Die fliegenden Füchse: Komplettlösung Blackguards

Die fliegenden Füchse

von: Tzimmer / 28.01.2014 um 09:49

Mit dem Morfugift geht es nun zurück zum Alchimisten. Der bedankt sich und erklärt unseren Helden die Inhaltsstoffe des Giftes. Außerdem weiß er, wo sich Miramis Labor befindet. In Ohzara angekommen bekämpfen wir zunächst die Wachen und anschließend MIramis und ihre Handlanger. Nach dem Kampf finden wir noch eine Gesellin am Leben, die wir sogleich ausfragen. Über Lysander weiß sie leider nichts, aber sie weiß, dass die Inhaltsstoffe des Giftes von einer Karawane kommen und nennt uns den Namen des Kontaktmannes.

Die Gruppe plant jetzt einen Karawanenüberfall, um Lysanders Aufmerksamkeit zu bekommen. Dazu schlägt Naurim vor, solle man sich Hilfe holen: Die legendäre Räuberbande die fliegenden Füchse. Die ehemalige Anführerin lebt als Heilerin in Dujar. Also nichts wie hin.

Iside selber ist angetan von der Idee, die Füchse wieder fliegen zu lassen. Ihr sollt ihr helfen, die Füchse wieder zu vereinen. Dazu teilt sie Euch den letzten ihr bekannten Aufenthaltsort der drei Mitglieder mit.

Der Erste auf unserer Liste ist Ralman. Zuletzt wurde er in Istina gesehen. Dort ist er tatsächlich auch noch und bewacht Kisten. Nach ein wenig Überredungskunst möchte er, dass Ihr ihm den Zahn des "Dschungeltigers" besorgt.

Der Dschungeltiger entpuppt sich als Moha. Ihr könnt ihn sowohl bestechen, ihn töten oder ihn überreden, Euch den Zahn zu geben. So oder so ist Ralman danach bereit, nach Dujar zu reisen und sich Isides Angebot anzuhören.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Manolos Turm

von: Tzimmer / 28.01.2014 um 10:52

Der nächste auf unserer Liste ist Manolo. Vor seinem Turm haben ein paar Goblins Stellung bezogen und behaupten, dies sei das Großfürstentum von Suulak. Für den "Bürgerbrief" wollen sie 50 Dukaten von Euch. Mit ausreichend Charisma könnt Ihr sie aber auf wenige Heller herunterhandeln, ansonsten müsst Ihr Euch durchkämpfen oder bezahlen. Die Fürstin im Turm ist leider nicht so einfach zu überzeugen und Ihr müsst Euch doch durchkämpfen. Manolo selber hat sich im obersten Stockwerk eine Scheinwelt aufgebaut. Um ihn davon zu überzeugen, dass alles nur eine Illusion ist müsst Ihr seinen Golem zerstören. Zerschlag zuerst alle Spiegel und kümmert Euch dann um die kleinen Golems. Stichwaffen sind leider uneffektiv gegen sie, aber Schwerter und Hiebwaffen funktionieren. Als Belohnung erwartet Euch danach die Zusage von Manolo, sich den Füchsen wieder anzuschließen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Als Drogenkurier unterwegs

von: Tzimmer / 28.01.2014 um 11:43

Die letzte in der illustren Runde ist Oralia. Diese lässt sich nach Erwähnung von Ralman für die Idee begeistern, möchte aber vorher natürlich noch eine Gefälligkeit von Euch erledigt haben. Ihr sollt ein Fläschchen Goldleim nach Bilhen bringen. Das ist dort leider aber verboten, das heiß Ihr müsst über die Grenze schleichen bzw. kämpfen. In Bilhen angekommen geht zu Eurem Kontakt Grimani und nennt Ihm den Erkennungssatz, den Oralia Euch mitgeteilt hat. Er gibt Euch zum Austauch für den Goldleim ein Fässchen Wein. Dieses müsst Ihr auch gleich beim Verlassen der Stadt vor ein paar DIeben verteidigen. Habt Ihr das auch erledigt könnt Ihr zurück zu Oralia und sie für die Füchse anwerben. Also zurück zu Iside.

Diese teilt Euch dann mit, dass Oralia und Ralman bereits unterwegs sind, die Karawane auszukundschaften. Sobald Ihr bereit seid loszuschlagen sollt Ihr nach Festina kommen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Grand Theft Karawane

von: Tzimmer / 28.01.2014 um 14:12

An der Karawane angekommen trefft Ihr die restlichen Füchse. Als erstes müsst Ihr die Wachen in der Nähe der Alarmglocke ausschalten, ohne dass sie geläutet wird. Dies ist noch relativ einfach. Anschließend müsst Ihr mit einem Charakter Eurer Gruppe sowie einem Fuchs an weiteren Wachen vorbeischleichen. Am Besten nehmt Ihr die Route ganz unten und lasst noch vorher die Gefangenen frei, um genug Zeit zu haben, zur Leiter abzuhauen.

Schließlich müsst Ihr mit der vereinten Kraft der Füchse und Eurer Gruppe die restlichen Wachen erledigen. Sobald Ihr die Magierin getötet habt erscheint Theseo Kurges und will flüchten. Haltet Ihn auf, dann erzählt er Euch was Ihr wissen wollt. Lysander versteckt sich also in den Katakomben von Mengbillar. Jetzt entscheidet noch, was mit Theseo geschieht, dann kann es auch direkt weitergehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Bildnis der Myrtale

von: Tzimmer / 28.01.2014 um 16:22

Die Gruppe begiebt sich nun nach Mengbillar, genauer ins neue Viertel Areimanios und spricht dort mit Kalas Drimeter. Dieser will EUch gerne durchlassen, aber erst sollt Ihr das Bildnis der Myrtale aus ihrer Gruft zurückholen - gesagt, getan.

Dieser Kampf ist wirklich happig. Ihr müsst ganze 27 Zombies töten, die Euch zu allem Überfluss noch vergiften. Nutzt clever die Bereitgestellten Hindernisse in Form von Särgen und lasst nur Eure stärksten Kämpfer nach vorne. Als besonders wirksam erweisen sich übrigens Hiebwaffen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Blackguards: Lysander / zurück nach Neetha / Wieder mal im Gefängnis / Die Sonnenscheibe / Die Prophetin Salva

Zurück zu: Komplettlösung Blackguards: Die neun Horden, Tag 2 / Die neun Horden, Tag 3 / Kapitel 3 - Lysander / Spurensuche / Morfugift

Seite 1: Komplettlösung Blackguards
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Das Schwarze Auge - Blackguards (5 Themen)

Blackguards

Das Schwarze Auge - Blackguards spieletipps meint: Das Schwarze Auge - Blackguards vereint Rollenspiel-Elemente mit rundenbasierten Gefechten. Stimmungsvolle Musik und charmante Charaktere runden das Spiel ab. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Destiny 2 wird offenbar groß. So groß, dass Entwickler Bungie nun ein wenig Hilfe an die Seite gestellt bek (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Blackguards (Übersicht)

beobachten  (?