Erkundet den Turm: Komplettlösung Xcom Declassified

Erkundet den Turm

von: Spieletipps Team / 01.09.2013 um 16:48

Danach bleibt Dr. Weir am Computer, um euch dadurch Hilfestellung zu leisten. Für euch geht es hingegen erstmal durch mehrere Gänge ohne Gegenwehr. Am Ende davon gelangt ihr zu einem Teleporter, der euch näher zum Ziel bringt. Verlasst den Raum und schaut erstmal in die rechte Sackgasse hinein. Dort liegt eine Pack-Planskizze (Panzerbrecher-Pack) auf einer Kiste.

Hinter der linken Tür geht es dann über eine Lichtbrücke, durch weitere Gänge und eine weitere Lichtbrücke, bis ihr in einen größeren Raum mit zwei Türen gelangt. Lauft ihr durch die rechte Tür mit der Blutspur, findet ihr den toten Officer Bull, von dem man überall was lesen konnte. Geradeaus durch die Tür gelangt ihr wiederum zu einem großen Raum, wo euch nur noch mehrere Aliens vom Ziel trennen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Xcom Declassified schon gesehen?

Starker Widerstand im Turm

von: Spieletipps Team / 01.09.2013 um 16:53

Eure Kameraden werden sich dort gleich in Position begeben und abwarten. Werft eine Mine zu den beiden vorderen Outsidern, um sie zu töten und zugleich die Aufmerksamkeit auf euch zu lenken. Bleibt gerade zu Anfang oberhalb hinter der Deckung und achtet zwischen den ganzen Outsidern auf einen Elite-Outsider, einen Schild-Commander und einen Technik-Commander. Diese drei sollten eure ersten Hauptziele darstellen, sobald ihr sie entdeckt.

Teilt eure Agenten nach links und rechts auf, um die Aliens leicht zu Flankieren. Ein Geschütz, sowie der Silakoid sorgen dabei für besondere Ablenkung. Passt jedoch auf, denn sobald ihr alle Outsider erledigt habt, erscheinen ein stark gepanzerter Muton und drei Drohnen. Die Drohnen solltet ihr umgehend ausschalten, da sich der Muton schnell nähert. Für den Muton selbst benutzt ihr am besten wieder Schwächen und Anheben, während ein Geschütz und der Silakoid ihr übriges tun, um euch Schussfreiheit zu verschaffen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Flucht aus dem Turm

von: Spieletipps Team / 01.09.2013 um 16:55

Habt ihr auch diesen Angriff überstanden, geht es im hinteren Teil durch die Tür hindurch. Folgt dem Weg, bis ihr zum Sender gelangt. Sobald ihr diesen nehmt, ertönt ein Alarm. Wartet nun ab, bis die Lichtbrücke erscheint und lauft hinüber zur Tür.

In den folgenden Gängen kommen euch einmal ein Outsider und ein Sektoid als Gegenwehr entgegen. Diese sind aber leicht auszuschalten. Am Ende des Wegs gelangt ihr zu einem Teleporter, der von zwei Outsidern bewacht wird. Beseitigt sie schnell und benutzt dann den Teleporter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bossgegner: Titan - Teil 1/2

von: Spieletipps Team / 01.09.2013 um 16:58

Auf der folgenden Ebene müsst ihr erneut einen kurzen Gang entlang laufen. Dieser führt zu einem großen Raum mit vielen Deckungsmöglichkeiten. Kurz nachdem Carter dort seinem Frust Luft gemacht hat, materialisiert sich vor euch ein riesiger, schwebender Titan.

Dieser riesige Kreis mit Kugel ist aber verdammt gefährlich! Er hat keine Schwachstelle und benutzt nur einen einzigen Angriff in Form eines gewaltigen, gebündelten Laserstrahls. Zudem verfolgt er erstaunlicher Weise nur Carter. Das heißt für euch, immer in Bewegung bleiben und alle paar Sekunden hinter einem der Begebenheiten Deckung suchen, um nicht Geröstet zu werden. Dafür verabschiedet sich dann die Deckung und am Boden bleibt kurzzeitig ein brennender Punkt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bossgegner: Titan - Teil 2/2

von: Spieletipps Team / 01.09.2013 um 17:02

Also gar nicht so einfach das Ganze, da der Titan sich verdammt schnell hinter euch her bewegt und der Schuss jedes Mal gezielt sitzt. Gerade bei der ersten Begegnung werdet ihr wohl mehrere Male jemanden zur Heilung herbei Zitieren müssen. Einerseits Frustrierend, andererseits aber auch wie ein unendliches Leben. Denn eure Kameraden werden nie ins Visier genommen.

Als Gegenwehr hilft euch hier hauptsächlich nur das Geschütz und eure üblichen Handfeuerwaffen. Alles andere hat keine Auswirkung auf den Titan. Haltet also einfach nur durch und feuert konzentriert auf den Titan so gut es geht. Irgendwann ist auch er zerstört und der Funkkontakt zum Skyranger wiederhergestellt. Kurz darauf ist die Mission auch schon beendet und es startet eine längere Zwischensequenz.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Xcom Declassified: Stützpunktbesuch 4 / Kapitel 4: Nicht von dieser Welt / Widerstand bei der Energiesperre / Im Inneren der Anlage / Auftritt der Phantom-Outsider

Zurück zu: Komplettlösung Xcom Declassified: Massiver Alien-Ansturm auf den Radiosender / Rettet, oder Opfert DaSilva / Eine neue Waffe: Nuklearwerfer / Ein Sektopod vor Leffleman's / Unterstützung von Dr. Weir

Seite 1: Komplettlösung Xcom Declassified
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu The Bureau - Xcom Declassified (3 Themen)

Xcom Declassified

The Bureau - Xcom Declassified spieletipps meint: Der Action-Ableger der Xcom-Strategiereihe übernimmt viele Elemente der Vorlage, kann aber nur teilweise überzeugen. Artikel lesen
72
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Xcom Declassified (Übersicht)

beobachten  (?