Fifa 14: Tipps & Tricks

Schweizer Liga FUT Team

von: SVKP2011 / 03.10.2013 um 10:27

Ich zeig euch ein sehr gutes und billiges Schweizer Liga Team das man für unter 6. 000 Münzen bekommt.

Aufstellung: 4-1-2-1-2

  • TW: Bürki (Grasshopper Club Zürich)
  • RV: Degen ( FC Basel)
  • IV: Affolter (Young Boys Bern)
  • IV: Ivanov ( FC Basel)
  • LV: Safari (FC Basel)
  • ZDM: Serey Die (FC Basel)
  • RM: Hajrovic (Grasshopper Club Zürich)
  • LM: Yartey (FC Sion)
  • ZOM: Gerndt (Young Boys Bern) (normal ST Positionsveränderung ST-MS & MS-ZOM)
  • RS: Sio (Basel)
  • LS: Keita (FC St. Gallen)

Mit diesen 11 Spielern kann man sehr gut kombinieren, aber auch gut Steilpässe machen.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

guter tipp

24. Mai 2014 um 11:04 von coolgamer550 melden


Dieses Video zu Fifa 14 schon gesehen?

Wie man leicht viel Geld macht

von: alexerer1 / 02.11.2013 um 15:07

Ich spiele mit dem FCK in der 1. Liga und habe im Sommer Julian Schieber für 4, 5 Mio vom BVB geholt, im Winter kam dann direkt ein Angebot von Juve für 16 Mio!

Da hab ich natürlich sofort zu gesagt. Er hatte 16 Tore in der Hinrunde und 11 Vorlagen.

Ein weiterer guter Spieler ist Christopher Drazan vom FCK bekommt man so um die 1, 5 - 2 Mio und wenn man ihn fast immer einsetzt entwickelt er sich so gut dass Angebote bis 8Mio eintrudeln.

3 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das klappt vielleicht, wenn man wie Du auf Halb-Profi spielt! Auf Legende ist das nicht so einfach!

12. November 2013 um 18:05 von schranzkoch melden


Tipps für den Nachwuchs

von: AlexanderSands / 13.12.2013 um 17:17

Zunächst einmal ist dies ein Tipp für Spieler, die mehr als nur zwei Saisons mit einem Verein spielen wollen. Solltet ihr eine neue Karriere starten ist es, wie in vielen Beiträgen hier bereits genannt, zunächst hilfreich junge Talente zu kaufen, die möglichst nicht zu teuer sind. Jedoch solltet ihr etwa zu Mitte der zweiten Saison damit beginnen, eine Scoutingnetzwerk aufzubauen. Dies könnte ihr bereits in der ersten Saison tun, aber da zu dieser Zeit noch viele junge "richtige" Talente (Talent, die es im echten Leben gibt) im Spiel zu finden sind, bringen euch diese längerfristig keinen so großen Vorteil, wie selbst gescoutete Talente, die bei Verpflichtung erst 16 Jahre alt sind.

Beim neuen Scoutingsystem solltet ihr möglichst darauf achten, Scouts in ihre Heimatländer zu schicken, da sie dort bessere Spieler finden. Außerdem ist es empfehlenswert, zunächst zu jeder Position nach Spieler zu suchen, da es immer sein kann, dass sich zu viele Stars auf einer Position verletzen, oder gesperrt werden und man Jugendspieler zu jeder Zeit der Saison verpflichten kann, sollten Profis fehlen.

Die eigenen Talente sollten gezielt trainiert werden, das heißt, sie gegen leichte Gegner spielen zu lassen, mit den besseren Spielern gute Situationen herausspielen und den Nachwuchs nur noch abschließen lassen. Dies hilft ihm schnell zur Entwicklung. Im weiteren Verlauf der Karriere (ab etwa Saison 7 sind selbst gescoutete Spieler goldwert, wenn selbst die Youngstars der ersten Saison schon zu alt werden.

