Himalaya - Die verlorene Krone... - Teil 4: Komplettlösung Ducktales - Remastered

Himalaya - Die verlorene Krone... - Teil 4

von: Spaten112 / 03.09.2013 um 09:46

Glücklicherweise habt ihr ihn ja gerade noch rechtzeitig entdeckt, um ihn mit ein paar gezielten Pogo-Sprüngen aus der misslichen Lage befreien zu können, und so hilft euch die kleine Ente aus Dankbarkeit dabei, die zahlreichen Eisklötze zu zerschlagen, welche euch den Gang nach links versperren. Stellt euch dabei einfach vor den Eisblock, welcher als nächstes dran glauben soll, und der Kleine wird die Sache sofort in die Hand nehmen und mit seiner Holzkeule selbst auf die nervigen Schneehasen Jagd machen. Eigentlich könnte man sich da ja schon fast dran gewöhnen, doch wenig später trennen sich eure Wege leider auch schon wieder und ihr seid bei eurer Hasenjagd wieder auf euch alleine gestellt. Folgt dem Tunnel nun einfach nach links, schwingt euch an das Seil über dem herumtollenden Schneehasen, und zieht dann oben auf der Zwischenplattform dem nächsten Hasen ordentlich die Ohren lang, denn von ihm erhaltet ihr nun das zweite Kraftstoffregulierer-Teil.

Fehlt also nur noch das dritte und letzte Teil, um das Flugzeug wieder flott zu bekommen, und so begebt ihr euch über das Seil und den anschließenden Gang schließlich in den oberen der beiden Levelabschnitte, welchen wir nun allerdings von hinten aufrollen werden. Schnappt euch also die beiden Truhen links in der Nische, und dann geht es ab nach rechts, wo es ein weiteres Mal gilt, einen größeren Abgrund durch Springen von Plattform zu Plattform zu überspringen, nur dass diesmal statt Eiszapfen eine fette Spinne an der Decke hängt, um euch davon abzuhalten. Mit dem richtigen Timing und einem gezielten Sprung auf den Rücken sollte das allerdings kein größeres Hindernis darstellen, genauso wenig wie ihre beiden Freunde, die euch drüben auf der anderen Seite bereits über der Eisfläche auflauern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Ducktales - Remastered schon gesehen?

Himalaya - Die verlorene Krone... - Teil 5

von: Spaten112 / 03.09.2013 um 09:46

Nur wenige Meter weiter lauft ihr dann übrigens einem ganz besonders eigenartigen Artgenossen über den Weg, welcher sich in seiner Freizeit scheinbar am liebsten in voller Eishockey-Montur in dunklen Himalaya-Höhlen herumtreibt und mit herumliegenden Eisklötzen um sich ballert. Achtet hier allerdings auf die Eiszapfen an der Decke, wenn ihr den Kollegen von seinem eigenartigen Hobby erlöst, nicht dass ihr noch zu hoch springt und euch daran verletzt. Ganz alleine scheint er hier unten allerdings nicht unterwegs gewesen zu sein, denn ein Stück weiter rechts trefft ihr (nach einer Spinne und einem weiteren Schneehasen) tatsächlich auf zwei weitere Enten, welche diese eigenartigen Hockey-Vorlieben teilen und von euch dafür ebenfalls eins auf den Schädel bekommen. Womit eure kleine Höhlen-Tour dann auch schon fast wieder beendet wäre, denn nun müsst ihr nur noch die eisigen Stufen auf der anderen Seite des Abgrundes hoch hüpfen, und schon habt ihr den Hasen gefunden, welcher das dritte Regulierer-Teil bei sich trägt.

Wer Interesse hat, kann von den Steinblöcken links daneben aus übrigens noch durch den Spalt in der Decke nach links oben "auf" die Decke springen, dort dann nach ganz links laufen, und über das Seil an die Oberfläche hochklettern, um noch ein paar Truhen zu erbeuten. Alle anderen können sich nach Einsacken des dritten Regulierer-Teils direkt wieder auf demselben Weg nach ganz links zurückbegeben und dann über das Seil nach oben hin zurück in Richtung Oberfläche klettern, um Quack den Kraftstoffregulierer zu bringen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Himalaya - Die verlorene Krone... - Teil 6

von: Spaten112 / 03.09.2013 um 09:46

Vorher steht euch jedoch noch ein bisschen Arbeit bevor, angefangen mit einer kleinen Kletterpartie, bei welcher ihr vorsichtig von Seil zu Seil hüpfen und per Pogo-Sprung auf die Rücken der Spinnen springen müsst, um das äußerste Seil zu erreichen und darüber weiter nach oben klettern zu können. Dort geht es dann an einer weiteren Spinne vorbei zum nächsten Seil und über dieses zurück nach oben an die Erdoberfläche, wo ihr nun lediglich noch dem Weg an einigen Schneehasen, Panzerknackern und nicht zuletzt nervtötenden Bergziegen vorbei nach rechts folgen müsst, und schon seid ihr wieder bei Quack angekommen.

