Nächtlicher Spaziergang im Garten: Komplettlösung Outlast

Nächtlicher Spaziergang im Garten

von: Spieletipps Team / 20.02.2014 um 15:58

Tastet euch draußen im Dunkeln erst einmal geradeaus zu dem großen Brunnen vor und begebt euch von dort aus dann nach links, wo ihr in dem kleinen Schuppen vorerst etwas Zuflucht vor dem Regen findet und eine Batterie sowie den Schlüssel für den Wartungsschuppen entdecken könnt. Packt beides ein, kehrt zum Brunnen zurück, und folgt dann dem hellen Licht in der Entfernung, um geradewegs auf einen Stapel Dokumente zu stoßen, welchen euch der Priester hinterlegt hat. Sehr viel schlauer wird man aus seinen verworrenen Hinweisen jedoch auch nicht, also geht's noch ein letztes Mal zum Brunnen im Zentrum der Gartenanlage zurück und diesmal nach rechts hin zu dem kleinen Wartungsschuppen, den ihr mit Hilfe des Schlüssel aufsperren könnt. Freut euch aber nicht zu früh darüber, endlich wieder ein Dach überm Kopf zu haben, denn schon wenig später geht es von dem hinteren Raum aus auch schon wieder zurück nach ins kalte Nass.

Von dem kleinen Hinterhof aus könnt ihr euch nun über die Leiter hoch aufs Dach schwingen und dort mit einem waghalsigen Sprint über die glitschigen Dachziegel todesmutig das Loch zu eurer Rechten überspringen. Stattet dem geistesabwesenden Insassen am linken Dachgiebel einmal einen kleinen Besuch ab, um seine Batterie mitgehen zu lassen, und begebt euch anschließend ans hintere Ende des Daches, von wo aus ihr nach rechts um die Ecke auf den kleinen Sims hüpfen könnt. Legt hier kurzerhand eine kleine Sprungeinlage von Vorsprung zu Vorsprung ein, bis ihr schließlich in den kleinen Hinterhof hinabspringen könnt, und klettert dann über den Palettenstapel nach oben auf den eingezäunten Vorsprung, wo ihr erneut einigen Insassen und toten Wachmännern über den Weg lauft. Weiter geht es ganz hinten über die Treppe nach oben und dann rechts durch das Loch im Gitter in den Park hinab.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück in die Anstalt

von: Spieletipps Team / 20.02.2014 um 17:06

Hier unten treibt sich wieder mal die dicke Nervensäge rum und durchstreift im Dunkeln das Gelände nach euch, doch wenn ihr euch einfach direkt links haltet und an der Hauswand sofort über den Palettenstapel auf den Sims hochklettert, könnt ihr euch still und leise aus dem Staub machen, ohne überhaupt von ihm gesehen worden zu sein. Hangelt euch dann nach rechts um die Ecke, wo ihr euch zu den Paletten hinunterfallen lassen könnt, schnappt euch unten im Pavillon die Batterie von der Bank, und begebt euch schließlich auf dem kleinen gepflasterten Gang in Richtung der Treppe. Ganz so schnell scheint sich euer Verfolger allerdings doch noch nicht geschlagen zu geben und platzt wieder mal genau im richtigen Moment durch das Gitter, um euch im letzten Augenblick vor dem Entkommen zu hindern.

Sehr viele Ausweichmöglichkeiten oder mögliche Verstecke bleiben euch in dem kleinen Hinterhof nun ja nicht übrig, also dreht am besten einfach eine kleine Runde um den Pavillon, um den Dicken hinter euch zu haben, und sprintet dann erneut in den gepflasterten Gang, wo er eben hergekommen ist. Über die Treppe nach oben geht es nur wieder in den größeren Gartenabschnitt von eben zurück, also biegt stattdessen nach rechts in den schwach beleuchteten Gang ab, eilt die Treppe hinunter, und bringt euch hinter der kleinen Öffnung des verschütteten Torbogens in Sicherheit. Einmal kurz durchatmen, und dann kann es geradeaus in Richtung Frauenstation weitergehen.