7 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Youngstars scouten und trainieren

von: AlexanderSands / 13.12.2013 um 17:18

Beim Scouting junger Spielern solltet ihr darauf achten, dass sie zwar schon gute Startwerte haben, jedoch in Bereichen wie, Ausdauer, Abschluss oder ähnliches noch Luft nach oben haben, da diese Attribute leicht zu trainieren sind. Abschluss beispielsweise trainiert man, indem man den Youngstar gegen ein schwaches Team spielen lässt, im Spiel erarbeitet man dann mit den besseren Spielern gute Torchanchen, die leicht zu einem Tor führen und lässt dann den Nachwuchs abschließen. Dies bringt ihm schnell mehr Erfahrung und Entwicklungen.

Ausdauer wird trainiert, indem man den jungen Spieler viel laufen lässt und ihn auswechselt, wenn er nur noch ein Viertel seiner Energie hat. Allgemein kann man jungen Spieler gut mit den Richtlinien des eigenen Profis (erstellt man einen eigenen Spieler in der Be-A-Pro Kareiere, werden Ziele angezeigt, wie "10 angeschnittene Tore schießen", die man erfüllen muss um besser zu werden) trainieren.

Man ließt sich in der eigenen Profikarriere die Ziele durch, vergleicht sie mit den Attributen, des gescouteten Spielers und führt häufig Ziele aus, welche seine schwächeren Attribut steigern (Beispiel: der gescoutete Spieler hat wenig Stärke, in der Be-A-Pro Karriere wird angezeigt, dass man für Stärke +1, 10 Zweikämpfe gewinnen muss, also versucht man in der Trainerkarriere mit dem gescouteten Spieler 10 Zweikämpfe zu gewinnen. Sollte dieses Ziel schon erreicht, müssen 25 Zweikämpfe gewonnen werden, usw.).

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


ProClub-Torhüter bezwingen

von: Tiquh / 26.12.2013 um 10:49

Wie auch schon in FIFA 13 sind gegnerische Klubs besonders dann verdammt schwer zu managen, wenn sie einen Pro-Goalie haben (Also einen Spieler dessen Virtual Pro im Tor steht). ''Unerfahrene'' Pro-Clubler verzweifeln meist an diesen Torhütern. Ein wahrgewordener Albtraum für unsere lieben Stürmerfreunde.

Jedoch sind diese ProGoalies auch nur Menschen, die meist eine einfache Taktik befolgen: Sie springen ins einfache Eck.

Beispiel: wenn ihr mit einem Rechtsfuß von rechts paralell zur Seitenauslinie, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass ihr den Ball im rechten Toreck vom Schützen aus versenkt. Der Prokeeper wird euch also die lange Ecke zustellen und hat den Ball dann zu 90%.

Versucht also die ''schwereren'' Abschlüsse. Schön ins lange Eck gezimmert oder einen Schuss angetäuscht und dann ganz einfach reingeschoben. Auch Lupfer sind meist ''sichere'' Tore. Jedoch macht ihr es dem ProKeeper damit auch leicht, denn wenn er sich voll konzentriert sieht er eurem Spieler an, dass er lupfen will. Zwar kann man auch sehen ob ein Torschuss ins kurze oder lange, Rechte oder Linke Eck geht, allerdings ist das verdammt kompliziert, da diese Animationen sich nur minimalst unterscheiden.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hatte ich sowieso schon immer gemacht aber gut das ich das auch bestätigt bekomme ^^ es gibt aber so pro goalies die noch nicht so erfahren sind :D

08. Januar 2016 um 00:54 von iiSparky1602 melden


Weiter mit: Fifa 14 - Tipps & Tricks: Transfertipps / Transfer Tipp im Karriere-Modus / Austellung PSG / Ein selten guter Torwart / Traden mit Bronze Packs


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Fifa 14 (16 Themen)

Fifa 14

Fifa 14 spieletipps meint: Fußball-Simulation mit Detailverliebtheit, riesigem Umfang und nur minimalen Schwächen. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fifa 14 (Übersicht)

beobachten  (?