Lightning Returns - FF 13: Zaltones und Zyklop ausrotten

Zaltones und Zyklop ausrotten

von: Toximaru / 10.03.2014 um 09:09

Um im Schrein der Endgültigkeit Zeit zu sparen, sollte man zumindest die starken Monster schon vorher ausrotten.

Auch deshalb, weil sie dann schwächer sind und man Chronostase einsetzen kann.

Zaltones und Zyklop findet man im Großpalast Yusnaan im Korridor. Sie tauchen immer wieder auf, einfach in dem Raum im Kreis laufen. Anfangs kommt fast immer Zaltones. Sobald diese ausgerottet sind, tauchen die Zyklopen auf. Zwischendurch die Chronostase einsetzen und gemütlich zwei Spezies ausrotten.

2 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Da steht doch das man die vorher ausrotten soll...
btw man bekommt ab tag 9 also da wo man die überlandstraßen öffnet für jeden kampf das 1,5 an gil weil die Monster auch stärker werden (ende der welt naht)

23. März 2014 um 21:40 von ilovecoockies-125 melden

man sollte GAR NICHTS im schrein der unendlichkeit ausrotten. (bis auf die einen viecher die man 65.000 mal töten müsste) den die meisten (großen) geben sehr viel geld besonders auf schwer. und man wird das geld brauchen. außerdem geben diese genug ep, sodass man die zeit permanent anhalten kann. ich hab auf den brücken zwischen den ländern gefühlt 9 rassen ausgerottet ohne zeitverlust.

20. März 2014 um 11:29 von trivorce999 melden


Fertigkeit Umstoßen farmen

von: spirit7 / 17.03.2014 um 08:57

Die meisten Leute werden das Problem haben Umstoßen von Desdemona zu farmen.

Das Problem ist meisten das der Charakter zu weit entwickelt ist und Desdemona schwer zu schocken ist.

Allgemeine bekommt man bessere Fähigkeiten wenn der Gegner geschockt wird, bei Desdemona liegt die Wahrscheinlichkeit wenn man ihn schockt das er zu 50% Umstoßen fallen lässt.

Ich habe da eine sehr gute Lösung dafür gefunden und hab in 10 Minuten mindestens 15xUmstoßen Level 1 erhalten auch mit passiever Fertigkeit wie 80% pysischen Schaden usw.

Garnitur 1: Wüstenwanderer oder auch Leidenschaft

Waffe: Knochenbrecher ( da egal denn durch Geisterkopftuch keinen Schaden )

Schild: Prenegade (niedrigen pysischen und magischer Schaden)

Accesoir: Geisterkopftuch und Sammlerseele.

Blitzra 1, Blitz1, Blocken1-3, Umstoßen 1-3

Garnitur 2: Electronica

Waffe: Scramasax (niedrigen pysischen und magischer Schaden)

Schild: Raikomei (niedrigen pysischen und magischer Schaden)

Accesoirs: Hexenrosenkranz, Druiden Wissen

Blitz 1, Vitahlspähre 3, Blitzfinale 2, Morbid

Garnitur 3: Samtiger Wächter

Waffe: Roter Blitz (niedrigen pysischen und magischer Schaden)

Schil: AMP Schutz (niedrigen pysischen und magischer Schaden)

Accesoirs: Jägermaske, Bettlerkranz

Blitz 1, Blocken 3, Rundumschlag 3, Krafthieb 2

Das wichtige ist das ihr mit der ersten Garnitur keinen Schaden macht wegen dem Accesoir Geisterkopftuch, bei der zweiten Garnitur nur mit Blitz Stufe 1 vorallem durch das Accesoir Hexenrosenkranz lassen sich beide anderen Garniturern doppelt so schnell aufladen was wichtig ist.

Die dritte Garnitur nutzt ihr für denn Block und ab und zu Blitz Stufe 1, ihr müsstet kaum Schaden anrichten mit denn anderen aber die erste ist sehr wichtig, dort immer wenn Zeit ist Blitzra und mit denn anderen Garnituren Blitz das er geschockt wird.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Den Ausstatter Roter Drache zu 100% finden!

von: Cloud_Valentine / 04.04.2014 um 14:45

Um endlich die leidige Frage zu klären wie und wo man Ihn findet, hier eine kleiner Guide wies zu 100% Prozent klappt!

Zuerst ein paar Details:

Die Grundvoraussetzung das er auftaucht ist, dass ihr mindestens einmal einen anderen Ausstatter, egal in welchem Gebiet, angeredet habt. Danach ist er ab Tag 3 zu finden.

Wie allen bekannt sein dürfte, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit das er überhaupt auftaucht je Stunde im Spiel um 25%, d.h. der Tag beginnt um 0.00 Uhr, ab 1.00 Uhr sinkt die Wahrscheinlichkeit auf 25% und steigt ab 2.00 Uhr auf 50% an, ab 3.00 Uhr sind es dann 75% und ab 4.00 Uhr die 100%. Dann hat man bis 5.00 Uhr Zeit den Ausstatter zu finden sonst ist man wieder bei 25% und die Sache ist Zeitverschwendung. Der Ablauf wiederholt also sich im Vierstundentakt!

