Komplettlösung Legend of Zelda

Der Beginn des Abenteuers

von: Spieletipps Team / 05.12.2013 um 17:17

Nach einer kurzen Einleitung beginnt Domis Abenteuer damit, dass er nach einem beunruhigenden Traum in seiner kleinen Hütte aufwacht. Dummerweise habt ihr verschlafen und werdet von Gri daran erinnert, bereits dringend in der Schmiede erwartet zu werden, also schwingt euch schleunigst aus dem Bett und macht euch sofort auf den Weg dorthin. Gri erwartet euch bereits draußen vor eurem Haus und erklärt euch noch kurz das Speichern, doch bevor ihr ihm daraufhin zur Schmiede folgt, solltet ihr auf jeden Fall noch den Wetterhahn über euch aktivieren. Diese werdet ihr im Spielverlauf öfter antreffen und neben dem Speichern auch als Schnellreise-Punkte nutzen können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Legend of Zelda schon gesehen?

Der Weg zur Schmiede

von: Spieletipps Team / 05.12.2013 um 17:19

Jetzt habt ihr den Schmied aber lange genug warten lassen: Verlasst euren Garten nach links hin zum nächsten Bildschirm, folgt Gri nach oben hin zur Weggabelung, und biegt dann nach links ab, um an der Schmiede anzukommen. Drinnen angelangt platzt ihr mitten in ein Gespräch zwischen dem Meister und dem Hauptmann rein, welcher in der Eile sein Schwert liegen lässt, und so ist es nun eure Aufgabe, zum Schloss zu eilen und ihm das Schwert vorbeizubringen. Das Schloss Hyrule lässt sich ganz einfach finden, indem ihr zu der Weggabelung von eben zurückkehrt und diesmal nach rechts abbiegt, woraufhin euch die unübersehbare Brücke direkt zum Eingang führt.

Vom Wachmann am Tor erfahrt ihr allerdings, dass der Hauptmann bereits zur Kapelle gegangen ist, und so bekommt ihr auf eurer Karte einen neuen Wegpunkt im Norden hinter der Burg gesetzt. Geht also vom Wachmann aus nach links an den Schlossmauern entlang, folgt dem Pfad auf der anderen Seite des Flusses nach oben, und biegt schließlich beim Wegweiser nach rechts ab, um an der Kapelle anzukommen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Geheimgang in die Kapelle

von: Spieletipps Team / 05.12.2013 um 17:22

Ob jetzt mit oder ohne Grabräuber-Ausflug, letztlich gibt euch das große Grab in der Mitte den gesuchten Geheimgang frei und führt euch in die finsteren Katakomben unter der Kirche. Keine Angst, falls es euch hier zu dunkel ist, denn nur wenige Meter weiter findet ihr in der Truhe hinter den Töpfen auch schon die Lampe, welche euer Sichtfeld (sobald im Inventar ausgerüstet) auf einen kleinen Lichtkegel erweitert. Wiederum ein Stück weiter oben erwartet euch dann auch schon das erste Rätsel, welches noch recht einfach zu lösen ist: Zündet mit der Lampe einfach die beiden Fackeln neben dem Tor an, und schon öffnet sich euch der Durchgang zum nächsten Raum, wo euch die ersten, noch eher harmlosen Gegner in Form von Ratten erwarten. Während sich hier das große Herzteil oben in der Nische erst später im Spielverlauf erreichen lässt, könnt ihr auf dem Weg nach links zumindest schonmal die Truhe öffnen, um 20 Rubine zu erhalten, wobei ihr die überall verteilten Fackeln übrigens nur anzünden müsst, falls es euch sonst zu dunkel ist.

