Minecraft: Zombie mit Trank töten

Zombie mit Trank töten

von: gamergrebe / 02.06.2014 um 09:23

Wenn du im Spiel einem Zombie begegnest und gerader den Wurftrank-Schaden werfen willst, dann tu dies besser nicht, weil der Trank ihm nicht schaden, sondern ihn nur heilen würde.

Benutze lieber den Trank der Heilung.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

.. so wie der Zombie Pigmen ^^

06. Juli 2014 um 00:12 von Astraea melden

Gut du könntest noch sagen das ein Skelett auch nur durch nen Trank der Heilung Schaden bekommt

16. Juni 2014 um 10:45 von Albo-Greeceboy2002 melden


Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?

Guter Anfang (Konsolenversionen)

von: Mdkdisback / 18.08.2014 um 09:35

Da jeder Anfang nicht leicht ist,hier mal ein paar Tipps:

Am Anfang sollte man versuchen,64 Holzblöcke einer Sorte abzubauen.Natürlich kann man sich nach einigen Holzblöcken auch eine Spitzhacke mit Stöcken und Holzbrettern herstellen und einige Pflastersteine abbauen,um eine Steinaxt herzustellen für schnelleres Ernten der Holzblöcke.

Der Ablauf bleibt aber gleich.Danach muss man die 64 Hölzer umwandeln in 4x 64 Holzbretter.

Nun baut eine kleine Hütte mit folgenden Werten:

Länge+Breite 5,Höhe 3/4.Dadurch habt ihr eine kleine Hütte und noch sehr viele Bretter übrig.

Nun,wenn es wahrscheinlich fast Nacht ist,sollte man sich beeilen und 3 Schafe töten,um sich ein Bett zu craften.Eine Tür ist eigentlich nicht notwendig,aber wer will...Nun geht schlafen für den nächsten Tag.

Somit wäre der Tag bestanden und der Anfang gemacht.Nun sind eure Ideen gefragt. :)

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Tipps & Tricks zum Minen

von: Andi_54 / 22.08.2014 um 15:05

Hier ein Guide mit nützlichen Tipps & Tricks um jede Abbau-Tour zu einem Erfolg zu machen.

1. Vorbereitung und Ausrüstung

Um eine maximale Ausbeute beim Abbauen zu garantieren, bedarf es bestimmter Ausrüstung, die vielleich erst schwer zu beschaffen ist, sich jedoch später um ein Vielfaches auszahlt.

Das wichtigste Werkzeug ist zweifellos die Spitzhacke. Da ihr einige Verzauberungen benötigt, empfiehlt es sich hierbei, ausschließlich Diamantspitzhacken zu nehmen.

Ihr benötigt zwei Stück, wobei eine mit den Verzauberungen Fortune III, Unbreaking III (evt. auch Efficiency III od. höher) versehen sein sollte und eine mit Unbreaking III und Efficiency III-V.

Mit der Fortune III Spitzhacke könnt ihr aus Lapis-,Kohle,Redstone-,Diamant- und Smaragderz (Achtung: Fortune funktioniert nur bei diesen Erzen!) eure Ausbeute deutlich erhöhen, verwendet diese Spitzhacke jedoch ausschließlich für den Abbau der eben genannten Erze, da ein Werkzeug mit solchen Verzauberungen recht wertvoll ist.

Die andere Spitzhacke verwendet ihr für den restlichen Abbau und da ihr Unbreaking draufhabt, sollte sie für eine längere Tour mehr als ausreichend sein, mit Efficiency solltest ihr außerdem einiges an Zeit sparen. (Die benötigten Level kann man schnell und einfach durch Quarzabbau im Nether erlangen, da jeder Quarzblock Erfahrungspunkte bringt).

Eine Rüstung ist meiner Erfahrung nach zwingend nötig, jedoch reicht eine Eisenrüstung (sofern ihr auf "easy" spielt),völlig aus, eine Diamantrüstung wäre z.B. bei einem Tod durch Lava ein zu großer Verlust. Ebenfalls ist ein Diamantschwert sehr zu empfehlen, wenn möglich mit Verzauberungen.

