FF 14 - Realm Reborn: Guide zu den Attributen

Einleitung

von: Kitiara / 09.02.2014 um 20:04

Die Attribute sind die Grundwerte eures Charakters. Sie dienen euch als Basis für die weitere Entwicklung eures Charakters, da sie dessen Fähigkeiten verstärken.

Die erste Entscheidung bezüglich der Attribute wird bereits im Hintergrund getroffen, während ihr euren Charakter erstellt, da jeder Charakter Basiswerte besitzt. Resistenzen werden bei der Wahl eurer Gottheit vergeben.

Im weiteren Spiel könnt ihr eure Attribute dann durch die Auswahl eurer Kleidung und spezieller Tränke und Gerichte (Bufffood) noch erhöhen.

Ihr werdet im Spiel ständig auf die Abkürzungen für die Attribute stoßen, daher hier erst einmal die Übersicht über die Abkürzungen.

Attribut Englisch Deutsch
Ausdauer VIT KON
Geschicklichkeit DEX GES
Stärke STR STR
Intelligenz INT INT
Willenskraft MND WLK
Frömmigkeit PIE FRM

Neben diesen primären Attributen gibt es noch zusätzliche Werte für Angriff, Abwehr, physische Attribute, Magie, Sammel- und Handwerkerwerte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu FF 14 - Realm Reborn schon gesehen?

Die Attribute der Völker und Stämme

von: Kitiara / 09.02.2014 um 20:10

Die Attribute der Völker und Stämme sind eure erste Möglichkeit euch bereits in eine Richtung zu spezialisieren.

Wenn ihr von Anfang an wisst, welches im Endgame eure Hauptklasse sein soll, könnt ihr hier den Grundstein für einen perfekt balancierten Charakter legen. Denn jedes Volk hat durch seine Abstammung, Herkunft und durch seinen Werdegang Vor- und Nachteile in Gewissen Attributen.

Die genaue Verteilung der Attribute seht ihr in der folgenden Tabelle:

Volk Volkstamm Ausdauer Geschicklichkeit Stärke Intelligenz Willenskraft Frömmigkeit
Miqo'te Mondstreuner 17 21 18 19 23 22
Miqo'te Goldtatzen 20 22 21 18 19 20
Hyuran Wiesländer 20 19 21 21 18 21
Hyuran Hochländer 22 20 23 18 20 17
Elezen Erlschatten 18 23 19 22 17 21
Elezen Dunkelalben 19 20 20 23 20 18
Lalafell Halmlinge 18 22 18 21 20 21
Lalafell Sandlinge 17 20 17 21 22 23
Roegadyn Seewölfe 23 18 22 17 21 19
Roegadyn Lohengarden 21 17 20 20 22 20

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Attribute der Kampf- und Magieklassen

von: Kitiara / 09.02.2014 um 20:26

Die Kampf und Magieklassen benötigen Attribute, die ihre Angriffsstärke erhöhen, ihre Angriffsgeschwindigkeit erhöhen oder ihre Zauber verstärken. Außerdem müssen sie neben dem Austeilen auch noch ordentlich Einstecken können.

Wenn ihr euer Charakterfenster öffnet, seht ihr eine Übersicht der Attribute eurer aktuellen Klasse. Diese werden durch die Wahl eures Volkes und eures Stammes sowie durch eure Kleidung, Tränke und Buffs beeinflusst.

Außerdem dürft ihr bei jedem Levelaufstieg ebenfalls einen Punkt verteilen.

Hier die Übersicht über die einzelnen Attribute:

Stärke:

Stärke beeinflusst die Stärke der Nahkampfattacke, die Wirksamkeit der Parade (wie viel Schaden durch die Parade abgewehrt wird) und die Stärke des Blockeffekts mit dem Schild (wie viel Schaden durch den Block abgewehrt wird). Stärke ist also eure erste Wahl für Nahkampfklassen wie Krieger, Faustkämpfer oder Pikenier.

