Haupt: Die Rettung eurer Mutter, Teil 1: Komplettlösung Fable - Anniversary

Haupt: Die Rettung eurer Mutter, Teil 1

von: Spieletipps Team / 17.02.2014 um 19:20

Bevor ihr diese Quest angeht, solltet ihr eure Erfahrungspunkte verteilen und euch gut mit Tränken eindecken. Geht dann durch die Pfote und betretet die unterirdische Kammer. Hier findet ihr einen kleinen See in der Mitte der Kammer, der euch aber noch nicht interessieren soll.

Unterirdischer Tunnel:

In diesem Bereich wird nun etwas mehr gekämpft. Überall schießen ein paar Untote aus dem Boden und in der mittleren Kammer werdet ihr mit Barrieren eingesperrt. Besiegt einfach die Untoten, um wieder frei zu kommen. Ein Blick in den Nebengang lohnt sich auch, denn neben ein paar Gegner findet ihr dort auch nützliche Items. Passt bei eurem Weg zum nächsten Areal aber auch auf Sprengfässer und explodierende Pilze auf.

Klippenpfad:

In diesem Areal werden sich erneut einige Untote aus dem Boden erheben. Schaut euch außerdem in den ecken der Karte um, denn dort findet ihr einige Truhen mit Verstärkungen für euer Schwert. Solltet ihr euch die Mühe machen und auf den Hügel laufen, werdet ihr anschließend von ungefähr zehn Untoten attackiert. Macht sie fertig und begebt euch in den Raum, der sofort wieder abgeschottet wird. Besiegt die Untoten-Generäle und marschiert in den nächsten Bereich.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Fable - Anniversary schon gesehen?

Haupt: Die Rettung eurer Mutter, Teil 2

von: Spieletipps Team / 17.02.2014 um 19:20

Unterirdischer Durchgang:

Im Unterirdischen Durchgang befinden sich nun keine Untoten mehr, dafür werdet ihr von vielen Wachen attackiert und diese sind ein wenig stärker als die Untoten. Gebt euch also Mühe, nutzt Anzünden und Mehrfachschlag und begebt euch dann durch den großen Raum zu eurem Ziel. Vergesst aber nicht euch gut umzusehen, denn ihr findet ganz schön viele Items in dem Bereich. An eurem Ziel angekommen erkennt euch eure Mutter sofort. Befreit sie, indem ihr den Hebel zieht und begebt euch auf den Rückweg. Euch werden wieder einige Wachen erwarten, aber die Flucht wird jäh unterbrochen, als Messer-Jack euch einsperrt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Haupt: Gefängnisausbruch, Teil 1

von: Spieletipps Team / 17.02.2014 um 19:21

Messer-Jack hat euch gefangen genommen und euch aller Kleidung beraubt. Um frei zu kommen, müsst ihr erst einmal ein Rennen gewinnen. Folgt einfach den Anweisungen der Wachen, )das Rennen ist echt einfach) und drückt die ganze Zeit A.

Anschließend werdet ihr zum Direktor geschickt, der an euch nun sein liebstes Hobby auslässt: Die Poesie. Während er vorträgt, könnt ihr allerdings um die Trennwand herumschleichen und zur Tafel gehen. Dort hängt ein zettel, auf dem ein Geheimcode steht. Geht dann zurück und öffnet eines der Tagebücher auf dem Tisch! (Es kann auch sein, dass ihr entdeckt werdet und direkt wieder am Startpunkt steht) Beim ersten Mal allerdings wählt jeder das falsche Buch und ihr werdet ein Jahr in die Folterkammer gesteckt.

Beim zweiten Versuch, der genauso abläuft, bekommt ihr aber den Schlüssel und könnt, nachdem ihr wieder in der Zelle seid, das Schloss öffnen. Natürlich seid ihr unbewaffnet. Holt euch daher den Stock aus dem Raum gegenüber und befreit eure Mitgefangenen. Danach geht's in den großen Raum, wo ihr euch nicht um die wachen kümmert, dafür seid ihr zu schwach. Rennt direkt zu eurer Mutter, die erst mit euch flieht, wenn ihr eure Sachen habt. Geht also in den großen Raum zurück und erklimmt die Treppe. Schon wird das Zielsymbol sichtbar und ihr könnt die Quartiere der wachen betreten. Plündert alle Kisten, wenn ihr das Wachenoutfit haben wollt und öffnet vor allem die letzte Kiste. Rüstet euch wieder komplett aus und kümmert euch direkt einmal um die erste Wache.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Haupt: Gefängnisausbruch, Teil 2

von: Spieletipps Team / 17.02.2014 um 19:21

Rennt dann zurück zu eurer Mutter und befreit sie. Nun lauft ihr den gleichen Weg zurück wie bei eurem ersten Versuch, nur das ihr dieses Mal durchkommt. Besiegt die Wachen auf eurem Weg und beseitigt die Untoten, bis ihr zur unterirdischen Kammer kommt, wo am Anfang nichts los war. Dieses Mal ist allerdings was los, denn ein riesiges Tentakel-Monster greift euch an.

