Day Z: Survival

Status und Werte

von: Tzimmer / 09.01.2014 um 15:11

Auch wenn sie Euch nirgendwo angezeigt werden bestimmten mehrere Werte Euren momentanen Status.

  • Gesundheit

Gesundheit sind Eure Trefferpunkte. Je weniger Ihr habt, desto verschwommener wird Euer Sichtfeld. Sinkt sie auf Null sterbt Ihr. Gesundheit regeneriert Ihr auf natürlichem Weg, sobald Euer Blutwert auf dem Maximum ist sowie Energie mindestens 3500 und Wasser mindestens 3000 beträgt. Der Maximalwert für Gesundheit ist übrigens 5000.

  • Blut

Der Maximalwert für Blut ist 5000. Je weniger der Wert beträgt, desto farbloser wird Euer Sichtfeld, bis es komplett schwarz-weiß ist. Sinkt Euer Blutwert auf unter 500, so fallt Ihr in Ohnmacht. Solange der Wert unter 500 bleibt könnt Ihr auch nicht aufwachen. Gesteigert werden kann der Blutwert durch natürliche Regeneration, Bluttransfusionen oder Kochsalzlösungen. Dazu später mehr in einem eigenen Beitrag.

  • Energie (Hunger)

Energie ist Eure Kalorienzufuhr. Habt Ihr mindestens 3500 davon, regeneriert Euer Körper Blut und später Gesundheit.

  • Wasser

Der Wasser stellt Eure momentane Hydratation dar. Beträgt der Wert mindestens 3000, regeneriert Euer Körper Blut und später Gesundheit. Euren Wasserwert könnt Ihr durch Getränke steigern.

  • Magen

Hinter diesem etwas kryptischen Wert versteckt sich Eure Fähigkeit, zu verdauen. Je mehr Ihr esst, desto voller seid Ihr - logisch. Esst Ihr zuviel, so übergibt sich Euer Charakter und wird krank.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Day Z schon gesehen?

Hunger

von: Tzimmer / 09.01.2014 um 14:10

Ansicht vergrössern!

Bereits kurz nach dem Spawn werdet Ihr von Eurem Charakter darauf hingewiesen, dass er Hunger hat. Bekommt euer Charakter nach mehrmaliger Aufforderung immer noch nichts zu essen werdet Ihr unweigerlich sterben: Bei einem Energiewert von unter 600 werdet Ihr noch einen netten Hinweis bekommen, bei einem Wert von unter 300 einen nicht mehr ganz so netten und unter 100 den unmissverständlichen Hinweis: "Ich sterbe vor Hunger" - was wörtlich zu nehmen ist. Ihr verliert dann pro Sekunde 1% HP und 0,5% Blut.

Der Maximalwert beträgt hier übrigens satte 20000 Punkte - wenn Ihr Euch vorher richtig ernährt habt, kommt Ihr sehr lange auch ohne etwas zu essen aus.

Zum Glück findet Ihr immer wieder Essbares, um eine konstante Kalorienzufuhr zu gewährleisten. Aber nicht alle Nahrungsmitel sind gleich gut. Manche machen Euch sogar kranker, als Ihr durch Hunger werden könntet.

Die besten Nahrungsmittel sind Konservendosen: Dosenspaghetti, Dosenfisch, Dosenbohnen und so weiter. Sie werden niemals schlecht und bieten meistens eine gute Kalorienanzahl. Der Nachteil ist allerdings, Ihr braucht ein Mittel zum Dosenöffnen. Ein Dosenöffner, eine Axt oder etwas ähnliches helfen da aktuell sehr gut.

Frische Früchte sind auch sehr gut, aber lasst die Finger möglichst von verdorbenen Früchten: Sie bringen kaum Energie, können Euch aber sehr leicht mit einer Krankheit infizieren, die ebenfalls langfristig zum Tod führt.

Und noch etwas zu "Trockenfutter" wie Reis oder Milchpulver: Diese haben einen hohen Energiewert, aber entziehen Euch gleichzeitig Wasser. Wenn Ihr solche Nahrung zu Euch nehmt, stellt vorher absolut sicher, dass Ihr Euch in der Nähe eines Brunnen oder Teichs befindet!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Durst

von: Tzimmer / 09.01.2014 um 14:40

Ansicht vergrössern!

Sofort nach dem Spawn werdet Ihr darauf hingewiesen, dass Euer Charakter durstig ist. Sinkt Euer Wasserwert auf unter 2000, werdet Ihr noch freundlich darauf hingewiesen, dass Euer Charakter durstig ist. Sinkt er unter 1000 wird die Warnung schon deutlicher. Sinkt er gar auf 0, dass heißt es "Ich sterbe vor Durst" - Ihr verliert dann 5 HP und 1% Blut pro Sekunde.

Zum Glück findet Ihr relativ häufig Flüssigkeit. Wasser findet Ihr in Flaschen und Containern abgepackt, in Teichen oder aus Brunnen. Im Moment ist es sicher, Wasser zu trinken aber in Zukunft planen die Entwickler, auch Krankheiten im Wasser zu übertragen. Ihr müsst das Wasser dann abkochen oder mit Reinigungstabletten versetzen.

