V-Wellen: Komplettlösung Pokemon Mystery Dungeon

V-Wellen

von: Spieletipps Team / 07.05.2013 um 11:02

Baut drei Einrichtungen und Strepoli kann euch eine neue Grundstücksart bauen: Kühles Flussufer. Umso mehr Grundstücke ihr habt, umso mehr Pokémon könnt ihr rekrutieren. Dabei spielen auch die Paradiespunkte eine Rolle. Die bekommt ihr für das erfolgreiche Abschließen einer Mission vom Jobbrett. Die Anzahl der erhaltenen Paradiespunkte hängt von der Schwierigkeit der Mission ab.

Nachdem ihr einige Jobs erledigt habt, folgt eine neue Sequenz. Ab diesem Zeitpunkt wirken die V-Wellen. V-Wellen ändern sich mit jedem Spieltag. Sie beeinflussen einen zufällig gewählten Pokémon-Typ positiv. Beispielsweise sind Elektro-Pokémon bei einer Elektro-Welle stärker und erhalten mehr Erfahrungspunkte. Dies solltet ihr nun zusätzlich beachten, wenn ihr in Dungeons geht, denn es beeinflusst auch die gegnerischen Pokémon.

Sucht euch wieder eine Mission aus, um die Geschichte voran zu treiben. Victini eröffnet im Paradies das V-Roulette, mit dem ihr gegen Geld den Typ der V-Welle ändern könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Pokemon Mystery Dungeon schon gesehen?

Der seltsame Unbekannte

von: Spieletipps Team / 07.05.2013 um 11:12

Bestreitet Missionen wie bisher und ihr löst weitere Handlungen aus. So schaltet ihr zuerst den Freundesmodus frei. Im Freundesmodus spielt ihr als beliebiges Pokémon. Ihr könnt das Paradies allerdings nicht verlassen, außer ihr nehmt eine Mission vom Jobbrett an. Während dem Freundesmodus wird die Geschichte pausiert. Allerdings kommen euch die in Missionen gesammelten Items, Münzen und Baumaterialien in der Hauptgeschichte zugute.

Erledigt ihr Missionen im Story-Modus, folgt eine neue Sequenz. Ein unbekanntes Pokémon treibt in der Umgebung sein Unwesen. Betretet Raststadt und geht zum Restaurant von Swaroness. Nachdem ihr euch das Gespräch angehört habt, geht ihr zurück zum Paradies und erledigt eine weitere Mission.

Matrifol taucht auf und bittet euch, nach ihrem Sohn Folikon zu suchen. Nun könnt ihr den Farbenwald betreten. Verlasst das Paradies und betretet den Dungeon über die Kreuzung.

Tipp: Die gegnerischen Pokémon sind ca. auf Level 16. Euer Level sollte mindestens 14 sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Suche Folikon (Farbenwald)

von: Spieletipps Team / 07.05.2013 um 11:23

Anzahl Ebenen 8
Rekrutierbare Pokémon Quiekel, Glibunkel, Elezeba, Waumboll, Flapteryx, Tarnpignon, Lichtel
Empfohlene Pokémon-Typen Feuer, Gestein

Um die Mission erfolgreich zu beenden, müsst ihr bis zum Ende des Dungeons kommen. Der Farbenwald ist sehr groß, nehmt also genug Beeren und Elixiere zum Heilen mit. Merkt euch die Farbe der Blume am Eingang des Dungeons. Nach ein paar Ebenen betretet ihr einen Außenbereich mit mehreren Wegen. Nehmt den Weg, dessen Blume dieselbe Farbe hat wie die am Eingang des Dungeons (in diesem Falle war es blau). Nachdem ihr weitere Ebenen überwunden habt, erreicht ihr einen zweiten Außenbereich.

Nehmt wieder den Eingang mit der blauen Blume. Auf der obersten Ebene des Dungeons findet ihr Folikon. Es folgen weitere Sequenzen. Lauft zu Swaroness Restaurant (nun Herberge genannt) und ihr trefft das unbekannte Pokémon. Ihr könnt erst am nächsten Spieltag mit ihm sprechen, da es zu erschöpft ist. Geht also zurück zum Paradies und erledigt eine weitere Mission.

