Wonderful 101: Wonderful(le) Einsteigertipps

Vorgeschichte

von: Tom4FuN / 19.08.2013 um 13:49

Ansicht vergrössern!Im Prolog lernt ihr u.a. eine Kette zum Überbrücken zu morphen.

Es ist mal wieder soweit. Die Aliens brechen den Waffenstillstand und wollen die Weltherrschaft übernehmen.

Soweit bekannt und mehr an Story soll und kann man nicht erwarten. W101 versteht sich als Actionspiel und hat nichts mit den Kopfnüssen a la Pikmin gleich.

Im Prolog/Tutorial von W101 macht man seine ersten hektischen Gameplay-Erfahrungen, die eher abschrecken als helfen. Die ständigen Popups sowie die ersten Kämpfe überfordern einen schon zu Beginn, dazu kommen noch zeitgebundene Quicktimes, die mehr Hektik als Lernfaktor aufkommen lassen.

Aber lasst euch nicht ab- und erschrecken, genießt den Prolog, der als Mischung aus Power Ranger und Spiderman und den tollen Soundtrack sehr gelungen ist.

Die erste Mission ist besser geeignet, alle wichtigen Funktionen zu lernen.

Bevor ihr aber diese startet, geht in den Wonderful-Mart und kauft euch den Pudding-Morph (Unite Pudding), eines der wichtigsten Morphs zu Beginn. Ein Blick durch den Mart lässt jeden Zweifel vergessen, dass es sich um einen japanischen Entwickler handelt, denn wo sonst kann man eine Wonder Nudelsuppe to go zum Heilen kaufen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Wonderful 101 schon gesehen?

Die ersten Gehversuche (Teil 1)

von: Tom4FuN / 19.08.2013 um 15:25

Ansicht vergrössern!Zu Beginnn seid ihr noch wenige. Das ändert sich aber schnell

Zu Beginn der ersten Mission steht ihr mit einem kleinem Grüppchen vor einem Gebäude. Bewegt euch nicht zu weit nach vorne, denn dann "löst" ihr die erste Gegnerwelle aus. Lasst euch erstmal Zeit und lauft etwas vor dem Haus rum. Mit den L- und R-Tasten könnt ihr Ein- und Auszoomen. Zur besseren Übersicht ist ein Herauszoomen sinnvoller, so habt ihr eure Helden besser im Blick und seht auch eher wo sich betäubte Mitstreiter aufhalten. In ruhigeren Momenten, in denen ihr nach Extras sucht, kann man auch mal näher an das Geschehen heranzoomen.

Lauft etwas herum und zerschlagt mit der Nahkampfattacke X ein paar Bäume kaputt, vielleicht findet ihr was nützliches. Solltet ihr mal wenig Lebensenergie haben, findet ihr sicher an zerstörten Objekten etwas Essbares zum Auffrischen der Lebensleiste oder Batterien zum Regenerieren eurer Energie, die zum Morphen benötigt wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die ersten Gehversuche (Teil 2)

von: Tom4FuN / 21.08.2013 um 10:53

Ansicht vergrössern!Während ihr zeichnet, formieren sich die Helden. Hier zu einem Schwert

Mit Y und dem linken Stick läuft eure Gruppe schneller. So könnt ihr betäubte Helden schneller wieder einsammeln indem ihr an diesen vorbeilauft. Und auch mal schneller aus der Gefahrenzone zu rennen, nutzt euch dieses Manöver.

Mit X führt euer Team eine Nahkampfattacke aus. Diese ist für kleinere Gegnertypen sowie das Absuchen der Gegend sinnvoll, da es weniger Energie verbraucht. Ausserdem lassen sich größere Gegner damit auch verwirren und schwächen.

B lässt eure Gruppe springen um so höhere Positionen zu erreichen oder Luftattacken auszuführen.

