Komplettlösung Resident Evil - Revelations

Prolog

von: DasRak / 23.05.2013 um 19:11

Diese Komplettlösung wurde auf dem Schwierigkeitsgrad "Normal" und mit der HD-Version erstellt. Es können Abweichungen zu anderen Schwierigkeitsgraden sowie der 3DS-Version entstehen.

Nach dem Intro befindet ihr euch auf der Queen Zenobia. Folgt dem einzigen Weg und zerschießt am Ende das Vorhängeschloss an der Tür, um diese öffnen zu können. Lauft dann weiter, bis ihr das erste Monster für ein paar sekunden zu sehen bekommt, bevor es in den nächsten Luftschacht flüchtet. Biegt im nächsten Gang links ab, lauft ein mal herum und öffnet die Spinde, die am Ende zu finden sind, wo ihr ein grünes Kraut findet. Öffnet dann de Tür zu eurer linken. Durchquert die Cafeteria und dreht euch vor der nächsten Tür nach links, wo ihr einen weiten Spind mit 10 Pistolenmunition findet. Untersucht dann in der Küche das Gitter am Boden.

Nach der kleinen Cutscene erledigt ihr euren ersten Gegner mit eurer Pistole und/oder wahlweise mit dem Messer. Eine Sequenz später beginnt Episode 1.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Resident Evil - Revelations schon gesehen?

Episode 1: In die Tiefe

von: DasRak / 23.05.2013 um 19:28

Ihr findet euch am Strand nahe der Ruinen von Terragrigia wieder. Springt den Absatz nach unten und schaut hinter euch rechts, wo ihr die erste zu scannende Probe findet. Ihr müsst in diesem kleinen Abschnitt nun so viele Scans durchführen, bis ihr die 100% erreicht. Einige der "Proben" sind jedoch höchst lebendig, also haltet eure Waffen bereit.

Zu eurer linken befindet sich auf einem der Kartons etwas Pistolenmunition, in Richtung Wasser eine weitere Schachtel. Vergesst nicht, den Kadaver, in dem ihr "Metall Entdeckt" habt, nach der Szene noch einmal zu scannen. Vor der Holzhütte findet ihr noch ein paar Patronen, außerdem steht noch ein grünes Kraut vor dem Höhleneingang. Innen ist links noch eine leicht zu übersehende Probe.

Sobald ihr auf der anderen Seite herauskommt, scannt den nächsten Kadaver und greift euch die Handgranate hinter ihm. Die Kiste hier beherbergt einen Handabdruck [01], am Ende des Steges befindet sich noch eine weitere zu scannende Probe. Im Wasser wird euer Genesis erneut grün aufleuchten, außerdem findet ihr auf weiterem Weg noch etwas Minition. Sobald ihr 100% erreicht habt, macht euch auf den Weg zurück zu O'Brian und erledigt unterwegs noch den Kadaver der euch aus der Holzhütte entgegengesprungen kommt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Die Suche nach Chris

von: DasRak / 23.05.2013 um 19:49

Wieder in der Gegenwart habt ihr nun Zugang zur Genesis. Benutzt dieses Gerät häufig, um versteckte Gegenstände und Handabdrücke zu finden. Das Scannen von genug Feinden beschert euch außerdem grüne Kräuter, also nur keine Scheu. Achtet auf die gelbe Leuchte unten rechts, sie verrät euch, dass in eurer Nähe etwas zu finden ist. Unglücklicherweise spürt das Gerät auch Objekte durch Wände auf, was manchmal etwas irretierend sein kann.

Füllt euren Munitionsvorrat in der Küche auf, lauft ihr den Weg zurück könnt ihr an den Automaten in der Kantine noch einen Handabdruck [02] finden. Wenn ihr den ganzen Weg zurücklauft, werdet ihr noch einige Stellen finden, an denen Pistolenmunition versteckt ist. Euer Limit ist derzeit 30, sollte eure Munition mal knapp werden, kehr hier her zurück und rüstet euch neu aus.

