer und den Wizard. Diese beiden Charaktere werdet ihr irgendwann mal irgendwo im Untergrund treffen. Sie sind gefesselt und warten darauf, von euch befreit zu werden. Habt ihr sie befreit, werden sie bald bei euch einziehen.

Sollte ein NPC sterben, ist das nicht schlimm. Es wird schon bald ein neuer NPC desselben Typs bei euch einziehen - nur mit anderem Namen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Terraria Online

von: Spieletipps Team / 25.04.2013 um 12:03

Terraria könnt ihr gewissermaßen über das Internet spielen. Der Online-Modus von Terraria funktioniert aber bei vielen Leuten nicht - auch, wenn sie die entsprechenden Ports in ihrem Router freigegeben haben. Deswegen empfehlen viele Spieler - und sogar die Entwickler - Terraria über einen LAN-Emulator zu spielen.

LAN-Emulatoren simulieren ein lokales Netzwerk. Bekannte Programme dafür sind etwa Hamachi oder Tunggle. Ihr könnt euch eines dieser Programme herunterladen und so ein simuliertes Netzwerkspiel erstellen. Dann funktioniert alles und eure Freunde können mit euch spielen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Terraria Mods

von: Spieletipps Team / 25.04.2013 um 12:04

Für Terraria gibt es eine Reihe von Mods. Das sind Modifikationen für das Spiel, die euch zum Beispiel neue Gegner und Items bescheren. Zu den sinnvollen Mods zählt zum Beispiel das Tool "Terra Firma". Damit könnt ihr eure Karte in Terraria zum Beispiel nach NPCs oder guten Rohstoffen durchsuchen.

Auch eine schöne Mod ist "N Terraria". Die fügt dem Spiel neue Rassen hinzu. So könnt ihr neben einem Menschen auch etwa einen Goblin, einen Ameisenmann oder Ähnliches spielen.

Eine Liste mit Mods findet ihr aktuell hier.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Zurück zu: Terraria - Häufig gesucht: Terraria Download / Terraria Server / Server erstellen / Server Liste / Terraria crafting / Terraria Cheats / Terraria Editor

Seite 1: Terraria - Häufig gesucht
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Terraria

Terraria spieletipps meint: Spaßiges Sandkastenspiel mit breiter Palette an Gegenständen und großem Mehrspieler-Modus. Einzig die Abwechslungsarmut bremst den Spielspaß. Artikel lesen
83
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Terraria (Übersicht)

beobachten  (?