Das Nest und seine Brut: Komplettlösung Lost Planet 3

Das Nest und seine Brut

von: Shoninya / 06.09.2013 um 14:54

In Diaz Cave angekommen müsst ihr euch zunächst an einigen Akriden vorbeikämpfen. Hinter der nächsten Kurve trefft ihr dann auf ein seltsames Alien-Nest. Solange das Nest nicht vernichtet ist, idealer Weise 1-2 Granaten rein, solange kommen ständig neue Viecher raus. Etwas weiter links findet ihr ein 2 Nest. Vernichtet es und geht dann durch es hindurch. Krabbelt durch die Höhle in ein großes Nest voller Eier. Vorsicht, sobald ihr den Eiern zu nahe kommt explodieren sie. Zerstört sie aus sicherer Entfernung mit eurer Pistole und ihrer endlosen Munition.


Im nächsten Abschnitte warten nicht nur zahlreiche Akriden auf euch, sondern der Weg ist auch mit Eiern gepflastert und an den Wänden hängen 2 Nester die schnellstmöglich zerstört werden müssen. Habt ihr euch zur T-Energie-Station hervorgekämpft so könnt ihr sie anzapfen und euer Konto auffrischen. Dafür gibt es einen Erfolg und eure Mission ist geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Lost Planet 3 schon gesehen?

Der erste schwere Sturm der Imperator Klasse

von: Shoninya / 06.09.2013 um 15:09

Nachdem ihr die T-Energie-Station angezapft habt müsst ihr zu eurem Mech zurücklaufen. Dabei kommen euch wieder kleinere Gruppen von Akriden entgegen. Später im Spiel gibt es dann auch endlich eine Schnellreise Funktion. Auf dem Weg zur Basis zurück erhaltet ihr einen Funkspruch. Euer Chef wünscht das ihr so schnell es geht zur Basis zurück kommt und mit eurem Mech einige Befestigungen fixiert, da ein schwerer Sturm auf zieht. Da die Akriden momentan endlos kommen rate ich zum einfachen durchrennen.


Wieder sicher im Mech angekommen folgt ihr den Zielmarkierungen nach Coronis. Bei den Verankerungen angekommen müsst ihr sie mit eurem Mech-Greifarm festschrauben. Bei manchen könnten die Hydraulik-Leitungen platzen, sodass ihr sie per Hand reparieren müsst. Habt ihr alle drei Verankerungen befestigt erhaltet ihr den Erfolg: "Den Tag gerettet". Geht dann in die Basis hinein und begebt euch in Sicherheit vor dem Sturm. Auf dem Weg zum Hangar werdet ihr nun jubelnd gefeiert.


Benutzt als nächstes den Lift zur Kommando-Station. Doch statt Siegesfeier kommt ein Notruf rein und ihr kommt nicht zum Ausruhen. Ihr erhaltet einen Enterhaken und müsst damit zur nächsten Mission laufen und die Crewmitglieder retten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die abgestürzte Crew

von: Shoninya / 06.09.2013 um 15:22

Nehmt also wieder euren Mecha und verlasst die Basis. Durch den schweren Sturm sind die Panzertüren festgefroren. Schnappt euch also die Greifarme eures Mechas und schiebt die Zylinder zurecht. Folgt nun der Zielmarkierung bis zum Abgrund und seilt euch hinab. Unten angekommen könnt ihr zunächst mit der Crew sprechen. Repariert dann den Wärmeaustauscher, damit die Crew solange überlebt bis das Rettungsteam da ist. Dafür erhaltet ihr außerdem einen weiteren Erfolg: "Am Haken".


Springt dann auf die andere Seite hinüber und folgt einem Akriden. Geht hinter der nächsten Kurve in Deckung. Ihr lernt eine neue Akriden Form kennen, die Geschosse auf euch abfeuern. Besiegt sie aus der Deckung heraus. Es folgt eine kleine Hangelpartie mit dem Enterhaken die auf jeder Etage mit weiteren Akriden-Truppen begleitet werden. Wieder oben am Mech angekommen erhaltet ihr neue Ziel-Koordinaten zu einem T-Energie Vorkommen. Sobald ihr Hannemanns Basin durchquert seht ihr eine weitere Video-Botschaft. Dieses Mal jedoch von Jim an seine Frau.


