Splinter Cell 6: E-Mission Grenzübergang meistern

E-Mission Grenzübergang meistern

von: b0007 / 09.01.2014 um 18:07

Um den Frustpegel niedrig zu halten(Stealth oder normal, ist egal), ist es das Beste zuerst Akte B einzusammeln(grüner LKW), da hat man die halbe Miete drin. Aus dem LKW entkommt man am besten nach links und dann gleich weiter zum Zollgebäude zurück (Akte A).

Die Strasse überqueren, oben über die Eisenkonstruktion, dann in Ecke Felswand hoch und den "Einfänger" schnappen. Jetzt zu Akte C (Weg übers Dach und Rückseite runter, Achtung Kamera!). Den Laser im letzten Raum ausschalten, einfach auf die Verteilung an der Wand schiessen, ziemlich weit oben.

Dann denselben Weg(Drahtseil v. Dach) zurück zum Startpunkt. Fertig.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

gute ide

05. Februar 2014 um 13:45 von hoffiLP


Dieses Video zu Splinter Cell 6 schon gesehen?

Kestrel in Splinter Cell Blacklist

von: rudi007 / 28.01.2014 um 23:11

Es gibt eine Möglichkeit Kestrel aus Splinter Cell Conviction in Splinter Cell Blacklist zu sehen.Dazu müsst ihr nur die Koop Mission Geisterstadt bei Briggs machen. Habt ihr diese Mission gemeistert, erscheint Kestrel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gepanzerte Gegner

von: Villus90 / 30.03.2015 um 08:42

Von hinten anschleichen und den Gegner mit einem Stealth-Angriff auszuschalten geht bei normalen Soldaten ja relativ einfach, wenn sie uns bemerken sind sie schon im Land der Träume, ehe sie reagieren können. Schwieriger wirds schon bei gepanzerten Gegnern, die uns unwirsch wegstoßen und ne Ladung Blei entgegen pusten, sollten wir ihnen zu nah kommen.

Tipp 1: Mit ALT markieren und mit dem Schlafgas betäuben (Strg), funktioniert fast immer. Aufpassen richtig zu zielen, sonst prallt die Schlafgas-Kartusche vom Helm ab, reißt ihn zwar herunter, aber betäubt den Gegner nicht.

Tipp 2: Brand-Granaten auf sie werfen, leider werden dadurch umliegende Gegner auf uns aufmerksam, ungeeignet für Stealth- oder Panther-Spieler.

Tipp 3: Marschroute beobachten und einprägen, ihnen dann hinterher schleichen und kurz vor dem Stealth-Angriff wiederholt auf W drücken. So schleicht Sam derart langsam, dass man sie ungehindert ausschalten kann.

Letzteres ist meine bevorzugte Methode, sie erfordert zwar Fingerspitzengefühl und etwas Übung, aber wenn man diese Technik beherrscht, kann man 1A Munition sparen :)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schweizer Botschaft

von: Villus90 / 07.04.2015 um 09:56

In Charlies zweiter Mission musst du (wie in der ersten Mission auch) gegen Horden gegnerischer Soldaten bestehen. Da dieses Gebäude jedoch ziemlich unübersichtlich ist, ist etwas Geschick gefragt. Zum einen kannst du dich wunderbar an Geländern und versteckten Rohren entlang hangeln, den Gegner umgehen und ihn von hinten angreifen, zum anderen bietet der Fundort der Dead Drop Flash Drive ein perfektes Versteck. Dort bist du von allen Seiten abgeschirmt und kannst die Gegner ganz in Ruhe Mann für Mann ausschalten. Besagten Speicherstick findest du am Anfang der Mission, wenn du dich um etwa 90° nach rechts drehst und dann auf den Balkon kletterst, der ganz rechts liegt. Vergiss nur nicht, ab und an nach unten zu klettern und deine Ausrüstung und Munition aufzufrischen ;)

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hab nen ganzen Tag am Stück auf der Map gezockt und hatte am Ende 1.4 Millionen Dollar

29. Dezember 2016 um 21:08 von DerKillerKasten


Zurück zu: Splinter Cell 6 - Kurztipps: Gepanzerte Gegner alternativ ausschalten / Schwere Infanterie (gepanzerte Gegner) / Gepanzerte Gegner ALLEINE ausschalten / Stark gepanzerte Gegner effektiv ausschalten / Cooler Mark & Execute Move

Seite 1: Splinter Cell 6 - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Splinter Cell 6

Splinter Cell - Blacklist spieletipps meint: Spielerisch und inszenatorisch das beste Spiel der Splinter-Cell-Reihe. Erzählerisch etwas zu klischeebehaftet, der Einstieg zieht sich hin. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Ein einziges cleveres Feature reichte bei Mittelerde - Mordors Schatten aus, um aus “Der Herr der Ringe: Spiel (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Splinter Cell 6 (Übersicht)

beobachten  (?