Und auch hier sind die Entwickler wieder ihren Prinzipien treu geblieben, einen bloß nicht einfach mal irgendwo durch den Haupteingang hineinkommen zu lassen, sodass es also wie schon so oft heißt: Alternativen Eingang suchen. Was in dem Fall sogar ausnahmsweise mal recht einfach ist, denn direkt rechts bei dem blutigen Brunnen (wo es bei der Kamera auf der Bank noch eine Batterie zu finden gibt), könnt ihr den Palettenstapel an der Mauer erklimmen und durchs Fenster zurück ins Trockene klettern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Frauenstation

von: Spieletipps Team / 21.02.2014 um 12:20

Der ausladende Korridor führt euch ein weiteres Mal direkt in die Arme von Vater Martin, der sich nun in den oberen Stockwerken herumtreibt und das Versteckspiel mit euch munter fortsetzt: Diesmal sollt ihr ihm in die oberen Stockwerke folgen, weshalb es nun also in Richtung Treppenhaus geht. Schnappt der Leiche rechts im Gang die Batterie weg, und folgt dem Verlauf dann bis zu dem kleinen Raum auf der linken Seite, in den ihr durch ein offenstehendes Fenster hinüberklettern könnt. Werft kurz einen Blick auf die ratternde Maschine, um eine weitere Notiz zu erhalten, und begebt euch dann gegenüber in den Laundry Room, wo es links in der Abstellkammer die nächste Batterie zu entdecken gibt, während ihr nach rechts hin zurück in den Korridor gelangt.

Geht hier als erstes bis ganz nach rechts zu der kaputten Treppe durch, um euch darunter eine weitere Mappe Dokumente zu ergattern, und dann folgt ihr der Beschilderung in Richtung Treppenhaus, wobei sich die Entwickler wohl einen kleinen Scherz erlaubt haben - denn der finstere Kerl mit dem Gummiknüppel, der euch hinter der Ecke auflauert, kann in Wahrheit keiner Fliege was zu Leide tun und läuft einfach nur schlecht gelaunt hinter euch her ohne euch anzugreifen, selbst wenn ihr direkt vor ihm steht. Ihr könnt also ganz entspannt und gefahrlos an ihm vorbei spazieren und dem Gang geradewegs in die große Halle mit den Treppen folgen.

Und auch hier haben die Entwickler es irgendwie verdächtig gut mit euch gemeint und bei dem toten Wachmann gleich zwei Batterien auf einmal hinterlegt. Klar, dass nach so viel Freundlichkeit irgendwas richtig fieses kommen muss, und tatsächlich: Wenn ihr die hölzerne Treppe in den Keller hinab geht, um euch die Dokumente vom Tisch zu schnappen, haltet euch unbedingt von dem unscheinbaren Kerl in der Ecke fern, denn der macht sonst kurzen Prozess mit euch. Stattdessen geht es zurück nach oben in die Halle, die kaputte Treppe hinauf, und schließlich mit einem beherzten Sprung über den Abgrund und dann die Treppe ins obere Stockwerk hoch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Sicherungen für den Wäscheschacht

von: Spieletipps Team / 24.02.2014 um 11:40

Folgt nun dem Gang nach links hin weiter, bis ihr euch über den Tresen in den gefliesten Raum hinüber schwingen könnt - den solltet ihr euch unbedingt merken, denn er ist quasi der Ausgangsraum für den folgenden Abschnitt. Schnappt euch in der Nische hinten links die beiden Batterien, und schwingt euch dann gleich gegenüber über den nächsten Tresen. Der folgende Gang (mit einer Batterie links beim Gitter) leitet euch direkt in einen großen Raum samt Opferstätte, wo ihr auf dem Beitisch die erste Sicherung für den Wäscheschacht finden könnt. Fehlen nur noch zwei Stück, um den kleinen Wäscheaufzug wieder in Gang zu setzen, also versteckt euch hinter dem Schrank neben der Tür und wartet darauf, dass der Schlägertyp herein kommt und einen Blick unter die Betten wirft, und sprintet dann so schnell es geht in den Ausgangsraum zurück. Weiter geht es durch den Korridor hinter der morschen Holztür, welcher euch geradewegs zu dem leblosen Mann im Rollstuhl führt, zu dessen Füßen sich eine weitere Batterie befindet.

