Eador: Kurztipps

Tipps und Tricks

von: joey_1983 / 02.07.2013 um 17:31

Mir ist durchaus bewusst das Eador MotBW am Anfang sehr Schwierig erscheint (ging mir auch so!) aber das sollte niemanden davon abhalten es mal selbst auszuprobieren. Leider ist das Tutorial mehr als nur "gering" aber wenn man einige Stunden Spielt klärt sich alles von allein.

Die Tipps die ich (mit Sicherheit) erst einmal geben kann sind nach eigenen Erfahrungen für den Start und zum geringen teil für den weiteren Spielverlauf relevant... (ps. Kampange habe ich nocht nicht gespielt! Die Beschreibung ist eher was für die Option "Eigenes Spiel"!)

Tipp 1: Gold

Gold am Anfang zu bekommen ist Schwierig. Achtet bei den ersten Eroberungen auf Siedlungen die davon etwas mehr haben. Nehmt am Anfang am besten den Späher da er die Ländereien am besten erkunden kann (Kundschafter). (Tipp: Bei 100% Erkundet erhaltet ihr 2 Goldstücke mehr)

Tipp 2: Ressourcen

Das Hotte Hü neben der Burg sieht aber schick aus! Nicht nur das!!! Für jedes Gebäude und für jede einheit werden Spezielle Ressourcen gebraucht. Holt euch die Länder mit den entsprechenden Symbolen. Wichtig zum Anfang sind: Pferd, Eisen, Rotholz...

Solltet ihr diese Ressourcen nicht haben könnt ihr die Einheiten/ Gebäude trotzdem kaufen, dass jdoch kostet aber extra Geld. (Tipp: Durch Erkundung der Länder gibt es eine 50/50 Chance das eine Ressource entdeckt wird)

Tipp 3: Schutz

Nicht nur ihr seid an dem was eure Länder Produzieren interessiert. Passt am Anfang auf das z. B. Orkstämme oder Nomadensiedlungen nicht in der nähe sind (wenn nötig dann auch einnehmen) da sie sonst eure siedlung überfallen und dann sind sie weg. (Tipp: Am Anfang Gebäude Schwertkämpfer und Pikeniere auswählen und dann unter Kategorie II den Spähturm (glaub ich) auswählen. Wachleute & co. kosten wenig und ersparen oft viel Ärger)

Tipp 4: Bauoptionen

Seht euch bei den Einheiten und bei den Zaubersprüchen genau an was Ihr haben wollt! Bei Eador kann man sich nicht alles holen. Man sollte sich vorallem die Letzten Stufen genauer ansehen und sich dann die Optionen am Anfang genau einteilen... (Tipp: Seht euch die Höchsten Gebäude bei den Zaubersprüchen/ Einheiten an und verfolgt anhand der Symbole (Gebäude) alles zurück)

Tipp 4: Zufriedenheit

Meistens sind die Leute nicht sonderlich erfreut darüber das man gerade alle Häuser zerstört hat... einige sind ein wenig nachtragend *huch*. Schaltet euch in der Hochburg die Option zum Bau der "Schenke" frei und zudem die Bauoption "Theater" (glaub ich... es kostet jedenfalls 400 Goldstücke...) denn damit steigt in den Ländern die Stimmung. Sollte man dies vernachlässigen kann es passieren das die leute eine Revolution anfangen und dann ist das Land weg. (Tipp: Später sollte man die Arena freischalten. Arena + Schenke = Null Problemo! Alle sind seeeehr Glücklich obwohl ich gerade das Land mit meinem Heer verwüstet habe...)

Tipp 5: Sparen

Habt immer einen kleinen Notgroschen zur Verfügung. Oftmals geschehen Dinge aus heiterem Himmel die in euren Ländereien passieren. Zum Anfang ist das nicht wirklich notwendig (wenn alles nach Zehn Minuten schief geht dann Startet lieber nochmal...) aber später sollte man mindestens 200 - 500 Gold auf Reserve haben. (Tipp: Raritätenhändler bleiben nicht an dem Ort wo mann sie trifft. Solltet ihr durch das Erkunden einer Region mal auf einen Stoßen könnt ihr euch gern umsehen aber anschließend ist er weg! (nicht wie bei den Normalen Händlern). Glaubt mir, die haben meistens Gegenstände...)