Auf der anderen Seite angekommen müsst ihr ein paar Eiswände zerstören um durch den Tunnel zu kommen. Am Plateau dahinter geratet ihr in einen weiteren Sturm der Imperator Klasse der euren Mech komplett einfrieren lässt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Eis muss weg!

von: Shoninya / 06.09.2013 um 16:05

Nachdem der Sturm vorübergezogen ist müsst ihr den Mech verlassen und von außen das Eis entfernen. Doch draußen angekommen werdet ihr von einem Rudel Akriden-"Hunde" angegriffen. Greift ihre Schwachstelle, die Münder, an oder versucht eine Granate reinzuwerfen. Nach jeder Phase habt ihr die Möglichkeit euren Mech mit Angriffen vom Eis zu befreien. Wenn ihr sterben solltet müsst ihr die ganze Aktion von vorne machen. Ist der Mech vom Eis befreit so steigt wieder ein und geht zur Zielmarkierung.


Verlasst dann den Mech und klettert mit dem Enterhaken den Vorsprung hinauf. Durchquert dann den kleinen Höhlenabschnitt und seilt euch immer weiter nach unten ab. An den Seiten findet ihr noch Munition. Sammelt sie auf und wappnet euch vor dem bevorstehenden Bosskampf. Eins vorweg, lasst euch nicht in die Ecke drängen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Und so wird die Geschichte weiter erzählt

von: Shoninya / 06.09.2013 um 16:18

Um gegen den Feind bestehen zu können müsst ihr seine Attacken analysieren. Rennt er auf euch zu müsst ihr die Ausweichrolle zur Seite machen oder über einen Abhang flüchten. Benutzt vorzugsweise das Maschinengewehr, da er relativ schnell ist und ihr mit Pech nicht zum Schuss kommt, bei der Schrotflinte. Wenn er vor euch steht und nicht auf euch zu rennt dann werft ne Granate in seinen Mund. Falls ihr keine mehr habt so holt euch welche von einem der Vorsprünge an den Seiten.


Wenn ihr ihm genug Schaden zugefügt habt kommt noch ein zweiter dieser gepanzerten Akriden. Verfahrt da ebenso wie zuvor und auch dieser ist schnell besiegt. Baut dann eure erste T-Energie-Station auf. Damit erhaltet ihr wieder einen Erfolg und die Geschichte wird etwas vorwärts gespult.


Sobald ihr wieder im Spiel seid schnappt ihr euch den Auftrag von Laroche weg und müsst zur Verstärker-Station laufen. Nun sind auch einige Nebenaufgaben verfügbar. In eurem HUD sind stets alle Missionen ersichtlich. Außerdem haben Gale und Birdie neue Ware für euch. Darunter auch Upgrades für euch und euren Mecha. (Beides gibt euch jeweils einen Erfolg)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Lost Planet 3: Die Basis im Wandel / Die Pumpe am Treibstoff-Plateau / Aktivierung der Nebenstationen / Ein neuer fliegender Akriden-Typ / Die letzte Station auf dem Gipfel

Zurück zu: Komplettlösung Lost Planet 3: Der Beginn von Lost Planet 3 / Der verlorene Tranzponder / Euer Liebling ist da / Neue Ausrüstung / Und damit sind wir quitt

Seite 1: Komplettlösung Lost Planet 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Lost Planet 3 (2 Themen)

Lost Planet 3

Lost Planet 3
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Uncharted - The Lost Legacy: Naughty Dog stellt große Erweiterung vor

Uncharted - The Lost Legacy: Naughty Dog stellt große Erweiterung vor

Während der am Samstag mit einem Live-Stream gestarteten Veranstaltung "PlayStation Experience" hat das Entwickler (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Lost Planet 3 (Übersicht)

beobachten  (?