Geschick:

Geschick beeinflusst die Stärke der Fernattacke, die Paraderate (mit wie hoher Wahrscheinlichkeit pariert werden kann) und die Blockrate (mit wie hoher Wahrscheinlichkeit geblockt werden kann). Geschicklichkeit ist eure erste Wahl für Waldläufer und Barden.

Konstitution:

Konstitution beeinflusst die Höhe der maximalen Lebenspunkte(LP). Konstitution kann für jede Klasse sehr wichtig sein, vor Allem, wenn ihr die Klasse solo spielen möchtet. Gerade Nahkampfklassen, die immer dicht am Gegner spielen und vielleicht auch die ein oder Ander AE (area effect) abbekommen, benötigen einen ordentlichen Grundwert.

Intelligenz:

Intelligenz beeinflusst die Stärke der Offensivmagie. Da Intelligenz der Basiswert für Offensivzauber ist, sollten Heilklassen wie Druiden und Weißmagier nicht zu sehr auf Intelligenz setzen. Intelligenz ist die erste Wahl für Klassen wie Schwarzmagier und Thaumaturgen.

Willenskraft:

Willenskraft beeinflusst die Stärke der Heilmagie. Willenskraft ist die richtige Wahl für Heilklassen wie Weißmagier oder Druide. Schwarzmagier, Thaumaturgen und Hermetiker sind jedoch mit Intelligenz besser beraten.

Frömmigkeit:

Frömmigkeit beeinflusst die Höhe der maximalen Magiepunkte.(MP) Da alle Magieklassen auf MP angewiesen sind, ihren Manapool sozusagen, aus dem Sie ihre Zaubersprüche zahlen, ist Frömmigkeit für alle Magieklassen ratsam, jedoch nicht in erster Linie. Es sollte also nur ein ergänzendes Attribut sein.

Präzision:

Je höher dieser Wert, desto wahrscheinlicher ist es, dass deine physischen oder magischen Attacken treffen. Präzision ist ein Sekundärattribut für alle Klassen. Je nach Gegnerstufe ist es möglich, dass eure Zauber oder Schläge den Gegner verfehlen. Durch Präzision kann das teilweise verhindert werden. Je höhe euer Präzisionswert ist, desto weniger verfehlt ihr.

Kritische Treffer:

Je höher dieser Wert, desto wahrscheinlicher ist es, dass du einen kritischen Treffer landest. Kritische Treffer sind für alle Klassen vorteilhaft, da sie den ausgeteilten Schaden deutlich erhöhen.

Entschlossenheit:

Beeinflusst die Höhe des ausgeteilten magischen oder physischen Schadens und die Höhe der durch Magie geheilten LP. Deutlicher Einfluss auf die Stärke der Autoattacken. Auch diese Fähigkeit eignet sich als Sekundärfähigkeit für alle Klassen.

Verteidigung:

Je höher dieser Wert, desto weniger physischen Schaden erleidest du. Verteidigung ist besonders wichtig für Tankklassen.

Parade:

Je höher dieser Wert, desto wahrscheinlicher ist es, dass du einen Angriff parieren kannst. Ebenso ein Attribut, welches Tankklassen hilft, weniger Schaden zu kassieren um den Heiler etwas zu entlasten.

Magieabwehr:

Je höher dieser Wert, desto weniger Magieschaden erleidest du. Gerade gegen magielastige Gegner kann dieses Attribut den Sieg deutlich erleichtern.

Stärke der Attacke:

Je höher dieser Wert, desto mehr Schaden verursachen deine physischen oder magischen Attacken. Der Attackewert erhöht zusätzlich eure Angriffswert, dies ist für alle offensiven Klassen sinnvoll, jedoch nicht primär zu verfolgen.

Schnelligkeit:

Beeinflusst die Reaktivierungsfähigkeit von Waffenfertigkeiten. Je höher dieser Wert, desto schneller ist eine Waffenfertigkeit wieder einsatzbereit. Spezielle Fähigkeiten erteilen oft den höchsten Schaden, daher kann Schnelligkeit für Kampfklassen, jedoch nicht für Magieklassen eine sinnvolle Ergänzung sein, da eure Fähigkeiten so schneller genutzt werden können.

