Zurück nach oben: Komplettlösung Resident Evil - Revelations

Zurück nach oben

von: DasRak / 04.06.2013 um 12:47

Auch hier habt ihr trotz der hektischen Musik unbegrenzt Zeit zur Verfügung, allerdings wird's jetzt etwas unangenehm, denn unendlich den Atem anhalten könnt ihr natürlich nicht. Taucht in das Wasser ein und ein Stück nach unten. Schaut ihr nun nach oben, entdeckt ihr in der Mitte des Raumes ein Gitter, welches den Ausgang darstellt. Unter Wasser befinden sich 2 Rohre, eines nahe einer Konsole relativ weit oben, das andere ganz unten. Ihr müsst beide Rohre am Gitter benutzen, um es aufzubrechen. Sammelt oben die versteckte Gewehrmunition, die MG-Munition und die Kapazitätserweiterung für Schrotpatronen ein, bevor ihr auf der anderen Seite des Schachtes wieder herunterspringt. Von hier aus folgt ihr dem Weg in den Kontrollraum, achtet auf eventuelle Fische, die im Wasser lauern und sammelt wie üblich alles, was ihr finden Könnt.

Nach einer kleinen Cutscene verlasst ihr den Kontrollraum durch die andere Tür und lauft weiter, vor der Leiter lauern noch 2 Oozes im Wasser. Ihr erreicht ein weiteres Mal den Aufzugsraum. Die Tür im Süden ist nach wie vor verschlossen, nehmt also die Plattform nach oben, wo ihr nach einer kleinen Zwischensequenz auch ankommt. Betretet den Luftschacht mit der Leiter und springt in das Loch. In den HD-Versionen kommt euch hier ein exklusiver Gegner entgegen: Ein Wall Blister. Sollte euch diese Kreatur zu packen bekommen, tötet sie euch sofort. Zum Glück halten sie jedoch nicht viel aus, allerdings platzen sie nach ihrem Ableben. Steigt anschließend die Leitern herauf und ihr kommt wieder in die Spielhalle, von dort aus betretet ihr die Uhrenhalle.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Resident Evil - Revelations schon gesehen?

Poolparty

von: DasRak / 04.06.2013 um 13:24

Bevor ihr euch nun dem markierten Aufzug widmet, macht euch noch einmal auf den Weg nach oben ins Solarium. Hier lauert ein weiterer Wall Blister. Springt in den Pool um einen Erfolg bzw. eine Trophäe zu erhalten und taucht dann unter dem fleischigen Gebilde hindurch. Bei der Abzweigung könnt ihr oben etwas Luft schnappen. Am Ende des linken Weges liegt Magnum-Munition, rechts könnt ihr den Pool über eine Leiter verlassen. Erklimmt das Sprungbrett und sammelt die Kapazitätserweiterung für MG-Munition ein, außerdem ist hier noch ein Handabdruck [20]. Der übrig geliebene Weg führt euch zum hinteren Teil des Poolbereiches, wo ihr eine gefühlte halbe Tonne Munition, Sekundärwaffen und Spezial-Zubehör sowie Illegales Zubehör findet. Machr euch dann auf den Rückweg zu dem kleinen Aufzug und checkt noch mal eure Ausrüstung und Vorräte, es steht euch ein Boss bevor.

Im Aufzug bekommt ihr es mit Draghignazzo zu tun. Ausreichende Kräutervorräte sind hier sehr vorteilhaft, ansonsten hilft nur ausweichen und etwas Glück. Euer Gegner sitzt auf dem Dach des Aufzuges und hält euch in regelmäßigen Abständen seine ungepanzerten inneren "Handflächen" entgegen, die ihr bearbeitet. Hebt euch die Munition für die stärkeren Waffen auf und versucht es mit der Pistole, aufgeladene Schüsse tun ihren Dienst recht gut. Nach einer Weile wird er nach euch schlagen, diesem Angriff kann man nur recht schwierig ausweichen, solltet ihr das nicht beherrschen, konzentriert euch darauf, ihm zu schaden und nutzt bei Bedarf eure Kräuter. Zwischendurch zeigt er euch außerdem sein Auge, welches ihr für extra Schaden bearbeiten solltet. Oben angekommen bekommt ihr erneut Besuch von ihm.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bossgegner: Draghignazzo

von: DasRak / 04.06.2013 um 13:51

Zerstört zunächst die Gasflaschen, wenn euer Gegner an ihnen vorbeikommt und setzt mit ein paar MG-Patronen nach. Sammelt wenn er betäubt ist Munition ein, solltet ihr sie benötigen oder scannt ihn mehrfach, um Heilmittel dazuzubekommen. Andernfalls feuert ihr am Besten auf seinen Kopf. Anschließend stellt ihr euch an eine der Ecken und feuert mit dem Scharfschützengewehr auf seine weichen Stellen, geht er erneut zu Boden werft ihr ein paar Handgranaten und/oder BOW-Fallen auf ihn. Wenn er versucht, euch über den Haufen zu rennen, versteckt ihr euch hinter einer der Ecken, in deren Nähe ihr euch immer aufhalten solltet - so werdet ihr dem Angriff so gut wie immer entgehen.

