FF 14 - Realm Reborn: Makro Guide

Einleitung

von: Kitiara / 12.02.2014 um 19:07

In vielen MMO-Spielen ist es Gang und Gäbe Spielabläufe in Makros zusammenzufassen, Mitspieler über Cooldowns oder Ähnliches zu informieren oder sich einfach ein wenig das Leben zu erleichtern.

Auch in Final Fantasy gibt es die Möglichkeit, Makros zu verwenden. Dieser Guide hilft euch beim Einstieg und zeigt euch einige sinnvolle Makros, die euch den Einstieg erleichtern sollen.

Solltet ihr die Makros die hier genutzt werden in euer Spiel kopieren und Sie funktionieren nicht direkt, löscht die Anführungszeichen einmal und setzt sie erneut, da es hier häufiger zu Problemen kam, wenn man Copy und Paste nutzt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu FF 14 - Realm Reborn schon gesehen?

Das Makro System

von: Kitiara / 12.02.2014 um 19:08

Makros sind Befehlsketten, die es euch erlauben, mehrere Aktionen mit einem Klick oder Tastendruck auszuführen.

Theoretisch könntet ihr euch also für einfach Alles Makros basteln, aber nicht unbedingt überall macht es Sinn. Fähigkeiten mit einem sehr hohen Cooldown oder Fähigkeiten die etwa erst ab 20% HP eures Gegners eingesetzt werden können, sollten nicht in Makroketten eingebaut werden, die ihr die ganze Zeit spammen wollt, da ihr sonst auf Probleme lauft oder eure wirklich selten nutzbaren Fähigkeiten gerade im Cooldown sind, wenn ihr sie wirklich braucht.

Es kann eure Umgebung auch durchaus nerven, wenn ihr wirklich jede eurer Aktionen mit irgendeinem Textmakro begleitet, dann verliert man auch die Übersicht, für wirklich wichtige Informationen im Chat. Auf der anderen Seite gibt es aber durchaus Situationen, in denen ihr keine Zeit zum Schreiben habt, eure Gruppe aber informieren möchtet, etwa wenn ihr ein Ziel einschläfern wollt oder ein Fokusziel bestimmt.

Habt ihr für euren Charakter eine feste Angriffssequenz, in der ihr immer in gleicher Reihenfolge 4 oder 5 Befehle nacheinander nutzt um deren Cooldowns optimal zu koordinieren, macht ein Makro durchaus Sinn, da ihr somit 5 Aktionen in nur einem Klick oder Tastendruck abspult.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Makro-Menü

von: Kitiara / 12.02.2014 um 19:09

Ansicht vergrössern!Das Makro-Menü

Ihr erreicht das Makro-Menü, indem ihr unter System den Punkt Makros auswählt.

Öffnet ihr euer Makro-Menü, solltet ihr bereits 6 vorgefertigte Makros finden, die die ersten 6 Plätze belegen. Hierbei handelt es sich um sehr einfache Makros etwa zum Begrüßen und Verbeugen. Ihr habt Platz für 100 Makros, welche im linken Bereich aufgelistet werden.

Im rechten Bereich des Menüs erstellt ihr eure Makros, gebt ihnen Namen und versorgt sie mit einem Bild. Jede Änderung die ihr hier vornehmt, wirkt sich sofort aus, es gibt also kein Speichern, aber auch kein Zurück.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Erstellen eigener Makros

von: Kitiara / 12.02.2014 um 19:14

Eure Makros werden immer nach einem ähnlichen Grundschema aufgebaut sein, welches sich beliebig oft wiederholen kann. Solltet ihr einmal nicht genau wissen, wie ihr ein Kommando nutzt, gebt in eure Chatzeile einfach ein /? Und den Befehl ein, also z.B. /? Target. Nun könnt ihr in eurem Chatfenster eine kurze Erläuterung zu dem spezifischen Befehl lesen.

  1. Das Grundlegende Kommando
  2. Der auszuführende Befehl bzw. die auszuführende Tätigkeit
  3. Das Ziel deines Makros

Die grundlegenden Kommandos, geben die Art eures Makros an, soll es z.B. ein Chatmakro oder ein Aktionsmakro sein.

Die grundlegenden Kommandos können z.B. die euch bereits bekannten Chatbefehle sein.

Hier die grundlegenden Kommandos:

  • Chatbefehle: /t, /p, /fc, /fl, /s, /y; /l1..8
  • /ac : aktiviert eine Fähigkeit
  • /target: nimmt etwas ins Ziel
  • /assist: greift auf dasselbe Ziel zu wie jemand Anderes
  • /follow: Folgt Jemandem
  • /mk: Markiert ein Ziel
  • /wait 1 :Macht eine Pause in der Höhe wie die Zahl hinter wait
  • /echo: Gibt eine Notiz im Chatfenster aus, die nur du sehen kannst
  • /ta <mark1>: Nimmt das Ziel mit der durch die Zahl definierte Markierung ins Ziel (hier 1, je nachdem wie viele Ziele markiert sind, könnt ihr die Zahl einfach variieren).
  • Macroicon: Zeigt das Bild des Befehls als Macrobild an und zeigt zusätzlich die MP/TP etc. die für den Befehl nötig sind an
  • Mkmd: Mitstreiterkommandos

Die auszuführenden Befehle richten sich meist nach der von euch gespielten Klasse. Hier können Kampfaktivitäten oder Handwerksaktivitäten aufgeführt werden. Es ist wichtig, das genutzte Kommando ganz genau zu schreiben, dass es auch wirkt. Ihr könnt natürlich auch Befehle mit nur einem Wort bereits in Anführungszeichen um euch direkt daran zu gewöhnen. Diese Befehle sind etwa Vita, Schildwall, aber auch binden1 (um z.B. einem Ziel ein Zeichen über dem Kopf zu geben).

