Killzone 4: Guide-Waffen

Sturmgewehre

von: dagizmo1984 / 01.02.2014 um 12:39

M55 Rumbler

Das M55 Rumbler ist die vierte Generation des M82 Sturmgewehrs, das bereits in Killzone zur Verfügung stand. Diese Waffe stellt das Rückgrat des ISA Militärs dar. Diese neue und verbesserte Version ist deutlich wirksamer als die alten Varianten. Wie die Sturmgewehre der M82 Serie und anderen ISA Waffen basiert auch diese Waffe auf dem bekannten Bullpup Design, wie z.B. der Steyr AUG. Im Sekundärfeuermodus verfügt diese Waffe über einen Granatwerfer mit sechs Schuss. Es gibt sie auch mit einer angehängten Schrotflintenversion und einem ACOG Visier.

StA59B Pulver

Dies ist eine brandneue Helghast Waffe. Dieses Sturmgewehr wird von Stahl Arms hergestellt und ist in weiten Teilen der Kampagne auffindbar. Im Multiplayermodus wird sie von der Support-Klasse mitgeführt.

StA-55 Keyzer

Dieses Sturmgewehr ist eine der original Killzone-Waffen im neuen Design. Die Keyzer ist das Rückgrat der Helghast Truppen und wird von der Mehrheit der Soldaten genutzt. Sie eignet sich auch für weitere Entfernungen. Während die alten Version einen zweiten Feuermodus hatten, hat die neue Version nur einen und bietet damit mittlere Feuerkraft und Visiere.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Killzone 4 schon gesehen?

Pistolen

von: dagizmo1984 / 01.02.2014 um 12:40

M6 Punt

Die M6 Pistole ist die Standardpistole und weist Ähnlichkeiten zu unseren heutigen Revolvern auf, zumindest, was das Design angeht. Sie richtet nicht sehr viel Schaden an, außer man verteilt damit gezielt Kopfschüsse.

StA19 Reigner

Hierbei handelt es sich m eine von Stahl Arms produzierte Pistole der Helghast. Es ist die Standardpistole der Helghast und der direkte Nachfolger der StA-18. Was die Waffe einzigartig macht ist, dass sie im Gegensatz zu den meisten anderen Helghast Waffen nicht auf einem Bullpup-Design basiert. Es ist die einzige Pistole im Multiplayer-Modus, die von allen Klassen getragen werden kann.

LS12 Ripper

Dies ist die Standardpistole der VSA, die man auch in der Kampagne in der Rolle von Lucas Kellan benutzt. Im Multiplayermodus ist dies die zweite Pistole, die der Angriffsklasse zur Verfügung steht. Es ist eine der wenigen Waffen im Spiel, die einen Feuerstoßmodus bieten. Bei dieser Waffe ist dies der sekundäre Feuermodus.

VC-15 Judaz

Es ist eine Pistole mit Schrotflintenfunktion und der direkte Nachfolger der VC8. Sie ist in der Kampagne und im Multiplayerpart (Support-Klasse) verfügbar. Ein Lampenaufsatz kann im Multiplayer freigeschaltet werden. Die Pistole feuert drei Schuss mit einer langsamen bis mittleren Feuerrate ab. Sie verursacht weniger Schaden als z. B. die VC30, dafür reichen ein Kopfschuss oder drei Körpertreffer aus nächste Nähe aus, um einen Gegner zu erledigen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Scharfschützengewehre

von: dagizmo1984 / 01.02.2014 um 12:41

StA-61 Gewehr

Diese Gewehr kann sowohl als Präzisionsscharfschützengewehr als auch bei Kämpfen auf mittlere Distanz eingesetzt werden. Es handelt sich hierbei um eine ganz neue Waffe, die nicht auf Waffen aus anderen Teilen der Spielereihe basiert. Sie ist bei Aufklärungsmissionen zu bevorzugen, da die Waffe aufgrund des pneumatischen Rückstoßsystems auch aus der Bewegung heraus abgefeuert werden kann. Für die meisten Gegner reichen ein bis zwei Treffer aus und der Kampf ist gewonnen.

