NfS - Rivals: Einsteigertipps

Einsteigertipps Need for Speed - Rivals / Teil 1

von: Spieletipps Team / 06.12.2013 um 12:40

Einsteigertipps Need for Speed - Rivals / Teil 1:

Hier haben wir für euch ein paar Einsteigertipps zum neuen Racing-Game von Electronic Arts neuem Entwicklerstudio Ghost Games.

Need fo Speed - Rivals hat als neuester Teil der Spielereihe einige neue komplizierte Funktionen, die nicht wirklich ausreichend erklärt werden. Vor allem in Bezug auf das Freischalten von Autos und das "Upgrading" eben dieser Fahrzeuge.

Wichtige Unterscheidung beim "Freischalten" oder "Kaufen" von Fahrzeugen:

  • Als Cop könnt ihr Autos freischalten, d.h. sie stehen ab sofort zu Auswahl bereit und können genutzt werden, verknüpft mit eurem Aufstieg in den Dienstgraden.
  • Als Raser stellt es sich so dar dass ihr Autos ebenfalls freischalten könnt, jedoch habt ihr nur die Möglichkeit freigeschaltet das Fahrzeug kaufen zu können und das Spiel zeigt nicht sofort an dass ihr viel Geld lockermachen müsst um ein Auto zu kaufen, wenn es zu den Fahrzeugen gehört die gerade freigeschaltet wurden. Deshalb ist es oft einfach billiger "Upgrades" für das alte Auto zu kaufen.

Neue Speedlists bei Need for Speed Rivals / Einordnung; Spielprinzip:

Die Neuheit bei Need for Speed - Rivals ist das Multiplayer und Singleplayer miteinander verbunden sind . Jedesmal wenn das Spiel erneut gestartet wird erzeugt das Spiel eine neue Spielwelt in der sechs Spieler (menschliche) gegeinander antreten können. Zur Auswahl stehen Raser und Cops. Im Spiel startet ihr aber zuerst als Raser und müsst gegen die KI antreten, wobei es aber extrem schwierig ist zu gewinnen, ein Fehler und die Konkurrenten hängen euch ab, d.h. keine Erfahrungspunkte/Speedpoints. Deshalb kann man die neuen Speedlists bearbeiten und dort Erfahrungspunkte sammeln.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu NfS - Rivals schon gesehen?

Einsteigertipps Need for Speed - Rivals / Teil 2

von: Spieletipps Team / 06.12.2013 um 14:52

Einsteigertipps Teil 2:

Die neuen Speedlists:

Wie im Beitrag zuvor erwähnt gibts es nun verschiedene Speedlists, auf denen man Erfahrungspunkte sammeln kann und allgemein gibt es unterschiedliche Belohnungen / Technologien mit denen eure Fahrzeuge nach Absolvierung des Rennens ausgerüstet werden können. Bspw. mit Waffen oder auch Lackierungen und Motortuning. Zur Wahl stehen unterschiedlichste Fahrzeugmodelle, deren Wiederstandsfähigkeit/Robustheit auch geändert werden kann.

  • Als Raser müsst ihr nun aus drei Missionszielen auswählen, die in einer solchen Speedlist aufgelistet werden, entweder den Cops entkommen oder andere Konkurrenten von der Fahrbahn rammen oder eben eine bestimmte Position im Rennen belegen, dafür gibt es speedpoints. Generell haben die Fahrzeuge der verfolgten Raser schnellere Grund-Beschleunigunsgwerte.(Schwierigkeit: der Raser sammelt Speedpoints und muss diese sicher ins Versteck bringen, doch dann erhöht sich auch der Fahndungslevel einhergehend mit dem gesammelten Speedpoints).
  • Die Cops haben dagegen robustere Fahrzeuge und ihr müsst nun mit allen Mitteln die Raser dingfest machen. Dafür stehen die Fahrzeugtypen: Enforcer, Undercover und Standard zur Verfügung. Deren Entgeschwindigkeit ist höher, da man als Cop gegen fünf Gegner antreten darf und dieser Nachteil ausgeglichen werden muss.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Einsteigertipps Need for Speed - Rivals / Teil 3

von: Spieletipps Team / 06.12.2013 um 15:26

Einsteigertipps Teil 3:

