Feuerunterstützung für Faulke: Komplettlösung Xcom Declassified

Feuerunterstützung für Faulke

von: Spieletipps Team / 14.09.2013 um 01:27

Neben der Alien-Standardkost müsst ihr nur auf wenige Dinge achten. Zu Anfang ist es ein Elite-Muton, welcher unter euch auftaucht. Vor der hinteren Mauer befindet sich zudem ein Geschütz. Habt ihr jedoch diese erste Angriffswelle zerschlagen, wird es etwas Ungemütlich. Denn durch die hinteren beiden Türen kommen gleich zwei Elite-Mutons und vier Elite-Phantome.

Wenn euch die Elite-Mutons zu arg zusetzen, benutzt die Gedankenkontrolle. Diese ist zwar nur Zeitbegrenzt, jedoch könnt ihr diese Zeit nutzen, auf den Verbündeten Muton zu schießen und ihm dadurch die meiste Energie rauben, bevor er wieder zu sich kommt. Nebenbei kümmert er sich dafür auch noch um die anderen Aliens. Der perfekte Schachzug. Ist die Schlacht vorbei, begebt euch im hinteren Teil des Raums durch die Tür. Kurz darauf gelangt ihr zur nächsten Konsole, welche ihr aktiviert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Xcom Declassified schon gesehen?

Der schwere Sektopode im Becken

von: Spieletipps Team / 14.09.2013 um 01:30

Sobald das erledigt ist, erhaltet ihr einen Funkspruch von Carter, der Hilfe anfordert. Rüstet euch an der vorderen Nachschubstation neu auf wenn nötig und steigt dann in den Teleporter. Dieser bringt euch nah an das nächste geschehen. Erledigt rechts im Gang die beiden Outsider und tretet dann durch die hintere Tür.

Hier trefft ihr nun auf Carter, welcher sich gerade mit mehreren Elite-Aliens anlegt. Der erste Ansturm ist aber nicht allzu schwer zu meistern. Danach geht es eine Etage tiefer. Sobald ihr euch dort dem ersten Becken mit schwarzer Flüssigkeit nähert, erscheint daraus ein schwerer Sektopode. Mit dem richtigen Kniff aber mehr als leicht zu besiegen. Benutzt einfach Gedankenkontrolle an ihm und feuert dann mit der Blitzkanone drauf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ein tragischer Verlust

von: Spieletipps Team / 14.09.2013 um 01:34

Ein paar Schritte weiter folgt das zweite Becken aus dem ein weiterer, schwerer Sektopode auftaucht. Dieser wird allerdings von mehreren Aliens der fiesen Art begleitet. Hauptsächlich Psionik-Commander. Geht hier wie schon zuvor an die Sache ran und benutzt Gedankenkontrolle auf den Sektopode. Dieser gibt eine gute Hilfestellung im Gefecht. Achtet nur darauf, dass ihr ihn beseitigt, bevor die Wirkung nachlässt.

Für die anderen Eliten bleibt ihr besser oberhalb hinter dem Geländer in Deckung und nutzt eure Fähigkeiten wie gehabt. Vor allem die Psionik-Commander solltet ihr schnell ausschalten, da diese Unterstützung rufen können. Sind alle Gegner beseitigt, geht es unten zur Tür. Dort startet eine kurze Zwischensequenz. Weaver (oder Faulke, je nach eurer anfänglichen Entscheidung) hat es leider nicht Überlebt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Entscheidet über Carter

von: Spieletipps Team / 14.09.2013 um 01:37

Durch die Tür gelangt ihr dann zum letzten Terminal, welches gleich aktiviert wird. Nun müsst ihr zurück zur Hauptkammer, um die Barriere zu öffnen. Bevor ihr in den Teleporter steigt, könnt ihr nach belieben noch mal an der vorderen Nachschubstation Änderungen vornehmen.

An der Barriere angekommen, aktiviert das Terminal und Carter erscheint auf der Bildfläche. Nach einer Unterhaltung mit ihm habt ihr die Entscheidung, ob ihr ihn Tötet, oder am Leben lasst und durch die Tür schreitet. In diesem Fall wird er am Leben gelassen. Folgt dem Gang hindurch zur Hauptkammer, wo Origin nun seine gesamte Gefolgschaft auf euch hetzt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bossgegner: Origin - Teil 1/4

von: Spieletipps Team / 14.09.2013 um 01:40

Mit Origin selbst habt ihr es hier eigentlich nicht zu tun. Dieser schreit nur unentwegt nach Verstärkung. Da seine Verstärkung aber nicht Unbegrenzt ist, kann man noch überwiegend einfach den Sieg davon tragen. Bleibt einfach nur hinter der ersten, oberen Deckung. Diese kann man am leichtesten Verteidigen. Baut regelmäßig Geschütztürme rechts und links im Gang auf und Vermint die Umgebung drum herum.

Auch hier erwarten euch nur Eliten der besten Art und zudem gleich zu Anfang schon ein Geschütz auf dem Unterstand unter euch. Dieses sollte zuerst beseitigt werden. Ebenso die beiden Scharfschützen im hinteren Teil des Raums. Während eure Kameraden sich um die Aliens kümmern, ist es eure Aufgabe, die Flanken im Auge zu behalten und notfalls mit Hilfe eurer Drohne und dem Silakoid zu verteidigen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Xcom Declassified: Bossgegner: Origin - Teil 2/4 / Bossgegner: Origin - Teil 3/4 / Bossgegner: Origin - Teil 4/4

Zurück zu: Komplettlösung Xcom Declassified: Ein neuer Wirt für den Ätherer / Stützpunktbesuch 7 / Kapitel 7: Als der Himmel fiel / Carter spielt verrückt / Hilfe für Faulke, oder Weaver?

Seite 1: Komplettlösung Xcom Declassified
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu The Bureau - Xcom Declassified (3 Themen)

Xcom Declassified

The Bureau - Xcom Declassified spieletipps meint: Der Action-Ableger der Xcom-Strategiereihe übernimmt viele Elemente der Vorlage, kann aber nur teilweise überzeugen. Artikel lesen
72
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Xcom Declassified (Übersicht)

beobachten  (?