Oldbag's Aussage: Was Sie sah: 4. Fall Komplettlösung

Oldbag's Aussage: Was Sie sah

von: manu031189 / 18.06.2013 um 15:24

  • Nach der Verleihung schritt ich jedenfalls in dem Gang vor seinem Zimmer auf und ab.
  • Wisst ihr, es gibt da etwas das ich unbedingt herausfinden wollte...
  • Und als ich Dienst hatte, war ich die ganze Zeit über sehr wachsam.
  • Und sah jemanden! Einen Mann, der aus Juans Zimmer herauskam.
  • Es war Engarde. Matt Engarde. Er wollte sich aus Juans Zimmer heraus schleichen!
Kreuzverhör: Was Sie sah

Greife Oldbag an der letzten Aussage an. Da wir Oldbag nicht vollständig vertrauen, holen wir uns mal die Information "Die Kleidung der Person". Oldbag antwortet, dass die Person eine rote /weiße Rennjacke trug. Der Richter fragt, ob das wichtig ist. Sagt ihm, dass diese Information Bedeutung hat und verlangt dass die Information hinzugefügt wird. Wenn Oldbag nun über die Jacke spricht, präsentieren Sie ihr den Knopf des Minne-Ninjas.

Oldbag meint dass das Knopf Nummer 2 des Minne-Ninja-Kostüms ist. Schluss endlich kommt heraus, dass Oldbag nicht Engarde, sondern nur das Kostüm des Nickel Samurais sah.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Oldbag's Aussage: Wen ich sah

von: manu031189 / 18.06.2013 um 15:25

  • Engarde ... Engarde ... Ja, jetzt erinnere ich mich!
  • Die Nickel Samurai, richtig, ich sah den Nickel Samurai.
  • Ja, es wäre pracktisch für ihn gewesen, bei dem Mord das Kostüm zu tragen.
  • Nach dem Verbrechen wurde er nämlich gleich auf der Bühne erwartet, für die Show danach.
  • Also muss er das Nickel-Samurai-Kostüm getragen haben, als er den armen Juan erstach.
Kreuzverhör: Wen ich sah

Zunächst präsentiere das Messer in der letzten Aussage. Du erklärst, dass Engarde unmöglich Fingerabdrücke hinterlassen kann, wenn er das Nickel-Samurai-Kostüm trägt, da das Kostüm Handschuhe hat! Edgeworth meint dagegen, dass Engarde die Handschuhe vor den einstechen ausgezogen hat. Aber, dazu gibt es doch gar keinen Grund.

Edgeworth wirft ein, dass Herr Engarde vielleicht ins Zimmer ging, ohne die Absicht zu haben, jemanden umzubringen und aus diesem Grund auch keine Handschuhe an hatte. Doch da die beiden Rivalen waren kam es doch zu einem Streit. Du denkst, ein wenig über das nach, was Edgeworth sagte und entdeckst einen kleinen Widerspruch. Zeigt Edgeworth noch mal das Messer. Du meinst, dass es seltsam wäre das Messer mitzubringen, wenn er doch gar keinen Mord plante. Außerdem trug der Mörder zum Zeitpunkt des Mordes das Kostüm, also sollten auch Fingerabdrücke auf dem Messer sein. Letztendlich benutzte der wahre Mörder das Messer um sein Identität zu verschleiern!

  • Frage: Warum würde die Mörder so etwas tun?
  • Antwort: Um Engarde etwas anzuhängen.

Edgeworth wird schließlich ungewohnt unruhig. Oldbag sagt, dass sie Engarde mit dem Nickel Samurai verwechselt hat. Dagegen wändet Oldbag ein, dass sie ja nicht auf den Nickel-Samurai wartete sondern auf jemand anderen. Frag auf wen Oldbag wartete, worauf Olbag meint, dass diese Information streng geheim wäre. Mia schlägt eine Idee vor. Also zeig Oldbag das Profil von Adrian Andrews, der Managerin. Oldbag hörte auch von diesem Gerücht und sagte, dass Andrews eine Beziehung mit Corrida hatte. Oldbag sagt, dass sie in Wirklichkeit eigene Untersuchungen angestellt hat und an geheime Informationen gekommen ist, die sie mit uns tielen will.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Oldbag's Aussage: Geheime Informationen

von: manu031189 / 18.06.2013 um 15:26

  • Dieser Engarde ist ein böser, böser Mann!
  • Er dachte, er könnte durch einen großen Skandal den armen Juan ruinieren!
  • Zu diesem Zweck sollte seine eigene Mangerin mit Juan ein Verhältnis anfangen.
  • Solche schmutzigen Tricks kann ich nicht dulden! Deshalb habe ich etwas unternommen!
  • ...Oh, und das ist streng geheim, verstanden!? Es bleibt unter uns, verstanden?
Kreuzverhör: Geheime Informationen

Greife Oldbag bei ihrer letzten Aussage an. Du fragst sie, wie Oldbag an diese streng geheimen Informationen an diese "streng geheimen" Informationen kommt. Daraufhin versucht sie sich rauszureden mit einer Ausrede, nach der anderen.Bei der Auswahl zeigt ihr Lottas Kamera als Beweis. Lotta sagte, dass sie ihre Kamera verloren hat bzw. sie ihr geklaut wurde. Oldbag hat die Kamera gefunden bzw. gestohlen. Oldbag will, dass das Gericht ihr den Diebstahl verzeiht.

Hier kann man nur ein machen: Härter angreifen

Du meinst, dass Oldbag, nicht nur die Notitz in dieser Nacht gestohlen hat. Präsentiere Lottas Kamera. Der Richter und Edgeworth lassen die Kamera überprüfen, dabei kommt ein wichtiges Foto ins Spiel. Das Bild zeigt den Nickel Samurai, also wird das Foto in die Gerichtsakte aufgenommen Edgeworth sagt, dass das Foto eigentlich nicht beweist, dass Engarde aus dem Zimmer kam. Aber Engarde hat vorher bereits gesagt, dass er zum Zeitpunkt des Mordes das Kostüm vom Nickel Samurai anhatte.