Glücklicherweise schafft dieser es, das Flugzeug mit dem Kraftstoffregulierer tatsächlich wieder zum Laufen zu bringen, und so geht es mit Bubba und Nicky im Gepäck auf zum Schattenpass, um sich Dschingis Khans Krone zu holen. Wie sich kurz darauf herausstellt, seid ihr allerdings nicht die einzigen, welche sich die Krone unter den Nagel reißen wollen, denn kurz vorm Ziel kommt euch wieder mal euer ewiger Rivale Mac Moneysack in die Quere und schreckt nicht einmal davor zurück, euer Flugzeug mit Bomben unter Beschuss zu nehmen, um euch aufzuhalten. Was folgt ist also ein kleiner Bosskampf, bei welchem ihr euch lediglich auf eurem Flugzeug halten und auf die Schatten achten müsst, welche den Aufschlagsort von Moneysacks Geschossen ankündigen. Sollten es Panzerknacker sein, so könnt ihr diese einfach per Pogo-Sprung verjagen, und die ankommenden Bomben befördert ihr stattdessen mit eurem Stockschlag auf direktem Weg zu Moneysack zurück, sodass sich dieser nach fünf Treffern geschlagen geben und euch die Suche alleine fortsetzen lassen muss.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Himalaya - Die verlorene Krone... - Teil 7

von: Spaten112 / 03.09.2013 um 09:46

Beim Schattenpass angekommen folgt dann zwar nochmal ein letzter kleiner Abschnitt, bei welchem ihr euch nach rechts hin vorarbeiten müsst, während euch allerlei Schneehasen und Ziegenböcke das Leben schwer machen, doch dieser ist zum Glück nur relativ kurz gehalten und führt euch direkt zum Endkampf für diesen Level. Und was wäre dafür im Himalaya besser geeignet als ein wütender Riesenyeti? Anfangen tut der Kampf dabei mit einem Ausweich-Abschnitt, welcher etwas kompliziert ist. Denn dort müsst ihr es schaffen, während den kurzen Sprüngen des Ungetüms im richtigen Moment unter seinen Füßen durch auf die andere Seite zu gelangen, was teilweise wirklich eine Sache von Millimetern sein kann und eventuell ein bisschen Glück und Übung braucht. Immerhin ist die folgende Ausweich-Passage dann schon wieder etwas einfacher, denn dort müsst ihr lediglich den herabstürzenden Blöcken ausweichen und dann schnell genug sein, um den Stein (welcher als letztes runterfällt) per Stockschlag an die Decke zu schleudern. Somit wird das Schneeungetüm für einen kurzen Moment außer Gefecht gesetzt und ihr müsst nur noch schnell genug hinrennen und ihm eins auf die Zwölf geben, um den ganzen Ablauf von vorne zu starten. Vielleicht werdet ihr dafür ein paar mehr Anläufe brauchen, da das Ausweichen teilweise etwas schwierig sein kann, aber sobald ihr der Yetidame erst fünf Mal was auf die Nuss gegeben habt, löst sich das ganze Missverständnis schließlich auf und ihr tut ihr sogar einen Gefallen damit, euch mit der Krone des Dschingis Khan im Gepäck zurück auf den Heimweg zu machen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Mond - Der grüne Käse...

von: Spaten112 / 03.09.2013 um 09:47

Nach all den Gefahren und Abenteuern, die ihr bisher tapfer bestritten habt, fehlt euch nun nur noch ein einziger der fünf Schätze in eurer Sammlung, welcher gemäß seinem Aufenthaltsort zugleich auch der bizarrste von allen ist: Der grüne Käse der Langlebigkeit, für welchen ihr euch in luftige Höhe extra bis auf den Mond begeben müsst. Glücklicherweise könnt ihr dabei auf die Unterstützung eures langjährigen Freundes und genialen Erfinders Daniel Düsentrieb zählen, denn für dessen selbstgebaute Raketen stellt selbst eine Reise auf den Mond kein größeres Hindernis da, und so findet ihr euch auf den Spuren des grünen Käses schon wenig später mitten auf der kargen Mondoberfläche wieder.

Bereits nach wenigen Metern steht euch hier die erste Begegnung mit den Tintenfisch-artigen Mondbewohnern bevor, welche zum Glück nicht sonderlich gefährlich und recht einfach zu erledigen sind. Schon etwas schwieriger wird es da bei den Sci-Fi-Enten in ihren Hightech-Raumanzügen, welche euch ein Stück weiter rechts über den Weg laufen und auf Schritt und Tritt verfolgen. Sie zu Klump zu hauen macht allerdings wenig Sinn, da immer wieder neue von ihnen erscheinen, von daher solltet ihr dem Weg einfach möglichst schnell über die kleinen Blöcke und Mondkrater bis hin zum ersten Abgrund folgen. Dort angelangt erscheint nämlich erneut das riesige Raumschiff, welches zuvor Fenton entführt hat, und da ihr ihn und seinen Gizmoduck-Anzug unbedingt benötigt und es nach rechts vorerst sowieso noch nicht weitergeht, klettert ihr über das Seil kurzerhand an Bord, um nach ihm zu suchen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Ducktales - Remastered: Der Mond - Der grüne Käse... - Teil 2 / Der Mond - Der grüne Käse... - Teil 3 / Der Mond - Der grüne Käse... - Teil 4 / Der Mond - Der grüne Käse... - Teil 5 / Der Mond - Der grüne Käse... - Teil 6

Zurück zu: Komplettlösung Ducktales - Remastered: Afrikanische Minen - Der Riesendiamant... - Teil 5 / Afrikanische Minen - Der Riesendiamant... - Teil 6 / Himalaya - Die verlorene Krone... / Himalaya - Die verlorene Krone... - Teil 2 / Himalaya - Die verlorene Krone... - Teil 3

Seite 1: Komplettlösung Ducktales - Remastered
Übersicht: alle Komplettlösungen

Ducktales - Remastered

Duck Tales - Remastered spieletipps meint: Hüpfspielfreunde zuschlagen! Mit Dagobert Schätze zu jagen macht in der Neuauflage des Klassikers wieder Freude. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Ducktales - Remastered (Übersicht)

beobachten  (?