Des Weiteren ist der Ausstatter auf der Karte, wo ihr die neue Stunde beginnt nicht zu finden d.h. im Klartext, schlägt es in Luxerion 4.00 Uhr und man befindet sich dort, braucht ihr in ganz Luxerion nicht nach ihm suchen, er spawnt definitiv in den verbleibenden 3 Gebieten. Damit reduziert sich die Anzahl an Stellen die ihr effektiv Absuchen müsst immer von 20 auf 15!

Das war's zum Einstieg nun zur Vorgehensweise:

Ich starte zu einer beliebigen vierten Stunde z.B. kurz vor 0.00 Uhr in den Wildlanden, da diese Karte die zeitaufwendigste und größte beim Absuchen ist. Dann speichere ich exakt 0.00 Uhr, da jetzt die Position vom Ausstatter festgelegt ist und sich auch beim neu laden nicht mehr verändert, nun teleportiert man sich auf einen beliebige Karte. Ich starte mit den klagenden Dünen, da hier durch Nutzung der Kaktor-Statuen das Absuchen am schnellsten von statten geht und nutze sofort Chronostasis um die Zeit zu stoppen. Damit hat man schon eine Wahrscheinlichkeit von 50% ihn zu finden.

Ist er nicht da geht's mit Teleportation auf die nächste Karte. Seit ihr fix, schafft ihr es die klagenden Dünen und eine zweite Karte abzusuchen, mit Hilfe eines einzigen Äthers (Ausgangs EP bei mir aktuell 8). Bei 2 von 3 Versuchen findet ihr ihn schon auf der zweiten Karte. Wenn nicht, geht's auf die letzte und ihr habt ihn zu 100%! Bedenkt jedoch, dass die Stelle im Südviertel von Luxerion nur von 0.00 bis 6.00 Uhr zugänglich ist, es kann also gut sein (geringe Wahrscheinlichkeit), dass er dort auftaucht. Das ist der Grund warum ich 0.00 oder 4.00 Uhr starte zu suchen. Seit ihr also gegen 8.00, 12.00 ,16.00 oder 20.00 Uhr unterwegs verpasst ihr ihn eventuell doch. Dann neu laden und von vorne! Da effektiv nur 15 Stellen beim spawnen vorkommen ist die Wahrscheinlichkeit, dass er im Südviertel steckt 6,67%.

Jetzt noch das beste an der Sache! Habt ihr ihn an einer Stelle gefunden, ist er auch beim angelegten Spielstand dort zu finden (nur wenn ihr definitiv nach der angebrochenen vollen Stunde gespeichert habt, ladet ihr 23.59 Uhr und es schlägt 0.00 Uhr spawnt er an einer anderen beliebigen Stelle), also neu laden und direkt dorthin. So spart man sich auch den Äther und hat ihn mit einmal teleportieren und 1 bis 2-mal Zeit anhalten gefunden!

Mit der Taktik habe ich Ihn 3 von 3-mal problemlos gefunden und davon 2-mal schon auf der zweiten Karte! Die Karte der Fundorte findet ihr im nachfolgenden Link!

http://www.trueachievements.com/customimages/027088.png

Viel Spaß ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen!

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gefunden! :D

12. Oktober 2015 um 11:15 von Chibi-Lina melden

Danke sehr hilfreich

10. Mai 2014 um 17:40 von Robinoffermanns melden


Bhunivelze+ (5 Sterne, schwerer Modus)

von: TheLaguna / 18.08.2014 um 14:12

Ich denke, vielen geht es so wie mir: Endboss geschafft, aber die Bewertung ist unterirdisch. Nachdem ich heute endlich die 5-Sterne-Wertung erreicht habe und nirgends eine wirklich brauchbare Strategie gefunden habe, hier mein Erfolgsrezept:

Vorweg noch eins: man braucht nicht zwingend die Zeitdestilation, Raserei oder Unmengen an Heiltränken und Phönixfedern. Sollte es perfekt laufen, ist es ohne jeglichen Heileinsatz machbar:

Ausrüstung:

1. Kampfgarnitur: Stiller Wächter oder Cyberkriegerin (Startgarnitur)

- Deprotes

- Ra-Zauber

- Starkblocken (Stufe Stern mit reduzierten ATB-Kosten)

- die feste Fähigkeit der Garnitur (ist für den Kampf nicht relevant)

Waffe: Chaos Rache (Schnellschocker)

Schild: ein leichtes Schild (ATB-Füllrate erhöht)

Accessoires: Teufelskappe (oder die Plusvarianten) und Runenring

Diese Konfiguration erlaubt eine 100%-Immunität gegen magische Attacken, ideal zum schocken und alles magische abzufangen ohne ATB für Blocken ausgeben zu müssen.

