Mass Effect 3: Der Wächter

Der Wächter

von: evolifan294 / 18.12.2013 um 00:06

Vorteile Nachteile
Sehr robust Braucht einige Skills
Sehr starke Skills Muss sehr genau aufpassen
Auch gegen große Mengen Gegner gut Wird durch die Spielweise oft Instant gekillt
Ein-Mann-Armee Schwierig ab Gold zu spielen

Der Wächter ist eine Armee. Er rennt sehr schnell nach vorne und macht mit seinen Biotischen Angriffen massiven Schaden. Durch seine Rüstung hält er dabei einiges an Schaden aus. Ihr braucht allerdings eine sehr gute Feld-Übersicht, da auch euch einmal die Puste ausgeht und ihr schnell weg müsst. Ab Gold wird es sehr schwer für Wächter, da ihr sehr oft auf Phantome, Banshees und Rohlinge trefft die euch aus dem nichts sofort töten können.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Mass Effect 3 schon gesehen?

Der Infiltrator

von: evolifan294 / 18.12.2013 um 00:12

Vorteile Nachteile
Sehr starker Angriff Sehr schwache Verteidigung
Kann schnell entkommen Braucht eine Ruhige Hand
Gegen einzelne Gegner ideal Große Gruppen sind ein Problem
Sehr guter Supporter Braucht immer eine Gruppe

Der Infiltrator ist sehr schwer für den Anfang, da ihr Waffen und Skills braucht. Ihr seid der Heckenschütze und verhindert nicht selten das eure Kameraden erledigt werden. Außerdem könnt ihr mit eurer Tarnung schnell zu den Gefallenden eilen und sie heilen. Ohne eine Gruppe geht hier allerdings nichts.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ich würde vom Satz "Braucht immer eine Gruppe" Abstand nehmen. Gerade in den Solo-Challenges, die man alleine spielt (Bronze bis Platin!) ist es lebensrettend sich unsichtbar zu machen. Nicht umsonst wird der Infi von den meisten Solo-Spielern benutzt.

20. Januar 2014 um 15:08 von gelöschter User melden


Der Frontkämpfer

von: evolifan294 / 18.12.2013 um 00:20

Vorteile Nachteile
Sehr starker Angriff Braucht gute Reflexe
Starke Skills von Anfang an Springt oft in große Gruppen die dann Probleme machen
Kommt mit jeder Gruppengröße klar Sehr schwach gegen Instantkiller
Auch alleine sehr spielstark Ist während Skillladezeit schwach

Der Frontkämpfer kämpft, wie der Name schon sagt, sehr nahe beim Gegner. Es ist also keine Klasse für schwache Nerven. Ihr "springt" mit eurem biotischen Sturmangriff zu einem Gegner und erleidgt ihn schnell. Am Anfang habt ihr hier jedoch das Problem das die Gegner drum herum euch dabei sofort unter Beschuss nehmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Spielverlauf

von: evolifan294 / 18.12.2013 um 00:28

Nachdem ihr euch jetzt also für einen Charakter entschieden habt, sollt ihr einmal einen Spielverlauf erfahren. Ihr und maximal 3 andere Spieler werden auf eine Map geschickt mit unbekannten Feinden. Zur Auswahl stehen Cerberus, Geth und die Reaper. Alle 3 Rassen haben ihre Stärken und Schwächen. Eure Mission besteht darin die 11 Wellen zu überleben, dabei 3 Aufgaben zu erfüllen und euch dann abholen zu lassen. Die ersten 2 Wellen geht es nur ums Aufwärmen. Die Gegner sind erstmal noch relativ schwach und kommen in kleinen Gruppen. Welle 3 bietet euer erstes Quest. Was ihr dort tun müsst erfahrt ihr im nächsten Abschnitt. Welle 4 und 5 sind jetzt schon schwerer. Starke Gegner und auch größere Gruppen stellen sich euch entgegen. Welle 6 ist wieder eine Questwelle. Die Wellen 7 bis 9 werden euch natürlich von den stärksten Feinden in der Mission versüßt. Welle 10 ist wieder eine Questwelle. Welle 11 müsst ihr nur Überleben und in die Landezone rennen. Sobald der Timer abgelaufen ist solltet ihr alle dort sein. Ihr sammelt in den Missionen Punkte für alles was ihr tut. Je mehr ihr sammelt um so mehr Erfahrung bekommt ihr nach Ende einer Mission.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Die Quests

von: evolifan294 / 18.12.2013 um 00:42

Die Quests kommen, wie schon gesagt in den Wellen 3, 6 und 10. Es wird per Zufallsprinzip entschieden was ihr macht. Diese Quests haben ein Zeitlimt. Schafft ihr es in der Zeit nicht, habt ihr verloren. Nur hier bekommt ihr Credits.

Eskorte:

Ihr müsst eine Drohne finden, sie aktivieren und in ihrer Nähe bleiben bis sie am Ziel ist. Geht hierbei immer mit mindestens 2 Leuten ans Werk sonst dauert es zu lange und ihr könnt euch teilweise schlecht verteidigen.

Objekt beschaffen:

Ihr sollt 2 Gegenstände finden und wegbringen. Die Objekte kommen nach einander. Ihr könnt mit dem Objekt keine schnelle Bewegung machen. Schützt den Überbringer des Objekts, für die Gegner ist immer noch Zeit.

Sender an/aus schalten:

Es gibt 4 Sender die ihr an oder aus stellen sollt. Während der Zeit, in der ihr dies tut, seid ihr nicht in der Lage euch zu bewegen oder sonst wie zu reagieren. Ihr braucht also jemanden der euch deckt.

Hacken/Upload:

Ihr sollt Daten entweder hacken oder uploaden. Beides funktioniert gleich. Ihr müsst zu einem PC und ihn aktivieren. Bleibt in seiner Nähe bis der Vorgang komplett ist. Ab Gold ist dies eine fast unmögliche Aufgabe für einen einzelnen. (Durch die Zeit)

Feindliches Personal:

4 Feinde sind in eurer Nähe die ihr nach einander ausschalten sollt. Beeilt euch und erledigt nur die nötigsten Gegner, denn meistens sind die Feinde gut gepanzert und ihr habt nur wenig Zeit.

Bei fast allen Quests, ist man alleine machtlos. Ihr braucht auf jeden Fall Hilfe um erfolgreich zu sein.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Sender an/aus schalten = es reicht wenn einer den Job bei den 4 Geräten erledigt. Wenn mehrere Leute gleichzeitig an einem Gerät hochladen wird der Vorgang dadurch nicht(!!) schneller, auf Gold und Platin sollten die anderen 3 wirklich nur Deckung geben.

20. Januar 2014 um 15:15 von gelöschter User melden


Weiter mit: Mass Effect 3 - Multiplayer Anfänger Guide: Die Einstellungen / Die Feinde-Cerberus / Wichtige Multiplayer-Tipps!

Zurück zu: Mass Effect 3 - Multiplayer Anfänger Guide: Vorwort / Der Charakter / Der Experte / Der Soldat / Der Techniker

Seite 1: Mass Effect 3 - Multiplayer Anfänger Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Mass Effect 3 (15 Themen)

Mass Effect 3

Mass Effect 3 spieletipps meint: Der würdige Abschluss einer großen Reihe. Das Action-Rollenspiel überzeugt mit vielen Kämpfen, aber auch mit der Forderung nach diplomatischem Geschick. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 3 (Übersicht)

beobachten  (?