Rebellen-Stützpunkt (1/4): Komplettlösung Splinter Cell 6

Rebellen-Stützpunkt (1/4)

von: CryGhost / 23.08.2013 um 00:16

Ansicht vergrössern!

Wir haben uns das Sonar-Upgrade für unsere Brille gekauft, mit dem man Gegner durch Wände sehen kann.


Ihr befindet euch in Mirawa, Irak und dürft vorerst aus der Luft mit einem schallgedämpften Scharfschützengewehr die ersten Milizen töten. Zoomet heran und erledigt sie von links hinten nach rechts vorne, sodass die vorderen Soldaten den Abschuss ihrer Hintermänner nicht bemerken. Als Sam lauft ihr den Fluss entlang, bis Grim euch vor Gegnern warnt.

Geht ins Haus und wartet, bis das Gespräch der beiden Feinde beendet ist. Je nachdem ob ihr eher auf Geist oder Panther spielen wollt, erledigt ihr erst den linken, dann den rechten und geht dann die Treppe rauf. Oder aber ihr lasst sie in Ruhe und geht direkt weiter, was eure Geist-Punkte erhöht. (Wir werden in dieser Mission versuchen die meisten Gegner in Frieden zu lassen).

Am oberen Ende der Treppe setzt ihr den Tri-Copter ein, mit dem ihr durch die Öffnung über der Tür ins Innere schwebt und dort drei beliebige Gegner markiert. Scannt nun die Zielperson und wartet darauf, dass die Drohne ihren Geist aufgibt.

Ihr dürft nach alter Manier wieder Hand anlegen und öffnet dafür als erstes die Tür. Lasst den Feind abziehen und geht rechts die Treppe hoch. Über das Geländer könnt ihr auf die andere Seite klettern und aus dem Fenster springen. Erledigt hier den Feind zu eurer Linken und hackt dann den Laptop, der euch satte 40.000 Dollar einbringt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Splinter Cell 6 schon gesehen?

Rebellen-Stützpunkt (2/4)

von: CryGhost / 23.08.2013 um 00:25

Ansicht vergrössern!

Folgt der Markierung hinter der Tür, wo ihr auf einen ehemaligen MI-6 Agenten trefft. Ihr könnt entscheiden, wie sein Schicksal lautet und dann zum nächsten Ziel, der Kommunikationsanlage, aufbrechen.

Nachdem ihr euch durch die Falltür fallen lasst, folgt eine kurze Kletterpartie. Sucht euch den Weg der Mauer entlang, immer nach rechts und leicht nach oben, bis ihr an einem Gebilde aus Holzstreben angelangt seit. Von hier aus geht es nach rechts weiter, wo ihr unter einer Brücke landet und eure Ausrüstung mit neuer Munition bestücken könnt.

Geht weiter nach rechts und zieht euch durch eine der Fenster nach oben, wo zwei Gegner zwischen den Ruinen auf euch warten. Erledigt sie und klettert die Mauer im hinteren rechten Bereich hoch, wo ihr auf einem Schießstand landet. Geht in Deckung und wartet, bis der Schütze sich umdreht, um ihn dann zu erschießen (oder betäuben). Huscht nun zum Zelt und schneidet die Plane auf. Schnappt euch das Datenpaket vom Bett und geht dann raus, sofort wieder hinter die nächstbeste Deckung.

Die nächsten Gegner müssen wir nun erledigen, um in die Mine zu kommen. Dazu könntet ihr einen nach dem anderen hinter den Pickup locken und im Nahkampf ausschalten, oder aber beispielsweiße die beiden rechts mit einer Gasladung aus einer Haftkamera, die ihr zuvor auf den Boden geworfen habt, betäuben, und den dritten Gegner links mit einem Kopfschuss aus der Pistole töten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rebellen-Stützpunkt (3/4)

von: CryGhost / 23.08.2013 um 00:36

Ansicht vergrössern!

Weiter geht es in die Mine, wo ihr den Gegner links ausschalten oder umgehen könnt. Begebt euch über die Brüstung, lasst euch nach unten fallen und klettert am anderen Ende des Kriechgangs mit Hilfe des dort hängenden Seiles den Minenschaft hinauf.

Oben begebt ihr euch sofort nach rechts, um dem neugierigen Hund zu eurer Linken zu entfliehen. Wartet rechts im Haus, bis ein Feind mit Kopfgeld-Ziel zum anderen Gegner aufschließt. Wenn sich die beiden unterhalten, solltet ihr eine Haftkamera auf den Boden unter sie werfen und beide mit Gas betäuben. Geht das Ziel hingegen direkt die Treppe hoch, folgt ihr ihm und erledigt es im Nahkampf. Fixiert ihn noch für den Abtransport und legt ihn, falls nicht dort ausgeschaltet, in die kleine Lehmhütte.