Jede Zeichnung lässt sich auch mit dem rechten Stick ausführen, was gerade zu Beginn Sinn macht. Das Schwert, der Kreis und die Pistole, die später kommt, lassen sich sehr gut mit dem rechten Stick aktivieren zumal man keine perfekten Figuren machen muss. Das Spiel erkennt auch manches verunglückte Gekritzel wohlwollend.

Mit den ZL- und ZR-Tasten aktiviert ihr Verwandlungen, die ihr im Mart gekauft habt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die ersten Gehversuche (Teil 3)

von: Tom4FuN / 21.08.2013 um 10:47

Ansicht vergrössern!Herausgezoomt erkennt ihr mehr, wichtig im Kampf

Dann kommen wir nun auch zu dem Wichtigsten. Dem Morphen, dem Verwandeln. Jeder Wonderful Ones kann eure Gruppe in eine Waffe verwandeln. Zu Beginn habt ihr zwei dieser Superhelden, die sich u.a. farblich unterscheiden, deshalb nenne ich sie jetzt mal Der Rote und Der Blaue. Zeichnet auf dem Gamepad mit dem Finger einen Strich und ihr werdet sehen, so lange ihr zeichnet so lange formieren sich die Helden. Ist kein Held mehr verfügbar, werdet ihr akkustisch und optisch darauf hingewiesen. Mit 20 Helden lässt sich eben kein Riesenschwert zaubern. Mit A aktiviert ihr euer Schwert. Mit mehr Charakteren lassen sich größere Waffen morphen, die mehr Schaden machen und eine höhere Reichweite haben, dafür aber langsam im Kampf sind. Für schwache Gegner reicht ein kleines Schwert völlig aus. Das gleiche gilt für Wonderful One Rot. Diesen aktiviert man mittels Kreiszeichnung und deine Gruppe mutiert zu einer Faust. Auch hier gilt je größer der Kreis desto schlagkräftiger ist die Waffe. Mit Y löst ihr den Morph auf und eure Gruppe zerfällt wieder in eure Teammitglieder. Mit A könnt ihr nun den letzten Waffenmorph aktivieren ohne ihn nochmal malen zu müssen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der erste Kampf

von: Tom4FuN / 20.08.2013 um 19:07

Ansicht vergrössern!Den Pudding Morph richtig eingesetzt. Der Gegner prallt ab und ist betäubt

Es ist Zeit sich in den ersten Kampf zu stürzen. Bewegt euch nach vorne und ihr löst damit die erste Gegnerwelle aus. Besieht die kleineren Feinde indem ihr sie mit dem Nahkampf X oder einem Schwertmorph zerstört. Achtet dabei auf die größeren Gegner, die euch gerne mal über den Haufen rennen. Dann weicht ihm aus oder - viel cooler - aktivert im richtigen Moment den Pudding-Morph. Der Gegner prallt dann an diesem ab und ist ein paar Sekunden betäubt. Nun heisst es volle Attacke mit Schwert und/oder Faust. Das sollte ihm den Rest geben. Eine Mischung aus allem gibt zum Schluss in der Abrechnung eine bessere Bewertung aber dies sollte erstmal nebensächlich sein. Solange ihr nicht vollständig mit der Steuerung vertraut sein, ist es schon gut ohne Tot durch die Levels zu kommen. Ja, man kann auch sterben. Jede Attacke die von eurem Gegner durchkommt, zieht Lebensenergie ab. Habt ihr keine Nudelsuppe to Go oder ähnliches dabei, kann es schnell mal mit dem Superhelden-Dasein vorbei sein. Achtet wirklich auf das Gegnerverhalten und reagiert dementsprechend darauf. Denkt daran, betäubte Helden lassen sich wieder durch Vorbeilaufen einsammeln und ihr braucht diese für stärkere Waffen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Wonderful 101 - Wonderful(le) Einsteigertipps: Aufrüsten


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu The Wonderful 101 (2 Themen)

Wonderful 101

The Wonderful 101 spieletipps meint: Furioses, wimmeliges Action-Spektakel mit sauberer Technik, neuen Ideen und viel Humor. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Wonderful 101 (Übersicht)

beobachten  (?