Tipp: Packt genug Pirsifbeeren, Heilsamen und Vitalorbs ein, da euch Glibunkel und Lichtel im Farbenwald vergiften können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rette Psiana (Jammertal)

von: Spieletipps Team / 10.05.2013 um 16:01

Anzahl Ebenen 9
Rekrutierbare Pokémon Quiekel, Fletiamo, Stalobor, Toxiped, Elfun
Empfohlene Pokémon-Typen Feuer, Kampf

Nachdem ihr eine Mission erledigt habt, geht zurück nach Raststadt. Dort trefft ihr das unbekannte Pokémon, das sich als Nachtara vorstellt. Es ist auf der Suche nach seiner Freundin Psiana. Ihr meldet euch freiwillig, um sie zu suchen und begebt euch ins Jammertal.

Das Jammertal hat keinen Außenbereich. Lauft also wie gewohnt jede Ebene auf der Suche nach der Treppe ab. Da euch keine Wände behindern, könnt ihr schneller um Ecken laufen indem ihr euch diagonal bewegt. Auf der Zwischenebene mit der Lagertruhe solltet ihr speichern. Nehmt genug Sinel- oder Tsitrubeeren und eventuell auch ein paar Belebersamen mit. Auf der obersten Ebene erwartet euch ein Kampf mit Toxiquak und Shnurgarst.

Versucht, die beiden Pokémon mit Attacken wie Hypnose, Donnerwelle oder ähnlichem außer Gefecht zu setzen. Es empfiehlt sich auch, ihren Angriff mit Heuler zu senken. Nach eurem Sieg schließen sich Nachtara und Psiana dem Team an.

Tipp: Euer Level sollte mindestens 16 sein. Nehmt euch vor den Toxiped in Acht, mit ihrer Walzer-Attacke richten sie viel Schaden an. Es wäre gut, ein drittes Pokémon mit der Attacke Ruckzuckhieb dabei zu haben, das Toxiquak und Shnurgarst aus der Ferne angreifen kann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Auf dem Weg zum Riesengletscher

von: Spieletipps Team / 10.05.2013 um 16:29

Nachtara und Psiana arbeiten an ihren Forschungsdaten. Erledigt also noch ein paar Missionen. Nach der ersten Mission sucht ihr die beiden am Hügel in Raststadt auf. Anschließend macht ihr eine weitere Mission. Geht wieder zum Hügel und Nachtara teilt euch mit, dass die Reise zum Riesengletscher losgehen kann.

Ihr solltet vorher alles erledigen, was es noch zu erledigen gibt, denn ihr werdet eine Weile lang nicht zurück zum Paradies oder nach Raststadt können! Eure Pokémon sollten mindestens Level 17 haben, optimal wäre Level 22. Nachdem ihr Nachtara ein zweites mal angesprochen habt, öffnet sich das Portal. Nach der Sequenz habt ihr die Möglichkeit zu speichern und eure Items zu verwalten.

Nehmt auf jeden Fall zwei Elixiere, drei Sinelbeeren und einen Belebersamen mit. Pirsifbeeren und Heilsamen sind auch empfehlenswert. Für den Notfall solltet ihr auch ein Fliehorb dabei haben.

Stellt euch vor den Eingang des Dungeons, um die Gruppe zu verwalten. Teilt die Pokémon in Dreier-Teams auf. Nehmt am besten Nachtara oder Psiana mit in eure Gruppe. Habt ihr alle Vorbereitungen abgeschlossen, betretet ihr die Geoschlucht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Pokemon Mystery Dungeon: Geoschlucht / Der Riesengletscher / Der Eistunnel / Der Eispalast / Somniam

Zurück zu: Komplettlösung Pokemon Mystery Dungeon: Rette Dummisel (Klopfberg) / Suche Dummisel (Kargschlucht) / Das Paradies / Bitte hilf mir! (Rette Aquana) / Grundstücke erschließen

Seite 1: Komplettlösung Pokemon Mystery Dungeon
Übersicht: alle Komplettlösungen

Pokemon Mystery Dungeon

Pokémon Mystery Dungeon spieletipps meint: Wer nicht vor langen Bildschirmdialogen zurückschreckt, bekommt ein Pokémon-Abenteuer mit passabler Grafik geboten, das für viele Stunden beschäftigt. Artikel lesen
83
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Mystery Dungeon (Übersicht)

beobachten  (?