Von hier aus führt euch nun sowohl der Gang nach links als auch der nach rechts unmittelbar zu je einer weiteren Wäscheschacht-Sicherung - wobei die linke allerdings dummerweise von einem schlecht gelaunten Schlägertypen bewacht wird, also geht am besten zuerst nach rechts (wo es im Gang in der Nische zwei weitere Batterien zu schnappen gibt) und schnappt euch aus dem hinteren Raum die zweite Sicherung vom Beitisch. Jetzt keine Zeit verlieren, zurück nach draußen in den Gang mit der Rollstuhlleiche sprinten, und links in der Nische unter den Bettgerüsten verstecken. Wartet kurz ab, bis der Schlägertyp von eben an euch vorbei gelaufen und etwas außer Reichweite ist, und kriecht dann wieder hervor, um euch die dritte und letzte Sicherung aus dem Raum am linken Ende des Ganges zu stibitzen. Der Kerl mit dem Messer wird erst in dem Moment aktiv werden, wo ihr sie aufhebt, also schnappt euch die Sicherung und dann nichts wie weg zurück zum Ausgangsraum und auf dem Weg dorthin fleißig die Türen hinter euch zuwerfen, um die Verfolger auszubremsen. So solltet ihr genug Zeit haben, um gemütlich die drei Sicherungen in den Sicherungskasten neben dem Aufzug einzusetzen und das Gitter zu öffnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Frauenstation - Zweites Stockwerk

von: Spieletipps Team / 24.02.2014 um 13:38

Um euch den Schlüssel von der zusammengeknüllten Leiche holen zu können, müsst ihr nun wieder in das untere Stockwerk zurück und in den Laundry Room zurückkehren, wo sich nämlich die untere Öffnung des Schachts befindet. Knöpft dem Wachmann also den Schlüssel für den zweiten Stock ab, und sprintet dann durch den Korridor schnell in den Raum mit dem großen Treppenhaus zurück und rettet euch mit einem Sprung über den fehlenden Treppenabschnitt in den ersten Stock nach oben, denn auf dem Weg dorthin bekommt ihr wieder mal Gesellschaft. Hier oben könnt ihr nun links vom Fahrstuhl das Gitter zum zweiten Stockwerk aufschließen und mit einem weiteren Sprint-Sprung nach oben gelangen.

Schnappt euch hier gleich als erstes die Batterie vom gegenüberliegenden Altar und folgt dann wie geheißen der Blutspur bis zu dem Abgrund, wo ihr auf dem Sims ganz nach rechts balanciert und anschließend auf die andere Seite rüber springt. Was euch allerdings nicht viel bringt, denn direkt im nächsten Raum brecht ihr sowieso durch den morschen Holzboden in die darunterliegende Kammer ein. Schnappt euch hier vorne die Batterie und kraxelt dann über den Stapel aus Bettgerüsten zurück nach oben, wo ihr hinten bei der Absturzstelle von eben durch den Gang in den Nebenraum gelangt. Auf dem Bett hinten in der Ecke gibt es noch einen Stapel Dokumente einzusacken, und schließlich geht ihr hinaus in den Gang, besichtigt rechts die Opferstätte von Vater Martin, und begebt euch schließlich durch die Doppeltür am Ende des Ganges.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Outlast: Suche nach dem Camcorder / Rückkehr zum Verwaltungsblock / Kletterspaß im Kino / Vater Martins Opfer / Zurück zum Aufzug

Zurück zu: Komplettlösung Outlast: Flucht aus der Männerstation / Doktorspielchen / Wiedersehen mit dem Priester / Feuer in der Cafeteria / Aktivieren der Sprinkleranlage

Seite 1: Komplettlösung Outlast
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Outlast (5 Themen)

Outlast

Outlast spieletipps meint: Spannendes aber schnell durchschaubares Horror-Spiel ohne Waffen, das mit düsterer Atmosphäre überzeugt. Nur als Download erhältlich. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Es gibt ein neues Video zum Rollenspiel Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom. Ihr seht einige Spielszenen des neuen Abenteue (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Outlast (Übersicht)

beobachten  (?