Das Ziel des Makros kann vielfältig sein, daher gibt es auch hierfür einige grundlegende Kommandos. Wichtig ist, dass ihr diesen Befehl immer in <> setzt, da er sonst weder erkannt wird noch wirkt.

  • <t> (Target) Wendet den Befehl auf das anvisierte Ziel an.
  • <tt> (targets target) Wendet den Befehl auf das Ziel eures Ziels an.
  • <me> Wendet den Befehl auf euch selbst an
  • <mo> (mouseover) Wendet den Befehl auf den Ort, die Person, den Gegenstand an, an dem sich derzeit euer Mauszeiger befindet
  • <p1> Wendet den Befehl auf euer Gruppenmitglied an, das sich an der Stelle der vergebenen Zahl befindet, hierbei wird von oben nach unten gezählt (z.B wäre <p2> für das zweite Gruppenmitglied, <p3> für das dritte Gruppenmitglied usw. wirksam)
  • <pos>: Gibt eure aktuelle Position aus

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Einfache Makros

von: Kitiara / 12.02.2014 um 19:16

Ansicht vergrössern!

In diesem Teil findet ihr Makros, die nur aus 1-2 Befehlen bestehen und die ihr euch so in euer Makrofenster hineinkopieren könnt. Ihr könnt euch den Makrobefehl einfach kopieren und in eure Makrozeile im Spiel einfügen.

/set view 2: Mit diesem Makro seht ihr euch an, welche Gegenstände ein Set hat, es geht ein Fenster auf, bei dem ihr alle Gegenstände untereinander aufgelistet findet. Die Zahl lässt sich natürlich beliebig variieren.

/set change 3: Ein durchaus sehr wichtiges und sinnvolles Makro, welches euch direkt von einem Set zum anderen Set wechseln lässt, so dass ihr mit nur einem Mausklick z.B. von eurem Kampf- auf eure Sammlerklasse wechselt. Die Zahl lässt sich natürlich beliebig variieren.

/set save 4: Damit speichert ihr eure aktuell angelegte Ausrüstung auf dem angegebenen Platz (hier Platz 4). Ihr müsst natürlich etwas vorsichtig sein, damit ihr nicht aus Versehen wichtige bereits erstellte Sets überschreibt. Aber wenn ihr gerade eine Klasse levelt und alle 1-2 Level neue Items erhaltet, könnt ihr so mit einem Klick euer Set immer aktuell halten, indem ihr die neuen Items anlegt und das alte Set durch das Makro mit den neu angelegten Items überschreibt. Somit ist euer Set immer aktuell und wird nicht ungültig oder veraltet.

/tnpc: Nimmt den am nächsten stehenden NPC ins Ziel. Das hilft euch vor allem oft weiter, wenn ein NPC von einer Traube von Spielern umringt ist und ihr nahezu keine Chance habt, den NPC ins Ziel zu nehmen.

/echo <pos> : Dieses kurze Makro zeigt euch eure eigene Position mit Koordinaten an, das hilft euch z.B. wenn ihr anderen Spielern eure Position nennen wollt. Der Befehl funktioniert z.B. auch mit /p oder /y

/reply <pos>: ihr Antwortet der letzten Person die euch angeflüstert hat mit den Koordinaten eurer Position

/slist add <r>: Mit diesem Makro landet derjenige der euch zuletzt angeflüstert hat auf der schwarzen Liste, wird also ignoriert. Somit habt ihr weniger Ärger mit Goldverkäufern, wenn sie euch anflüstern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: FF 14 - Realm Reborn - Makro Guide: Komplexe Makros / Kontextsensitive Makros


Übersicht: alle Tipps und Tricks

FF 14 - Realm Reborn

Final Fantasy 14 - A Realm Reborn spieletipps meint: Wunderschön und charmant gestaltetes Online-Abenteuer. Althergebrachte Quests, dafür riesiger Umfang und gute Geschichte. Artikel lesen
81
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars - Battlefront: Finaler DLC Rogue One - Scarif veröffentlicht

Star Wars - Battlefront: Finaler DLC Rogue One - Scarif veröffentlicht

Rogue One - Scarif: Das finale DLC zu Star Wars - Battlefront Kurz vor Veröffentlichung des neuen Kinofilms Rogue O (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 14 - Realm Reborn (Übersicht)

beobachten  (?