Tipp für den Anfang:

  • Späher holen (Angriff aus Entfernung mit Bogen, Kundschafter, durch eigenhandlung schnelles Leveln, etc.)
  • Schmeisst die Einheiten bei euren Helden raus und nehmt bessere
  • Kauft zusätzlich Pfeile (sonst müsst Ihr nach jedem Zweiten Angriff in die Burg zurück)
  • Werbt direkt am Anfang "Abenteuer" in euer Burg an da diese wahrscheinlich angegriffen wird!!! (hatte ich öfters als mir lieb war!). Burg weg = Spiel aus!
  • Speichert lieber einmal mehr ab
  • Helden bekommen bei der Erkundung eines Gebietes ebenfalls Erfahrung
  • Helden selbst verbrauchen kein Gold. Holt euch, sofern möglich, Items die euren Goldvorrat erhöhen (bei Schneider, Händler, etc.)

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Stimme bei zwar bei weitem nicht bei allem mit ihm über ein aber im großen und ganzen passt das schon ganz gut

24. April 2014 um 17:59 von RaySanguin melden


Tipps für Anfänger

von: RaySanguin / 24.04.2014 um 13:57

Tipps für die Kampagne

Tipp 1:

Kartenwahl

Spätestens ab dem Punkt wo Ihr zwei andere Meister als Gegner habt in der Kampagne nehmt kleine Karten (also mit zwei Gegnern) das hat Folgenden Grund:

Beide sind euch von Anfang an Friedlich gegenüber eingestellt und erklären euch den Krieg solange der andere Gegner noch lebt. Ihr habt also alle Zeit der Welt euch in Ruhe aufzubauen und euch mal Ordentlich mit den Helden zu beschäftigen und Rauszufinden welcher euch am besten passt.

Tipp 2:

Heldenwahl:

Für den Anfang - Späher sein Bogen hält euch eine Menge Feinde vom Leib und er braucht am Anfang keine Ausrüstung.

Truppen:

Die Anfangstruppen reichen in der Regel völlig für 1-2 Eroberungen bis dahin solltet ihr eine Schmiede und Pikiniere Gebaut haben 3 Pikiniere reichen völlig damit ihr es mit nahezu jeder Streitmacht die ihr am Anfang trefft Verlustfrei aufnehmen könnt.

Tipp 3:

Wirtschaft:

Reagiert am Anfang auf Sonderausgaben nach möglichkeit ohne Ausgaben oder mit Ausgaben in Kristallform Gold ist Mangelware und die Wahrscheinlichkeit das etwas positives Dabei herauskommt ist zu gering.

Passt euch der Umgebung an - wenn alles aus Hügeln besteht macht es wenig Sinn dafür zu sorgen das ihr Mühlen Bauen Könnt.

Nehmt nach Möglichkeit zu erst eine Ebene ein die sind am Schnellsten Erforscht und Bringen das meiste Gold

Setzt nirgends wachen ein die die Länderei nicht aus eigener Tasche bezahlen kann.

Wachen sind nicht zum aufhalten feindlicher Helden sondern für Zufallsereignisse da also baut nach Möglichkeit überall welche.

Dungeons sind eine Prima Sache um eure Goldvorräte aufzustocken und an Gute Ausrüstung zu kommen.

Tipp 4:

Das Wichtigste von allem hört auf euren Helden wenn der Text rot ist zieht euch zurück und versucht auch nicht zu verhandeln wenn das schief geht steckt ihr in einem Kampf den ihr nicht gewinnen könnt Wiederbelebung ist teuer (wenn auch meist billiger als ein neuer Held also begrabt ihn nicht)

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Tipps und Tricks nachtrag...

von: joey_1983 / 15.07.2014 um 09:27

Hallo miteinander =)

Weiter oben habe ich bereits einige Tipps und Tricks genannt die euch (hoffentlich) weiterhelfen konnten.

Ich habe seitdem mehr Erfahrung sammeln können und würde dieser gern mit euch teilen!

Tipp 1: Späher / Diplomatie

Wenn ihr Diplomatie besitzt (Späher) könnt ihr bei einer Freien Siedlung den Bürgermeister bestechen. Anstatt 300+ kostet die Siedlung dann nur noch 180 Goldmünzen. Ab dem Zweiten Rang der Diplomatie könnt ihr sogar Nomadenstämme und Fürstenländer bestechen. Bei Fürstenländer habt ihr die möglichkeit zwichen 300 und 600 Goldmünzen (Tipp: zu Anfang wenn ihr wenig Gold habt immer option 300 Goldmünzen wählen und solang probieren bis es klappt! Das meiste was ich hatte war Fünf mal fragen...)

