Komplettlösung Broken Age

Guten Morgen, Shay

von: Tzimmer / 20.01.2014 um 11:44

Ansicht vergrössern!Shay auf seinem Raumschiff

Ihr beginnt Euer Abenteuer als Shay auf einem Raumschiff, dessen Computer sich mütterlich um Ihn kümmert. Wie alle Mütter weckt sie Shay trotz seines Einspruchs doch relativ unsanft aus seinen Träumen.

Nachdem "Sie" Euch wortwörtlich aus dem Bett gezerrt und Ihr Euch Eurer Morgentoilette gewidmet habt dürft Ihr jetzt auch in die Handlung eingreifen. Wählt aus, was Ihr zum Frühstück essen wollt - das bleibt Euch überlassen. Schnappt Euch dann den Löffel und lasst es Euch schmecken.

Viel Zeit zum Essen habt Ihr allerdings nicht, denn der Bordcomputer stellt einen Notfall fest. Ihr werdet auf der Brücke erwartet. Dort werden Euch 4 Notfälle mitgeteilt, aus denen Ihr wählen könnt. Für diesen Guide entscheiden wir uns für die erste Option, die Opfer der Eiscremelawine.

Die "Opfer" scheinen zwar gar nicht mal so hilfebedürftig, aber wenn wir schon mal da sind können wir auch den Löffel benutzen, den wir noch im Inventar haben und das Eis wegessen.

Wieder zurück an Bord des Raumschiffs gibt es erst einmal so etwas wie Mittagessen (hat unser Protagonist nicht gerade eine Lawinenladung Eiscreme verputzt?). Danach geht es jetzt weiter zur nächsten Aufgabe, den führerlosen Zug stoppen.

Klickt einfach den schlafenden Berg an, um Ihn aufzuwecken. Voila, Problem gelöst.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Broken Age schon gesehen?

Missionen, Missionen

von: Tzimmer / 20.01.2014 um 12:08

Ansicht vergrössern!Shay und der Space Weaver

Als nächstes geht es zur Verteidigung des Freundschaftszirkel. Der Angriff stellt sich allerdings als eher harmlose Geschichte heraus, so dass Ihr sogleich nach getaner Arbeit ins Bett fallen könnt.

Am nächsten Morgen geht es natürlich erst mal wieder an den Frühstückstisch. Danach bleibt uns noch eine Mission übrig, auf die wir noch nicht gegangen sind: Der Spaziergang auf der Hülle des Schiffs um die merkwürdige Substanz zu untersuchen, die sich dort eingenistet hat.

Lauft nach Rechts und schaut Euch die Masse genauer an. Nach einem kleinen Schocker bekommt Ihr scheinbar ein Geschenk überreicht.

So, und was nun? Ales nochmal von vorne? Naja, nicht ganz.

Begebt Euch noch einmal zur Zugmission. Dort ist alles wie gehabt: Schreit den Brückenmann an, so dass er die Brücke ausfährt. Schreit direkt danach noch einmal, so dass er sie wieder einfährt und Ihr mitsamt dem Zug in die Tiefe stürzt. Nach der doch unerwartet sanften Landung trefft Ihr einen sprechenden Wolf, der Euch einen Schraubenzieher schenkt.

Euer eingemächtiger Ausflug gefällt dem Computer aber gar nicht und er steckt Euch besorgt ins Bett.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ausbruch!

von: Tzimmer / 20.01.2014 um 13:50

Ansicht vergrössern!Der Lüftungsschacht / Ausbruch.

Das passt Shay aber nicht so ganz, also stellt er sich schlafend. Nachts sieht er dann seine Chance gekommen, frei herumzulaufen. Packt Euer Geschenk, dass Euch das pflanzenartige Gebilde auf der Schiffshülle gegeben hat aus. Nehmt dann den Drucklufttank zwischen den Computerbildschirmen mit. Lauft jetzt am Computerterminal vorbei und schraubt unten rechts das Gitter mit Eurem Schraubenzieher auf.

Dort findet Ihr ein aufblasbares Floß, dass Ihr mit dem Drucklufttank aufpumpen könnt. Das "Floß" sieht Euch täuschend ähnlich. Da Ihr mit dem Floß sowieso nichts anfangen könnt legt es einfach ins Bett, als Ablenkung für den Computer. Verschwindet dann durch den jetzt leeren Lüftungsschacht.

Im neuen Teil des Schiffes trefft Ihr den Wolf wieder, der Euch den Schraubenzieher gegeben hat. Er stellt sich als Marek vor und teilt Euch mit dass die Zeit für "Kinderspiele" nun für Euch vorbei ist. Während Shay mit seinen eher harmlosen Missionen beschäftigt war wütete ein Krieg in der Galaxie. Er gibt Euch eine Weltraumkarte, die Ihr zum Navigationsraum bringen sollt und ein Headset, damit Ihr kommunizieren könnt.

