Kapitel 11: Offenbarungen: Komplettlösung Resident Evil - Revelations

Kapitel 11: Offenbarungen

von: DasRak / 06.06.2013 um 17:38

Greift euch die Kräuter die hier liegen, eines müsst ihr mit dem Genesis aufspüren. Vergesst auch nicht den Handabdruck [28] der sich an dem dicken grauen "Fass" im Hinteren Bereich befindet - ihr MÜSST ihn während des kampfes scannen, danach habt ihr keine Gelegenheit mehr dazu. Der nun folgende Kampf unterliegt einem Zeitlimit, also schießt schnell und präzise.

Nehmt das Scharfschützengewehr und feuert auf die hellen Tentakel, die aus dem Monster herausschauen, während ihr immer in Bewegung bleibt. Die Projektile beseitigt ihr mit dem Schnellfeuergewehr, ihr werdet nach dem ersten Mal das Geräusch erkennen, wenn sie feuern. Zwischendurch wirft der Helikopter immer wieder Raketenwerfer ab, die ihr ebenfalls auf die Tentakel abfeuert. Ziel ist es, alle Tentakel zu zerstören, wer nicht so gut im Zielen ist wird hier eventuell einige Versuche brauchen, da das zeitlimit doch recht knapp bemessen ist. Sind ale Tentakel besiegt, verschwindet das Zeitlimit und eine Cutscene spielt. Zeit, eurem Gegner den Rest zu geben.

Am Steuer der Minigun habt ihr nun den leichteren Teil des Kampfes vor euch. Feuert auf die Tentakel und zerstört einen nach dem anderen, benutzt bei mehreren eure Granaten, ihr habt unbegrenzt davon zur Verfügung, allerdings brauchen sie etwas, um sich zu regenerieren - spart euch also immer mindestens eine für den Notfall auf. Während der Szenen wo ihr die Position wechselt braucht ihr nicht zu feuern, euer Gegner scheint hier keinen Schaden zu nehmen. Habt ihr eine schier endlose Anzahl von Tentakeln zerstört, sprießen aus dem Mund der Kreatur noch ein paar neue und euer Pilot lässt euch ein nettes Spielzeug zukommen. Zielt auf das Maul und lasst das System arretieren, dann feuert mit der Aktionstaste. Eine Sequenz später habt ihr diesen Abschnitt geschafft.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Resident Evil - Revelations schon gesehen?

Rückblende

von: DasRak / 06.06.2013 um 18:09

Lauft auf die Ecke zu und ein Hunter kommt euch entgegen. Lauft zurück und versucht, an ihm vorbeizulaufen, eure Munitionsvorräte solltet ihr lieber sparen. Lauft dann um die Ecke, sammelt das grüne Kraut und drückt den Aufzugsknopf. Der Hunter müsst nun wieder bei euch sein, lauft nochmals zurück und wieder zum Aufzug, dann sollte er angekommen sein - steigt hinein. Oben angekommen greift ihr euch schnell die Pistolenmunition bei Raymond und schaltet die Hunter aus, was in dieser Situation allerdings nicht ganz einfach ist. Greift euch dan die Munition und betretet den kleinen Raum, wo ihr ein grünes Kraut findet.

Dem weiteren Weg folgend werdet ihr noch ein paar Hunter treffen. Da Jessica es zu 90% der Zeit nicht für nötig befindet, auf eure Gegner zu schießen und außerdem so gut wie keinen Schaden verursacht, wenn sie es ausnahmsweise mal tut, helfen euch hier nur gut gezielte Kopfschüsse. Lauft am hinteren Ende des Ganges in den kleinen Raum und schnapt euch die Handgranate sowie die Munition, bevor ihr euren Weg fortsetzt. In dem kleinen Konferenzraum ist auch noch Munition zu finden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sani!

von: DasRak / 06.06.2013 um 18:19

Habt ihr Raymond abgesetzt, geht es den ganzen Weg zurück ins Treppenhaus. Ein Hunter wartet hier auf euch. Bevor ihr die 4. Etage betretet, geht bis ganz nach oben. Hier wartet zwar erneut ein Hunter auf ech, aber neben Munition auch ein weiteres grünes Kraut, welches ihr sicher gebrauchen könnt. Nun geht es in die 4. Etage.

Links liegt noch etwas Munition, dann geht es in den großen Büroraum. Hier warten 3 Hunter, wenn sich mindestens 2 an einer Stelle befinden, nutzt ruhig eine Handgranate - solltet ihr keine haben, findet ihr vom Eingang aus in der hinteren rechten Ecke eine. Weiter hinten liegt erneut grünes Kraut, außerdem noch einiges an Munition. Sammelt dann das Torniquet hinten im Raum ein. Unterwegs zurück zu Raymond werdet ihr weitere Hunter treffen, also Vorsicht.

