Der Handlungsreisende: Komplettlösung AC 4

Der Handlungsreisende

von: Spieletipps Team / 31.12.2013 um 10:52

Die nachste Mission führt euch nach Kingston, weit im Süden der Karte. Die Stadt liegt in einem der schwereren Gebiete mit stärkeren Gegnern. Solltet ihr Probleme mit dem Erobern von Schiffen haben, rüstet die Jackdaw auf.

Seid ihr in Kingston angekommen geht ihr nach Osten den Strand entlang. Bevor ihr die Mission startet schaut, ob ihr Rauchbomben dabei habt.

Ihr verfolgt Kidd und zwei Männer. Nutzt die Adler-Sicht um eure Ziele im Blick zu behalten. Wenn diese stehen bleiben und sich umschauen, versteckt ihr euch in einer der umstehenden Menschengruppen. Wenn sie sich wieder in Bewegung setzen, folgt ihnen nicht sofort. Klettert mit Kidd über die Mauer. Neben einer kleinen Alkove seht ihr ein Gebüsch. Versteckt euch darin. Die beiden Männer holen dort in der Nähe jemanden ab. Folgt ihnen weiter, verlasst den Sperrbereich schnell und leise. Nutzt Büsche und Häuserecken zu eurem Vorteil.

Nach einer gewissen Zeit betreten die beiden Verfolgten erneut ein Sperrgebiet. Haltet euch wieder an die Büsche um unentdeckt zu bleiben. Wenn der Gesprächskreis erscheint, müsst ihr natürlich darin bleiben um das Gespräch zu belauschen. Folgt ihnen weiter durch das Sperrgebiet indem ihr von Busch zu Busch huscht. Solltet ihr von einer Wache entdeckt werden, könnt ihr diese geräuschlos erledigen, wenn diese nach euch schauen kommt. So könnt ihr das optionale Ziel "Erwische vier Scharfschützen" erledigen.

Seht ihr eine Gruppe Wachen und seid außerhalb der Sicht der beiden Männer verwirrt ihr die Wachen mit Rauchbomben und erledigt diese. Somit erledigt ihr ein weiteres optionales Ziel.

Mit dieser Taktik kommt ihr schlussendlich zum Friedhof. Er befindet sich ebenfalls in einem Sperrgebiet. Doch mit der Hilfe der vorhandenen Büsche ist das Verfolgen der beiden Männer kein Problem. Belauscht das Gespräch eben dieser bis ganz zum Schluss. Anschließend beginnt ein Kampf. Benutzt Rauchbomben um viele Gegner zu erwischen. Anschließend rennt ihr Kidd über den Haufen. Die Mission ist damit abgeschlossen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu AC 4 schon gesehen?

Unbemannt

von: Spieletipps Team / 31.12.2013 um 11:11

Bevor ihr diese Mission beginnt, kauft ihr euch Schlaf- und Berserkerpfeile.

Auf einer Windmühle in Kingston beginnt ihr die Mission. Doch zuerst synchronisiert ihr die Gegend, falls ihr das noch nicht getan habt. Sprecht nun Kidd an.

Zuerst müsst ihr die Wachen in den Feldern neben der Windmühle erledigen. Lockt sie hierfür in die Büsche und tötet sie geräuschlos. Bleibt versteckt und achtet darauf, dass niemand Alarm schlägt. Die erste Alarmglocke ist ein paar Meter von euch entfernt. Deaktiviert diese zu erst. Anschließend geht ihr zu der Glocke im Westen des Areals und dann zu der im Norden.

Wenn ihr eine große Wache mit Axt seht, schießt einen Berserker-Pfeil auf sie. Die beiden optionalen Schlafpfeile nutzt ihr für die Scharfschützen. Berserker-Pfeile bringen hier nichts, da sie nicht auf andere Wachen schießen. In ihrem Turm finden sie auch keine anderen Ziele.

Habt ihr alle drei Glocken deaktiviert, sind die optionalen Ziele abgeschlossen. Sucht Kidd in der Nähe des Haupttores, welches Kidd öffnet. Drinnen müsst ihr Laurens Prins ausfindig machen. Allerdigns solltet ihr zuerst ein paar der Wachen ausschalten. Versteckt euch in den Büschen und erledigt sie in gewohner Manier. Das ist allerdings nicht notwendig. Der direkte Weg funktioniert auch und Kämpfe führen nicht zur Desynchronisation.