Verfolgungstechnologien:

Wichtig ist wie im Beitrag Teil 2 kurz angerissen wurde, dass Cops und Raser gänzlich unterschiedliche Ziele verfolgen und sich daher das Equipment dass für die Fahrzeuge zur Aufrüstung zur Verfügung steht unterscheidet Die Einen wollen entkommen und die Anderen wollen ihre Opfer zur Strecke bringen.

  • Deshalb muss man als Verfolgter Equipment wählen dass die Cops auf Abstand hält, wie bspw. das EMP. Man sollte aber wirklich den günstigsten Zeitpunkt abwarten um sie zu zünden, denn die Aufladezeit der Waffe ist lang. Zu dem gibts es noch den Turbo-Boost für eine kurze Maximalbeschleunigung, dieser ist ideal um den Cops kurz vor Schluss zu entkommen und wirkt besser als die Standardlachgaseinspritzung.
  • Als Cop ist es ein guter Rat immer auch Ausrüstungstechnologien zu verwenden, die sich gegenseitig ergänzen. Wie zum Beispiel das EMP und die Shockwave. Das EMP verlangsamt das verfolgte Auto und man kann die Shockwave zum Abschluss einsetzen um ihn fertig zu machen. Jedoch wäre es gut ein Fahrzeug mit einer hoher Motorisierung zu wählen, da die EMP lange Zeit braucht um sich auf das Ziel einzuloggen und deshalb muss man dranbleiben können. Eine andere effektive Methode ist die Verwendung eines Nagelbandes, dieses kommt zum Einsatz wenn ihr es geschafft habt einen Raser zu überholen, man sollte es dann an einer möglichst schmalen Stelle der Straße abwerfen, aber erst wenn der Abstand zum Gegner möglichst klein ist. Somit hat "das Opfer" keine Zeit auszuweichen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Einsteigertipps Need for Speed - Rivals / Teil 4

von: Spieletipps Team / 06.12.2013 um 15:56

Einsteigertipps Teil 4:

Zu Beginn nur leichte Renn-Events wählen:

Der wichtigste Ratschlag für jeden Spieler ist es nur die Kämpfe zu kämpfen die man auch gewinnen KÖNNTE.

  • Man sollte sich also langsam durch die Schwierigkeitsgrade nach oben arbeiten. Denn zu Anfang sind eure Fahrzeuge zu langsam und zu schlecht gerüstet um eine Chance zu haben.

Lachgas und dessen richtige Verwendung im Rennen:

  • Lachgas sollte man im Allgemeinen nur bei besonders hohen oder besonders langsamen Geschwindikeiten verwenden. D.h. wenn ihr nach dem Start viele Konkurrenten neben euch habt, dann könnt ihr euch durch die Verwendung des Lachgases leicht absetzen und einen Vorsprung gewinnen. Oder man verwendet es wenn ein besonders schneller Cop einfach nicht abzuschütteln ist.
  • Außerdem ist es sinnvoll nach einer Kurvendurchfahrt das Lachgas zu verwenden, um schnell wieder die alte Geschwindigkeit aufnehmen zu können. Dabei nicht zu früh starten, da in der Kurvendurchfahrt das Lachgas verschwendet ist und wenig Wirkung zeigt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

NfS - Rivals

Need for Speed - Rivals spieletipps meint: Rivals kombiniert offenes Streckennetz mit brachialen Verfolgungsjagden und nahtloser Online-Anbindung. Würdig, aber nicht überragend. Artikel lesen
80
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NfS - Rivals (Übersicht)

beobachten  (?