2. Kampfgarnitur: Drachenkrieger

- Tritt (Stufe Stern)

- Ra-Zauber

- Tritt (fest auf der Garnitur)

- Ladungsangriff (fest auf der Garnitur)

Waffe: ein Katana (Schläger 3 und 3000+ Physischer Angriff)

Schild: ein leichtes Schild (ATB-Füllrate erhöht)

Accessoires: Medallionanhänger (oder Plusvarianten) und Reflexarmband

3. Kampfgarnitur: Dschungelkriegerin

- Krafthieb (Stufe Stern; ATB-Investition)

- Ra-Zauber

- Morbid

- Schattenfessel (fest auf der Garnitur)

Waffe: Katana (Schläger Stufe 3 und 3000+ Physischer Angriff)

Schild: Armschutz oder leichtes Schild

Accessoires: Falkenamulett (oder Plusvarianten) und einen -gottreif

Strategie:

Bhunivelze+ startet in seiner magischen Form (2. Form), kein Problem, man ist ja gegen magische Attacken immun, solang man sich in der richtigen Garnitur befindet.

Erstes Ziel ist ein Schock, indem man ihn mit den Ra-Zaubern malträtiert. Danach schnell Deprotes drauf und in die Dschungelkriegerin wechseln. Morbid drauf und dann Krafthieb bis die ATB aufgebraucht sind. Sofort in den Drachenkämpfer und Tritt spamen (Perfektes Timing hilft viel!!). Sollte der Couragezustand auslaufen, zurück in die Dschungkriegerin und Krafthieb drauf.

Magische Attacken immer abfangen, indem man zurück in die immune Garnitur wechselt.

ACHTUNG: Monade ist ein Problem, da dann die Schwingen der Zerstörung einen sofortigen Tod bedeuten. Krafthieb oder die Tritt-Endmannöver können beides unterbrechen, wobei es bei den Schwingen leichter ist. Also ruhig offensiv bleiben.

Mit ein wenig Übung bringt man 90-100% seiner TP vor einem Moduswechsel auf Null und die letzte Form startet.

Nach "Genesishymne: Kometentanz" könnte man eine Wiederbelebung brauchen, aber es muss nicht soweit kommen,wenn man vorher seine TP auslöscht. Sollte es nicht reichen und er in seine offensive Form, dann einfach seine Attackenfolge blocken und in der Pause kurz 2-3 Krafthiebe draufhauen. Dann zurück in die Defensive.

In der Letzten Form wird er Todesurteil wirken, was kein Problem darstellt. Einfach weiter Ra-Zauber spammen. Hierfür zwischen den zwei offensiven Garnituren hin und herwechseln und die Attacken mit der letzten Garnitur abfangen. Ist der Schockbalken rot, in die defensive Garnitur wechseln und den Schock herbeiführen. Dann Deprotes drauf und wieder abwechselnd Krafthiebe und eine Folge von Sturmtritten bis Courage ausläuft.

Wichtig: Protes immer erneuern, Morbid ist nur bei ersten Schock wichtig, da noch elementare Power eure Waffen verstärkt.

nach ca. 7 Minuten ist der (für mich schwierigste Kampf) vorbei und ihr könnt euch über die 5 Sterne in Gold freuen.

PS: wer nicht alle Fähigkeiten, Waffen und Accessoires hat/beschaffen kann, einfach in die Antwort schreiben, ich werde einen entsprechenden Beitrag dazu dann verfassen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Erleichternder Tipp für Erdfresser

von: Chibi-Lina / 03.11.2014 um 09:19

Die meisten sind wohl selbst drauf gekommen, aber für diejenigen, die es nicht wissen, kommt hier der Tipp, der den Kampf gegen den Erdfresser deutlich erleichtert:

Bewahrt eure EP-Kräfte für seinen (wie ich finde) mächtigsten Angriff auf, bei dem er hoch in die Luft springt, um euch fressen zu wollen. Anstatt den Angriff zu Blocken, haltet ihr jetzt die Zeit an und seht zu, dass ihr hinter ihn gelangt. Abstand halten, bis er wieder komplett auf dem Boden ist (die Erde rumst etwas) und dann sofort auf ihn eindreschen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Man kann ihn sogar noch schneller legen wenn man in alle drei garnituren aerora packt. Das gibt bonus auf den schock. Und wenn er mal im Schock ist einfach noch n paar mal in der dilatation drauf kloppen und GG

16. Februar 2015 um 13:02 von Meradar melden

Im Grunde kann man sich sogar dafür die EP sparen: Alle Angriffe eines Erd/Chocobofressers sind konterbar. Wirklich ALLE! Sogar der hier oben genannte

04. November 2014 um 21:10 von FinalFantasyBlade melden


Weiter mit: Lightning Returns - FF 13 - Kurztipps: Guide: Chocobo Fresser und Erdfresser besiegen

Zurück zu: Lightning Returns - FF 13 - Kurztipps: Zeitstress vermeiden (durch EP-Punkte) / Lieber Teleportation als Zeit verlieren. / Chocobo-Fresser Besiegen / Endangriff mit Magie, Pause mindern / Jagd auf Omega-Monster

Seite 1: Lightning Returns - FF 13 - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Lightning Returns - FF 13

Lightning Returns - Final Fantasy 13
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lightning Returns - FF 13 (Übersicht)

beobachten  (?