Habt ihr die ersten paar Wachen erledigt, macht ihr das Gleiche mit dem Soldaten unterhalb des Eingangs des Hauses. Dann klettert ihr hoch zum offenen Fenster. Tötet dort die Wache. Klettert weiter nach oben zum Dach. Erledigt weitere Wachen, die dort patroullieren. Dafür könnt ihr die Schlafpfeile nutzen.

Geht zur anderen Seite des Daches und nutzt den Adler-Blick. In einem kleinen Pavillon in der Mitte des Gartens entdeckt ihr Laurens Prins. Durch einen Todessprung könnt ihr von der linken Seite des Daches springen. Schleicht durch die Büsche zwischen einem Heufhaufen und dem Pavillon. Visiert Laurens Prins an und aktiviert den Adler-Blick. Euch ist nicht vorgeschrieben, wie ihr euer Attentat ausführen sollt. Eleganter Weise könnt ihr aber warten bis er sich abwendet. Dann klettert ihr auf den Pavillon und tötet ihn per Luftattentat.

Anschließend müsst ihr schnell fliehen. Ein Kampf lohnt sich nicht, da immer mehr Wachen folgen. Rennt schnell durch den Garten zurück zur Plantage in Richtung Schiff. Entkommt den Wachen bis ihr annonym werden könnt. Trefft euch dann mit Kidd bei der Windmühle.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nach Medizin tauchen

von: Spieletipps Team / 31.12.2013 um 11:22

Reist zurück nach Nassau. Dort trefft ihr auf Blackbeard. Folgt ihm bis das Gespräch beendet ist. Nun benötigt ihr eine Tauchglocke, die 5000 Gold kostet. Wenn ihr diese nicht vorrätig habt, geht auf Kaperfahrt oder besorgt es euch anderweitig. Erwerben könnt ihr das gute Stück beim Hafenmeister.

Wenn sie ausgerüstet ist fahrt ihr zum Wrack der San Ignacio. Dieses befindet sich nordwestlich von Kuba. Ihr seht Blackbeard's Schiff und die Mission startet. Fahrt zu dem Wrack und geht dort vor Anker. Die Tauchglocke wird heruntergelassen und ihr habt mit ihr einen sicheren Ort zum Luft holen. Taucht aus ihr heraus und sucht nördlich nach eventuellen Schatzkisten. Seid auf der Hut vor Stachelrochen und Quallen. Die optionalen Ziele erreicht ihr, indem ihr drei Kisten findet und öffnet. Links von der Tauchglocke an der Klippe findet ihr die letzte Kiste.

Auf der Oberseite des Wracks findet ihr eine Luke. Durch diese könnt ihr nach drinnen tauchen. In der Kiste, die ihr dort findet, ist die Medizin. Der Rückweg durch die Luke ist nun aber versperrt. Taucht also durch einen Tunnel in der Felswand. Holt an der ersten Stelle die ihr findet Luft. Taucht weiter und schwimmt den Tunnel entlang. In de Strömung weicht ihr den Hindernissen aus. Am Ausgang erwarten euch ein paar Haie. Versteckt euch im Seetang. Immer wenn die Haie nicht schauen, schwimmt zum nächsten Seetang. Also ganz genau wie bei den Wachen an Land.

Wenn ihr die Taucherglocke erreicht habt, plündert die Kisten. Sie enthalten sehr viel Gold. Erreicht ihr das Innere der Glocke werdet ihr nach oben gezogen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Des Teufels Advokat

von: Spieletipps Team / 31.12.2013 um 11:40

Das nächste Ziel heißt Salt Lagoon und ist per Schnellreise erreichbar. Rüstet euer Schiff auf mittlere Panzerung und Kanonen auf, bevor ihr die Mission startet. Rauchbomben sind ebenfalls empfehlenswert.

Folgt dem Schiff von Blackbeard. Sammelt die Überlebenden auf diesem Weg ein um das optionale Ziel zu erreichen.

Zuerst erreicht ihr ein Sperrgebiet voll mit Fregatten und Briggs. In dem anschließenden grünen Bereich müsst ihr die Queen Anne suchen. Diese befindet sich an einer kleinen Insel namens Mariguan Island (880,544). Fahrt an dessen Küste und schwimmt an Land. Geht dann zu Blackbeard.