Durch die andere Tür in der Küche erreicht ihr einen kleinen Gang. Lauft die Stufen herunter und probiert es an der gegenüberliegenden Tür für eine kleine Szene. Hier kommt ihr nicht weiter, also nehmt die verbleibende Tür in diesem Areal.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ein Schlüssel ist vonnöten

von: DasRak / 23.05.2013 um 20:20

Geht im Treppenhaus zunächst nach unten und greift euch das versteckte grüne Kraut. Oben angekommen sammelt ihr noch ein weiteres und durchquert die Tür. Hier bleibt euch dann nur der Weg in eine Kajüte mit ein paar Betten. Weiter hinten im Duschbereich vernehmt ihr ein seltsames Geräusch, Kenner werden hier einen Zombie aus dem Resident Evil Remake heraushören. Tatsächlich handelt es sich um einen Oooze, der aus einer der Kabinen zu eurer linken herauskommt. Beseitigt ihn und vergesst das Scannen nicht.

Verlasst die zweite Kajüte und ihr seid wieder im vorherigen Gang. Die nächsten beiden Türen sind verschlossen, nutzt also die verbleibende am Ende des Ganges. Bei ein paar blutigen Handabdrücken ist noch ein weiterer Handabdruck [03] zu finden, den ihr scannen solltet.. Auf dem Weg die Stufen herunter vernehmt ihr einen Schrei, ein Stück weiter verarbeiten zwei Ooozes eine Junge Frau zu hackfleisch. Öffnet den Spind zu eurer rechten, wenn ihr Pistolenmunition benötigt.

Betretet den Raum und erledigt die beiden Ooozes, wenn es eng wird könnt ihr den Raum auch wieder verlassen und warten, bis sie sich wieder ihrer Mahlzeit widmen. Bei den Röntgenbildern in diesem Zimmer befindet sich noch ein Handabdruck [04]. Untersucht die Leiche, an der die Kollegen vorher herumgekaut haben. Ihr erhaltet den Crewquartier-Schlüssel. Mit diesem im Gepäck könnt ihr die im vorherigen Gang verschlossene rote Tür öffnen. In einer Waschmaschine wartet ein Oooze, in einer anderen liegt eine Handgranate sowie auf dem Tisch eine weitere. Begebt euch dann wieder zu der Tür, hinter der sich Chris befindet und erledigt unterwegs alles, was sich euch entgegenstellt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Episode 2: Doppeltes Mysterium

von: DasRak / 23.05.2013 um 20:52

Dreht euch zuerst im 180 grad und lauft ein Stück zurück, wo ihr ein paar versteckte Schrotpatronen findet. Folgt dem Pfad und nehmt beim Flugzeugwrack erneut ein Paar Patronen für eure Flinte sowie 10 Schuss für die Pistole mit. Öffnet die Tür zum Cockpit, scannt den Handabdruck [05] auf den Amaturen und nehmt der Leiche den Flugplan ab. Zerstört anschließend die Holzkisten und öffnet das Gittertor mit Jessicas Hilfe.

Beseitigt die ersten anstürmenden Hunde - das Messer eignet sich hier hervorragend - und betretet dann den unteren der beiden Gänge auf der Karte. Erledigt von hier aus weitere Hunde, vor allem den größeren von ihnen. Nehmt nun den anderen Gang, sammelt die Munition und das versteckte grüne Kraut und überquert die Holzbrücke. Den heranstürmenden Hunden zeigt ihr wie üblich wie gut euer Messer schneiden kann.

Ein Stück weiter sammelt ihr die BOW-Fallen ein, dann warten weitere Hunde auf euer Messer. Jessica sollte euch mit ihrem Scharfschützengewehr gute Unterstürtung leisten. Scannt dann noch etwas den Raum, wo ihr neben etwas Munition weitere BOW-Fallen findet. Bevor ihr die nächste Kante herunterspringt, scannt links die Tropfsteine, um einen weiteren Handabdruck [06] zu finden. Am Ausgang der Höhle stehen noch 5 Holzkisten herum. Hüpft dann über die kleine Lücke auf dem Felsigen Weg.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Komplettlösung Resident Evil - Revelations: In der Klemme / Unbewaffnet / Bergungsaktionen / Auf die Brücke / Episode 3: Veltros Geister


Übersicht: alle Komplettlösungen

Resident Evil - Revelations

Resident Evil - Revelations spieletipps meint: Originell, aber nicht revolutionär: Resident Evil kehrt einen Schritt weit zu seinen Gruselwurzeln zurück und überzeugt mit routiniert-spaßigem Spielablauf. Artikel lesen
84
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil - Revelations (Übersicht)

beobachten  (?