Begebt euch auf der anderen Seite auf die Terrasse und wartet hinter der Deckung. Nun befindet sich noch ein Gegner am Fuße der Treppe und der, falls vorhin nicht ausgeschaltete, Gegner am Tisch. Mit dem Sonar-Upgrade eurer Brille seht ihr, wann gerade beide wegschauen und könnt dann zügig die Treppe runtergehen und nach rechts durch den Torborgen weiterschleichen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rebellen-Stützpunkt (4/4)

von: CryGhost / 23.08.2013 um 00:54

Ansicht vergrössern!

Geht hinter der Durchführung in Deckung und wartet, bis der Gegner vor euch sich wegdreht. Schleicht dann weiter nach rechts und in das Gebäude. Den Feind am Generator erledigt ihr und klettert dann den Schacht herunter. Auf der anderen Seite geht es wieder mit dem Seil hinaus.

Hier wechselt ihr die Deckung nach rechts und holt euch Munition aus dem Koffer. Klettert dann nach oben und geht in das Gebäude. Wartet ein paar Sekunden, bis einer der Wachen sich am Stromkasten zu schaffen macht und lockt diesen dann mit einem Pfiff ins Gebäude. Schaltet ihn im Nahkampf aus und geht hinter Deckung nahe der zweiten Wache. Je nachdem wie sie steht, könnt ihr sie erschießen oder von hinten überwältigen.

Nun geht ihr an den Schacht und werft von hier aus einen Geräusch-Emitter an die Wand hinter den Soldaten, der gerade am Schießstand übt. Sobald die beiden Gegner das Geräusch untersuchen und ihr mit dem Sonar seht, dass der dritte Gegner gerade wegschaut, lasst ihr euch schnell drei-mal den Schacht herunter fallen.

Oben klettert ihr den Weg bis zu den Ruinen hoch und hangelt dann links um die Kante, um auf die andere Seite zu kommen. Folgt der Zielmarkierung und wartet auf die Zwischensequenz.

Indem ihr gleichzeitig die Taste/den Button für Sprinten und Klettern gedrückt haltet, müsst ihr durch die bröckelnden Trümmer nur noch geradeaus zum Ziel laufen, um sich mit dem Hubschrauber aus dem Zielgebiet fliegen zu lassen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

wann wird die Komplettlösung fortgesetzt!?

24. August 2013 um 09:46 von strey7 melden


Amerikas Konsum (1/5)

von: CryGhost / 25.08.2013 um 13:33

Wir haben uns den Tricopter gekauft.


Ihr landet auf einem Dach in Chicago und lauft gerade aus nach unten bis ihr zu einer Tür kommt. Diese öffnet ihr und befindet euch dann in dem Treppenhaus des Gebäudes. Lauft die Treppe hinab und öffnet dort den Lüftungsschacht. Diesem folgt ihr, bis ihr wieder an eine Öffnung kommt, die in einen großen Raum führt.

Springt auf die Röhre unter dem Schacht und lauft auf ihr entlang bis ihr zu einem Drahtseil kommt, welches ihr hinunter runterrutscht. Jetzt landet auf einer Plattform. Von dort aus könnt ihr eine Leiter hinabsteigen und gelangt somit auf den Boden. Klettert über den Zaun vor euch und lauft ans Ende der Halle.

Hier könnt ihr rechts an der Wand entlang laufen, bis ihr wieder zu einem Zaun kommt über den ihr klettert. Hier könnt ihr auf das grüne Häuschen zu eurer rechten klettern und euch nach links um die Ecke hangeln. Springt nach unten und wartet an dem Eingang bis die Wache kommt, um diese auszuschalten.

Wenn ihr das gemacht habt müsst ihr allerdings noch etwas warten, bis eine zweite Wache dort entlang kommt, die ihr ebenfalls ausschaltet. Nun dreht ihr euch um und müsst die beiden Wachen hinter euch ausschalten, damit diese nicht auf euch aufmerksam werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Splinter Cell 6: Amerikas Konsum (2/5) / Amerikas Konsum (3/5) / Amerikas Konsum (4/5) / Amerikas Konsum (5/5) / Privates Anwesen (1/4)

Zurück zu: Komplettlösung Splinter Cell 6: Versteck (2/6) / Versteck (3/6) / Versteck (4/6) / Versteck (5/6) / Versteck (6/6)

Seite 1: Komplettlösung Splinter Cell 6
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Splinter Cell - Blacklist (2 Themen)

Splinter Cell 6

Splinter Cell - Blacklist spieletipps meint: Spielerisch und inszenatorisch das beste Spiel der Splinter-Cell-Reihe. Erzählerisch etwas zu klischeebehaftet, der Einstieg zieht sich hin. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Splinter Cell 6 (Übersicht)

beobachten  (?