Der Kampf, der nun folgt, ist nicht schwer. Benutzt ein paar Rauchbomben und erledigt den Rest. Somit erfüllt ihr auch ein weiteres optionales Ziel. Folgt blackbeard. Er überlässt euch das Ruder der Queen Anne mit der ihr eine Galeone erobern sollt. Achtet auf das Mörserfeuer, dass diese ab etwa 500 Metern auf euch richtet. Mit der Queen Anne sind Breitseiten sehr effektiv und euer Ziel steht euch schnell zum Entern bereit.

Die große Gefahr hierbei ist die Unübersichtlichkeit des Kampfes an Deck. Springt auf den Querbalken der Galeone und lauft darüber zum Mast. Benutzt diesen als Deckung vor den Scharfschützen. Durch euren Adler-Blick entdeckt ihr den Kapitän. Diesen schaltet ihr aus. Vorher solltet ihr aber die Scharfschützen loswerden. Entweder ihr schläfert den Kapitän ein oder erschießt ihn mit euren Pistolen. Mit dem Attentat auf den Kapitän ist die Mission beendet.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Die Belagerung von Charles-Towne

von: Spieletipps Team / 31.12.2013 um 11:56

Bevor ihr die letzte Mission in dieser Sequenz anfangt, besorgt euch Schlafpfeile. Begebt euch dann nach Charles-Towne im Norden. Die Mission startet von der Küste aus.

Folgt dem Kanonenboot. Haltet euch lunks um nicht von den Türmen entdeckt zu werden. Die Fahrrinnen sind links nach den Türmen am größten. Anschließend kommt ihr an eine Stelle, an der ihr nicht ungesehen bleibt.

Dockt an der Seite der Insel an und klettert von eurem Schiff. Lauft zu dem Turm an den Hütten vorbei. Links davon befindet sich eine Außentreppe. Diese führt nach oben an der ihr auf der anderen Seite unten eine Glocke deaktivieren sollt. Springt dort in den Heuhaufen und schaltet die Wache aus. Wenn beide Wachen zusammen stehen, könnt ihr auch einen Luftattentat ausführen. Habt ihr die Wachen erledigt, könnt ihr um die Kisten herum zur Glocke rennen. Ist sie deaktiviert müsst ihr schnell zum Schiff zurück und die Verfolgung wieder aufnehmen.

Hat das Kanonenboot geankert, haltet ihr dahinter an. Geht an land und folgt dem Kapitän. Haltet genug Abstand und nehmt den Weg rechts durch das Schiffswrack. Schläfert jedes Krokodil ein, dass euch in die Quere kommt. Aus dem Wrack wieder draußen seht ihr links einen alten Bug. Springt darüber auf eine kleine Insel, achtet aber auf das Krokodil. Die Wachen, die ihr dort vorfindet, müsst ihr nicht ausschalten. Klettert einfach ungesehen die Kisten hoch in die Ruine hinter dem Haus. Links führt ein Weg zu einer größeren Ruine. Dort geht ihr nach rechts und habgelt euch zum Kronleuchter. Springt nach draußen zum nächsten Gebäude, wo das Beiboot liegt.

Rechts führt ein Fluss entlang. Bleibt allerdings auf den Ruinen und springt auf den Ast rechts an der Seite. Anschließend in das Gebüsch am Rand des Friedhofes. Deaktiviert die Glocke dort. Nähert euch anschließend den beiden Männern, die ihr belauschen sollt.

Anschließend müsst ihr den Kapitän ein weiteres Mal verfolgen. Lasst euch nicht von Wachen ablenken, denn der Weg verläuft ser gradlinig. Seid ihr am Tor angekommen sprintet ihr links über eine Rampe. Auf einer Balustrade geht es weiter. Ihr rutscht weiter und müsst im richtigen Moment abspringen. Dann landet ihr auf einer Plattform und solltet den Kapitän nun schnell einholen können. Tötet ihn und schließt die Mission somit ab.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Komplettlösung AC 4: Geschicklichkeit ist alles / Wir bitten um Parlay / Die Pulver-Verschwörung / Der ausrangierte Commodore / Das Feuerschiff

Zurück zu: Komplettlösung AC 4: Auf hoher See / Nichts ist wahr ... / Das vergrabene Geheimnis des Weisen / Überrannt und überwaltigt / Die Forts

Seite 1: Komplettlösung AC 4
Übersicht: alle Komplettlösungen

AC 4

Assassin's Creed 4 - Black Flag spieletipps meint: Gelungenes Assassinen-Abenteuer mit spannendem Piraten-Szenario und gigantischer offenen Spielwelt. Der bisher vielleicht beste Teil der Serie. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AC 4 (Übersicht)

beobachten  (?