Geoschlucht: Komplettlösung Pokemon Mystery Dungeon

Geoschlucht

von: Spieletipps Team / 10.05.2013 um 16:32

Anzahl Ebenen 10
Rekrutierbare Pokémon Fletiamo, Toxiped, Elfun, Ganovil, Lin-Fu
Empfohlene Pokémon Flug, Psycho

Die Geoschlucht ist nicht sonderlich schwer. Nur Ganovil und Toxiped könnten nervig werden. Sucht wie gewohnt nach den Treppen und beendet den Dungeon, indem ihr die letzte Ebene erreicht. Ihr könnt zwar Pokémon rekrutieren, diese werden aber sofort danach zum Paradies geschickt.

Habt ihr den Dungeon durchquert, könnt ihr erneut speichern und eure Vorräte auffüllen. Diesmal solltet ihr am besten Nachtara oder Viridium in eure Gruppe holen und Psiana in die andere Gruppe schicken. Habt ihr alles erledigt, geht es auch gleich weiter in den eigentlichen Dungeon: der Riesengletscher.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Pokemon Mystery Dungeon schon gesehen?

Der Riesengletscher

von: Spieletipps Team / 13.05.2013 um 10:30

Anzahl Ebenen 14
Rekrutierbare Pokémon Sodamak, Makabaja, Unratütox, Skelabra, Petznief, Lin-Fu
Empfohlene Pokémon-Typen Kampf, Unlicht

Der Riesengletscher ist mit vierzehn Ebenen der längste Dungeon der Expedition. Nehmt genug Sinelbeeren und Elixiere mit. Pirsifbeeren und Heilsamen sind auch praktisch, denn Unratütox kann euch vergiften. Greift die Skelabra nicht an, sie sind sehr stark. Habt ihr alle Ebenen geschafft, könnt ihr wieder speichern und eure Items verwalten. Jetzt empfiehlt es sich, Viridium mitzunehmen.

Habt ihr alle Vorbereitungen getroffen betretet ihr den Eistunnel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Eistunnel

von: Spieletipps Team / 13.05.2013 um 10:36

Anzahl Ebenen 9
Rekrutierbare Pokémon Keifel, Sodamak, Unratütox, Zorua, Petznief
Empfohlene Pokemon-Typen Kampf, Feuer

Der Eistunnel ist wieder ein kurzer Dungeon. Allerdings können die dort lebenden Zorua sehr nervig werden. Sie imitieren das Aussehen eines anderen Pokémon und blockieren Status-Attacken mit Verhöhner. Nehmt auch hier wieder genug Beeren wegen den Unratütox mit.

Erreicht wieder die oberste Ebene, um den Dungeon zu beenden. Nachdem ihr wieder alle Vorbereitungen getroffen habt, brecht ihr zur letzten Etappe der Reise auf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Eispalast

von: Spieletipps Team / 13.05.2013 um 10:51

Anzahl Ebenen 13
Rekrutierbare Pokémon Keifel, Mebrana, Galapaflos, Zorua, Gladiantri
Empfohlene Pokémon-Typen Pflanze, Kampf

Der Eispalast ist ein längerer Dungeon mit Außenbereichen. Die Außenbereiche könnt ihr dazu nutzen, eure Pokémon zu verarzten. Hier empfiehlt es sich wieder, Viridium mitzunehmen. Lauft weiter, bis ihr zur achten Ebene gelangt. Nach einer Zwischensequenz geht ihr weiter, bis ihr Ebene 10 erreicht. Dort könnt ihr speichern und eure Vorräte aufstocken.

Bereitet euch gut vor, denn am Ende des Dungeons wartet ein Kampf gegen Golgantes und zwei Frigometri. Der Kampf ist nicht sonderlich schwer. Kümmert euch zunächst um die Frigometri und erledigt dann mit allen Pokémon Golgantes. Golgantes ist vom Typ Boden und Geist, es ist also besonders empfindlich gegen Wasser oder Unlicht. Nach dem Kampf folgt eine weitere Sequenz. Ihr habt die Expedition erfolgreich beendet und kehrt zum Paradies zurück.

Tipp: Die Mebrana setzen Superschall ein, mit dem sie euch verwirren. Das kann schnell gefährlich werden, wenn mehrere eurer Pokémon verwirrt sind. Nehmt Georockbrocks mit (findet ihr auch in Dungeons der Expedition) und schmeißt sie auf feindliche Pokémon, wenn ihr verwirrt seid.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Somniam

von: Spieletipps Team / 13.05.2013 um 10:58

Wieder im Paradies angekommen, geht ihr dem Alltag nach. Erledigt ein paar Missionen, um die Geschichte voranzutreiben. Eure Spielfigur träumt immer wieder von einem Pokémon, dass um Hilfe ruft. Das Pokémon stellt sich als Somniam vor und muss gerettet werden. Nachtara und Psiana bereiten ein Magnaportal vor, mit dem ihr zum Genovea-Pfad kommt. Ab jetzt könnt ihr keine Missionen vom Jobbrett mehr annehmen.

Bevor ihr aufbrecht, solltet ihr genug Vorräte einpacken. Nehmt Sinelbeeren, Belebersamen, Heilsamen und für den Notfall Fliehorbs mit. Packt auch wieder ein paar Georockbrocks ein. Diesmal wäre es auch praktisch, ein paar Schlaforbs dabei zu haben. Bereitet euch gut vor, denn euch erwartet wieder eine längere Expedition. Habt ihr alle Vorbereitungen getroffen, begebt euch nach Raststadt und geht dort zum Hügel. Sprecht mit Nachtara, um die Reise zu beginnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Pokemon Mystery Dungeon: Der Genovea-Pfad / Der Finsterforst / Der Auroraberg / Gelber Canyon / Dörrsteppe

Zurück zu: Komplettlösung Pokemon Mystery Dungeon: V-Wellen / Der seltsame Unbekannte / Suche Folikon (Farbenwald) / Rette Psiana (Jammertal) / Auf dem Weg zum Riesengletscher

Seite 1: Komplettlösung Pokemon Mystery Dungeon
Übersicht: alle Komplettlösungen

Pokemon Mystery Dungeon

Pokémon Mystery Dungeon spieletipps meint: Wer nicht vor langen Bildschirmdialogen zurückschreckt, bekommt ein Pokémon-Abenteuer mit passabler Grafik geboten, das für viele Stunden beschäftigt. Artikel lesen
83
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Mystery Dungeon (Übersicht)

beobachten  (?