Der Richter fragt nach einer letzten Bemerkung, bevor er die Verhandlung beendet. Ie hast du sehr wohl, denn irgendwas ist seltsam am Foto vom Nickel Samurai. Zeige auf den Knöchel des Nickel Samurais. Der Nickel Samurai auf Lottas Foto ist ungewöhnlich klein. Selbst auf dem Werbefoto sieht man noch seine Socken. Edgeworth möchte wissen, wer der Nickel Samurai ist, wenn Engarde es nicht sein kann.

  • Frage: Wer ist die Person auf dem Foto?
  • Antwort: Adrian Andrews.

Es wäre für sie leicht gewesen Engardes Messer zu holen und Corrida damit zu erstechen. Du behauptest, dass Andrews die Mörderin ist. All das ist nicht so gut, denn wenn Andrews als Zeuge vorgeladen wird, würde das Gericht noch einen Tag dauern und du würdest De Killers Bedingungen nicht erfüllen. Edgeworth hatte aber Alles geplant und deshalb auch schon Andrews vorgeladen. Das heißt, dass die Verhandlung weitergehen kann. Speicher das Spiel und los gehts.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gerichtsverhandlung Teil II

von: manu031189 / 18.06.2013 um 15:26

  • Wann: 22. März 02. 14 Uhr
  • Wo: Amtsgericht Lobby Nr. 3

Engarde will nicht glauben, dass Andrews die Mörderin ist. Du sagst ihm dass es für sie einfach wäre das Messer mitzunehmen und dass sie dadurch verdächtig wirkt. Engarde stimmt zu, denn da er nach dem Essen schlief, hätte sie in Ruhe das Messer und den Knopf mitnehmen können. Du glaubst, dass alles mit dem mysteriösen Selbstmord von Celeste Inpax zu tun hat.

  • Angeklagter: Matt Engarde
  • Staatsanwalt: Miles Edgeworth
  • Opfer: Juan Corrida
  • Wann: 22. März 02. 25 Uhr
  • Wo: Amtsgericht Gerichtssaal Nr. 3

Andrews wurde nun in den Zeugenstand gerufen. Sie gesteht, dass sie eine Beziehung mit Corrida hatte. Sie wollte aber, wegen dem Hass zwischen Engarde und Corrida, nichts sagen. Sie bestreitet den Mord an Corrida natürlich. Edgeworth fragt Andrews, was sie machte als sie den Mord entdeckt hat.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Adrian Andrews Aussage: Als ich die Leiche fand

von: manu031189 / 18.06.2013 um 15:27

  • Die Vorstellung sollte beginnen, also holte ich Matt aus seinem Zimmer ab.
  • Danach ging ich zu Juans Zimmer.
  • Aber er war tot... Ich... Ich stand unter Schock...
  • Was ich gesehen habe, war genau das, was auf dem Tatort Foto zu sehen ist.
  • Ich war nahe der Ohnmacht, deswegen schenkte ich mir ein Glas Saft ein.

Der Richter ist überrascht, dass Andrews sich ein Glas Saft eingeschenkt hat. Andrews sagt, dass sie vergessen hat, dass man nichts an einem Tatort berühren soll. Mia warnt dich, denn Andrews ist eine sehr intelligente Frau. Starte jetzt das Kreuzverhör.

Kreuzverhör: Als ich die Leiche fand

Greift sie bei der 3. und letzten Aussage an. Es ist komisch, denn Andrews hat nichts aus dem Glas getrunken. Sie behauptet, dass das am Schock lag, aber wir bezweifeln das. Andrews murmelt etwas über eine Kleinigkeit, die sie falsch gemacht hat. Greift sie weiter an. Andrews sagt, dass sie aus Versehen die Blumenvase umgestoßen hat, als sie sich den Saft einschenkte. Die Vase stand eigentlich auf den Spiegel, aber als sie runter fiel, fiel sie auf den Gitarrenkoffer.

Andrews hat dieses Detail zu ihrer Zeugenaussage hinzugefügt.

Präsentiert ihr bei dieser Zeugenaussage den Gitarrenkoffer, denn es ist seltsam das der Koffer oben nass ist aber im Inneren trocken. Es müsste eigentlich genau anders herum sein. Noch eine seltsame Sache ist, dass die Scherben im Koffer sein müssten, wenn dieser auf war, und nicht außerhalb. Der Richter fragt ob wir mehr Details über den Gitarrenkoffer hören wollen. Nachdem du das bejahst, bekommst du eine neue Zeugenaussage.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: 4. Fall Komplettlösung: Adrian Andrews Aussage: Der Gitarrenkoffer / Adrian Andrews Aussage: Matt beschützen / Kreuzverhör: Wenn ich die Leiche gefunden / Untersuchung Teil III / Neue Aufgaben

Zurück zu: 4. Fall Komplettlösung: Adrian Andrews 'Magatama Geheimnis: Mordmotiv / Mia und Maya / Gerichtsverhandlung Teil I / Gumshoe's Aussage: Nackte Tatsachen / Gumshoe's Aussage: Engardes Festnahme

Seite 1: 4. Fall Komplettlösung
Übersicht: alle Komplettlösungen

ace attorney phoenix justice

Phoenix Wright Ace Attorney - Justice for All spieletipps meint: Ein dialoglastiges, aber fesselndes Anwalt-Abenteuer. Helft euren Klienten aus der Patsche.
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

ace attorney phoenix justice (Übersicht)

beobachten  (?