Kapitel 10 - Luftangriff - Teil 1: Komplettlösung Skylanders Giants

Kapitel 10 - Luftangriff - Teil 1

Elementartore: Wasser, Luft

Seelenstein: Fright Rider

Legendärer Schatz: Schädel-Dach

Hüte: Sailor Hut, Nofretete-Hut

Schriftrolle: Ein echter Gentleman

In diesem Kapitel wird Flynns Schiff angegriffen. Besiegt die ersten Gegner auf Flynns Schiff bis Ihr nach unten zur Kanone geschickt werdet. Hier müsst Ihr 4 Minen, 20 Piraten-Tiefflieger und 3 Kanonenschiffe erledigen. Geht danach wieder aufs Deck und besiegt die nächste Gegnerwelle. Nachdem Ihr dies getan habt, dockt ein Geisterschiff an. Begebt euch auf dieses Schiff, um zunächst links eine Schatzkiste zu öffnen. Rechts könnt Ihr einen Giant benutzen und von der Absprungstelle in den Kielraum springen.

Hier findet Ihr ein Wasser-Elementartor. Betretet den Elementartor-Bereich und rollt die Riesenbombe das Flussbett hinunter. Weiter unten findet Ihr rechts Felsbrocken, die Ihr mit einem Giant aufheben könnt, um zu einer Schatzkiste zu gelangen. Sprengt mithilfe der Bombe das Eisentor auf und springt herunter. Rechts findet Ihr eine kleine Höhle, die wieder eine eine Schatzkiste enthält. Geht wieder hinaus und begebt Euch auf den Hauptweg und rollt die zweite Bombe bis Ihr wieder eine weitere Kammertür aufgesprengt habt. Besiegt die Gegner dort und rollt die dritte Bombe weiter flussabwärts. Links findet Ihr einen Eingang zu einem kleinen Raum mit der Schriftrolle: Ein echter Gentleman. Lauft den Hauptweg weiter entlang bis Ihr ein Tor seht. Hier müsst Ihr alle Gegner besiegen und die Bombe dann durch das Tor weiterrollen. Sprengt mit der Bombe schließlich die dritte Kammertür auf, um den Seemannshut zu ergattern. Springt dann über die Sprungkissen wieder zurück zum Teleporter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 10 - Luftangriff - Teil 2

Wieder auf Flynns Schiff müsst Ihr eine zweite Runde zur Kanone. Diesmal müsst Ihr 5 Kanonenschiffe zerstören. Habt Ihr das getan, so gelangt Ihr auf das Schlachtschiff. Lauft zunächst rechts rum, bis Ihr den Flügelsaphir erreicht. Bewegt Euch wieder zurück und benutzt den Aufzug. Tötet hier die Gegner und benutzt eine Bombe eines Bumm-Beutels, um die Kanone zu zerstören. Lauft dann durch das vorher versperrte Tor. Geht nun weiter und besiegt die nächste Gegnerwelle. Auch hier wieder müsst Ihr eine Bombe auf die Kanone werfen, um diese zu zerstören. Betätigt die beiden Schalter, um ein Tor zu öffnen, durch das Ihr zu Auric und einem Luft-Elementartor kommt.

Im Elementartor-Bereich müsst Ihr zwei Inseln vorgehen, um die Gegner zu besiegen. Rechts könnt Ihr euch herunterfallen lassen, um zum Legendären Schatz: Schädel-Dach zu kommen. Springt mit den Sprungkissen wieder hoch und betätigt den ersten Bodenschalter. Geht dann links die Inseln weiter und besiegt die dortigen Gegner, um einen weiteren Schalter zu aktivieren. Teleportiert Euch zur Hauptinsel und seht unten nach einem Glück-O-Tron-Rad. Auf der anderen Seite dieser Insel befindet sich auch Fright Riders Seelenstein. Benutzt wieder einen Teleporter, um zu einer Insel, zu kommen, auf der Ihr ein paar Gegner besiegen müsst. Benutzt hier einen weiteren Teleporter, um zum Nofretete-Hut zu kommen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 10 - Luftangriff - Teil 3

Nachdem Ihr aus dem Elementartor-Bereich wieder herauskommt, müsst Ihr über den Hauptweg in der Mitte zum anderen Ende des Schiffes laufen. Auf drm Weg erwarten Euch einige Gegner. In einet kleinen Kabine findet Ihr auch eine Schatzkiste. Geht weiter nach links und betretet einen Raum mit Stampfern. Weicht diesen aus und lauft zum anderen Ende, um zur riesigen Kanone des Schlachtschiffes zu kommen. Besiegt die Gegner und benutzt die Bomben der Bumm-Beutel, um jeweils links und rechts die Energiebälle der Kanone zu zerstören. Somit zerstört sich das ganze Schlachtschiff.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 11 - Drill-X' große Plattform - Teil 1

