Red Orchestra 2 - Rising Storm: Kurztipps

Tipps für Kommandant

von: Das_mysterioese_L / 24.07.2013 um 22:53

Der Kommandant ist m. E. die wichtigste Klasse in Rising Storm. Ohne einen (fähigen) Kommandanten ist die Mission des Teams meist zum Scheitern verurteilt. Sie können die besten Waffen des Teams benutzen, Rauch einsetzen und Artillerie anfordern. Wenn ihr diese Klasse nehmt, solltet ihr auf jeden Fall Teamgeist mitbringen und nicht nur auf eure eigenen Kills achten. Als erstes müsst ihr, wenn ihr angreift Rauchgranaten werfen, damit euer Team kein so leichtes Ziel abgebt.

Ihr habt zwei Rauchgranaten, diese findet ihr standardmäßig, wenn ihr auf "4" drückt. Wenn der Feind gut verschanzt ist, ist es aber das Beste, sie erst mit Artillerie anzugreifen. Dazu markiert ihr erst ein Ziel mit dem Fernglas (findet ihr normalerweise unter "5", wenn ihr Japsen seid müsst ihr noch einmal "5" drücken, wenn ihr zuerst das Katana habt.). Dann geht ihr zu einen Funkgerät, benutzt es und klickt auf Mörser/Artillerie/Marinesperrfeuer anfordern und wartet mit aktiviertem Funk, bis auf dem Bildschirm "Artillerie im Anmarsch" angezeigt wird.

Aber passt beim Markieren auf, die Artillerie tötet Feinde genauso wie unvorsichtige Freunde. Ihr könnt euren Leuten auch noch mit "v" Befehle geben, aber daran hält sich kaum jemand, also benutzt besser den Sprachchat.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke guter Tipp hat mir geholfen

25. Juli 2013 um 18:58 von Zombie-schnitzler-5000 melden


Tipps für Flammenwerfer

von: Das_mysterioese_L / 24.07.2013 um 22:53

Erstmal etwas grundsätzliches: Nur die Amis haben Flammenwerfer. Der Flammenwerfer ist auf kurze Distanz eine der tödlichsten Waffen des Spiels, er kann, wenn der Flammenstrahl abgelenkt ist sogar Ziele um Ecken herum töten, die er nicht einmal sieht. Allerdings hat er auch einige Nachteile: Er hat nur eine Reichweite von ca. 30 Metern und ist daher sehr anfällig gegen Scharfschützen und MG-Feuer.

Außerdem ist der Tank sehr schnell leer und dann hat ihr nur noch eure Sekundärwaffe. Der letzte Nachteil gilt vor allen auf Guadalcanal: Wenn ihr den Flammenwerfer auf freiem Feld benutzt, könntet ihr genauso gut jedem Feind zuschreien: "Hallo, hier bin ich, erschießt mich!". Eure Stärken liegen daher im Bunker, Schützengräben und Häuser räumen, dies kann man mit dem Flammenwerfer in Sekundenschnelle. Danke fürs Lesen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sprengfallen unschädlich machen

von: Das_mysterioese_L / 30.07.2013 um 23:13

Für die Amerikaner sind Sprengfallen in Rising Storm ein leidiges Thema, daher ist es umso wichtiger zu wissen, wie man sie unschädlich macht. Man kann sie nicht entschärfen, versucht es gar nicht erst, sobald ihr euch nähert, würdet ihr zerfetzt werden.

Aber man kann die Fallen kontrolliert zünden. Dazu müsst ihr einfach eine explosive Waffe in die Nähe der Sprengfalle legen, wenn sie explodiert, reißt sie die Sprengfall einfach mit, und ihr könnt euch gefahrlos nähern. Das geht mit jeder Waffe, die explodiert, z. B. mit Granaten, Mörsern oder auch mit den Sprengladungen der Pioniere.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Klassen in Red Orcasta - Vor und Nachteil

von: Skyrim_Werwolf / 20.08.2014 um 14:25

(Diese Klassen gelten nur für den Multiplayer von Red Orcasta, nicht für die Erweiterung)

(Elite-)Sturm

Diese Klasse ist mit MPs und später auch mit Sturmgewehren ausgestattet. Obwohl die MP40 eine theoretische Reichweite von 200 Metern hat, empfiehlt sich die Benutzung der Sturm-Klasse nicht auf offenem Feld. Der Vorteil des Sturms liegt wohl in der Feuerkraft auf kurze Distanzen. Zwar tötet die MP nicht mit einem Schuss, da sie jedoch vollautomatisch ist und trotzdem nicht wie ein MG aufgestellt werden muss sind Mitglieder der Sturmklasse in Gebäuden klar im Vorteil. Der größte Nachteil ist wohl das die MP auf größere Distanzen sehr ungenau ist und auch nur wenig Schaden macht. Aufgerüstet zu einem Sturmgewehr eignet sich diese Klasse auch auf größere Distanzen. Der Fokus des Sturms liegt jedoch eindeutig auf Gebäudekampf und Nahkampf in Schützengräben.