Weiters solltet ihr 1-2 Stacks Fackeln, einen Eimer Wasser (unbedingt als "Lavakiller" mitnehmen), eine Enderchest um auf längeren Touren Platz zu schaffen, ein Stack Cobblestone bzw. Dirt um Schluchten o.Ä. zu überwinden, unbedingt ausreichend Essen (am besten gebratenes Fleisch,Menge variierend je nach Dauer der Tour) und einen Stack Holz.

Solltet ihr all das zusammenhaben, könnt ihr euch ohne Bedenken auf die Suche nach einer geeigneten Mine machen.

2. Spielweise

Oftmals spaltet sich eine Mine in derart viele Gänge auf, dass man schnell den Überblick verlieren kann. Eine bewährte Methode um die Orientierung zu behalten ist, an Stellen, an denen besonders viele Gänge in verschiedene Richtungen führen, eine Markierung zu setzen (z.B. ein Holzblock). Danach Schritt für Schritt jeden Gang abgehen und unbedingt mit ausreichen Fackeln versehen und diese auch beim Zurückgehen nicht abbauen, da ihr somit Gänge, die ihr bereits erkundet habt, markieren könnt. (Kohle gibt es genug in den Minen und Fackeln lassen sich einfach herstellen.)

Arbeitet euch einfach Schritt für Schritt voran, auch wenn es anfangs oft sehr unübersichtlich ist, so findet man sich doch schnell gut zurecht. Trefft ihr auf Sackgassen und findet auch sonst keine weiterführenden Gänge, grabt euch einfach konsequent in eine Richtung weiter.

Solltet ihr eher auf der Suche nach selteneren Erzen wie Diamant od. Lapis seid, dann empfiehlt es sich, in tiefere Ebenen vorzudringen.

Hier noch eine kleine Übersicht, was in welchen Tiefenschichten vorkommt:

  • -Kohle: 5 - 127
  • -Eisen: 5 - 42 (seltener bis 63)
  • -Gold: 5 - 28 (seltener bis 31)
  • -Diamant: 5-12 (seltener bis 15)
  • -Lapis: 5 - 15 (seltener bis 31)
  • -Smaragd: 5 - 31 (oberhalb konstante Verteilung)
  • -Redstone: 5 - 12 (seltener bis 15)

Solltet ihr schließlich auf ein Diamantvorkommen treffen, grabt zuerst alle anderen Blöcke rundherum ab, sodass die Diamantader vor euch "schwebt". Nur so könnt ihr sicherstellen, dass euch keine Erze in ein z.B. darunter verstecktes Lavavorkommen fallen.

Auf folgende Dinge solltet ihr unbedingt Acht geben:

-Niemals senkrecht nach unten graben bzw. nie den Block abgraben, auf dem ihr gerade steht

-Aber auch niemals Senkrecht nach oben graben (vor allem den Erstickungstod durch herunterfallenden Kies sollte man nicht unterschätzen)

-Niemals sprinten in unerkundeten Teilen einer Mine

-Gebt besonders Acht an Rändern zu tiefen Abgründen. Oft kommt es vor, dass ein feindlicher Mob euch hinunterstößt, der plötzlich hinter euch auftaucht. Vor allem in Schluchten ist die Gefahr herabzustürzen durch Pfeile von Skeletten hoch.

3. Verhalten bei Gefahren

Eine der größten Gefahren ist Lava, achtet daher auf tropfende Lavapartikel durch die Decke. Lavaseen solltet ihr mit Hilfe des Wasserkübels immer abtöten, einfach das Wasser in der nähe des Lavavorkommens platzieren und wieder aufnehmen.

Auch nicht zu unterschätzen sind große Gruppen von feindlichen NPC's, besonders Hexen (welche durchaus auch in Minen spawnen können) sind auf engem Raum schwierig zu bewältigen. Solltet ihr wenig Leben übrig haben, tretet sofort einen Rückzug an und vergrabt euch hinter der nächsten Ecke z.B. in der Wand oder baut eine Blockade. Ein Bogen kann im Notfall natürlich einen entscheidenden Vorteil in solchen Situationen bringen.