Tipp 2: Raritätenhändler

Wer Eador bereits gespielt hat und einigen dieser händler bereits über dem weg gelaufen ist, kennt ihren wert. Mir ist aufgefallen das die Raritätenhändler nach einem bestimmten muster verteilt sind. Später wenn man genug Ressurcen besitzt ist das kein Problem aber zu Anfang ärgert man sich wenn man gerade mal 200 Gold auf der kannte hat und einen ein paar Raritätenhändler über den weg laufen... *seufz*. Solltet ihr auf einen treffen dann ladet noch mal neu (Autospeichern! -sowieso pflicht-) nochmal neu laden und später weiter erkunden und Bingo! Der Raritätenhändler ist an gleicher stelle ;)

Tipp 3: Wertvolle Ausrüstung / Drachen

Was nützt ein guter Held wenn die Ausrüstung mieserabel ist... Wirklich gute Ausrüstungsgegenstände könnt ihr in einem Labyrinth, Drachen, Raritätenhändler und Schatzkammer der Uralten bekommen. Mein Favorit sind Drachen. Ein Drache hat immer nur einen Wertvollen Gegenstand. Ab Zwei Drachen jedoch sind es immer 3-5 Hochwertige Gegenstände. Speichert vorher ab und kämpft gegen sie. Sollte nix vernünftiges dabei sein wartet eine Runde, Speichert ab und probiert es nochmal ;)

Tipp 4: Der Ultimative Kämpfer

Ich habe wirklich mit allen Gespielt und sämtliche Kombinationen. Mein absoluter Favorit (erst Später! Der kostet Geld!!) ist der Krieger. Mit meinen Krieger hab ich schonmal (und das ist nicht übertrieben oder gelogen) 7 Drachen auf einmal besiegt (Krieger LV 30/ 4 Blutringe/ alle Abwher fast bei 30 und einen Hammer mit der Fähigkeit Unermütlich (kein Ausdauerverbrauch)).

Probiert ruhig selbst aus was am besten passt aber der Krieger (komplett bis zum Ende/Berserker) ist meiner Ansicht nach der beste Held bei Eador. Ist der Richtig ausgestattet kann ihm nichts mehr Gefährlich werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Savegames manipulieren und allgemeine Tipps

von: dirk0203 / 17.10.2014 um 10:27

Nach mittlerweile 6 eroberten Scherben finde ich EADOR immer noch spannend,

selbst als durchaus versierter Spieler trete ich in der Schwierigkeit Anfänger an

...keinen falschen Stolz.

Durch den permanenten Goldmangel bleibt EADOR immer noch knifflig genug.

Die meisten Kämpfe bestreite ich im Schnellkampfsystem...will ja noch was von der Scheibenwelt in diesem Leben sehen :-)

Damit euch der Goldmangel nicht in die Verzweiflung treibt:

die Savegames lassen sich mit einem gängigem HexEditor manipulieren.

Wie immer der Rat, Sicherheitskopie nicht vergessen.

- Euern Hexeditor starten.

- Im Verzeichnis EADOR / PROFILES / euer Name / SAVES den zu manipulierenden Spielstand suchen.

( ideal wäre hier der Spielstand zu Scherbenbeginn )

- Nun per Textsuche nach dem Namen eurer Hochburg suchen,

kurz darauf findet ihr den zweistelligen Eintrag zum GoldGrundEinkommen welchen ihr nun überschreiben könnt.

- Weiter mit der Suche; den Eintrag nothing per Text suchen,

danach folgen der aktuelle Goldvorrat und Vorrat an Kristallen:

diese auch wieder nur in der vorgegebenen Anzahl der Stelle überschreiben.

- Speichern und das war's schon

Wie Einfügen funktioniert erklär ich hier nicht,

zu viel "geschenktes" Gold tötet den Spielspass.

na dann auf gegen das Chaos :-)

die Savegames der eigenen Karte findet ihr im Verzeichnis Customs

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Eador

Eador - Masters of the Broken World

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Eador

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Eador (Übersicht)

beobachten  (?