MG-Klasse

MGs können die tödlichste Waffe überhaupt auf dem Schlachtfeld sein. Mit einem LMG kann eine Stellung gegen 20 Soldaten gehalten werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Shootern müssen hier die MGs jedoch aufgestellt werden damit sie einigermaßen präzise und brauchbar sind. Zudem kann der Lauf überhitzen. Das MG hat, vor allem wenn es aufgerüstet ist, eine enorme Magazinkapazität und ist auch auf große Entfernungen einsetzbar. Der Vorteil liegt hier in der hohen Feuerkraft auch auf große Entfernung. MGs sollten jedoch wenn möglich nur in Deckungen benutzt werden (obwohl im liegen auch möglich ist). Zudem muss ein MG-Schütze von mindestens zwei Kameraden geschützt werden, um einen Angriff von hinten zu vermeiden. Die Unbeweglichkeit ist wohl der größte nachteil, da ohne Deckung zum Aufstellen nur eine Pistole zur Verfügung steht.

(Elite-)Gewehrschütze

Diese Klasse besitzt Repetiergewehre, die nach jedem Schuss nachgezogen werden müssen. Mit der Klasse Elitesturm sind jedoch auch Halbautomatische Gewehre verfügbar. Diese Klasse bildet den größten Teil des Teams. Oft tötet schon ein Schuss den Feind. Der Reichweite ist hier für mittlere bis große Distanzen ausgelegt. Auf kurze Distanzen bleibt oft keine Zeit um Nachziehen. Gewehrschützen sind das Rückgrad der Truppe und halten feindliche Spieler auf Distanz.

Scharfschützen

Scharfschützen sind besonders bei den Alliierten sehr tödliche Waffen. Im Grunde sind sie nur ein Gewehr mit Zielfernrohr. Obwohl es auf Weite Entfernungen genauer Schießt als das Gewehr, ist es Aufgrund des Zielfernrohrs schwer durch Kimme und Korn auf kurze Distanz zu zielen. Scharfschützen eignen sich gut um MG-Schützen aus Entfernung auszuschalten.

Panzerabwehrsoldat/Pionier

Panzerabwehrsoldaten sind mit schweren Gewehren ausgestattet. Diese müssen erst in Stellung gebracht werden und sind ausschließlich gegen Panzer effektiv. Als Panzerabwehrsoldat musst du auf die Schwachstellen eines Panzers zielen: Ketten und Turm. Technisch gesehen ist die Waffe die Panzerabwehrsoldaten nur ein mieser Gewehrschütze, der eben gegen Panzer effektiv ist. Anzumerken ist das er eine Panzerabwehrgranate besitzt.

Der Pionier hat eine MG und zusätzlich eine Zeitbombe (Rucksackladung) sowie eine Panzerabwehrgranate. Er eignet sich im Gegensatz zum Panzerabwehrsoldaten auch zum Kampf gegen Infanterie und zum schnellen Vorstoßen.

Truppenführer/Kommandant

Siehe Elitesturm. Können Artillerie anfordern und sind wichtig für die Koordination des Teams. Mit V können Befehle gegeben werden.

Panzerbesatzungsmitglied

Als Mitglied eines Panzers übernimmst du eine Rolle im Panzer: Kommandant, Fahrer, Richtschütze, Ladeschütze oder Bug-MG-Schütze. Panzer im allgemeinen sind schwer zu fahren. Im Multiplayer empfiehlt es sich, erstmal die Rolle des Kommandanten zu übernehmen. Hierzu sollte zudem die entsprechende Ausbildung abgeschlossen sein. Am besten ist es, wenn mehrere Spieler den Panzer fahren. Den begehrten Platz des MG-Schützen im Panzer ist beliebter und tödlicher als alle anderen, da damit Gegner auf kurze Entfernungen getötet werden können.

Ich rate jedem der Panzer fahren will erstmal im Einzelspieler es auszuprobieren, da untrainierte Spieler im Multiplayer oft den Panzer in ihr Verderben stürzten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Red Orchestra 2 - Rising Storm

Red Orchestra 2 - Rising Storm

Beliebte Tipps zu Red Orchestra 2 - Rising Storm

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Red Orchestra 2 - Rising Storm (Übersicht)

beobachten  (?