Der Kampf erstreckt sich über zwei Phase. Die erste Phase dreht sich darum, dass ihr den Tentakeln der Bestie ausweichen müsst. Dazu wartet ihr, bis sich der Tentakel krümmt und rollt dann beiseite. Springt dann schnell zurück und schlagt den Tentakel. Meistens braucht ihr zwei Schläge pro Tentakel, aber das ist ja kein Problem. Sind alle Tentakel weg, beginnt Phase 2.

Der Kopf der Bestie erscheint und ihr könnt ihn, wenn er nahe an euch herankommt, mit dem Schwert schlagen. Weicht zwischendurch seinem grünen Schleimstrahl aus und schlagt dann weiter zu. Das Leben sinkt so rapide, sogar auf 50%. Anschließend wiederholt sich das Spielchen, nur das ihr, wenn der Kopf erscheint, auch mal Fernkampfangriffe einsetzten könnt, um den Kopf zu treffen.

Ist der Kampf vorbei, seid ihr in Sicherheit, eure Mutter ist gerettet und ihr bekommt viel Geld, und vor allem viele Erfahrungspunkte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gilde: Räuberspion-Rettung

von: Spieletipps Team / 17.02.2014 um 19:22

Trefft euch in Nord-Bowerstone mit Tanja. Sie schickt euch zum Bowerstone-Gefängnis, wo euch alles erklärt wird. Schnappt euch danach vier Räuber und verfolgt die Händler. Ob ihr die wachen töten wollt, ist euch überlassen. Ihr werdet auf jeden Fall böser, wenn ihr es tut.

Am Windmühlenhügel habt ihr nun die Chance, euren Komplizen anzusprechen. Allerdings solltet ihr vorher die wachen beseitigen, sonst schlagen diese nämlich wie wild auf den Verräter ein. Sind die Händler allerdings schon im Gibbet-Wald wird es etwas schwieriger. Dort müsst ihr nämlich schnell die wachen ausschalten und mit ihm reden, sonst tauchen am Ende zwei schwarze Wachen auf, die ihn enttarnen und ihn angreifen. Beschützt ihn, wenn es soweit kommen sollte. Tötet dann noch die anderen Händler, um ein paar coole Sachen zu bekommen und geht zurück zum Windmühlenhügel. Hier tauchen nun vier Wachen auf, die als einziges Ziel haben, den Verräter auszuschalten. Beschützt ihn also mit Anzünden und eurem Stahl und geht weiter, denn nun wird es noch schwieriger.

Ich hoffe ihr habt noch ein paar Räuber-Kollegen bei euch, denn sonst wird es nun eng. Von allen Seiten stürzen sich die wachen auf den Verräter und ihr müsst mit Gebietszaubern dafür sorgen, dass sie nicht zu nah kommen und Schaden ausrichten können. Nehmt auch den Zauber "Leben heilen", falls es zu eng wird und verbraucht so viele Willenskraftränke wie halt nötig. Die Wachen vor dem Tor könnt ihr dann aus der Entfernung ausschalten, bevor ihr schließlich sicher in Nord- Bowerstone ankommt. Was für eine Geburt!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Fable - Anniversary: Haupt: Durchgang zur Hook-Küste / Neben: Jagd nach versteckter Beute / Neben: Angriff des Attentäters / Neben: Büchersammlung / Haupt: Kehrt zur Hook-Küste zurück, Barriere

Zurück zu: Komplettlösung Fable - Anniversary: Haupt: Der Friedhofspfad, Kreis der Toten / Gilde: Galgenbaumrettung - Böse / Gilde: Galgenbaum - Gut / Gilde: Schatzsuche / Gilde: Darkwood-Störung

Seite 1: Komplettlösung Fable - Anniversary
Übersicht: alle Komplettlösungen

Fable - Anniversary

Fable - Anniversary
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Fable - Anniversary (Übersicht)

beobachten  (?