Stützpunktbesuch 1: Komplettlösung Xcom Declassified

Stützpunktbesuch 1

von: Spieletipps Team / 28.08.2013 um 02:30

Hier werdet ihr nun in die neue Operationsbasis eingeweiht und dem Agenten DaSilva zugewiesen, mit dem ihr ab sofort ein Büro teilt. Nach dem ersten Kennen lernen geht es zu einer Ansprache von Faulke. Danach folgt eine weitere Unterhaltung mit DaSilva. Nach dieser habt ihr gleich zwei Aufgaben zur Auswahl. Einerseits das Radio zu überprüfen und andererseits euch in das Büro von Faulke zu begeben, da er euch dringend sehen will.

Da die Sache mit dem Radio nur eine kleine Nebenbeschäftigung ist, wird diese zuerst überprüft. Hört euch dafür die Meldung an, die gesendet wird. Schaut danach auf die Notiz, die neben dem Radio liegt und merkt euch die Meldung. Gegenüber im Büro sprecht ihr dann mit Officer Chulski. Berichtet ihr von dem Signal und gebt ihr dann folgende Anweisungen: Reichweite 250, Richtung Norden und Frequenz 892 MHz. Daraufhin erfahrt ihr von ein paar Überlebenden.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

danke hat geholfen

11. Mai 2014 um 10:17 von Todesengel-GER melden


Dieses Video zu Xcom Declassified schon gesehen?

Kampf gegen den Infiltrator

von: Spieletipps Team / 28.08.2013 um 02:36

Anschließend geht es nach oben in Faulkes Büro. Sprecht mit ihm und begebt euch dann hinunter zur Einsatzzentrale. Hier erhaltet ihr von DaSilva eine Meldung, dass einer der Wissenschaftler durchgebrannt ist und Nils bereits nach ihm sucht. An der Maschine neben DaSilva stellt ihr daraufhin euer Team zusammen. Hierfür werden die Agenten Dutra und Finley ausgesucht. Welche ihr wählt, bleibt aber euch überlassen. Bedenkt nur, dass jeder Agent andere Fähigkeiten besitzt. Begebt euch dann über den Fahrstuhl hinunter in die Krankenstation. Hier findet ihr Nils tot am Boden.

Kurz darauf kommt es zu einer Unterhaltung mit dem außerirdischen Infiltrator, gefolgt von einem Kampf gegen ihn. Eure Männer braucht ihr hier nicht mal zwingend Umpositionieren. Richtet euer Feuer dafür ausschließlich auf den Infiltrator, denn dieser ruft immer wieder Sektoiden zur Verstärkung herbei. Wenn diese Verstärkung zu sehr Ausufert, kann das leicht zu eurem Tod führen, da sie euch trotz Deckung überwältigen können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Neues Equipment von Dr. Dresner

von: Spieletipps Team / 28.08.2013 um 02:39

Sobald der Infiltrator besiegt ist, verschwinden auch die übrigen, lebenden Sektoiden. Danach zitiert euch Faulke in die Einsatzzentrale. Auf dem Weg dorthin werdet ihr von Dr. Dresner aufgehalten. Von ihm erhaltet ihr ein Armband zur Verstärkung der Nahkampfattacken und zum adaptieren von Alienwaffen.

Bei Faulke angekommen, erhaltet ihr den Auftrag einen Dr. Weir zu holen. Dessen Universität wurde bereits Angegriffen. Erledigt was ihr noch zu erledigen habt und begebt euch danach hinter Faulke an den Missions-Computer. Wählt dort die Mission "Der Doktor".

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 2: Der Doktor

von: Spieletipps Team / 28.08.2013 um 02:39

Bei der Universität angekommen, geht es erstmal in einen Imbiss, wo eine Art deaktivierter Infiltrator sitzt. Da dieser eher als Testsubjekt für das Labor dient, geht es weiter durch die Straßen. Nach dem Umzugswagen gelangt ihr zu einem Gelände, wo ein Schild-Commander mit Outsidern und Sektoiden sein Unwesen treibt. Haltet euch hier zu Anfang eher im Hintergrund und richtet euer Feuer konzentriert auf den Schild-Commander. Sobald dieser erledigt ist, ziehen sich die Aliens zurück.

Zeit für euch nun etwas vorzustoßen. Als nächstes gilt es rechts und links die Abwurfkapseln zu zerstören, um den Verstärkung gefallener Aliens zu stoppen. Lasst eure Kameraden auf die beiden Drohnen feuern, während ihr die Kapseln angreift. Erledigt danach die restlichen Aliens und achtet beim weiteren Vorrücken auf die beiden roten Minen am Boden. Sobald ihr in deren Nähe kommt und ein Fiepen hört, sowie einen roten Strahl darüber seht, entfernt euch schnell davon. Sie explodieren kurz darauf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Deaktiviert das Flugabwehrgeschütz

von: Spieletipps Team / 01.09.2013 um 15:26

Links oberhalb der Stufen entdeckt ihr eine verschlossene Tür. Einer eurer Agenten muss diese Tür öffnen, wodurch er im Kampf ausfällt. Wählt also eher den Agent den ihr am wenigsten benötigt. Hinter euch erscheint dann eine weitere Abwurfkapsel mit ein paar Outsidern. Zerstört die Kapsel und erledigt danach die Aliens. Anschließend geht es durch die Tür hindurch. Dahinter deaktiviert ihr dann das Flugabwehrgeschütz an der großen Konsole davor.

Der weitere Weg führt euch in eine Bank. Lauft dort im hinteren Bereich die Treppe nach unten, wo ihr auf ein paar Überlebende trefft. Ob ihr ihnen helft, oder nicht, bleibt dabei euch überlassen. Nach der Unterhaltung mit den Überlebenden geht es durch die große Tür hindurch und durch den Friseursalon. Wieder auf der Straße findet ihr die abgeworfene Nachschubstation.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Xcom Declassified: Ein leicht gepanzerter Muton bei der Universität / Eine neue Waffe: Streulaser / Wiederstand im hinteren Universitätsgarten / Mini-Boss: Sektopod - Teil 1/2 / Mini-Boss: Sektopod - Teil 2/2

Zurück zu: Komplettlösung Xcom Declassified: Teamerweiterung durch Agent Kinney / Die Fertigungsanlage für Elirium-Bomben / Erreicht den Zug / Eine neue Waffe: Scharfschützengewehr M1903-A4 / Abholung durch den Skyranger

Seite 1: Komplettlösung Xcom Declassified
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu The Bureau - Xcom Declassified (3 Themen)

Xcom Declassified

The Bureau - Xcom Declassified spieletipps meint: Der Action-Ableger der Xcom-Strategiereihe übernimmt viele Elemente der Vorlage, kann aber nur teilweise überzeugen. Artikel lesen
72
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Xcom Declassified (Übersicht)

beobachten  (?