Nachdem ihr ihn soweit wieder auf Vordermann gebracht habt, könnt ihr die Tür hinter ihm öffnen. In der kleinen Halle wartet neben etwas Munition auch noch ein Hunter auf euch, den ihr beseitigt. Nach einer kleinen Fahrstuhlfahrt sammelt ihr die Items und folgt dem Weg. Ihr erreicht die Haupthalle, wo noch ein paar mehr Hunter warten. Räumt anschließend die Halle aus, bevor ihr den Kommandoraum betretet. Noch mehr Hunter tauchen auf, die ihr beseitigt. Anschließend nähert ihr euch dem Kommandoraum, um mehrere Zwischensequenzen einzuleiten und die Episode abzuschließen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 12: Die Königin ist tot

von: DasRak / 06.06.2013 um 18:44

Dank der Atemgeräte braucht ihr euch hier keine Sorgen um Luft zu machen. Öffnet das Schott und sammelt in dem Raum die Gegenstände ein. Nehmt im nächsten Raum zunächst die Tür geradeaus, wo ihr ein grünes Kraut, MG-Munition und Illegales Zubehör findet. Durch die andere Tür erreicht ihr einen Gang, links um die Ecke liegt neben ein paar Vorräten auch eine Kapazitätserweiterung für das Scharfschützengewehr. Nehmt dann den einzig verbleibenden Weg und öffnet eine weitere Tür. Der Weg geradeaus ist versperrt, untersucht die Tür aber trotzdem, damit Chris anfängt, die Kabel zu reparieren. Nehmt nun den linken Weg

Im folgenden Bereich schwimmt eine der schleimigen Massen vom Strand herum. Kontakt mit diesen Biestern führt zum sofortigen Tod. Wartet, bis es rechts von euch verschwindet und schwimmt dann schnell geradeaus und nach links, wo ihr euch in den Raum direkt voraus rettet. Dreht euch um und wartet auch hier, bis es sich zurückzieht. Schwimmt geradeaus und in den Raum rechts hinein. Auf der Schwelle zum nächsten Areal liegt eine Impulsgranate, die ihr mitnehmt. Folgt der Kreatur im nächsten Bereich gegen den Uhrzeigersinn und schwimmt durch den Schacht der rot leuchtet. Drückt den Knopf und Chris wird euch mitteilen, dass er die Tür geöffnet hat.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Party auf der Queen Dido

von: DasRak / 06.06.2013 um 19:03

Nun geht es den ganzen Weg wieder zurück. Folgt der Kreatur erneut und begebt euch vor den Schacht, wo die zweite wartet. Wenn sie an euch vorbeischwimmt, benutzt ihr eure Impulsgranate und kehrt anschließend zu Chris zurück. Öffnet die Tür, sammelt die Munition und schwimmt dann an der Leiter empor.

Nach der Cutscene sammelt ihr das Diktiergerät bei der Leiche ein. Der folgende Gang hat, mal abgesehen von der wahrschenlich besten Atmosphäre im ganzen Spiel nichts zu bieten. Der Raum danach beherbergt neben ein paar Schrotpatronen eine Leiche, die eine ordentliche Portion Munition bei sich trägt - nutzt den Genesis. Scannt im Speisesaal nach versteckten Vorräten und vergesst den Handabdruck [29] neben der kaputten Wanduhr nicht. Im nächsten Raum startet eine Cutscene. Geht noch einmal an die Waffenkiste. Erinnert ihr euch noch an den Raketenwerfer, den ihr vor Urzeiten mal eingesammelt habt? Packt ihn ein, ebenso das Scharfschützengewehr und - wenn ihr noch ausreichend Munition habt - eine Magnum. Ansonsten tut es auch ein Schnellfeuergewehr.

Nehmt die Vorräte hier an euch und öffnet dann die Große Tür, folgt der Treppe und öffnet eine weitere. Bevor ihr nun den Thronsaal betretet, nehmt den Genesis zur Hand und scannt ihn schon mal nach Objekten, während ihr euch vorsichtig dem Menschen auf dem Thron nähert. Kümmert euch vor allem um die Magnum-Munition zu eurer Linken und den letzten Handabdruck [30] direkt unter dem Thron. Nehmt den PDA auf, den Jack Norman fallen lässt. Versucht dann, die Tür zu öffnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Resident Evil - Revelations: Endboss: Ultimate Abyss

Zurück zu: Komplettlösung Resident Evil - Revelations: Episode 9: Kein Ausweg / Die Spannung steigt / Hektoliterweise Himbeersaft / Kapitel 10: Verworrene Netze / Nichts wie raus hier

Seite 1: Komplettlösung Resident Evil - Revelations
Übersicht: alle Komplettlösungen

Resident Evil - Revelations

Resident Evil - Revelations spieletipps meint: Originell, aber nicht revolutionär: Resident Evil kehrt einen Schritt weit zu seinen Gruselwurzeln zurück und überzeugt mit routiniert-spaßigem Spielablauf. Artikel lesen
84
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil - Revelations (Übersicht)

beobachten  (?