Geht jetzt nach Links und kriecht durch den Lüftungsschacht. Gebt nun dem Space Weaver die Sternenkarte. Sobald Ihr im Talon Nebel angekommen seid geht zurück zu Marek.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Geiselrettung

von: Tzimmer / 21.01.2014 um 09:28

Ansicht vergrössern!Rettungsmission / Steuerung

Eure erste echte Aufgabe ist eine Geiselrettung in Form eines Minispiels. Senkt mit dem grünen Knopf die Schilde und fahrt mit dem roten den Greifarm aus. Jetzt bewegt mit den Kontrollen das Schiff zu den Geiseln (diese seht Ihr auf der Radarkarte). Jetzt wartet bis der Arm in der richtigen Position ist und greift zu! Leider werdet Ihr bald gestoppt und Marek befiehlt Euch, die Rettungsmission abzubrechen. Kurz darauf kommt ein neues Notsignal aus dem System Danger 5 (welch netter Name).

Bringt die neue Sternenkarte nun wieder zum Space Weaver und lasst Ihn das Schiff in das System Danger 5 fliegen. Dort müsst Ihr wieder mit den Kontrollen mehrere Kreaturen aus dem All retten. Nach ein paar ist aber wieder Schluss, denn das Schiff hängt ist nun manövrierunfähig.

In der Planung mit Marek, wie die weiteren Schritte sind fällt ihm auf, dass der Computer sicher nach Shay schauen wird. Also schnell zurück ins Bett und den Computer beruhigen. Nach einer Weile ist der Computer aber wieder beschäftigt und Shay kann wieder zu Marek gehen.

In der Zwischenzeit hat Marek einen Plan gefasst. Um den neu eingetroffenen Notruf aus Prima Doom beantworten zu können müsst Ihr einerseits manuell die Kontrolle überbrücken und andererseits die Schilde senken. Zu diesem Zweck gibt er Euch einen Omicron Inhibitor, der ferngesteuert aktiviert wird und die Energiequelle der Schilde abschaltet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Kontrolle über das Schiff wiedererlangen

von: Tzimmer / 23.01.2014 um 16:31

Ansicht vergrössern!Die Eiscremelawine

Geht also wieder nach oben und dann in die Küche. Nehmt direkt links unten vom Counter das Messer an Euch. Geht wieder raus aus der Küche und nach rechts in die Haupthalle. Ganz rechts sind eine grüne und eine blaue Tür. Nehmt die Blaue und geht danach direkt durch die nächste Tür mit der Eiscremewaffe darauf. Dahinter findet Ihr die Szene der Eiscremelawine wieder. Sprecht mit den kartenspielenden Kreaturen und nehmt die Schlagsahnenkanone mit.

Verlasst den Raum wieder und geht nach Rechts. Hinter der nächsten Tür ist das Schiffsangriffszenario. Die Kreatur dort beschwert sich über Rückenschmerzen. Reicht ihr eine Hand und befreit sie von dem Haken in ihrem Rücken.

Zurück in der Halle wartet nur noch eine Tür auf Euch. Dahinter ist ein weiterer Gang. Geht ihn bis zum Ende durch. Jetzt seid Ihr auf der Außenhülle des Schiffes. Benutzt den Druckluftkanister mit Eurem Helm, steckt die Sahnekanone an Euren Anzug und schneidet schlussendlich mit dem Messer Euren Luftschlauch durch.

Fliegt jetzt über den Sendemast weiter nach Links zu den Kontrollen der mechanischen Arme. Benutzt noch einmal das Messer um das Paneel zu öffnen.

Benutzt nun die Grabbin Gary Puppe und setzt ihn an die Konsole. Wieder zurück im Schiff geht Ihr zurück zum Space Weaver. Gebt ihm die Karte von Prima Dom. Allerdings weigert er sich, das Schiff dorthin zu bringen. Also müsst Ihr Euch einem Trick bedienen:

Bittet den Space Weaver, Euch zum Cosy Cluster zu fliegen. Während er webt, klettert schnell die Leiter hinunter, schaut Euch die Karte von Prima Doom an und benutzt den Haken, um das Muster auf dem Teppich nachzuzeichnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Broken Age: im Prima Doom System


Übersicht: alle Komplettlösungen

Broken Age

Broken Age spieletipps meint: Ein feines, klassisches Adventure in zwei Akten des legendären Tim Schafer. An alte LucasArts-Erfolge reicht das Spiel allerdings nicht heraus. Artikel lesen
78
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Broken Age (Übersicht)

beobachten  (?