Am Ende des Gangs gelangt ihr schließlich zu einer Treppe und folgt oben dann dem Gitterweg bis hin zu einer weiteren Truhe, in welcher sich der Schlüssel zum eben passierten Tor am Treppenabsatz befindet. Dieses führt euch geradewegs in eine kleine Kammer voller Geister, welche ihr allesamt in die Flucht schlagen müsst, um euch den Zutritt zum nächsten Raum zu erkämpfen. Dort werdet ihr vor die Wahl zwischen zwei Schaltern gestellt, wobei euch allerdings nur der linke interessieren muss, denn der rechte lässt geradewegs ein paar Gegner auf euch los. Also den linken Hebel aus der Wand ziehen, durch das geöffnete Tor gehen, und oben im Hauptraum der Kapelle erwartet euch dann eine spannende Zwischensequenz.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zum Schloss - Audienz mit Zelda

von: Spieletipps Team / 05.12.2013 um 17:25

Nach den Vorkomnissen in der Kapelle wurdet ihr von dem seltsamen Händler Ravio zurück zu euch nach Hause gebracht und müsst ihm nun ob ihr wollt oder nicht quasi als Dank dafür Unterkunft in euren vier Wänden anbieten. Aber keine Sorge, auch wenn er verdammt nervig sein kann- im späteren Spielverlauf wird er dafür seinen Laden in eurer Wohnung eröffnen, also seht das nicht zu eng und tut ihm den Gefallen, denn später wird euch das noch sehr nützlich sein. Aber wie auch immer, als nächstes solltet ihr euch jedenfalls zurück zum Schloss begeben, wo ihr diesmal auch ohne weiteres den Innenhof betreten könnt. Während es hinter dem großen Tor direkt gegenüber weitergeht, nachdem ihr die davorstehende Wache angesprochen habt, könnt ihr bei Bedarf vorher noch durch das kleinere Tor links davon gehen und drinnen die Truhe mit 5 Rubinen plündern.

Impa zeigt sich daraufhin zum Glück verständnisvoller als der Wache haltende Soldat, und so gelangt ihr schließlich in das Innere von Schloss Hyrule. Bevor ihr jedoch zu Prinzessin Zelda gelassen werdet, müsst ihr euch zuerst noch die fünf Gemälde in der Eingangshalle ansehen, denn erst danach könnt ihr über die Treppe zu ihr nach oben gelangen. Auf dem Weg dorthin solltet ihr übrigens unbedingt nochmal durch eine der beiden seitlichen Türen im ersten Stock gehen, denn so gelangt ihr auf das Dach des Schlosses, wo sich in einer Truhe auf der rechten Seite gleich 50 Rubine auf einen Streich finden lassen. In eurem Gespräch mit Zelda werdet ihr dann jedenfalls darum gebeten, euch der ganzen Sache einmal anzunehmen und den weisen Sahasrahla in dem kleinen Dorf Kakariko aufzusuchen, um ihn nach seinem hoch geschätzten Rat zu fragen. Und so macht ihr euch mit einem Glückstalisman der Prinzessin im Gepäck schließlich auf den Weg in Richtung Westen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der weise Sahasrahla

von: Spieletipps Team / 05.12.2013 um 17:29

Der Weg dorthin sollte eigentlich recht einfach zu finden sein: Nachdem ihr das Schloss wieder verlassen habt, geht ihr genau wie schon auf dem Weg zur Kathedrale links vom Schloss über den Fluss bis zu dem kleinen Wegweiser, nur dass ihr diesmal links abbiegt. In Kakariko angekommen könnt ihr euch wenn ihr wollt erstmal ein wenig umsehen, mit den Einwohnern reden sowie die ganzen Häuser untersuchen, doch was ihr auf jeden Fall tun solltet, ist den Wetterhahn in der Dorfmitte zu aktivieren und euch im Nordwesten einen Schild für 50 Rubine zu kaufen, denn den könnt ihr in nächster Zeit mehr als gut gebrauchen. Habt ihr alles nach Belieben erkundet und erledigt, so geht es schließlich nach Nordosten, wo ihr Sahasrahlas Haus mithilfe der Markierung auf eurer Karte recht einfach finden solltet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Legend of Zelda: Reise zum Ost-Palast / Der Ost-Palast - Teil 1 / Der Ost-Palast - Teil 2 / Der Ost-Palast - Teil 3 / Der Ost-Palast - Teil 4


Übersicht: alle Komplettlösungen

Legend of Zelda

The Legend of Zelda - A Link Between Worlds spieletipps meint: Die liebevoll erzählte Rückkehr ins alte Hyrule krempelt die Zelda-Traditionen kreativ und mutig um - übertreibt es aber ein wenig. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Legend of Zelda (Übersicht)

beobachten  (?