Endermen lassen sich einfach vertreiben, indem man Wasser neben ihnen setzt.

4. Alternative Technik

Statt lange nach Minen zu suchen, die auf hoch bevölkerten Servern meist bereits zum Großteil erkundet sind, wenden viele eine Zufallstechnik an.

Dabei gräbt man - grundsätzlich in sehr tiefen Schichten zwischen 5 bis 12 - zufällig Gänge in verschiedene Richtungen. Mit etwas Glück stößt man so auf einige wertvolle Erze. Durch spezielle Grabtechniken lässt sich der Ertrag zwar Erhöhen, doch hängt die Ausbeute letzendlich doch immer vom Zufall ab, daher sollte man eine unerkundete Mine auf jeden Fall vorziehen.

Und jetzt viel Spaß und Erfolg beim Abbauen!

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gut aber die erze sind z.b diamant bis 16 gleich und alle anderen auch, aber sknst wirklich gut! Man merkt das du dir mühe gegeben hast

21. September 2014 um 08:53 von mario_und_link_sind_die_besten melden

Sehr gut und ausführlich.

27. August 2014 um 14:24 von Car123 melden

Klasse tipp auch für anfänger gut beschrieben

24. August 2014 um 23:46 von Usertim melden

Danke für diesen sehr hilfreichen Beitrag.Jetzt hat man wieder was dazugelernt... :D

22. August 2014 um 23:22 von Mdkdisback melden


Redsand im Survival Modus

von: RobVanDam3 / 15.09.2014 um 10:15

Wenn ihr seltenen Redsand im Survival Modus finden möchtet , stellt auf Survival und gibt folgenden Seed ein : 74471000 . Dann findet ihr einen Canyon. Da gibts Redsand an Massen . In Kombination mit gunpowder kann man damit TNT herstellen.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Enderman töten ohne dass er sich wegportet

von: FabFabHD / 17.10.2014 um 13:34

Wenn man einen Enderman auf die Beine schlägt, kriegt er damage aber bleibt und teleportiert sich nicht

4 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Absolut korrekt. Sobald man über die Beine schaut, teleportiert er sich immer weg. Auf jeden Fall ein guter Tipp für die, die das noch nicht wussten.

24. Dezember 2014 um 20:05 von tommy-1997 melden

Also das stimmt überhaupt nicht. Sie telepotieren sich auch dann weg, wenn man ihnen auf die Beine schlägt.

25. Oktober 2014 um 17:25 von Exodia melden

Wenn man ihn auf Seelensand fängt, teleportiert er sich auch nicht weg. Weder am Tag noch durch Feuerschaden (Flammenschwert). Er kommt immerwieder zurück auf den Seelensand.
Damit lässt sich auch eine coole UND effiziente Endermanfarm bauen ^-^

21. Oktober 2014 um 14:23 von Kanade-Kill-You melden

Es ist egal wo du ihn triffst wenn Blöcke hinter ihm sind.

18. Oktober 2014 um 17:53 von Pbxy melden

Wusste ich zwar schon aber für die, die es noch nicht wussten sehr hilfreich.

18. Oktober 2014 um 11:57 von lukasv melden

wusst ich nicht :)

18. Oktober 2014 um 07:52 von TheGuyBehindU melden


Weiter mit: Minecraft - Kurztipps: Enderman leichter besiegen / Was man in Minecraft nicht machen darf! / Tipps zur Monsterbelämpfung / MINECRAFT - Tipps und Tricks / Minecraft - Tipps und Tricks 2

Zurück zu: Minecraft - Kurztipps: Der beste Schutz vor Monstern / Lavalampen / Der historische Giant / Slims / Obsidian farmen

Seite 1: Minecraft - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Minecraft

Minecraft spieletipps meint: Kreativer Mix aus Puzzle, Rollenspiel und Geschicklichkeit: Das etwas andere Lego-Spiel, das süchtig macht. Artikel lesen
Spieletipps-Award91

Tipp gehört zu diesen Spielen

Minecraft
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt in der Zukunft wollen Sony und das Entwicklerstudio Vicarious Visions eine Neua (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Minecraft (Übersicht)

beobachten  (?