Habt Ihr leere Flaschen dabei könnt Ihr diese an Teichen und Brunnen wieder auffüllen. Nehmt dazu den Behälter in die Hände und benutzt sie am Wasser.

Außerdem könnt Ihr in Supermärkten und Häusern Limodosen finden. Diese könnt Ihr jederzeit ohne Probleme verzehren.

Der Maximalwert hierfür liegt übrigens bei 4000.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Es gibt leider auch das Problem das Wasserflaschen kaputt sein können und deswegen nicht wieder aufgefüllt werden können

14. Januar 2014 um 13:02 von cswurmio melden


Blut und Transfusionen

von: Tzimmer / 09.01.2014 um 15:38

Ansicht vergrössern!

Wie bereits erwähnt ist der maximale Blutwert 5000. Dieser ist aber unsichtbar für Euch, abgesehen von Eurem Sichtfeld, von dem Ihr aus schätzen könnt.

Sinkt der Blutlevel unter 500, fallt Ihr in Ohnmacht. Blut regeneriert man auf folgenden Wegen:

  • Natürliche Regeneration

Seid Ihr gut gesättigt und hydriert, regeneriert Euer Körper von alleine Blut. In Zahlen: Habt Ihr 3500 Energie und 3000 Wasser regeneriert Ihr 1 Blutpunkt pro Sekunde, habt Ihr 5000 Energie und 3500 Wasser regeneriert Ihr 3 Blutpunkte pro Sekunde.

  • Bluttransfusionen

Bluttransfusionen können Euch nur von anderen Spielern verabreicht werden. Dieser braucht ein Blutbeutelkit sowie ein Infusionsbesteck. Erst muss er mit dem Blutbeutelkit jemandem Blut abnehmen, dann mit dem Infusionsbesteck Euch verabreichen. Allerdings müsst Ihr dabei Beachten: Jeder Charakter hat eine Blutgruppe und einen Rhesusfaktor. Die Blutgruppen sind A,B, AB und 0. Rhesusfaktoren können positiv oder negativ sein. Eure Blutgruppe und Rhesusfaktoren könnt Ihr mittels eines Bluttestkits ermitteln. Sollte Euch nicht spenderkompatibles Blut verabreicht werden sterbt Ihr unmittelbar. Also konsultiert vor der Transfusion sicherheitshalber folgende Tabelle:

Empfänger Spender
O- O-
O+ O+ und O-
A- A- und O-
A+ A+, A-, O+ und O-
B- B- und O-
B+ B+, B-, O+ und O-
AB- AB-, A-, B- und O-
AB+ AB+, AB-, A+, A-, B+, B-, O+ und O-
  • Kochsalzinfusion

Die Kochsalzinfusion funktioniert wie eine Bluttransfusion. Aber Kochsalzlösung ist immer kompatibel mit dem Empfänger und setzt Euren Blutwert auf das Maximallevel von 500 (aktueller Status, wurde geändert von 5000 auf 500).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Magen - Stomach

von: Tzimmer / 10.01.2014 um 14:13

Dies ist ein relativ kryptischer Wert. Dahinter verbirgt sich der "Stauraum" Eures Körpers. Ist er zu voll, so wird Euch schlecht (siehe Beitrag "andere Statusänderungen") und Ihr müsst Euch übergeben.

Der Maximalwert liegt bei ca. 4000. Aber diesen Wert werdet Ihr nie erreichen da Euer Charakter sich vorher übergibt. Ab 2500 Punkten lässt Euer Charakter Euch wissen, dass er "voll" ist ("I feel well-fed" oder ähnliches). Hier könnt und solltet Ihr erst einmal aufhören zu essen.

Ab 3500 wird Euer Charakter Euch mitteilen, dass er sich über-voll fühlt oder dass er kurz davor ist, sich zu übergeben - noch sind keine Negativen Auswirkungen davon bekannt, aber vielleicht werden sie noch implementiert.

Ab 3900 übergibt sich Euer Charakter. Ihr verliert 500 Magen, 600 Energie und 1000 Wasser und bekommt den "Übelkeit" (sick) Status. Dieser verschwindet zwar nach einer Weile, aber stört trotzdem.

Sich bis zum erbrechen vollzuessen ist in keinem Fall sinnvoll. Angebliche Gerüchte über andere Übelkeit (durch verdorbene Früchte oder ähnliches), die durch erbrechen geheilt werden stimmt NICHT! Ein Wert von 0 in diesem Attribut hat übrigens keine Negativen Auswirkungen für sich gesehen. Wenn Euer Energielevel noch hoch genug ist ist ein niedriger wert in Stomach gar kein Problem.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Sehr hilfreich

17. März 2014 um 08:44 von Enderman233 melden


Weiter mit: Day Z - Survival: Erschöpfung und Infektion / Andere Statusänderungen


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Day Z (14 Themen)

Day Z

Day Z spieletipps meint: Nichts für Rambos, doch als Überlebenssimulation wegweisend. Sobald die Fehler der Alpha-Version behoben sind, erreicht das Spiel sicher eine höhere Wertung. Artikel lesen
80
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Day Z (Übersicht)

beobachten  (?