Offensivmagie:

Je höher dieser Wert, desto mehr Schaden verursachen deine magischen Attacken. Ein Attribut welches den Schaden von den Magieklassen verstärkt, die Angreifen. Für Heiler ungeeignet.

Heilmagie:

Je höher dieser Wert, desto höher die durch Heilmagie regenerierten LP. Dieses Attribut erhöht nur die Heilzauber, für alle anderen Magieklassen ist es unnötig.

Zaubertempo:

Beeinflusst die Aktivierungs- und Reaktivierungszeit von Magie. Je höher dieser Wert, desto schneller ist ein Zauber wieder einsatzbereit. Ein nützliches Attribut, welches bewirkt, dass ihr eure Zauber schneller wieder einsetzen könnt. Eine sinnvolle Ergänzung sowohl für Heilzauber als auch für Schadenszauber

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Die Attribute für Sammler und Handwerker

von: Kitiara / 09.02.2014 um 20:41

Die Attribute für Sammler und Handwerker sind deutlich weniger, so dass ihr hier nicht unbedingt die Qual der Wahl habt, sondern euch zielgerichtet ausstatten könnt.

Es gibt jeweils 2 Attribute für Handwerker und für Sammler.

Eines erhöht immer die Wahrscheinlichkeit, überhaupt etwas zu bekommen, das Andere erhöht die Wahrscheinlichkeit, einen HQ-Gegenstand zu bekommen.

Kunstfertigkeit:

Beeinflusst den Fortschritt der Synthese. Je höher dieser Wert, desto schneller geht die Synthese voran. Dieses Attribut ist für Handwerksklassen geeignet. Wenn ihr einen Gegenstand herstellt, benötigt ihr einen Arbeitsschritt. Die Kunstfertigkeit erhöht die Anzahl der Fertigstellungspunkte pro Syntheseschritt. So stellt ihr den Gegenstand mit weniger Schritten fertig und habt z.B. mehr Zeit für Veredelung.

Kontrolle:

Beeinflusst die Qualität bei der Synthese. Je höher dieser Wert, desto schneller steigt die Qualität an. Dieses Attribut ist für Handwerksklassen geeignet. Nutzt ihr das Kommando Veredlung, steigt die Chance auf einen HQ-Gegenstand. Durch das Attribut Kontrolle steigt die HQ-Wahrscheinlichkeit schneller an, je höher euer Kontrolle-Wert ist.

Sammelgeschick:

Beeinflusst die Sammelrate beim Sammeln. JE höher dieser Wert, desto wahrscheinlicher ist es, dass du einen Gegenstand beim Sammeln erhältst. Dieses Attribut ist für Sammlerklassen. Öffnet ihr das Menü an einem Sammelgegenstand, steht direkt am Abbauslot, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass ihr bei einem Sammel- oder Abbauvorgang diesen Gegenstand erhaltet. Das Sammelgeschick erhöht diese Wahrscheinlichkeit.

Wahrnehmung:

Beeinflusst die HQ-Wahrscheinlichkeit beim Sammeln. Je höher dieser Wert, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ihr einen HQ-Gegenstand erhaltet. Dieses Attribut ist für Sammlerklassen gedacht. Habt ihr das Sammel- oder Abbaufenster offen, seht ihr neben der Sammelwahrscheinlichkeit bzw. darunter eine zweite kleinere Zahl. Das ist die Wahrscheinlichkeit, mit welcher euer gesammelter Gegenstand von hoher Qualität sein wird. Das Attribut Wahrnehmung beeinflusst genau diesen unteren Wert zum Sammeln von Gegenständen mit hoher Qualität. Je höher die Wahrnehmung ist, desto höher ist eure Chance auf einen Gegenstand mit hoher Qualität.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

FF 14 - Realm Reborn

Final Fantasy 14 - A Realm Reborn spieletipps meint: Wunderschön und charmant gestaltetes Online-Abenteuer. Althergebrachte Quests, dafür riesiger Umfang und gute Geschichte. Artikel lesen
81
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 14 - Realm Reborn (Übersicht)

beobachten  (?