Elementartore: Leben, Erde

Seelenstein: Sprocket

Legendärer Schatz: Propeller-Antrieb

Hüte: Safari-Hut, Verkehrskegelhut

Schriftrolle: Netter Versuch, Kaos

Sobald Ihr auf der riesigen Bohrinsel angekommen seid, müsst Ihr zunächst südlich den Abhang hinunterspringen, um an den Flügelsaphir zu kommen. Springt mit dem Sprungkissen wieder hoch und lauft über die Laufbänder, um zu einem Teleporter zu gelangen, der Euch auf die andere Seite der Insel befördert. Von dort aus müsst Ihr die Gegner besiegen, um das versperrte Tor zu öffnen. Doch bevor Ihr weitergeht, solltet Ihr mit einem Giant die Mauer vor euch zerstören. Hinter ihr befindet sich ein Himmelssteinespieler und weiter dahinter befindet sich ein Schloss, das den Weg zu einer Schatzkiste versperrt. Die perfekte Lösung für das Rätsel besteht aus 23 Zügen (Links, Links, Links, Links, Links, Links, Links, Rechts, Links, Links, Links, Links, Links, Links, Rechts, Rechts, Rechts, Rechts, Links, Rechts, Rechts, Rechts, Rechts).

Lauft nun über die Laufbänder und springt kurz vor der ersten Blockade links herunter, um einen Bodenschalter zu betätigen, der diese Blockade herunterfahren lässt. Dasselbe macht Ihr nun bei der nächsten Blockade, indem Ihr herunterspringt, Euch durch die Monster kämpft und schließlich mit dem Sprungkissen zum Schalter springt. Sobald Ihr die beiden Blockaden aus dem Weg geräumt habt und den Hauptweg entlanglauft, so findet Ihr kurz nach der zweiten Blockade ein Lebens-Elementartor. Hinter diesem Tor befindet sich der Eingang zum Sporenwerk. Hier findet Ihr den Safari-Hut.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 11 - Drill-X' große Plattform - Teil 2

Seid Ihr am Ende des Laufbandes angekommen, so müsst Ihr zunächst einige Gegner erledigen. Danach könnt Ihr direkt vor Euch einen Kraftakt ausüben, durch den Ihr zu einer Schatzkiste gelangt. Eine weitere Schatzkiste befindet sich zu Eurer Linken. Sobald Ihr die Schatzkisten ausgebeutet habt, müsst Ihr über das Sprungkissen auf die nächste Ebene springen. Auch hier besiegt Ihr wieder eine Gegnerwelle und lauft weiter. Dasselbe gilt für die nächste Plattform. Hier jedoch, befindet sich auch ein Erd-Elementartor, durch das Ihr zum Verkehrskegelhut kommt.

Lauft nun weiter, bis Ihr zu einem Sprungkissen kommt. Springt mit diesem hoch und geht rechts über die sich ständig bewegenden Blöcke. Hier solltet Ihr erstmal den Abhang hinunterspringen und den Aufzug herunterfahren, um an Sprockets Seelenstein und zu einer Höhle zu kommen, die eine Schatzkiste enthält. Dabei müsst Ihr beachten, dass Ihr die hintere rotierende Plattform so zu einem bestimmten Zeitpunkt in die andere Richtung dreht, dass die beiden Plattformen sich berühren und Ihr über sie laufen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Skylanders Giants: Kapitel 11 - Drill-X' große Plattform - Teil 3 / Kapitel 12 - Mount Molekin - Teil 1 / Kapitel 12 - Mount Molekin - Teil 2 / Kapitel 12 - Mount Molekin - Teil 3 / Kapitel 12 - Mount Molekin - Teil 4

Zurück zu: Komplettlösung Skylanders Giants: Kapitel 8 - Trollheim-Sicherheit - Teil 1 / Kapitel 8 - Trollheim-Sicherheit - Teil 2 / Kapitel 9 - Kaos' Burg - Teil 1 / Kapitel 9 - Kaos' Burg - Teil 2 / Kapitel 9 - Kaos' Burg - Teil 3

Seite 1: Komplettlösung Skylanders Giants
Übersicht: alle Komplettlösungen

Skylanders Giants

Skylanders Giants spieletipps meint: Mit den Giganten die Welt der Skylanders auf den Kopf zu stellen sieht spaßig aus. Ihre Größe und Kraft sorgen sicher für ein nahezu gottgleiches Spielerlebnis. Artikel lesen
Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Skylanders Giants (Übersicht)

beobachten  (?