StA101 Kameraad

Diese Waffe ist ein halbautomatisches Scharfschützengewehr. Im Mehrspielerpart kann nur die Aufklärer-Klasse diese Waffe nutzen. Trotz der Ähnlichkeiten zum StA61 Vultur, verursacht das Kameraad weniger Schaden, gleicht dies aber mit einer höheren Schussfrequenz und einem größere Magazin wieder aus.

StA61 Vultur

Auch das Vultur ist ein halbautomatisches Scharfschützengewehr, hergestellt von Stahl Arms für die Truppen der Helghast. Dies ist das Gewehr, das Echo in der Kampagne benutzt. Auf der einen Seite handelt es sich hierbei um ein Präzisionsgewehr und auf der anderen Seite erlaubt das pneumatische Rückstoßsystem, das Gewehr auch aus der Bewegung heraus und bei schnellen Stellungswechseln abzufeuern. Diese Waffe wurde von Grund auf neu entwickelt.

LS70 Fors

Das LS70 Fors basiert auf dem M55 Rumbler, ist aber trotz der Basis ein Scharfschützengewehr. Es lädt automatisch nach und ist dazu gedacht, starke Panzerungen und andere Materialien, wie z. B. Holz und Stein, zu durchdringen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schrotflinten

von: dagizmo1984 / 01.02.2014 um 12:42

LS36 Breacher

Hierbei handelt es sich um die erste Schrotflinte, mit der ihr im Spiel in Kontakt kommt. Im Gegensatz zu VC-30 fasst sie weniger Munition, ist auf kurze Distanzen aber nicht weniger tödlich, aber dafür handlicher.

VC-30 Sickle

Die VC-30 ist die zweite Updateversion des LS13 Schrotflinte aus Killzone 1. Sie wird von der ISA hergestellt und fasst 48 Schuss. Sie wird aber von Vektanern und Helghast gleichermaßen eingesetzt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Leichte Maschinengewehre

von: dagizmo1984 / 01.02.2014 um 12:43

StA25 Vlug

Das StA25 Vlug ist ein leichtes Helghan-Maschinengewehr und wird von Stahl Arms hergestellt. Es ist der direkte Nachfolger des StA-11 aus den vorangegangen Killzone Titeln. Es basiert auf einem Bullpup-Design und verfügt über einen 30 Schuss fassendes, motorisiertes Trommelmagazin Im Gegensatz zu den anderen Waffen im Spiel, die in der Regel ein Upgrade von älteren Waffen darstellt, ist das StA-25 schon eher eine ganz neue Waffe. Sie wird vor allem von Helghast Sicherheitskräften eingesetzt, die die urbanen Bereich in New Helghan sowie die Grenzen und die Mauer überwachen.Im Mehrspielermodus kann diese Waffe von der Angriffsklasse eingesetzt werden und bietet viele Anpassungsmöglichkeiten. So können unter anderem eine Schrotflintenfunktion, ein ACOG Visier, ein Schalldämpfer und viele andere Funktionen nachgerüstet werden.

LS21 Valk

Das LS21 ist der Nachfolger des M66-SD und ist ebenfalls ein leichtes Maschinengewehr. Es ist eines von zwei Waffen dieser Art, die der Angriffsklasse im Mehrspielerpart zur Verfügung stehen. Es hat eine hohe Feuerrate, hat aber leider eine geringe Mannstoppwirkung und ein kleines Magazin. Es eignet sich vor allem für Spieler, die sich schnell über die Karte bewegen und einen aggressive Spielweise bevorzugen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Killzone 4 - Guide-Waffen: LSR 44 / Leichte Maschinengewehre / Spezialwaffen / Ausrüstung


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Killzone 4

Killzone - Shadow Fall spieletipps meint: Keine Revolution! Technisch toller, aber spielerisch durchschnittlicher Ego-Shooter. Artikel lesen
72
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Killzone 4 (Übersicht)

beobachten  (?