FF 14 - Realm Reborn: Komplexe Makros

Komplexe Makros

von: Kitiara / 12.02.2014 um 19:22

Die Makros in Final Fantasy XIV dürfen bis zu 15 Zeilen haben, das bietet euch die Möglichkeit deutlich komplexere Makros zu erstellen, die euch das Verteilen von Dots bei Kämpfen oder einige Phasen bei eurem Handwerker deutlich erleichtern.

Hier folgen einige Beispiele für etwas komplexere Makros:

Hermetiker-Dot-Makro welches alle Dots aktiviert.

Ähnlich diesem Makro könnt ihr die DoT Makros für alle Klassen konzipieren.

/ac Bio <t>

/wait 2.5

/ac Miasma <t>

/wait 2.5

/ac Ruin <t>

Ein Makro für Handwerksberufe mit Veredlung wie etwa der Zimmerer.

Durch dieses Makro wird der Gegenstand erst veredelt, dann nutzt euer Charakter wiederherstellen um die Handwerkspunkte aufzufüllen und dann den Gegenstand zu bearbeiten. So könnt ihr diverse Barren oder einfach zu erstellende Gegenstände mit nur einem Klick herstellen. Die Echo-Sequenzen zeigen euch genau, in welchem Arbeitsschritt ihr gerade steckt.

/ac Veredelung <me>

/wait 2

/echo "pause für die Veredelung"

/wait 1

/ac Veredelung <me>

/wait 2 /echo "pause für die Veredelung"

/wait 1 /ac Veredelung <me>

/wait 2

/echo "pause für die Veredelung"

/wait 1

/ac Wiederherstellung <me>

/wait 2

/echo "pause für die Wiederherstellung"

/wait 1

/ac Bearbeiten <me>

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu FF 14 - Realm Reborn schon gesehen?

Kontextsensitive Makros

von: Kitiara / 12.02.2014 um 19:26

Kontextsensitive Makros sind Makros, die für Fähigkeiten mit hohen Cooldowns gedacht sind. In dieser Form der Makros werden alle Befehle ohne eine Wait-Sequenz aneinandergehängt. So könnt ihr etwa an normale Fähigkeiten solche anhängen, die nur zu bestimmten Zeiten genutzt werden können, etwa ab 20% des Lebens des Gegners oder auf einen bestimmten Auslöser warten. Ist die Voraussetzung dafür nicht gegeben, wird die Alternative genutzt, dafür ist aber die Reihenfolge ausschlaggebend.

Hier ein Beispiel für ein kontextsensitives Makro bei Waldläufern:

/ac "Ende Des Leids" <t>

/ac "Gewaltiger Schuss" <t>

Das Makro versucht immer zuerst, Ende des Leids zu nutzen. Hat das Ziel jedoch noch mehr als 20% Leben, die Voraussetzung, dass man Ende des Leids nutzen kann, wird automatisch Gewaltiger Schuss genutzt.

Diese Art der Makros können auch auf alle anderen cooldownlastigen Sprüche angewendet werden. Denkt daran bei Copy und Paste die Anführungszeichen einmal zu löschen und neu zu setzen, solltet ihr eine Fehlermeldung erhalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: FF 14 - Realm Reborn - Makro Guide: Einleitung / Das Makro System / Das Makro-Menü / Erstellen eigener Makros / Einfache Makros

Seite 1: FF 14 - Realm Reborn - Makro Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

FF 14 - Realm Reborn

Final Fantasy 14 - A Realm Reborn spieletipps meint: Wunderschön und charmant gestaltetes Online-Abenteuer. Althergebrachte Quests, dafür riesiger Umfang und gute Geschichte. Artikel lesen
81
Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Überraschung: Nintendo kündigt einen neuen Handheld an

Überraschung: Nintendo kündigt einen neuen Handheld an

Damit hat niemand gerechnet, aber Nintendo hat jetzt überraschend einen neuen Handheld angekündigt. Den New N (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 14 - Realm Reborn (Übersicht)

beobachten  (?