Wechselt während seiner Verschnaufpause die Seiten und wiederholt das Spielchen, steckt unterwegs Munition ein, wenn sie knapp wird, lasst euch aber nicht zu viel Zeit, ihr solltet recht schnell wieder zu einer der Ecken laufen. Nach ein paar Seitenwechseln und einigen Patronen aus eurem Scharfschützengewehr oder auch dem MG sollte er besiegt sein. Scannt seine Leiche so oft es geht für ein paar mehr Prozente auf eurem Kräutercounter und greift euch dann das, was an Vorräten übrig ist, vor allem das Spezial-Zubehör am Fenster und etwas weiter hinten eine Kapazitätserweiterung für Gewehrmunition.

Danach widmet ihr euch der Leiter, die rein zufällig nach dem Kampf aus der Decke gefahren kam. Oben findet ihr endlich die Veltro-Schlüsselkarte. Öffnet mit dieser gleich die Tür in diesem Raum. Draußen warten Munition, Kräuter und weiter oben ein Sicherungskasten auf euch, an dem sich noch ein Handabdruck [21] befindet. Da euch Parker beim Versuch, das Deck zu verlassen energisch an das Script des Spiels erinnert, hat es keinen Sinn, jetzt zu versuchen die Schlüsselkarte an den zuvor passierten Safes zu testen. Repariert also die Sicherungen und beendet die Episode.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Episode 7: Regia Solis

von: DasRak / 04.06.2013 um 14:45

Lauft den Weg zurück und betretet den funktionierenden Aufzug, unterwegs bekommt ihr weitere Anweisungen. Ihr müsst nun zum Vordeck, wie euch Raymond in der Uhrenhalle noch einmal zu verstehen gibt. Benutzt nun jedoch nicht die Tür, neben der er steht, sondern eine höher, wo ihr die Cafeteria bzw. den Speisesaal erreicht. Beseitigt die Tricornes, der obere lässt sich mit einem Kopfschuss aus dem Scharfschützengewehr erledigen. Nähert euch der Treppe und vor euch taucht ein Wall Blister auf. Betretet die gegenüberliegende Tür und öffnet dann in dem Gang die Tür mit der Schlüsselkarte, in diesem Raum findet ihr einen Colt Python.

Wenn ihr nun im Speisesaaldie Stufen erklimmt, taucht hinter euch erneut ein Wall Blister auf. Öffnet die Tür mit dem Ankerschlüssel und kassiert die Munition ein, vor allem das versteckte Spezial-Zubehör im Kamin. Die Magnum-Munition hier solltet ihr idealerweise nicht komplett tragen können, ladet den Python nach und nehmt was ihr könnt, merkt euch die Position der restlichen Munition für später. Steigt nun im Speisesaal die Treppe bis nach oben hinauf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wiedersehen macht Freude

von: DasRak / 04.06.2013 um 15:05

Oben nehmt ihr die einzige Tür, durchquert den Vitrinenraum und in den nächsten Gang, wo euch Rachael entgegenkommt. Ignoriert sie und lauft weiter, während ihr im Weg stehende Gegner entweder beseitigt oder betäubt. Ihr erreicht den Gang mit dem Roten Teppich, beseitigt die Tricornes und nehmt euch das Illegale Zubehör aus dem Safe hinter dem Bild. Habt ihr das erledigt, solltet ihr schon den Aufzug auf der Karte sehen, zu dem ihr euch nun begebt. Unterwegs werdet ihr Rachael noch einmal begegnen, meidet sie wie gehabt.

Fahrt mit dem Aufzug zur Brücke. Lauft in den Kontrollraum, die Treppe herunter und vor dem zweiten Aufzug 2 mal nach rechts, wo ihr den nächsten Safe findet. Nehmt das Illegale Zubehör an euch und steigt in den Aufzug, mit dem ihr nun zum Vordeck fahrt. In diesem Raum befindet sich der letzte Safe, plündert ihn für einen dritten Satz Illegales Zubehör. Entriegelt nun die Türen zum Vordeck und begebt euch durch die rechte nach draußen, wo euch gleich ein grünes Kraut begrüßt.

Anschließend bekommt ihr es mit einer kleinen Armee Huntern zu tun, bleibt im Gang stehen und überredet sie mit ein paar Salven Schrot, euch in Ruhe zu lassen. Anschließend könnt ihr euer neues Zubehör an der Waffenkiste einsehen und bei Bedarf ausrüsten. Wenn ihr euch dem Helipad nähert, kommen noch ein paar weitere Hunter auf euch zu. Verfahrt nach der gleichen Methode, bis sie alle erledigt sind. Sammelt dann die Munition und scannt den Handabdruck [22] vorne an der Plattform, bevor ihr euch dem Container zuwendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Resident Evil - Revelations: Die Zeit wird knapp / Episode 8: Alles oder Nichts / Ein kleiner Tauchgang / Anfahrt mit Hindernissen / Partnertausch

Zurück zu: Komplettlösung Resident Evil - Revelations: Steamboat Willie / Ausgedampft / Bergwanderung / Episode 6: Katz und Maus / Rettungsaktion

Seite 1: Komplettlösung Resident Evil - Revelations
Übersicht: alle Komplettlösungen

Resident Evil - Revelations

Resident Evil - Revelations spieletipps meint: Originell, aber nicht revolutionär: Resident Evil kehrt einen Schritt weit zu seinen Gruselwurzeln zurück und überzeugt mit routiniert-spaßigem Spielablauf. Artikel lesen
84
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil - Revelations (Übersicht)

beobachten  (?